Arlong Arc

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhalt

Während Ruffy, Yosaku und Sanji sich gerade auf den Weg zum Arlong-Park machen, sind Zorro, Johnny und Lysop bereits dort angekommen, um Nami und die Flying Lamb wiederzuholen. Während Johnny und Lysop fliehen können, wird Zorro von den Fischmenschen gefangen genommen und erfährt von Nami, dass diese zu Arlongs Piratenbande gehöre und die Strohhutbande lediglich ausrauben wollte. Später befreit Nami Zorro jedoch, gibt ihm sein Schwert und sagt ihm, er solle verschwinden und nie wiederkommen.

Derweil lernt Lysop Namis Stiefschwester Nojiko kennen, die ihm von der starken Überlegenheit der Fischmenschen gegenüber Menschen berichtet. Als Lysop sich Arlong – dem Anführer der Fischmenschen – in den Weg stellt, um Genzo, den Bürgermeister der Stadt Kokos zu helfen, erhält Lysop zudem noch eine kleine Demonstration von Arlongs Stärke. Während dieser mit den starken Mitgliedern seiner Bande in Kokos ist, besiegt Zorro derweil ohne große Probleme die Fischmenschen im Arlong Park. Daraufhin lässt er sich von dem Bandenmitglied Okta nach Kokos bringen. Währenddessen wird Lysop von den Fischmenschen gefangen genommen und bei seinem Fluchtversuch von Nami scheinbar erstochen und ins Wasser geworfen.

Ruffy, Sanji und Yosaku kommen mittlerweile auf der Insel an, treffen Zorro und erfahren von Johnny, dass Nami Lysop umgebracht hat. Daraufhin taucht Nami auf und erzählt den Anwesenden, dass sie niemals Freunde waren und, dass sie von der Insel verschwinden sollen, da Arlong selbst für sie viel zu starkt sei. Nachdem Nami gegangen ist, taucht zunächst Lysop auf, der erzählt, dass Nami es nur so hat aussehen lassen wollen, als würde sie ihn erstechen, sich aber eigentlich den Dolch in die Hand gestoßen hat. Als Nojiko auf die Piraten trifft, erklärt sie Ruffys Bande den Grund für Namis Verhalten: Vor acht Jahren hat Arlong mit seiner Bande die Insel überfallen und verfügt, dass alle Bewohner ihm jeden Monat Tribut zahlen müssen. Namis und Nojikos Stiefmutter Bellemere hat er umgebracht, weil sie den Tribut nicht zahlen konnte und Nami hat er das Angebot gemacht, ihm das Dorf Kokos für 100 Millionen Berry abzukaufen. Die Bedingung dafür ist allerdings, dass Nami so lange Seekarten für Arlong zeichnet. Nachdem Nojiko diese Geschichte erzählt hat, taucht die Marine unter der Leitung von Käpt'n Ratte bei Nami auf und fordert sie auf, das bisher gesammelte Geld von 93 Millionen Berry herauszugeben. Im Gespräch stellt sich heraus, dass Arlong Käpt'n Ratte über das Geld informiert hat.

Verzweifelt bittet Nami Ruffy um Hilfe. Dieser sagt, dass er ihr natürlich helfen werde und macht sich mit Zorro, Sanji und Lysop zum Arlong Park auf. Dort besiegt Ruffy zunächst Muh-Kuh, den Seekönig von Arlong und wird daraufhin von Arlong mit einem großen Stein an den Füßen ins Wasser geschmissen. Während sich Nojiko und Genzo um Ruffy kümmern, geht der Kampf an Land weiter. Zorro gelingt es Okta zu besiegen. Sanji schaltet kurz darauf Schwarzgurt aus. Auch Lysop gelingt es Kiss mit einem Trick zu bezwingen. Danach befreit Sanji Ruffy, der im folgenden Kampf Arlong besiegt. Dabei wird auch der Arlong Park zerstört und damit die Insel von Arlongs Tyrannei befreit. Der Sieg über Arlong wird gefeiert und Nami schließt sich endgültig Ruffys Bande an.

Manga-Bände Arlong Arc (Manga)
Cover Story: Abenteuer der Buggy Bande & Corbys TagebuchVorgekommen in Band 8, Band 9, Band 10 & Band 11

Arc Leiste


TV-Episodenguide Arlong Arc (Anime)
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts