Manga:Kapitel 817

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 817

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Noch nicht bei Carlsen erschienen
Mangaband: Die Welt ist beunruhigt (Band 82)
Japan
Titel in Kana: 霧の雷ぞう
Titel in Rōmaji: Kiri No Raizou
Übersetzt: Raizou des Nebels
Seiten: 19 (davon 2 in Farbe)
Im WSJ: #13 / 2016
Datum: 29.02.2016
TOC: 1
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Zou Arc
Anime:

wird nachgetragen

Cover

Colourspread der Strohhut-Bande mit Gildo Tesoro aus One Piece Film Gold.

Handlung

  • Irgendwo auf der Grandline: Mehrere Schiffe segeln über das Meer, darunter auch das von Jack. Dieser ist entgegen der Meldungen in den Zeitungen nicht tot, sondern sitzt wütend unter Deck!
  • Derweil auf Zou: Um seine Herkunft zu beweisen, offenbart Kinemon eine Tätowierung auf seinem Rücken, welche das Wappen der Kouzuki-Familie zeigt. Während das Volk von Mokomo untertänig niederkniet, beginnen Inuarashi und Nekomamushi sofort wieder zu streiten, wer sich zuerst mit ihrem Herren unterhalten darf. Deswegen stößt Momonosuke plötzlich einen lauten Schrei aus, um die Rivalen zum Schweigen zu bringen. Die Tatsache, dass sie sich nur wegen seines Vaters von Freunden zu Feinden gewandelt haben, bringt den kleinen Jungen zum Weinen. Daher werfen sich auch die beiden Herrscher der Minks sofort auf den Boden, um ihren Herren um Verzeihung zu bitten. Die Rede von Momonosukes Vater verwirrt die Strohhüte jedoch, woraufhin Kinemon ihnen gesteht, dass er in Wahrheit nicht der Vater des Jungen sei, sondern dessen Diener und Leibwächter, da es sich bei Momonosuke um den Sohn des Adelsgeschlechtes von Kuri handele, den Erben von Kaiser Oden Kouzuki! Um ihren Meister nicht weiter leiden zu lassen, beschließen Inuarashi und Nekomamushi daher kurzerhand einen Waffenstillstand, was die Minks vor Freude jubeln lässt.
  • Daraufhin wollen sie ihre Gäste nun endlich zu Raizou führen. Dazu müssen sie zurück in den Wal-Wald, um den riesigen, walförmigen Baum in dessen Mitte hinaufzusteigen. An der Spitze schließlich befindet sich eine geheime Tür, wobei sich vor allem Ruffy, Lysop, Chopper und Franky ganz besonders darauf freuen, einen echten Ninja kennenzulernen. Unterwegs spricht Momonosuke immer wieder davon, dass er eine Stimme schreien hören könne, was die Hüter von Tag und Nacht sichtlich beunruhigt. Im Inneren des Baumes angekommen, sind die Strohhüte geschockt vom Aussehen Raizous: Dieser besitzt einen übergroßen Kopf, für welchen vor allem seine Gliedmaßen jedoch viel zu klein sind. Während sich die drei Samurai und der Ninja über das unversehrte Wiedersehen freuen, entdeckt Nico Robin zu ihrem Erstaunen ein Porneglyph, welches allerdings rot gefärbt ist. Um die Hoffnung nicht aufzugeben verlangen Ruffy und Co. unterdessen von Raizou, dass er für sie Wurfsterne fliegen lässt, die Elemente kontrolliert oder sich vervielfältigt, um sich als echten Ninja zu beweisen, was diesen sehr wütend macht. Als sie ihn immer weiter provozieren, offenbart er aber schließlich doch seine Fähigkeiten und führt einige Techniken vor. Alle sind begeistert von "Raizou des Nebels"...
Manga-Bände Zou Arc
Cover-Story: Von den Schiffsdecks der Welt, die 500-Millionen-Mann-Ausgabe

Achtung! Die folgenden Titel enthalten Spoiler!!!

Vorgekommen in Band 80, Band 81 & Band 82

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts