Nico Robin

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
lesenswert Article of the Month 
!!! SPOILER WARNUNG (anzeigen) !!!

Piratin (Archäologin)

Bild 1◄►Bild 2
Robins Gesicht
Allgemein
Name: Nico Robin
Name in Kana: ニコ・ロビン
Name in Rōmaji: Niko Robin
Rasse: Mensch
Geschlecht: weiblich
Alter: 30
Geburtstag: 6. Februar
Sternzeichen: ???
Größe: 1,88m
Maße: 99 / 59/ 89
Körbchengröße: I
Blutgruppe: ???
Herkunft: Westblue, Ohara
Familie: Familie Nico
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Strohhut-Bande
Position: Archäologin
Kopfgeld: 80.000.000
Ehemalige Piratenbande:  ???
Gruppierung: Archäologin
Weltregierung
Organisation: Strohhut-Bande
Position: Archäologin
Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: 80.000.000
Teufelskräfte
Typ: Paramecia-Frucht
Teufelsfrucht: Flora-Flora-Frucht
jap. Name: Hana Hana no Mi
Fähigkeit: Sie kann jedes Körperteil überall in beliebiger Anzahl wachsen lassen.
In der Serie
Synchronsprecher: Simone Brahmann
Japanischer Seiyū: Yuriko Yamaguchi
(Episode 067 - 298, ab 320)
Yuko Kobayashi
(Episode 299 - 319)
Zu finden in: Manga und Anime
Erster Auftritt: Manga Band 13, Kapitel 114
Anime Episode 067


Nico Robin ist Archäologin und das siebte Mitglied der Strohhut-Bande. Vor ihrem Beitritt war sie Vize-Chefin der Baroque-Firma und Partnerin von Sir Crocodile. Während ihrer Zeit als Agentin nannte sie sich Miss Bloody Sunday. Ihr Traum ist es, das Rio-Porneglyph zu finden und die Wahrheit über die "verlorene Geschichte" zu erfahren. Sie besitzt die Kraft der Flora-Flora-Frucht und kann dank dieser ihre Körperteile an jedem Ort in ihrer Sichtweite wachsen lassen.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2] [3]
Robin vor dem Zeitsprung

Nico Robin ist eine junge, schlanke Frau, mit schulterlangen, schwarzen, strähnigen Haaren, die sie stets offen trägt. Sie ist mit 1.88m für eine Frau ziemlich groß. Außerdem ist sie mit 30 Jahren das drittälteste Mitglied der Strohhutbande. Robin trägt einen Pony, in welchem stets ein kleiner Spalt zu sehen ist. Wie auch ihre Freundin Nami wechselt sie ihre Kleidung des Öfteren. Sie hat blaue Augen und eine kleine Nase, welche sie von ihrer Mutter geerbt hat. Außerdem hat sie helle Haut und ziemlich lange Beine. In einer FPS informierte Oda die Leserinnen und Leser über ihre Oberweite, welche mit 99cm die größte der Strohhutbande ist.

Sie trägt meist figurbetonte Kleidung und hat eine Vorliebe für dunkle Klamotten, so sind ihre Kleidungsstücke meist schwarz oder dunkel. Trotzdem trägt sie in einigen Kapiteln helle Tops. In der Regel sind diese Kleidungsstücke tief ausgeschnitten. Außerdem trägt sie stets einen Armreif am linken Oberarm. Dieser Armreif besteht aus einer Art goldenen Münze, die mit zwei lilafarbenen Bändern befestigt ist, von welchen das untere der beiden Bändern weiße Fransen hat.

Während ihrer Zeit in der Baroquefirma trug sie stets einen Cowboyhut.

Persönlichkeit

Robin ist, wahrscheinlich aufgrund ihrer Vergangenheit, ein sehr kühler Charakter, der in allen Situationen die Fassung behält, und seine Gefühle nicht zeigt. Als zum Beispiel Brook das erste Mal auftrat, waren alle Strohhüte geschockt, außer Robin, welche ihn interessiert anschaute. Lediglich die Naivität der Zwerge auf Green Bit schockierte die sonst so unerschütterliche Robin. Insgesamt wirkt Robin viel erwachsener und ruhiger als der Rest der Strohhutbande und redet meistens nur dann, wenn sie angesprochen wird oder wenn etwas Unvorhergesehenes passiert. Es gab nur wenige Situationen, wo sie ihre emotionalen Gefühle zeigte, so zum Beispiel auf Enies Lobby, mit dem Spruch "Ich will Leben", oder nach dem Davy Back Fight, als sie Aokiji erkannte. Außerdem liest Robin gerne Bücher und trinkt Kaffee, was sie nun auf der Thousand Sunny in der Bibliothek erledigen kann, worüber sie sich bei der Enthüllung des Schiffes sichtlich freute.

Ihr neugieriger Charakter wird dazu noch durch Furchtlosigkeit unterstützt, so erklärte sie sich sofort dazu bereit, dass "Geisterschiff", auf welchem sie Brook fanden, zu erkunden. Als Archäologin haben Objekte von historischen Wert eine sehr hohe Bedeutung für sie und verachtet die Leute, die diesen Wert nicht zu schätzen wissen, was man während ihres Kampfes gegen Yama erkennen konnte. Anstatt ihn vorort zu bekämpfen oder seinen Angriffen auszuweichen, blockte sie seine Angriffe und lockte ihn von den Ruinen weg und riskierte dabei ein paar Verletzungen. Anschließend war sie sogar dazu bereit, den Obergefreiten für seine Taten zu töten. In solchen Situationen kann die sonst so ruhige und gelassene Robin äußerst brutal werden. Laut ihrer eigenen Aussage, während Lysop sie befragte, als sie der Strohhutbande eintreten wollte, seien ihre Spezialität Attentate. Somit sind sie und Zorro unter den Strohhüten am ehesten dazu bereit, ihre Gegner zu töten.

Zu Beginn ihres Beitritts der Strohhutbande sagte sie, dass sie sich ihnen nur anschließen will, weil es für sie keinen Ort mehr gibt, zu dem sie gehen könnte, da Ruffy ihren Tod verhindert hatte. Sie hatte damals immer die Angewohnheit, die Strohhüte nicht bei ihrem Namen zu nennen, sondern bei ihrer Position: So nannte sie zum Beispiel Ruffy schlicht Käpt'n, oder Chopper Herr Schiffsarzt, was ihre Distanziertheit nochmal unterstreichte. Dies änderte sich jedoch nach und nach, als sie auf Enies Lobby gesehen hat, wie sie für sie gehen würden.

Außerdem hat sie, wie Franky auf der Thriller Bark immer wieder betitelte, die Fähigkeit, dauerhaft durch ihre Aussagen eine negative Stimmung zu verbreiten. Ihren weniger mutigen Crewmitgliedern jagd sie oft Angst ein. Als Zorro beispielsweise auf dem Upper Yard gegen einen Sky-Hai kämpfte und Nami fragte, ob er gefressen wurde, antwortete Robin kühl darauf, dass sich die Wolken dann wegen Zorros Blut rot färben müssten.

Ihr Traum ist es, das sagenumwobene Rio-Porneglyph zu finden und zu entziffern, damit sie die Wahre Geschichte erfährt. Als sie auf Alabasta der Meinung war, dass dieses Ziel nicht mehr errreichen könne, wollte sie sogar sterben, was Ruffy jedoch verhindern konnte.

Gelegentlich präsentiert sich Robin auch mal von einer ganz anderen Seite. So gelingt es Ruffy immer wieder sehr leicht, sie zum Lachen zu bringen, sogar als sie noch für die Baroque-Firma gearbeitet hat, was ihr als Kind noch sehr schwer fiel. Und als die Strohhüte auf der Thriller Bark Bartholomäus Bär begegneten und er ihnen offenbarte, dass er von der "Tatzen-Frucht" gegessen hat, stellte sich Robin drei niedliche Katzen vor, die ihre Tatzen zeigten und miauten. Allerdings behielt sie dabei ihren gewohnten ernsten Gesichtsausdruck.

Fähigkeiten und Stärke

Die Kraft der Flora-Flora-Frucht

Robin hatte schon im Alter von 8 Jahren ein Kopfgeld von 79.000.000 , da sie angeblich bei der Vernichtung Oharas 6 Schlachtschiffe der Marine versenkt hatte. Wie sich herausstellte, war dieses jedoch nicht das "Teufelsmädchen", sondern ihr Freund, Vizeadmiral Hagwar D. Sauro. Sie hat von der Flora-Flora-Frucht gegessen, was ihr ermöglicht, in einem bestimmten Umkreis überall ihre Körperteile in unbegrenzter Anzahl wachsen zu lassen. Dank dieser Kräfte konnte sie auf der Thriller Bark für kurze Zeit fliegen, nachdem sie viele Hände auf ihrem Rücken zwei Flügel formen ließ. Nachdem sie Skypia erreicht hatten fiel Lysop zurück ins Blaumeer, jedoch wurde er vorher gerettet, nachdem Ruffy seinen Gummiarm ausstrecke, und Robin an ihm Augen zu Lysops Lokalisierung wachsen ließ. Jedoch erforderte diese Technik enorme Anstrengung, sodass Robin sie nicht lange durchhielt. Die Vielfalt der von ihr entwickelten Attacken und deren Anwendungsmöglichkeiten machen ihre eher geringe physische Stärke wett.

Nach dem Stand der Dinge ist sie die einzige Person, welche die Schrift der Porneglyphe lesen und entziffern kann. Vor vielen Jahren konnten viele Menschen auf Ohara die Porneglyphe lesen, da jedoch alle bis auf Robin getötet wurden, ist sie einzige, die diese Methode noch beherrscht. Diese Fähigkeit war auch der Grund, dass Sir Crocodile sie zu ihrem Partner machte, da er sich erhoffte, durch die Porneglyphe Zugang zu den antiken Waffen zu erhalten.

Außerdem hat Robin ein großes Allgemeinwissen über die Welt und die wichtige Organisationen und Menschen. So klärte sie die Strohhüte über die Hierarchie der Marine sowie über die Revolutionäre auf. Sie geht strategisch vor und überlegt kurz, bevor sie eingreift.

Vergangenheit

Ihr Leben in Ohara

Robin wird von ihrer Famile
als Putzkraft verwendet
Ein glücklicher Moment:
Robin umarmt ihre Mutter

Robin wurde als Kind oft ausgeschlossen und wegen ihrer seltsamen Teufelsfrucht oft als Monster betitelt. Sie lebte bei ihrer Tante, deren Mann und Tochter. Von der Familie wurde sie als Küchenhelferin missbraucht.[1] Außerdem ging sie immer in den Baum der Allwissenheit und schaffte dort ihre Doktorandenprüfung, was bedeutete, dass sie sich nun Archäologin nennen durfte. [2] Als erste Aufgabe möchte sie nach der Wahren Geschichte forschen, was ihr Professor Kleeblatt jedoch sofort untersagt, weil es verboten sei.[3]

Einige Zeit später wurde ein Riese an den Strand gespült, welcher von Robin versorgt wurde. Er gab sich als Hagwar D. Sauro zu erkennen.[4] Er war geschockt, als Robin ihm von seiner Mutter erzählte.[5] Kurz darauf erreichte ein Schiff der Marine Ohara, um die dort lebenden Archäologen zu eliminieren. Robin rannte zum Baum der Allwissenheit, um die Wissenschaftler zu warnen, jedoch wurde sie ignoriert. Erst als das Schiff anlegte bemerkten die Archäologen die Gefahr.[6]

Schließlich fand Spandine, der damalige Direktor der CP9, eine verborgene Kammer mit einem Porneglyph unter dem riesigen Baum. Professor Kleeblatt wollte die Weltregierung umstimmen, damit Ohara nicht zerstört wird. Er erzählte über die Forschungsfortschritte und die Forschung an den Porneglyphen. Als er dann den Namen des antiken, vergessenen Königreichs aussprechen wollten, gaben die 5 Weisen, die per Teleschnecke zugeschaltet waren, der Befehl, Kleeblatt zu erschießen.[7] Jedoch überlebte er den direkten Schuss. Er starb jedoch später entweder an seinen Verletzungen oder durch den Buster Call.

Der Buster Call

Robin muss mit ansehen, wie
ihre Heimat völlig niederbrennt

Nachdem Nico Olvia sich als Robins Mutter zu erkennen gab, vertraute sie das Leben der jungen Robin ihrem ehemaligen Widersacher, Vizeadmiral Sauro, an.[8] Der desertierte Vizeadmiral versuchte nun, Robin zu retten, wurde dabei jedoch von einer Kugel genau im Gesicht getroffen. Er setzte Robin ab und übte Rache an dem Marineschiff, indem er es aus dem Wasser hob und zerstörte. Er bat Robin, so schnell wie möglich das Evakuierungsschiff zu erreichen, damit sie überlebe.[9] Spandine gab jedoch den Befehl sie nicht an Bord zu lassen.

Kurz darauf explodierte auf Befehl von Vizeadmiral Sakazuki das Evakuierungsschiff.[10] Sauro bat nun Vizeadmiral Kuzan, Robin gehen zu lassen. Er war damit einverstanden, da Sauro vor dessen Austritt aus der Marine, sein Freund war und er ihm seinen letzten Wunsch erfüllen wollte. Er erschuf eine Rinne aus Eis, indem Robin ungehindert zur nächsten Insel flüchten konnte. Währenddessen war Ohara vollständig ausgebrannt.[11] Schließlich wurde sie für die Versenkung der 6 Schlachtschiffe verantwortlich gemacht, obwohl Sauro schuld war.

Der Eintritt in die Baroque-Firma

Nico Robin, als sie mit 24 in
die Baroque Firma eintritt

Mit 24 Jahren [12] erreichte Nico Robin das Königreich Alabasta, wo Sir Crocodile sie anheuerte, ihr Partner zu werden. Da das Krokodil schon lange hinter den Plänen der antiken Waffen her war, es aber niemand gab, der die wichtigen Porneglyphe entschlüsseln konnte, außer Robin, machte er sie schließlich zu seiner Vize-Chefin. [13] Von dort an nannte sie sich Miss Bloody Sunday.

Gegenwart

Alabasta - Der Kampf gegen die Strohhut-Piraten

Robin taucht auf der
Flying Lamb auf
Robin wird von Crocodile erledigt
da er sie nicht mehr braucht
Robin entschließt sich, ein
Teil der Piratenbande zu werden

Als die Strohhutbande auf dem Weg nach Alabasta war, um mit Vivi das Land vor seinem Untergang zu retten, tauchte Robin das erste Mal auf, indem sie als Miss Bloody Sunday den Strohhüten einen Eternal-Port nach Alabasta gab. Allerdings wurde dieser schon kurz darauf von Ruffy zerstört, sodass die Strohhüte einen Umweg über Little Garden nehmen mussten.[14]

Als die Strohhüte bereits nach Rainbase vorgedrungen waren, lockte sie die Piraten, welche bereits das Casino betreten hatten, in eine Falle: Einen Käfig aus Seestein. Währenddessen hatte die Agentin das Dach des Casinos erreicht, wo sie auf Vivi und Peruh traf. Sie erklärte Vivi, dass sie ihren Leibwächter getötet hatte. Peruh wollte sie daraufhin bestrafen, jedoch gelang es ihm nicht, da Miss Bloody Sunday ihm vorher das Rückgrat brach.[15]

Später, nachdem Ruffy seinen Kampf gegen Sir Crocodile verloren hatte, steckte ihn das Krokodil in einen großen Treibsandsee. Erst als es Ruffy nicht mehr gelang sich zu befreien, und er vom Treibsand verschlungen wurde, erschien Miss Bloody Sunday, welche ihn rettete, da sie mehr über das mysteriöse D. in seinem Namen erfahren wollte. Ruffy konnte ihr auf ihre Fragen jedoch keine Antwort geben.[16]

Kurz vor der Vollendung der Operation Utopia gingen Sir Crocodile, Miss Bloody Sunday und König Kobra gemeinsam in das Mausoleum von Arbana, um das dortige Porneglyph zu entschlüsseln.[17] Die Agentin begann die Geschichte Alabastas vorzulesen, jedoch wollte Sir Crocodile nur wissen, wo sich die antike Waffe Pluton befindet. Obwohl auf dem Porneglyph genau beschrieben war, wo genau sie zu finden war, erzählte Robin ihrem Boss, dass über derartiges nichts auf dem Porneglyph stehe. Aufgrund dieser herben Enttäuschung bedankte sich der Boss bei seiner Partnerin und griff sie nun an, da er keine Verwendung mehr für sie hatte.[18]

Schade für dich! Wirklich sehr schade!
Du warst eine exzellente Partnerin
Aber jetzt ist dein Ende nahe.
-
Äh, ... was?!
-
Die Abmachung die wir vor 4 Jahren getroffen haben ist inzwischen erfüllt.
Du hast damals zu mir gesagt, wenn ich es schaffe, dich zum Porneglyph zu führen,
verrätst du mir wo ich das Pluton finden kann.
Du hast immer hervorragende Arbeit in der Baroque-Firma geleistet,
du warst eine ausgezeichnete Anführerin, aber das wars dann auch

Jetzt brauch ich dich nicht mehr länger, weil du am Ende dein Versprechen nicht halten kannst!
– Sir Crocodile zu Robin.


Währenddessen hatte auch Ruffy das Mausoleum betreten. Dieser begann einen erbitterten Schlagabtausch mit Sir Crocodile, welchen er letztendlich auch gewinnen konnte, jedoch stürzte das nunmehr instabile Mausoleum ein. Ruffy, welcher sich bereits mit Kobra zur Flucht bereit gemacht hatte, fragte auch Robin, ob er sie retten solle. Sie lehnte jedoch ab, da sie nun den Sinn ihres Lebens verloren hatte, da sie dort das Rio Porneglyph vermutet hatte. Ohne zu zögern nahm Ruffy jedoch auch Robin mit nach draußen.[19]

Später trat sie der Strohhutbande bei, indem sie sich auf der Flying Lamb versteckt hatte, und Ruffy nach einer Mitgliedschaft fragte.[20]

Skypia

Robin findet am Fuß der
Glocke das Porneglyph

Nachdem die Strohhüte Alabasta verlassen hatten, hieß das neue Ziel: Skypia. Sie segelten sie südlich von Jaya, wo sie ein Knock-Up-Stream in den Himmel schoss.[21] Die Strohhüte machten sich nach einigen Schwierigkeiten mit dem Gesetz auf, die goldene Stadt zu finden.[22] Schließlich teilten sie sich auf, um das Gebiet zu erkunden.[23] Robin entdeckte auf ihrem Weg eine alte Ruine, die mit Bäumen überwuchert war. Außerdem war auf ihr eine Geschichte eingemeißelt.[24] Nachdem Robin die Geschichte, die auf den Ruinen stand, gedeutet hatte, erschien Yama, der Obergefreite.[25]

Schließlich kam es zum Kampf. Robin war dabei zunächst klar im Nachteil, da sie um jeden Preis verhindern wollte, dass die Ruinen um sie herum durch den Kampf zerstört werden.[26] Letztendlich konnte Robin Yama durch einen Trick besiegen.[27] Als Enel in der goldenen, jedoch längst verwitterten, Stadt auftauchte stellten sich Gan Fort, Zorro, Viper und Robin dem Gott, waren jedoch unterlegen.[28] Nachdem Ruffy den Kampf gegen den Gott gewonnen hatte, stürzte die Goldene Glocke zurück in den Upper Yard. Als Robin die Glocke genauer untersuchte, fand sie ein Porneglyph in deren Fuß, welches besagt, dass alle Porneglyphe zusammen das Rio Porneglyph ergeben. Außerdem fand sie eine Schrift des Piratenkönigs: Gol D. Roger.[29]


Das Treffen mit Admiral Blauer Fasan

Robin wurde von Blauer Fasan
eingefroren

Nachdem die Strohhüte Skypia verlassen hatten, trafen sie auf Foxy, den Silberfuchs.[30] Er forderte die Piraten zu einem Davy Back Fight auf. Obwohl er fiese Tricks benutzte, konnte er von Ruffy nach einigen Schwierigkeiten geschlagen werden.[31]

Nachdem die Strohhüte den Davy Back Fight gewonnen hatten, lud sie Tondjit zu sich nach Hause ein. Dort stand jedoch ein großer Mann, den Tondjit zunächst nicht bemerkte. Nachdem der Mann über Robins körperliche Veränderung erstaunt war, zuckte Robin zusammen und fiel auf den Boden. Der Mann war Admiral Ao Kiji, der als einer der 5 Vizeadmiräle vor 20 Jahren den Buster Call auf Ohara geleitet hatte.[32] Nachdem sich die anderen Strohhüte kampfbereit gemacht hatten, klärte Robin sie über die Hierarchie in der Marine, und über die 3 Admiräle, zu denen auch Ao Kiji zählt, auf. Er fragte Tondjit, ob er ihn zu einer anderen Insel bringen soll.

Alle fragten sich, wie das ohne Schiff möglich sei, wurden jedoch umgestimmt, als der Admiral zur Küste ging, und einen Teil des See mit samt einem Seekönig gefrieren lies.[33] Nach seiner Demonstration berichtete er den Strohhüten über Robin, und dass sie ein wahres Teufelsmädchen sei. Jede Organisation, der sie beigetreten war, sei mittlerweile ausgelöscht worden. Nun wurde auch Robin wütend und griff den Admiral an, dieser zeigte sich jedoch unbeeindruckt, zerbrach in zwei Teile. Durch seine Logia-Kraft überlebte er unverletzt.[34] Auch Ruffy, Sanji und Zorro griffen ihn an, wurden jedoch, genau wie Robin, nacheinander ausgeschaltet.[35] Als Ao Kiji zum für Robin tödlichen Faustschlag ausholen wollte, stellte sich ihm Ruffy in den Weg, Lysop brachte die komplett eingefrorene Robin aufs Schiff. Während die Piraten versuchten, Robin wieder aufzutauen, verlor Ruffy den Kampf gegen den Admiral. Jedoch ließ er ihn am Leben, da er ihm für die Entlarvung von Crocodiles Vorhaben dankbar war.[36] Schließlich machten sie sich nach einer viertägigen Genesungsphase auf, die nächste Insel anzusteuern.[37]



Water 7

" C P 9 ! "
Robin verlässt die Strohhutbande

Drei Tage später erreichten die Strohhutpiraten Water 7, die Stadt des Wassers. Nami, Ruffy und Lysop machten sich auf, ihren Schatz von Skypia in Geld umzutauschen, während Robin, Chopper und später auch Sanji shoppen gingen. Robin und Chopper entdeckten einen Buchladen, in den Chopper auch gleich stürmte. Währenddessen begegnete Robin einer maskierten Person, die ihr "CP9" zuflüsterte. Als Chopper aus dem Buchladen kam, musste er erstaunt feststellen, dass Robin verschwunden war.[38]

Als Eisberg nach dem Attentat auf ihn wieder aufgewacht war, beschrieb er den Attentäter, dessen Beschreibung auf Robin passte. Als sich die Arbeiter der Galeera nun mit Ruffy und Nami anlegten, da diese, wie Robin auch, zur Strohhutbande gehörten, stritt Ruffy ihre Mitgliedschaft ab, da er nicht akzeptierte, dass Robin dahinter steckt. Daraufhin verbreitete sich das Gerücht, dass die Strohhüte das Attentat auf Herrn Eisberg begangen hatten.[39]

Am nächsten Tag suchten Chopper und Sanji erneut nach Robin, fanden sie auch. Jedoch erklärte Robin, dass sie aus der Strohhutbande ausgestiegen sei, und dass sie für das Attentat auf Eisberg verantwortlich sei, und dass sie das Attentat den Strohhüten zuschieben wolle.[40] Danach begann das zweite Attentat auf Eisberg, diesmal präsentierten sich die Attentäter maskiert. Als sie ihre Gesichter enthüllten, musste Eisberg feststellen, dass einige seiner engsten Vertrauten unter den Attentätern waren. Auch Robin war anwesend, sie sollte Eisberg töten.[41] Auch Ruffy, Chopper, Nami und Zorro erreichten Eisbergs Zimmer, wurden jedoch schnell kampfunfähig gemacht.[42][43]

Am Abend der Aqua Laguna sollte Robin nach Enies Lobby überstellt werden, und wurde daher von der CP9 in den Seezug begleitet.[44] Während Sanji es schafft, den abreisenden Seezug zu erreichen, verpassten Nami und die anderen Strohhüte die Abfahrt. Da kein Schiff der Aqua Laguna standhalten konnte, bat Oma Cocolo den verzweifelten Strohhüten an, sie mit dem zweiten Seezug, dem Rocketman nach Enies Lobby zu fahren. Sie willigten glücklich ein und begannen zusammen mit einigen Galeera-Arbeitern und der Franky Family, deren Boss Franky ebenfalls überführt werden sollte, ihre Reise nach Enies Lobby.[45]



Enies Lobby

Robin: "Ich will leben!"
Robin bricht Spandam
das Rückgrat
Robin spricht mit dem Admiral

Während Ruffy, Nami, Zorro, Oma Cocolo, die Galeeras und die Franky Family die Verfolgung des Seezuges aufgenommen hatten, wollten Sanji, Sogeking und Franky Robin befreien, was sie selbst jedoch verweigerte, und außerdem von der CP9 unterbunden wurde.[46]

Kurze Zeit später erreichten sowohl der Puffing Tom, als auch der Rocketman Enies Lobby.[47] Ruffy stürmte sofort die Insel. Währenddessen gingen seine Mitstreiter systematischer vor und überwanden zunächst alle Hindernisse und besiegten die dort stationierten Soldaten.[48] Ruffy gelang es währenddessen das Gerichtsgebäude zu erklimmen, in dem auch Robin und Franky saßen. Auf dem Dach traf er auf Bruno, gegen den er nun zu kämpfen begann.[49] Mit Gear 2 gelang es Ruffy den Agent zu besiegen.[50] Später standen alle CP9-Agenten den Strohhüten gegenüber. Die Piraten schworen, Robin zu befreien, was die CP9 um jeden Preis verhindern wollte.[51] Schließlich erinnerte sich Robin an ihre Vergangenheit auf Ohara und an ihren Freund, Hagwar D. Sauro. Plötzlich brach sie in Tränen aus und schrie laut, dass sie Leben wolle, und weiter mit den Strohhüten segeln wolle.[52]

Ruffy gab Sogeking den Befehl, die Flagge der Weltregierung abzuschießen, was bedeutete, dass er der Weltregierung den Krieg erklärte.[53] Neu motiviert stürmten die Strohhüte nun das Gerichtsgebäude, wo sie gegen die CP9 antraten. Zorro kämpfte gegen Ecki, Sanji gegen Jabura, Nami gegen Kalifa, Chopper gegen Kumadori, Franky gegen Eule, sowie Ruffy gegen Rob Lucci.[54] Gleichzeitig lief der von Spandam ausgelöste Buster Call auf Enies Lobby an.[55] Die Kämpfe gewannen die Strohhüte, die nun Robin retten konnten.[56] Einzig Ruffy kämpfte noch gegen Lucci. Währenddessen hatte der Buster Call auf Enies Lobby begonnen.[57] Während dem erbitterten Schlagabtausch zwischen Ruffy und Lucci, kämpfte der Rest der Strohhüte nun gegen die Buster Call Flotte, und die in Massen anströmenden Marinesoldaten.[58] Schließlich gelang es dem Strohhutkäpt'n, Lucci zu besiegen, bevor er selbst kampfunfähig zu Boden krachte.[59]

Als die Strohhutbande umzingelt war, tauchte plötzlich die Flying Lamb auf, sodass die Strohhutbande flüchten konnte. Auch die Galeeras und die Franky Family brachen auf.[60] Spandam war empört, dass die Strohhüte gewinnen konnten, und befahl sie abzuschießen, jedoch brach ihm Robin im gleichen Moment das Rückgrat.[61] Auf dem Rückweg brach die Flying Lamb schließlich in zwei Teile, da sie zu stark beschädigt war. In einer rührenden Szene verabschiedeten sich die Piraten von ihr und wurden von der Galeera abgeholt.[62] In einer riesigen Party feierten die Strohhüte, die Franky Family und die Galeeras ihren Sieg. Währenddessen traf Robin erneut auf Ao Kiji

Hast du endlich ein Zuhause gefunden?
-
Ja!
-
War es denn damals von Sauro die richtige, oder die falsche Entscheidung, dich fortzuschicken, Robin?
Hast du vor, mir irgendwann die Antwort zu geben?
-
Ja, irgendwann.
-
Dann bleib am Leben, und schätze dein Leben,
dann wird Ohara ebenfalls weiterleben!
– Admiral Blauer Fasan im Gespräch mit Robin.

Einige Tage später, nachdem das neue Schiff fertiggestellt war, reiste die Strohhutbande wieder ab. Lysop hatte sich für seine Fehler entschuldigt und war ebenfalls wieder mit dabei. Außerdem trat Franky den Strohhüten bei, sodass sie nun zu acht waren.[63]



Thriller Bark

Robin, Ruffy und Franky stellen
sich den Zombiegenerälen

Nachdem die Strohhüte Water 7 verlassen hatten, trafen sie im mysteriösen Dreieck auf Brook, das wandelnde Skelett. Als Ruffy ihn in die Bande aufnehmen wollte, lehnte dieser ab, da er ohne Schatten nicht ins Sonnenlicht konnte. Ruffy beschloss, ihm seinen Schatten zurückzuholen. Sie entdeckten nur kurze Zeit später ein riesigen Schiff: Die Thriller Bark. Nachdem Nami, Chopper und Lysop vorgegangen waren, erreichten Robin und die anderen die Insel kurze Zeit später. Sie überquerten den Friedhof, auf dem sie von Zombies angegriffen worden, und erreichten schließlich ein großen Schloss. Dort mussten Robin, Ruffy und Franky mit entsetzen feststellen, dass einige Zombie-Generäle hinter ihnen her waren, die sie nicht abschütteln konnten. Ruffy wurde von ihnen gefangen genommen und von Moria seines Schattens beraubt, mit welchem er Oz zum Leben erweckte. Robin und Franky konnten ihnen knapp entkommen. Sie kehrten nun zur Thousand Sunny zurück, wo sie Ruffy, Sanji und Zorro bewusstlos vorfanden.[64] Später bekämpfte sie zusammen mit Chopper Hogback und Cindry.[65]

Danach versammelten sich alle Strohhüte außer Ruffy, der Moria suchte, vor Hogbacks Schloss, um Oz zu besiegen. Dabei war ihnen der Riese zunächst überlegen. Während dieses Kampfes wurde auch Robin ihres Schattens beraubt, woraufhin sie ohnmächtig wurde.[66] Erst Ruffy konnte dank 100 Schatten, die ihm die Rolling-Piratenbande überlassen hatte, Oz besiegen.[67] Kurze Zeit später besiegte er auch Moria.

Bartholomäus Bär, der ebenfalls anwesend war, bekam den Befehl, die gesamte Strohhutbande auszulöschen. Da die Bande jedoch stark mitgenommen war, erklärte Zorro sich bereit, sich für sie zu opfern. Zwar überlebte er Bärs Tortur, jedoch war er schwer verletzt worden.[68] Schließlich reisten sie mit Brook als neuem Nakama von der nunmehr völlig verwüsteten Thriller Bark ab.

Die Redline und das Sabaody Archipel

Die Piraten stehen einem schier
unbesiegbaren Gegner gegenüber

Die Strohhüte machten Bekanntschaft mit Kamy, einer jungen Meerjungfrau. Sie bat die Strohhüte, ihren Freund zu befreien, und die Tobiuo Riders zu besiegen. Dieses taten die Strohhüte auch nach kurzem Kampf.[69] Um auf die Fischmenscheninsel reisen zu können, musste das Schiff der Bande gecoatet werden, wozu es einen Coating-Handwerker bedurfte. Okta kannte einen dieser Menschen, welcher sich auf dem Archipel aufhielt. Nami und Robin gingen derweil auf eine ihrer Shoppingtouren, währenddessen der Rest der Mannschaft sich auf die Suche nach dem Handwerker machte. Währenddessen wurde Kamy im Sabaody-Park von Peterman entführt und zur Human Auction gebracht. Sanji hatte die Tobiuo Riders angerufen, welche auch sogleich der Strohhut-Bande zur Hilfe eilten. Nami wollte Kamy mit Morias Schatz zurückkaufen.

Sankt Charlos, ein Tenryuubito, bat unvorhergesehenerweise 500.000.000 Berry, direkt nachdem er die Meerjungfrau gesehen hatte. Die Situation eskalierte und Ruffy schlug den Tenryuubito, was zur Folge hatte, dass sich Admiral Ki Zaru einschaltete und beschloss, die Übeltäter ihrer gerechten Strafe zuzuführen.[70][71] Dazu kamen noch Sentoumaru und Pacifista, welche den Strohhüten gefährlich zusetzten konnten. Schließlich wurde die gesamte Strohhut-Bande vom plötzlich auftauchenden Bartholomäus Bär auf der ganzen Welt verteilt.[72]

An diesem Tag hat die von Kapitän Monkey D. Ruffy geführte Piratenbande, die Strohhut-Bande, eine totale Niederlage erlitten...
-Die Grandline, Sabaody Archipel, Grove 12-


Tequila Wolf

Robin trifft die Revolutionäre

Robin wurde nachdem Angriff von Bartholomäus Bär von ihren Freunden getrennt und auf Tequila Wolf geschleudert. Ein kleines Mädchen namens Soran fand Nico Robin. Da die Menschen auf Tequila Wolf versklavt wurden, versteckte Soran Robin heimlich in ihrer Unterkunft. Doch wurden Soran und Robin verraten und einige Soldaten kamen, um Robin festzunehmen, die sich wiederum versteckt. Soran wurde erpresst, Robins Versteck zu verraten, da die Soldaten sonst ihre Bilder zerstören würden, doch Soran opferte lieber ihre Bilder. Gerade als Soran und die Frauen, die bei ihr lebten, gefangen genommen und zum Reden gefoltert werden sollten, stellte sich Robin einige Baracken weiter weg den Soldaten, damit es so aussah, als hätte Soran nichts damit zu tun gehabt.[73] Später gelang ihr die Flucht durch eine Revolutionsarmee.[74] Sie begleitete die Revolutionäre und bat sie, ihr ein Schiff zu geben, um zurück zu ihrer Crew zu gelangen. Auf dem Weg dorthin änderte sie ihre Meinung, da Ruffy der Bande über die Zeitung eine Nachricht gegeben hatte, und folgte der Bitte der Revolutionäre, ihren Anführer Dragon zu treffen. [75]

Zwei Jahre später - Die Wiedervereinigung

Die Thousand Sunny taucht ab

In der Zeitung hatte Ruffy die Bande aufgefordert, erst in zwei Jahren wieder auf das Archipel zu kommen. Die Bande leistete dem Befehl des Kapitäns Folge und traf sich erst zwei Jahre später wieder. Wieder auf dem Archipel wurde Robin jedoch von Agenten verfolgt und flüchtete vor diesen. [76] Nachdem sie die Verfolger abgeschüttelt hatte traf sie auf Franky, welcher es sich bereits auf der Thousand Sunny gemütlich gemacht hatte. [77] Zusammen warteten sie auf das Eintreffen der restlichen Bande. Die Bande traf nun nach und nach ein, bis schließlich nur noch Ruffy fehlte. Nachdem auch dieser die Sunny erreichte verließ diese, welche von Rayleigh gecoated worden war, das Sabaody Archipel und tauchte kurze Zeit später mit dem Ziel Fischmenscheninsel ab. [78]

Die Fischmenscheninsel

Robin findet das Porneglyph
Robin vs Hammond

Kurz vorm Eingang zu Fischmenscheninsel, versperrte der Fischmensch Hammond der Bande den Weg. Er wusste von Ruffys Sieg über Arlong und stellte ihn nun vor die Wahl entweder den neuen Fischmenschenpiraten beizutreten oder vernichtet zu werden. Ruffy weigerte sich, woraufhin Franky einen Coup de Burst aktiviert um durch die Blase, welche die Fischmenscheninsel umgab zu gelangen. Das innere der Blase war jedoch mit Wasser gefüllt und das Schiff geriet in eine heftige Strömung bei der die Bande getrennt wurde. Robin, Franky und Nami wurden an eine Bucht geschwemmt und trennten sich um einige Dinge zu erledigen. Sie entschied die Geschichte der Fischmenscheninsel herauszufinden und hörte von einem Porneglyph welchem im See-Wald versteckt sein soll. Im See-Wald angekommen, trifft sie erneut auf Franky, der mit Toms Bruder Den die Thousand Sunny für die nächste Reise aufrüstet, macht sich aber sofort auf in das innere des Seewaldes. Nachdem Robin das Porneglyph gefunden hat begibt sie sich auf den Weg zurück zum Schiff und kann einen Kampf zwischen Ruffy und Jimbei beenden.

Als Hody Jones erklärte, sich selbst zum König zu ernennen und alle Fischmenschen zu töten welche mit den Menschen zusammenleben wollen, setzte sich die Strohhutbande mit Jimbei und Shirahoshi in Bewegung, diesen Plan zu vereiteln. Am Gyoncorde Plaza angekommen, kämpfe die Bande erbittert gegen die Neuen Fischmenschpiraten. Robin befreite auf Jimbeis bitte hin einige Sklaven von Hammond und kann ihn mit ihren neuen Verdopplungstechnik besiegen. Am Ende gelang es auch Ruffy Hody Jones zu besiegen und es wurde eine Feier zu ehren der Piraten veranstaltet.

Nach der Feier unterhielt sich Robin mit König Neptun über Das Porneglyph auf welchem sie über die Geheimwaffe Poseidon las. Es stellte sich heraus, dass dies der wahre Name von Shirahoshi ist und sie die Geheimwaffe ist. Robin versprach niemanden von dieser Unterhaltung zu erzählen, da es das Beste für alle beteiligten wäre. Kurze Zeit später verließen die Piraten die Unterwasserinsel und machten sich auf den Weg in die Neue Welt.


Punk Hazard

Ein Drache?!

In der Neuen Welt angekommen, erhielt die Strohhutbande einen Notruf über ihre Teleschnecke von einem Unbekannten. Er informierte die Piraten dass seine gesamte Bande von einem Samurai getötet wurde und der sich im Moment auf Punk Hazard befände. Als der Anrufer scheinbar plötzlich, noch während des Telefonats von eben diesem Samurai erstochen zu sein schien, entschied Ruffy, trotz eindrücklicher Warnung, dass es sich um eine Falle der Marine handeln könnte, auf den Weg zur Insel. Ruffy, Zorro, Lysop und Robin begaben sich auf die brennende Insel um nach dem Rechten zu sehen. Die gesamte Insel schien zu brennen, sogar die Häuser standen in Flammen und es schien alles verlassen, bis plötzlich zu ihrem Schock ein Drachen ihnen den Weg versperrte. Ruffy und Zorro gelang es den Drachen zu besiegen, an welchem ein menschlicher Unterkörper hing. Ruffy nahm den Unterkörper mit und wollte herausfinden was mit den restlichen Körperteilen passiert sei. Als sie ein Stück weiter liefen sahen sie eine komplette Eislandschaft auf der anderen Seite uns beschlossen dort hinzugehen. Auf ihrem Weg wurden sie von einigen Zentauren angegriffen konnten diese aber besiegen.

Die Gruppe bekam einen Anruf auf ihre Teleschnecke von Brook, welche berichtet das er sich allein auf der anderen Seite der Insel aufwachte und der Rest der Bande verschwunden sei. Robin merkte an, dass ihre Freunde auf dem Schiff wohl mit Schlafgas betäubt geworden sind und auf die Insel gebracht wurden. Brook jedoch hielt man wahrscheinlich für Tot, da er schon ein Skelett ist. Die Entführung ihrer Freunde war ein weiterer Grund auf Punk Hazard zu bleiben. Sie konnten den heißen Fluss, welche die Insel teilte mithilfe von Lysops Boaty Banana überqueren, aber am anderen Ufer warteten schon erneut eine Vielzahl Zentauren auf sie.

Verschiedenes

Robins Flagge
(oben alt, unten neu)
  • Im Original heißt sie "Miss All Sunday", was für alle Sonntage im Jahr steht
  • Die Namen ihrer Attacken setzen sich zusammen aus Spanisch, Französisch und Englisch. Meist eine spanische Zahl, die angibt wie viele Arme sie wachsen lässt, gefolgt von dem französischen Wort für "Blume". In manchen Fällen dann auch noch gefolgt von einem englischen Wort, das den Sinn der Attacke näher beschreibt.
  • Robin hat meist eine sehr kühle, morbide Art. Als z.B. Zorro mit Sky-Haien kämpfte und Nami und Chopper sich sorgten, merkte Robin an, dass sich die Wolke vom Blut rot gefärbt hätte, wenn es irgendwelche Verletzungen gegeben hätte.
  • In einer FPS aus Band 45 nennt Oda die Leibspeisen aller Mitglieder der Strohhut-Bande. Robins Lieblingsgerichte sind Sandwiches, nicht zu süße Kuchen und eigentlich alles, was zu Kaffee passt.
  • Ihr Geburtstag ist der 6.2. - 2 und 6 lesen sich im japanischen als "Ni" und "Ro".
  • Robin ist das einzige Mitglied der Bande, das keine abgedrehten Gesichtsausdrücke zeigt.
  • Sie ist äußerst skrupellos.
    • Dies merkt man besonders daran, als sie ohne mit der Wimper zu zucken Frankys Genitalien angriff.
  • Robin ist ein Vorname für Junge und Mädchen.
  • Robin hat sich das Ziel gesetzt, das Rio-Porneglyph zu finden und somit auch die wahre Geschichte.
  • In der FPS zu Band 50 meinte Oda, Robin würde ihn, wäre sie ein Tier, an einen Kranich erinnern.
  • Robin kennt die Standorte der bisher bekannten antiken Waffen (Pluton und Poseidon).
  • In FPS Band 56 zeigt uns Oda, wie Robin aussehen würde, wäre sie männlich. (Bild anzeigen verbergen)

Popularitätsvotum: Charakter

Bei den bisherigen Abstimmungen erreichte Robin folgende Ränge:

  1. Popularitätsvotum: nicht teilgenommen.[79]
  2. Popularitätsvotum: Platz 11.[80]
  3. Popularitätsvotum: Platz 5.[81]
  4. Popularitätsvotum: Platz 7.[82]

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 391 ~ Robin wird als Kind oft als Küchenhilfe missbraucht.
  2. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 391 ~ Sie schafft ihre Doktorandenprüfung mit voller Punktzahl.
  3. One Piece-Manga - Träume (Band 24) - Kapitel 217 ~ Robin wird das Erforschen der Porneglyphe verboten.
  4. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 392 ~ Robin freundet sich mit Sauro an.
  5. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 393 ~ Robin erzählt Sauro von ihrer Mutter.
  6. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 394 ~ Ohara wird von der Regierung angegriffen.
  7. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 395 ~ Professor Kleeblatt wird angeschossen, der Buster Call beginnt.
  8. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 396 ~ Olvia überlässt Robin Vizeadmiral Sauro.
  9. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 397 ~ Sauro will, dass Robin überlebt.
  10. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 397 ~ Auf Befehl von Vizeadmiral Sakazuki explodiert das Evakuierungsschiff.
  11. One Piece-Manga - Träume (Band 24) - Kapitel 217 ~ Robin kann flüchten, jedoch wird Ohara vollständig zerstört.
  12. One Piece-Manga - Hope!! (Band 22) - Kapitel 203 ~ Sir Crocodile und Nico Robin beenden ihre vierjährige Partnerschaft.
  13. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 398 ~ Robin wird Mitglied der Baroque-Firma.
  14. One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 114 ~ Robin taucht als Miss Bloody Sunday auf der Flying Lamb auf.
  15. One Piece-Manga - Rebellion (Band 19) - Kapitel 170 ~ Miss Bloody Sunday besiegt Vivi und Peruh.
  16. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 180 ~ Miss Bloody Sunday rettet Ruffy vor dem Tod im Treibsand.
  17. One Piece-Manga - Hope!! (Band 22) - Kapitel 202 ~ Sir Crocodile, Miss Bloody Sunday und Kobra betreten das Mausoleum.
  18. One Piece-Manga - Hope!! (Band 22) - Kapitel 203 ~ Sir Crocodile greift seine Partnerin an, da er keine Verwendung mehr für sie hat.
  19. One Piece-Manga - Vivis Abenteuer (Band 23) - Kapitel 210 ~ Nachdem Ruffy gegen Sir Crocodile gewonnen hatte, rettet er auch Robin.
  20. One Piece-Manga - Träume (Band 24) - Kapitel 217 ~ Robin wird Mitglied der Strohhutbande.
  21. One Piece-Manga - Der ist 100 Mille wert! (Band 25) - Kapitel 236 ~ Die Strohhutbande wird in den Himmel katapultiert.
  22. One Piece-Manga - Ouvertüre (Band 27) - Kapitel 255 ~ Die Strohhüte machen sich auf, die goldene Stadt zu finden.
  23. One Piece-Manga - Kampfteufel Viper (Band 28) - Kapitel 258 ~ Die Gruppe teilt sich auf.
  24. One Piece-Manga - Kampfteufel Viper (Band 28) - Kapitel 258 ~ Robin entdeckt eine alte Ruine.
  25. One Piece-Manga - Kampfteufel Viper (Band 28) - Kapitel 261 ~ Yama tritt auf und greift Robin an.
  26. One Piece-Manga - Das Oratorium (Band 29) - Kapitel 265 ~ Robin kämpft gegen Yama, scheint aber im Nachteil zu sein.
  27. One Piece-Manga - Das Oratorium (Band 29) - Kapitel 265 ~ Robin kann Yama besiegen.
  28. One Piece-Manga - Das Oratorium (Band 29) - Kapitel 273 ~ Robin, Zorro, Viper und Gan Fort treten Enel gegenüber.
  29. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 301 ~ Robin findet das Porneglyph, sowie Gold Rogers Eingravierung.
  30. One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 306 ~ Die Strohhutpiraten treffen auf die Foxy-Bande.
  31. One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 315 ~ Die Strohhutbande gewinnt den Davy Back Fight.
  32. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 318 ~ Die Strohhüte treffen auf den Admiral, Robin ist geschockt.
  33. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 319 ~ Ao Kiji demonstriert seine Stärke.
  34. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 320 ~ Robin greift Ao Kiji an, ist jedoch vollkommen unterlegen.
  35. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 320 ~ Die stärksten Kämpfer der Strohhüte werden vom Admiral mit Leichtigkeit geschlagen.
  36. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 321 ~ Auch Ruffy verliert gegen den Admiral.
  37. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 322 ~ Nach einer Verschnaufpause nehmen die Strohhüte Kurs auf Water 7.
  38. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 325 ~ Robin verschwindet, nachdem ihr ein Passant "CP9" ins Ohr geflüstert hatte.
  39. One Piece-Manga - Die neunte Gerechtigkeit (Band 36) - Kapitel 337 ~ Die Strohhutbande wird für den Anschlag auf Eisberg verantwortlich gemacht.
  40. One Piece-Manga - Die neunte Gerechtigkeit (Band 36) - Kapitel 340 ~ Chopper und Sanji finden Robin, die offiziell austritt.
  41. One Piece-Manga - Die neunte Gerechtigkeit (Band 36) - Kapitel 345 ~ Das Zweite Attentat beginnt, Robin und die CP9 sind anwesend.
  42. One Piece-Manga - Die neunte Gerechtigkeit (Band 36) - Kapitel 345 ~ Ruffy erreicht Eisbergs Schlafzimmer.
  43. One Piece-Manga - Tom (Band 37) - Kapitel 349 ~ Die CP9 besiegt die Strohhüte.
  44. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 360 ~ Robin wird vom Seezug nach Enies Lobby überstellt.
  45. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 365 ~ Die Strohhutpiraten, die Galeeras und die Franky Family fahren mit dem Rocketman nach Enies Lobby.
  46. One Piece-Manga - Das Seezug-Wettrennen (Band 39) - Kapitel 374 ~ Die CP9 Agenten hindern die Strohhüte, Robin zu befreien.
  47. One Piece-Manga - Das Seezug-Wettrennen (Band 39) - Kapitel 376 ~ Die Strohhutpiraten erreichen Enies Lobby.
  48. One Piece-Manga - Gear (Band 40) - Kapitel 381 ~ Ruffy und seine Mittstreiter stürmen die Insel.
  49. One Piece-Manga - Gear (Band 40) - Kapitel 382 ~ Ruffy kämpft gegen Bruno.
  50. One Piece-Manga - Gear (Band 40) - Kapitel 388 ~ Ruffy besiegt Bruno und wendet seine neue Technick, Gear 2, an.
  51. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 390 ~ Die Piraten stehen der CP9 gegenüber.
  52. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 398 ~ Robin will leben, und ist somit wieder Teil der Piratenbande.
  53. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 399 ~ Die Strohhutpiraten erklären der Weltregierung den Krieg.
  54. One Piece-Manga - Die Piraten vs. CP9 (Band 42) - Kapitel 400 ~ Die Kämpfe gegen die CP9 beginnen.
  55. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 365 ~ Spandam fordert aus Versehen den Buster Call an.
  56. One Piece-Manga - Bloß weg hier! (Band 44) - Kapitel 420 ~ Die Strohhüte haben die Kämpfe gewonnen und Robin ist befreit.
  57. One Piece-Manga - Bloß weg hier! (Band 44) - Kapitel 421 ~ Der Buster Call auf Enies Lobby beginnt.
  58. One Piece-Manga - Bloß weg hier! (Band 44) - Kapitel 427 ~ Die Strohhüte kämpfen gegen die Marinesoldaten, Ruffy gegen Lucci.
  59. One Piece-Manga - Bloß weg hier! (Band 44) - Kapitel 427 ~ Ruffy kann Lucci besiegen, ist aber völlig erschöpft.
  60. One Piece-Manga - Bloß weg hier! (Band 44) - Kapitel 429 ~ Nachdem die Strohhüte gewonnen hatten, verliessen sie Enies Lobby.
  61. One Piece-Manga - Bloß weg hier! (Band 44) - Kapitel 429 ~ Robin bricht Spandams Rückgrat.
  62. One Piece-Manga - Bloß weg hier! (Band 44) - Kapitel 430 ~ Die Flying Lamb sinkt, die Strohhüte kehren nach Water 7 zurück.
  63. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 439 ~ Die Strohhüte verlassen zu acht Water 7.
  64. One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 458 ~ Robin und Franky finden die vermissten Strohhüte auf dem Schiff.
  65. One Piece-Manga - Oz' Abenteuer (Band 48) - Kapitel 468 ~ Robin und Chopper bekämpfen Hogback und Cindry.
  66. One Piece-Manga - Nightmare Ruffy (Band 49) - Kapitel 477 ~ Die Strohhutpiraten bekämpfen Oz und Moria.
  67. One Piece-Manga - Nightmare Ruffy (Band 49) - Kapitel 480 ~ Die Strohhutbande kann Oz bezwingen.
  68. One Piece-Manga - Erneute Ankunft (Band 50) - Kapitel 485 ~ Bär soll die Strohhüte auslöschen.
  69. One Piece-Manga - Die elf Supernovae (Band 51) - Kapitel 495 ~ Die Strohhüte befreien Okta und besiegen die Tobiuo Riders.
  70. One Piece-Manga - Die elf Supernovae (Band 51) - Kapitel 502 ~ Sankt Charlos wird von Ruffy niedergeschlagen.
  71. One Piece-Manga - Roger und Rayleigh (Band 52) - Kapitel 504 ~ Ki Zaru greift ein, um die Strohhüte ihrer gerechten Strafe zuzuführen.
  72. One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 513 ~ Bär verteilt die Strohhüte rund um die Welt.
  73. One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 520 ~ Robin findet sich auf Tequila Wolf wieder.
  74. One Piece-Manga - Danke! (Band 56) - Kapitel 546 ~ Die Revolutionäre befreien Robin.
  75. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 596 ~ Robin entschließt sich, mit den Revolutionären nach Bartigo Island zu segeln.
  76. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 598 ~ Robin trifft nach 2 Jahren wieder auf dem Archipel ein.
  77. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 599 ~ Robin trifft Franky auf der Thousand Sunny.
  78. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 602 ~ Die Strohhut-Bande bricht zur Fischmenscheninsel auf.
  79. One Piece-Manga - Der alte Mann (Band 7) - Kapitel 60 ~ Charakter-Popularitätsvotum aus Band 7.
  80. One Piece-Manga - Träume (Band 24) - Kapitel 226 ~ Charakter-Popularitätsvotum aus Band 24.
  81. One Piece-Manga - Eine Heldenlegende (Band 43) - Kapitel 415 ~ Charakter-Popularitätsvotum aus Band 43.
  82. One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 520 ~ Charakter-Popularitätsvotum aus Band 53.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts