Manga:Kapitel 807

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 807

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Zehn Tage davor
Mangaband: Komm, wir gehen zu Patron Nekomamushi (Band 81)
Cover-Story: Von den Schiffsdecks der Welt
Der 500.000.000-Mann
Japan
Titel in Kana: 10日前
Titel in Rōmaji: Juuka Mae
Übersetzt: 10 Tage zuvor
Seiten: 17
Im WSJ: #52 / 2015
Datum: 21.11.2015
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Zou Arc
Anime:

Cover

Von den Schiffsdecks der Welt - der 500-Millionen-Mann, Teil 3: Shimotsuki
Während seine Schüler Zorro nacheifern, ist Koshiro eher verärgert über das neue Kopfgeld des Piratenjägers.

Handlung

  • Zou, im Wald auf der rechten Bauchseite Zuneshas: Nachdem Ruffy und Co. feierlich wie Helden empfangen wurden, sitzen sie nun mit allen anderen bei einem großen Festessen. Da stößt auch Brook wieder zu seinen Freunden hinzu, welche ihn glücklich begrüßen. Wie er berichtet, hat sich Momonosuke in seinem Zimmer verschanzt, da er einige Streitigkeiten mit den Minks hatte. Zudem solle niemand die Wörter Samurai oder Wanokuni aussprechen, da dies den Zorn der Minks errege. Nebenbei stellt sich heraus, dass Wandas Aussage über die toten Leiber der Strohhüte nur auf Brook bezogen war. Das Gespräch unterbrechend, will Nami endlich eine Entscheidung, wie wegen Sanji weiterverfahren werden solle, da Ruffy und Zorro die Angelegenheit ihrer Meinung nach zu locker ansehen würden. Um die gesamte Situation verstehen zu können, solle Nami jedoch zuerst von den letzten Tagen erzählen:
  • Elf Tage zuvor: Die Thousand Sunny ist gerade auf das Schiff Big Moms getroffen und hat die Erlaubnis bekommen, sich zu wehren, um daraufhin nach Zou vorzufahren. Da niemand weiß, wie der Coup de Burst bedient wird und sie für den Einsatz der Gaon-Kanone erst wenden müssten, wartet Sanji bis die Sunny unter feindlichen Beschuss gerät. Durch gemeinsamen Einsatz können Brook, Chopper und Sanji die Kanonenkugeln schließlich zurückwerfen und so das gegnerische Schiff beschädigen. Mit Namis Hilfe flüchten sie sich daraufhin in einen dichten Nebel. Einen Tag später erreichen sie bereits Zou, wobei das Mokomo Königreich bereits in Trümmern liegt. Nur durch Choppers medizinische Hilfe können die meisten Bewohner gerettet werden, weswegen die Minks die Ankunft der Strohhüte als ein Wunder betrachten und sie als ihre Wohltäter feiern.
  • Zurück in der Gegenwart unterbricht ein Mink die Geschichte, um Wanda darüber zu informieren, dass Inuarashi aufgewacht sei und gerne seine Helden treffen möchte. Auf Nachfrage klärt Wanda ihre Gäste darüber auf, dass Inuarashi einer ihrer beiden Anführer, der "Herr des Tages", sei. Neben ihm gebe es zudem den "Herr der Nacht", Nekomamushi.
  • Vor dem Treffen offenbart Wanda, dass Jack vor genau 17 Tagen in Zou einfiel, ca. einen Monat nachdem Bepo und die Heart-Piratenbande angekommen waren. Jemand in Gestalt eines mächtigen Mammuts wollte etwas, das die Minks allerdings nicht hatten: den Samurai aus Wanokuni Raizou!
Manga-Bände Zou Arc
Cover-Story: Von den Schiffsdecks der Welt, die 500-Millionen-Mann-Ausgabe

Achtung! Die folgenden Titel enthalten Spoiler!!!

Vorgekommen in Band 80, Band 81 & Band 82

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts