Hack (Fischmensch)

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Revolutionär

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Hack
Name in Kana: ハック
Name in Rōmaji: Hakku
Rasse: Fischmensch, Typ:
Japanischer Soldatenfisch
Geschlecht: männlich
Alter: 38
Alter:
Geburtstag: 09. August
Sternzeichen: ???
Größe: 2,80m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: ???
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: Revolutionäre
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Josef Vossenkuhl
Japanischer Seiyū: Kōsei Hirota
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 71Kapitel 706
Anime Episode 633



Hack ist ein Fischmensch und ein alter Freund von Jimbei. Außerdem ist er ein Mitglied der Revolutionsarmee unter der Leitung von Monkey D. Dragon.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Hack als Spielzeug

Hack ist ein Fischmensch mit einer gelb-grünen Hautfarbe. Er besitzt lange, graue Haare und einen Schnurrbart in derselben Farbe. Um seinen Kopf befinden sich zudem noch einige Flossen, welche einem Bart ähneln. Des Weiteren hat er einige dunkelbraune Flecken an seinem Kopf und violette Schuppen unter den Augen. Seine Kleidung besteht aus einem weißen Kimono, welcher von einem schwarzen Gürtel gehalten wird.

Persönlichkeit

Hack besitzt, ähnlich wie Jimbei, den Glauben, dass Menschen und Fischmenschen zusammenkommen können. Jedoch glaubt er auch, dass der beste Weg dafür der Austausch von Fäusten bzw. Schlägen sei.

Fähigkeiten & Stärken

Als Fischmensch verfügt Hack von Natur aus bereits über die zehnfache Körperkraft eines normalen Menschen und im Wasser ist er zudem wesentlich agiler. Er ist weiterhin Meister des Fischmenschkarates und besitzt sogar den einhundertsten Dan. Er war sogar in der Lage, einen Mann, der mindestens doppelt so groß ist wie er selbst, mehrere Meter mit einem Schlag wegzuschleudern.[1] Während des Battle Royals in Block B hat Hack sämtliche Gegner mit nur einem Schlag aus dem Ring befördert.

Geschichte

Hack war einer der Kämpfer, die an De Flamingos Turnier um die Feuerfrucht von Ace teilnahmen. Er kämpfte im B-Block gegen Elizabello, den Zweiten, Tank Lepanto, Abdullah, Bartolomeo, Ricky, Bellamy, Dagama, Blue Gilly, Jeet sowie 128 andere Kämpfer.[2] Nachdem etwas Zeit verstrichen war, hatte es Hack geschafft, als einer der letzten 30 Kämpfer noch im Ring zu bleiben. Als er sah, wie Bartolomeo das Publikum wieder provozierte, indem er vor ihnen urinierte anstatt zu kämpfen, wollte Hack ihn aus dem Ring schlagen. Doch dabei machten sich Bartolomeos Kräfte bemerkbar, wobei Hack auf eine unsichtbare Barriere schlug und sich dabei seine Hand brach. Vor lauter Schmerzen ging Hack daraufhin zu Boden.[3] Nach einem zusätzlichen Tritt von Bartolomeo war das Turnier für den Fischmenschen endgültig vorbei.

Als die Gladiatoren nach ihren Niederlagen im Untergrund von Dress Rosa eingesperrt wurden, sah man auch Hack bei ihnen[4]. Als die Identität von König Riku Doldo III. zur Sprache kam, sah man den Fischmenschen mit einer unbekannten Person über Teleschnecke sprechen. Dabei sagte Hack, dass die Basis weitere Geheimnisse bereit halte, wenn man die Gladiatoren in eine solch große Falle lockte, woraufhin der unbekannte Gesprächspartner ihm sagte, dass er weitersuchen solle[5].

Wie man später erfährt, wurde auch Hack in ein Spielzeug verwandelt und zu Arbeiten in der unterirdischen Anlage gezwungen. Bei ihm handelte es sich um ein Spielzeug-Hund. Während er eine Kiste trug, dachte er darüber nach, dass es sehr traurig sei, dass Koala seinen Bericht nicht mehr erhalten würde.[6].

Nachdem alle Spielzeuge aufgrund Sugars Bewusstseinsverlust wieder zurückverwandelt werden konnten, offenbarte sich, dass Hack ebenfalls Angehöriger der Revolutionäre ist. Zusammen mit Koala und Sabo war er nach Dress Rosa gekommen, um die Waffenlieferungen der Insel zu stoppen, welche Kriege in anderen Ländern unterstützten.[7]

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 707 ~ Hack demonstriert seine Kraft.
  2. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 706 ~ Hack wird mit den anderen Teilnehmern von Block B vorgestellt.
  3. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 708 ~ Hack versuchte Bartolomeos anzugreifen.
  4. One Piece-Manga - Operation Dress Rosa SOP (Band 73) - Kapitel 725 ~ Die Besiegten werden gefangen gehalten.
  5. One Piece-Manga - Operation Dress Rosa SOP (Band 73) - Kapitel 726 ~ Hack spricht mit einem Unbekannten über eine Teleschnecke.
  6. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 737 ~ Es wird klar dass, Hack mit Koala zusammenarbeitet.
  7. One Piece-Manga - Meine Wiedergutmachung (Band 75) - Kapitel 744 ~ Hack, Koala und Sabo stellen sich als Angehörige der Revolutionäre vor.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts