Rebecca

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Charakter

Bild 1◄►Bild 2
Rebeccas Gesicht
Allgemein
Name: Rebecca
Name in Kana: レベッカ
Name in Rōmaji: Rebekka
Rasse: Mensch
Geschlecht: weiblich
Alter: 16
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Neue Welt, Dress Rosa
Familie: Rebeccas Familie
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Katharina Schwarzmaier
Japanischer Seiyū: Megumi Hayashibara
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 71Kapitel 704
Anime Episode 633




Rebecca ist eine Gladiatorin des Corrida Kolosseums auf Dress Rosa. Sie ist die Enkeltochter von König Riku Doldo III., die Nichte von Viola sowie die Tochter von Scarlet und Kyros. Nach De Flamingos Niederlage sollte sie eigentlich Prinzessin von Dress Rosa werden, trat ihr Recht aber an Viola ab, um gemeinsam mit Kyros auf dem Sonnenblumenhügel zu leben.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Rebecca als Kind

Rebecca ist eine sehr hübsche, junge Frau von schlanker Statur. Sie besitzt pinke Haare, welche sie zu einem Zopf gebunden hat. An beiden Seiten ihres Gesichtes hängen jedoch lose Strähnen herunter. Sie trägt einen bronzefarbenen Helm mit Brillenvisier und rotem Federbusch, einen bronzefarbenen Bikini, der optisch einem Schuppenpanzer ähnelt, einen langen türkisen Umhang, der von einer runden, silbernen Fibel über ihrer rechten Brust gehalten wird, braune Handschuhe und metallene, bronzefarbene Beinschienen. Als Waffen trägt sie einen mittelalterlichen Anderthalbhänder sowie einen eisenbeschlagenen Buckler.

Als sie noch ein Kind war, waren ihre Haare deutlich kürzer. Damals trug sie auch einen blauen Kapuzenmantel.

Persönlichkeit

Rebecca will den Spielzeugsoldaten beschützen.

Rebecca ist eine ruhige und höfliche Person. So bedankte sie sich bei Ruffy dafür, dass dieser Spartan besiegt hatte, den sie offenbar nicht mochte. Auch sorgte sie sich sehr um den verletzten Ricky und kaufte zudem das Essen für Ruffy. Sie scheint eine Vorliebe für Legenden zu haben, so erzählte sie Ruffy die Geschichte um den sagenumwobenen, unbesiegten Gladiator Kyros. Ebenso ist sie ehrgeizig, denn sie nimmt sich fest vor Don Quichotte de Flamingo zu töten, nachdem sie erst das Turnier gewonnen und so die Feuerfrucht erworben hat. Obwohl es sich bei Rebecca um eine tapfere Kämpferin handelt, wird sie jedoch auch oft von ihren Gefühlen übermannt. So weint sie bitterliche Tränen, als sie den einbeinigen Spielzeugsoldaten sieht oder ihr Diamante von den Todesumständen ihrer Mutter erzählt. Auch erkennt man daran, dass sie sich in die Zunge beißt, dass sie es nicht leiden kann, von den anderen Gladiatoren geärgert zu werden. Des Weiteren möchte sie keine Schwäche gegenüber anderen zeigen. So sagte sie auch, dass sie nicht hungrig sei, während sie sich an ihre Mutter erinnerte. Um die Personen, die ihr wichtig sind, zu schützen, ist ihr jedes Mittel recht. So wollte sie auch Ruffy töten, solange dieser noch wehrlos war. Da sie sich ihm aber zu einem offenen Kampf stellte, als das Attentat daneben ging, zeigt, dass sie kein Feigling ist und es auf Grund ihrer Ehre auch mit einem Stärkeren aufnehmen würde.[1] Sie scheint sehr an ihren Prinzipien festzuhalten. Da ihre Mutter ihr als Kind gesagt hatte, sie dürfe nie jemanden verletzen, hat sie auch ihren Kampfstil als Gladiatorin daraufhin ausgelegt, nie jemanden verletzen zu müssen.

Stärken & Fähigkeiten

Rebecca ist eine talentierte und geschickte Schwertkämpferin. Ihre Spezialität ist ihr sogenannter "Rückenschwerttanz". Sie hat während ihrer gesamten Arenazeit nie eine einzige Person verletzt, sondern warf all ihre Gegner aus dem Ring, damit sie disqualifiziert sind. Sie trägt unter einigen Gladiatoren auch den Beinamen "die unbesiegte Frau", was eine gewaltige Leistung innerhalb des Corrida Kolosseums ist. Eine weitere Besonderheit von Rebecca ist ihre unglaubliche Geschwindigkeit. So war es ihr möglich, den Bewegungen von Hakuba zu folgen. Auch waren die anderen Gladiatoren entsetzt darüber, dass es Ruffy gelang, ihren Schwerthieben auszuweichen.

Vergangenheit

Rebecca und der Spielzeugsoldat leben zusammen.

Rebecca ist die Enkelin des ehemaligen Königs von Dress Rosa. Dennoch lebte sie mit ihrer Mutter Scarlet fernab von der Stadt im Flower Hill in einer kleinen, bescheidenen Hütte, da ihre Eltern so ein friedliches Leben führen konnten. Auch wurden sie immer wieder vom König und von Viola besucht.[2] Rebecca und ihre Mutter waren dabei als Blumenverkäufer tätig. Als Don Quichotte de Flamingo mit seiner Piratenbande die Macht auf der Insel übernahm, machten sie Jagd auf jeden, der mit dem König verwandt war. Rebecca konnte zusammen mit ihrer Mutter dem Angriff nur knapp entkommen und versteckte sich mit ihr in einem Sonnenblumenfeld. Als die junge Rebecca Hunger bekam, wagte sich ihre Mutter in die Stadt. Einige Stunden später kehrte Mr. Soldier mit ihr zurück, jedoch war Scarlet bei einem Angriff gestorben. Dennoch überbrachte der Spielzeugsoldat Rebecca einige Lebensmittel, da dies der letzte Wunsch ihrer Mutter war. Weiterhin versprach das Spielzeug, Rebecca vor allem zu beschützen.
Anfangs wollte Rebecca dies nicht, da sie dem Spielzeugsoldaten die Schuld für den Tod ihrer Mutter gab, doch mit der Zeit verband beide eine Tiefe Freundschaft. Rebecca bekam mit der Zeit das Gefühl, als wäre der Spielzeugsoldat ihr Vater, da er sich wie versprochen um sie kümmerte und vor allem beschützte. Er kaufte ihr sogar ein Haus und arbeitete hart, damit sie keinen Hunger leiden musste. Als Rebecca einmal entführt wurde und Mr. Soldier die Entführer tötete, wurde er dadurch steckbrieflich gesucht und konnte nicht mehr so häufig mit ihr gesehen werden. Er brachte ihr auch bei zu kämpfen, damit sie sich selbst verteidigen konnte, falls er mal nicht in der Nähe war.[3]

Sie scheint schon einige Zeit erfolgreich im Corrida Kolosseum anzutreten. Einen Groll hegte sie dabei gegen Spartan, der sie schon lange Zeit gepeinigt hat.

Gegenwart

Treffen mit Ruffy

Rebecca erzählt "Lucy" die Legende von Kyros.
Rebecca versucht ihre Chancen im Turnier zu verbessern.

Als Gladiatorin des Kolosseums nahm sie auch am Turnier um die Feuerfrucht teil. Während der als Lucy getarnte Strohhut Ruffy die Bronzestatue von Kyros bewunderte, sprach sie ihn an und bedankte sich bei ihm dafür, Spartan ausgeschaltet zu haben. Danach erzählte sie ihm die Geschichte über Kyros' Statue, als einige Kämpfer sich über sie lustig zu machen begannen. Nachdem sie deswegen kurz frustriert schien, verkündete sie Ruffy, dass dies ihr letzter Kampf im Kolosseum wäre und sie die Feuerfrucht gewinnen wollte, um danach De Flamingo zu töten. Danach fragte sie Ruffy, in welchem Block er kämpfte. Sie war sichtlich froh darüber, dass der Kapitän der Strohhutbande im Block C kämpfte, denn Rebecca war für den D-Block zugeteilt. Nachdem sie dem Gummimensch ihre Hoffnung ausgesprochen hatte, sich möglicherweise in der zweiten Runde des Turniers wieder zu begegnen, verabschiedete sie sich vorerst, ehe das Battle Royal des nächsten Blocks begann.[4] Als die Teilnehmer von Block C nacheinander die Arena betraten, beobachtete die Gladiatorin lächelnd, wie ein Mädchen einem Spielzeugaffen hinterherjagte, und sah den Einbeinigen Spielzeugsoldaten auf dem Rücken von Franky, der ihn zum Blumenfeld bringen sollte, worauf die Gladiatorin zu beiden rief. Der Soldat sagte ihr, dass er ihren Namen auf der Liste der Teilnehmer gesehen hatte, und es ihr versucht hatte, auszureden, doch dann rief die Gladiatorin ihm unter Tränen zu, dass sie das Turnier gewinnen werde und sie daraufhin mit Mad Lightning zusammen sein könne. Das Spielzeug entgegnete daraufhin nur, dass ein weinender Krieger kein Turnier gewinnt und verschwand mit Franky.[5]

Während Block C in vollem Gang war, kam die Gladiatorin zur Verwundetenstation, wo sie Ricky antraf, der sich nicht von den Sanitätern behandeln lassen wollte. Auch fiel ihr seine schwere, blutende Kopfverletzung auf, doch der Gladiator wollte seinen Maskenhelm nicht abnehmen und floh umso heftiger, als die Frau ihm helfen wollte.[6] Als der als Lucy getarnte Ruffy auf dem kämpfenden Stier ritt, den er Ucy getauft hatte, fand auch sie den Strohhut sehr amüsant, der zu einem Publikumsliebling wurde.[7]

Später half Rebecca Ruffy bei der Flucht vor Cavendish, als dieser nach den Kämpfen in Block C dem siegreichen Ruffy auflauerte. Rebecca kaufte Ruffy etwas zu essen und brachte ihn zu den Zellen der Gladiatoren, damit er dort in Ruhe essen konnte. Plötzlich hielt jemand Ruffy von hinten fest und meinte, dass Rebecca nun eine ideale Gelegenheit hätte. Sie zögerte einen Moment lang, zog jedoch dann ihr Schwert und wollte den Strohhut erledigen, um somit ihre Chancen im Turnier zu verbessern. Ruffy konnte sich jedoch befreien und den Angriff abwehren. Er verzieh ihr sogar das Ganze, da sie ihm zuvor etwas zu essen gekauft hatte. Rebecca erklärte daraufhin, dass sie die Feuerfrucht haben wollte, um De Flamingo zu besiegen, damit Mr. Soldier beim Kampf gegen diesen nicht sein Leben gefährdete. [8] Als die Teilnehmer für Block D in den Ring gerufen wurden, machte sich Rebecca auf den Weg.

Kampf in Block D

Rebecca stellt sich dem Spott und den Beschimpfungen entgegen.

In der Arena musste sie sich wüsten Beschimpfungen entgegenstellen, da ihr Großvater der unbeliebte ehemalige König von Dress Rosa war. Cavendish reichte dies und hielt eine Ansprache, dass die Zuschauer ruhig sein sollten, worauf Rebecca sich bei diesem bedankte.[9] Während der Kämpfe schaffte es Rebecca, mehrere Leute zu besiegen, ohne ihnen Schaden zuzufügen, indem sie die meisten einfach aus dem Ring warf.[10] Des Weiteren gelang es ihr, Rolling Logan, welcher es besonders auf sie abgesehen hatte, zu entkommen. Später verbündete sie sich mit Acilia. Auch stellte sie sich Suleiman zum Kampf, welcher sie fragte, wie es wäre, in einem Land zu leben, dass nach ihrem Leben trachtete. Als nur noch 20 Kämpfer übrig blieben, erwachte Cavendishs zweite Persönlichkeit Hakuba. Dieser begann sofort alle verbliebenen Gladiatoren anzugreifen. Rebecca, welcher es gelang, Hakubas Angriff auszuweichen, wurde in Folge dessen die Gewinnerin des D-Blocks, da sie es als einzige wieder auf die Beine schaffte und Cavendish mittlerweile eingeschlafen war. Damit stand sie im Finale mit Lucy, Jesus Barges, Bartolomeo und Diamante.[11]

Finale im Corrida Kolosseum

Bartolomeo schützt
Rebecca vor Diamante.
Rebecca erinnert sich
an ihren Vater.

Während Rebecca im Kampf um Block D war, hatte Ruffy das Kolosseum verlassen und war auf dem Weg in Richtung Palast, um dort Don Quichotte de Flamingo zu bekämpfen. Dies hatte auch Rebecca bemerkt, die ihn begrüßen wollte. Als Rebecca zusammen mit Diamante, Jesus Barges, Lucy und Bartolomeo den Ring erneut betrat und Diamante gerade die Regeln des Battle Royal erklären wollte, wurden sie von einigen Gladiatoren unterbrochen, die nicht akzeptieren wollten, dass Rebecca es ins Finale geschafft hatte. Diese wurden aber schnell von Diamante besiegt.[12] Während des Finales wollte Rebecca den kämpfenden Fisch, an welchen die Feuer-Frucht gekettet war, attackieren, scheiterte aber an dessen Stärke. Als Barges seine gewaltigen Schockwellen in der Arena erbeben ließ, positionierte sich Rebecca hinter Bartolomeo, um durch dessen Barriere-Kraft geschützt zu werden. Zudem war sie sichtlich erstaunt, als es Lucy gelang, Barges Angriff zu kontern.[13] Später gelang es ihr einen Treffer gegen Diamante zu richten, dieser war jedoch wirkungslos, da Rebecca ein stumpfes Schwert benutzte. Diamante wiederum gelang es, Rebecca mit einer Keule zu verletzen. Zudem machte er sich über den Tod ihrer Mutter lustig und sagte, dass sie hier sterben würde, wenn sie nicht bereit wäre zu töten. Als Diamante ihr dann auch noch erklärte, dass er der Mörder ihrer Mutter war, brach sie in Tränen zusammen.[14]

In der Zwischenzeit konnte Lysop Sugars Fluch brechen, wodurch sich alle lebendigen Spielzeuge wieder zurückverwandelten. Damit kehrten auch Rebeccas Erinnerungen an ihren Vater zurück. Der vermeintliche Lucy meinte daraufhin, dass dies ein Trick des Landes gewesen wäre. Anschließend sprengte er mit einer einzigen Attacke den Ring.[15] Durch Lucys Attacke verloren die Teilnehmer den Halt. Rebecca hielt sich zunächst an Bartolomeo fest, wurde dann aber von Lucy gerettet und in Sicherheit gebracht. Nun erkannte auch Rebecca, dass es sich bei Lucy nicht um Ruffy, sondern um Sabo von der Revolutionsarmee handelte, der das Turnier und die Feuer-Frucht gewonnen hatte. Weiterhin traf sie unten auch auf Robin, Lysop sowie die Zwerge.[16]

Der Vogelkäfig

Rebecca trifft nach langer Zeit wieder auf Mitglieder ihrer Familie
Rebecca & Co. fliegen zu Ruffy

De Flamingo geriet aufgrund der Ereignisse immer weiter in Bedrängnis. Als letzten Ausweg schloss er daraufhin die Bevölkerung in seinen "Vogelkäfig" ein und nutzte seine Teufelskräfte, um die Bevölkerung gegeneinander kämpfen zu lassen. Es gab nur zwei Möglichkeiten, den Terror zu beenden, erklärte De Flamingo. Entweder müsste man ihn selbst töten oder seine 12 größten Widersacher, auf die er ein individuelles Kopfgeld ausgestellt hatte. Rebecca stand mit einer Belohnung von hundert Millionen auf dieser Liste, wie auch der Rest ihrer Familie und fünf Mitglieder der Strohhüte. Zusammen mit ihren neuen Freunden und den Zwergen floh Rebecca wieder aufs Kolosseum, um von dort aus zum Königsplateau zu kommen. Währenddessen fragte sie Ruffy per Teleschnecke, in wen sich der Spielzeugsoldat verwandelt hatte. Als Ruffy ihr erzählte, dass es ihr Vater war, kamen Rebecca die Tränen. Ruffy versprach Rebecca weiterhin, dass er als Entschädigung für die verlorene Teufelsfrucht De Flamingo für sie besiegen wird. [17] Nach einiger Zeit erreichten sie den Königsplatz, wo jedoch nur noch Violet und Riku waren, Rebecca war jedoch froh wieder auf ihre Familie zu treffen. Viola hatte inzwischen den Schlüssel für Laws Handschellen gefunden. Rebecca wiederum meinte, sie könne nicht mehr länger untätig bleiben, während alle anderen kämpften, und beschloss deshalb, Ruffy die Schlüssel zu bringen, wobei sich Bartolomeo, Robin, Leo und Kabu ihr anschließen[18]

Die Zwerge erklärten, dass sie bestimmte Insekten nutzen werden, damit die drei von Dach zu Dach springen bzw. fliegen können. Wenn auch anfangs sehr skeptisch zogen die drei daraufhin los.[19] Während der Reise erfuhr Leo, wo Moncherry wohl festgehalten wird, und erklärte Rebecca, dass er ihre Mutter Scarlet gut kannte. Doch gerade als sie über Ebene drei des neuen Königsplatzes flogen, wurden sie von Gladius befeuert. Einzig Rebecca konnte den Schüssen entgehen und kam somit mit Kabu und Leo auf Ebene 4 an. Doch kaum hatte sie sich von den Zwergen getrennt, traf sie wieder auf den Mörder ihrer Mutter: Diamante.[20]

Kampf gegen Diamante

Kyros muss Rebecca beschützen.

Jedoch hatte Rebecca das Kämpfen aufgegeben und versteckte sich lediglich in einem Sonnenblumenfeld vor ihm. Dennoch konnte Diamante sie finden und wollte sie auf dieselbe Weise töten wie ihre Mutter. Aber gerade in diesem Moment tauchte Kyros auf, um seine Tochter zu beschützen. Er entschuldigte sich bei ihr, dass er ihr als Spielzeug nur das Kämpfen beibringen konnte und versprach, dass sie dies nie wieder machen müsste. Kurz darauf stellte er sich Diamante. Ruffy und Law kamen kurz darauf hinzu und baten Rebecca um die Schlüssel, mit denen Law befreit werden konnte.[21] Während des Kampfes gegen Diamante musste Kyros Rebecca mehrmals vor dem Oberkommandanten beschützen. Diamante zielte immer wieder auf Rebecca. Sie wollte kämpfen, doch Kyros erlaubte es ihr nicht. Robin tauchte auf und beschützte Rebecca, sodass Kyros sich auf den Kampf gegen Diamante konzentrieren konnte.[22] Kyros schaffte es tatsächlich Diamante zu besiegen. Letztlich verlor der Oberkommandant das Bewusstsein, als er mit dem Kopf auf Scarlets Grab fiel. Später verließ sie mit den anderen den Sonnenblumenhügel.[23]

Das Ende der Tyrannei

Ruffy kann Rebeccas ungewollten Angriff stoppen.

Während die Bevölkerung versuchte den Vogelkäfig zu stoppen und Ruffy Zeit für seine Genesung zu verschaffen, suchte Rebecca Don Quichotte de Flamingo auf. Sie wollte selbst gegen ihn kämpfen, falls sich der Vogelkäfig nicht aufhielten ließ. Zu ihrem Entsetzen musste sie feststellen, dass sich ihm bereits Viola entgegen gestellt hatte.[24] Der Samurai der Meere hatte jedoch leichtes Spiel und übernahm die Kontrolle von Rebeccas Körper. Er wollte Viola von Rebecca niederstrecken lassen. Im letzten Moment tauschte Law jedoch Violas Position mit der von Ruffy, der sein Haki wiedererlangt hatte.[25] Bevor De Flamingo Rebecca verletzte, teleportierte er auch sie vom Kampfplatz weg.[26] Danach beobachtete sie, wie Ruffy De Flamingo besiegte. Sie weinte vor Glück, dass die Tyrannei endlich ein Ende gefunden hatte.[27]

Rebecca und Kyros

Kyros und Rebecca wollen endlich zusammenleben.

Nach Don Quichotte de Flamingos Niederlage war Riku bereit den Thron Dress Rosas erneut zu übernehmen. Rebecca würde somit die Prinzessin werden.[28] Drei Tage später, kurz vor Rikus Rückkehr zu seinem Thron, wurde Rebecca für die Zeremonie eingekleidet. Viola berichtete ihr, dass Ruffy und seine Freunde von der Marine verfolgt würden. Rebecca hatte sich jedoch noch nicht bei Ruffy bedankt. Kurze Zeit später tauchte Ruffy plötzlich vor dem Palast auf. Er fragte Rebecca, ob sie mit der aktuellen Situation wirklich zufrieden wäre. Kyros hatte eine Lüge unter der Bevölkerung gestreut, damit Rebecca Prinzessin von Dress Rosa werden konnte. Er selbst wollte die Insel verlassen. Rebecca verneinte, dass sie mit seiner Entscheidung nicht einverstanden war und bat Viola darum an ihrer Stelle Prinzessin zu werden. Ruffy schnappte sich daraufhin Rebecca und setzte sie auf dem Sonnenblumenhügel ab.

Dort wollte Kyros gerade gehen, als die weinende Rebecca vor ihm auftauchte. Kyros versuchte zu erklären, was für ein schlechter Vater er wäre, doch sie erinnerte ihn an sein Versprechen immer bei ihr zu sein. Ihr war seine Vergangenheit egal und wollte mit ihm zusammenleben.[29] Als Ruffy und seine Allianz Dress Rosa verließen, hielten die beiden Händchen.[30]

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Vergessen auf Dress Rosa (Band 72) - Kapitel 720 ~ Rebecca versucht Ruffy zu töten.
  2. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 742 ~ Kyros' Vergangenheit wird enthüllt.
  3. One Piece-Manga - Vergessen auf Dress Rosa (Band 72) - Kapitel 721 ~ Rebeccas Vergangenheit wird enthüllt.
  4. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 704 ~ Ruffy trifft auf Rebecca.
  5. One Piece-Manga - Das Kolosseum der Schurken (Band 71) - Kapitel 711 ~ Rebecca im Gespräch mit dem einbeinigen Spielzeugsoldaten.
  6. One Piece-Manga - Vergessen auf Dress Rosa (Band 72) - Kapitel 714 ~ Rebecca will Ricky helfen.
  7. One Piece-Manga - Vergessen auf Dress Rosa (Band 72) - Kapitel 714 ~ Rebecca verfolgt den Verlauf von Block C.
  8. One Piece-Manga - Vergessen auf Dress Rosa (Band 72) - Kapitel 720 ~ Rebeccas Angriff auf Ruffy.
  9. One Piece-Manga - Operation Dress Rosa SOP (Band 73) - Kapitel 722 ~ Kämpfe von Block D beginnen.
  10. One Piece-Manga - Operation Dress Rosa SOP (Band 73) - Kapitel 725 ~ Rebeccas Kämpfe während des Turniers.
  11. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 734 ~ Rebecca gewinnt Block D und steht im Finale.
  12. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 736 ~ Das Finale des Turniers beginnt.
  13. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 737 ~ Das Finale ist bereits in vollem Gange.
  14. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 742 ~ Diamante erklärt, dass er Rebeccas Mutter ermordet hat.
  15. One Piece-Manga - Meine Wiedergutmachung (Band 75) - Kapitel 743 ~ Rebecca erinnert sich an ihren Vater.
  16. One Piece-Manga - Meine Wiedergutmachung (Band 75) - Kapitel 744 ~ Rebecca erfährt Lucys wahre Identität.
  17. One Piece-Manga - Meine Wiedergutmachung (Band 75) - Kapitel 746 ~ Das Vogelkäfigspiel beginnt und Rebecca erfährt die Identität des Spielzeugsoldaten.
  18. One Piece-Manga - Meine Wiedergutmachung (Band 75) - Kapitel 750 ~ Rebecca sieht ihre Familie wieder.
  19. One Piece-Manga - Meine Wiedergutmachung (Band 75) - Kapitel 752 ~ Rebecca macht sich wieder auf den Weg.
  20. One Piece-Manga - Unbeirrt voran (Band 76) - Kapitel 756 ~ Rebecca trifft wieder auf Diamante.
  21. One Piece-Manga - Unbeirrt voran (Band 76) - Kapitel 757 ~ Rebecca sieht nach Jahren ihren Vater als Mensch wieder.
  22. One Piece-Manga - Smile (Band 77) - Kapitel 774 ~ Robin möchte Rebecca beschützen.
  23. One Piece-Manga - Der Charismatiker des Bösen (Band 78) - Kapitel 783 ~ Rebecca verlässt den Sonnenblumenhügel.
  24. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 788 ~ Rebecca will gegen De Flamingo kämpfen.
  25. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 789 ~ Ruffy taucht vor Rebecca auf.
  26. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 790 ~ Law schafft Rebecca aus der Gefahrenzone.
  27. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 791 ~ Rebecca weint über Ruffys Sieg.
  28. One Piece-Manga - Ruby (Band 79) - Kapitel 795 ~ Riku erklärt Rebecca, dass sie Prinzessin von Dress Rosa wird.
  29. One Piece-Manga - Die Proklamation des Beginns (Band 80) - Kapitel 797 ~ Rebecca ist wieder mit ihrem Vater vereint.
  30. One Piece-Manga - Die Proklamation des Beginns (Band 80) - Kapitel 800 ~ Rebecca und Kyros beobachten Ruffys Abreise.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts