Manga:Kapitel 421

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 421

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Gear 3
Mangaband: Bloß weg hier! (Band 44)
Japan
Titel in Kana: ギア3
Titel in Rōmaji: Gia Sādo
Übersetzt: Gear 3
Im WSJ: #35 / 2006
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Enies Lobby Arc

Cover

Robin spielt mit Koalas Billard, die wie Mafia-Agenten aussehen.

Handlung

  • Enies Lobby: Die Buster Call Flotte ist angekommen und bombardiert die Insel. Die Riesen Oimo und Karsee fliehen mit den King Bulls auf ihren Schultern, den Galeera-Handwerkern und der Franky Family vor den Kanonenschüssen. Es wird der Befehl gegeben, dass alles außer der Brücke des Zögerns, worauf sich Nico Robin befindet, vernichtet werden soll. Die Marinesoldaten rennen trotz dieser Durchsage von der Brücke des Zögerns, während Spandam ihnen klarmachen will, dass die Schiffe nur seinetwegen nicht auf die Brücke schießen. Franky hat so etwas verrücktes noch nie gesehen und Robin zittert vor Angst. Währenddessen haben sich Zorro und Sanji auf den Weg zur Brücke des Zögerns gemacht, die im Schlepptau mit Sogeking sind, den sie mit einem Tuch transportieren. Sie sind bereits im Geheimtunnel unterwegs. Zur gleichen Zeit flüchten Nami, Oma Cocolo mit Chopper, Chimney und Gonbe vor den Wassermassen, die in den Tunnel geströmt sind und sie schon fast eingeholt haben.
  • Brücke des Zögerns, Brückenpfeiler: Ruffy ist wütend, weil Lucci den Tunnel mit Wasser gefüllt hat, indem sich die Strohhut-Piraten befinden. Auch im Brückenpfeiler steigt das Wasser stetig und Lucci springt eine Etage höher, wo das Wasser nicht eindringen kann, da die Etage über dem Meeresspiegel liegt. Ruffy folgt ihm und Lucci redet über Ruffys Freunde, denen er helfen sollte. Doch Der Strohhut-Kapitän glaubt an seine Freunde und wird mit Lucci weiterkämpfen. Der CP9 Agent nähert sich Ruffy wieder mit Kamisori und attackiert Ruffy mit mehreren Shigans. Dieser kann ausweichen und wird mit einem Rankyaku Hyoubi angegriffen. Auch hier weicht der Strohhut aus. Lucci erscheint sofort neben Ruffy und fragt, ob er ihn denn besiegen könne. Ruffy umschließt mit seinem Bein Luccis Bein mehrere Male und erwidert, dass er es muss, denn wie solle er sonst jemanden retten können. Er setzt sein Gum-Gum-Gewehr ein, doch sein Ziel kontert mit Tekkai Utsugi und Ruffy fällt zu Boden.
  • Lucci ist enttäuscht, dass Ruffy schon außer Puste ist und Gear 2 nicht mehr einsetzen kann. Er setzt Tobu Shigan: Bachi ein und feuert eine fliegende Shigan auf Ruffy ab, welcher getroffen und blutend zu Boden geht. Mehrere Male muss Ruffy diese Attacke einstecken und Lucci weicht seinen Konterattacken mit Kamisori aus. Kurz bevor Lucci einen Rankyaku abfeuern konnte, hält Ruffy diese mit Gum-Gum-Stamp auf. Ruffy entgegnet, dass er noch einen Trick auf Lager habe und beißt sich in seinen rechten Daumen. Im nächsten Moment pustet Ruffy Luft in seine Hand und es entsteht ein riesiger Arm: Knochenballon! Diese Luft leitet er in seine linke Hand und attackiert Lucci mit der Faust eines Riesen! Lucci glaubt, dass Ruffy blufft und denkt, er kann seine Riesen-Pistole mit Tekkai aufhalten, doch wird er sogleich von Ruffy Attacke durch die Mauern des Brückenpfeilers geschlagen!
Manga-Bände Enies Lobby Arc
Cover Story: Miss Goldenweeks Operation: Back to the Baroque & Was aus ihnen geworden istVorgekommen in Band 38, Band 39, Band 40, Band 41, Band 42, Band 43 & Band 44

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts