Episode 344

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 344
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Die Nacht der Zombie-Generäle
Erstausstrahlung: 14. Dezember 2009
Japan
Titel in Kana: ゾンビ歌の饗宴!夜討ちの鐘は闇の音
Titel in Rōmaji: Zonbi Songu No Kyouen! Youchi No Kane Wa Yami No Oto
übersetzt: Das Fest des Zombie Song! Die Glocke zum nächtlichen Angriff hat einen dunklen Ton
Erstausstrahlung: 24. Februar 2008
Episoden-Credits
Drehbuch: Hitoshi Tanaka
Art Director: Hiromitsu Shiozaki
Miho Shiraishi
Animation: Takeo Ide
Regie: Hiroyuki Satō
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Thriller Bark Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Die Zombies laufen mit einer Discokugel durch den Thriller Wald.
  • Nami, Lysop und Chopper befinden sich in Hogbacks Labor. Dieser ruft den Samurai-Zombie Ryuma hinein, nachdem Nami gesagt hat, dass sie durch einen Zeitungsartikel wüssten, dass Cindry vor 10 Jahren gestorben ist. Der Samurai fragt Nami, ob sie ihm ihr Höschen zeigt, worauf diese natürlich wütend reagiert, aber auch sehr verwundert, da Brook sie genau das gleiche gefragt hat. Auch besitzt Ryuma die gleiche Lache wie Brook, nämlich "Yohohoho". Hogback stellt ihn als Zombie General vor, der aus dem Land Wa No Kuni aus der neuen Welt stammt und einer Legende zufolge einen Drachen tötete. Samurai Ryuma geht nun langsam an Nami, Lysop und Chopper vorbei, die ihm verwundert nachschauen und dachten, er würde sie angreifen. Lysop reißt die anderen beiden schließlich aus ihrer Verwunderung und sie wollen fliehen. Doch plötzlich, wie aus dem Nichts, werden sie attackiert und fallen bewusstlos zu Boden. Hogback erklärt, ein wahrer Schwertmeister wäre derjenige, der es schafft, seine Gegner so anzugreifen, dass diese erst verspätet bemerken, dass sie angegriffen wurden. Ryuma hat sie mit seinem Hanauta Sancho Yahazu Giri attackiert.
  • Ruffys Trupp ist in Hogbacks Schloss im Speisesaal angekommen. Auch hier versuchen die Schlosszombies Schrecken zu verbreiten und sie einzufangen. Ruffy ist von den sonderbaren Kreaturen der Thriller Bark beeindruckt. Sogleich beginnen die Strohhüte mit ihrem Kampf. Robin besiegt ihre Gegner mit ihren vielen Armen, Zorro setzt Nigiri ein, um seine Widersacher zu bekämpfen. Alle außer Ruffy kämpfen ernsthaft, denn der Strohhut-Kapitän spielt mit dem Teppich Bär, kann ihn aber letztendlich mit einer Gum-Gum-Bazooka besiegen.
  • Hogbacks Schloss, Labor: Nami, Lysop und Chopper werden in einen Sarg gesteckt. Zwei Zombie-Einhörnchen sollen sie bei Moria abliefern. Währenddessen erreichen die Zombies mit ihrer Discokugel das Schloss.
  • Speisesaal: Oinkchuck, der nicht angerührt wurde, erzählt ihnen, dass Nami, Chopper und Lysop in ihren Schlafzimmern sind und schlafen, was die Bande ihm nicht abnehmen wollen, doch bemerken sie, dass Sanji verschwunden ist. Die besiegten Schlosszombies verhalten sich äußerst verdächtig. Wütend erklärt Ruffy den Zombies, dass er ihnen die Hölle zeigen wird, wenn sie seinen Freunden etwas antun. Die Strohhüte wollen Oinkchuck als Fremdenführer mitnehmen.
  • Vor dem Schloss: Die Zombies singen und tanzen mit einer Discokugel.
  • Absalom begibt sich in die Leichenhalle und weckt die restlichen Zombie Generäle.
TV-Episodenguide Thriller Bark Arc

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts