Episode 340

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 340
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Doktor Hogback
Erstausstrahlung: 08. Dezember 2009
Japan
Titel in Kana: 天才と呼ばれた男!ホグバック現る!
Titel in Rōmaji: Tensai To Yobareta Otoko! Hogubakku Arawaru!
übersetzt: Der Mann, den sie ein Genie nannten! Hogback taucht auf!
Erstausstrahlung: 27. Januar 2008
Episoden-Credits
Drehbuch: Yoshiyuki Suga
Art Director: Hiromitsu Shiozaki
Miyuki Sato
Animation: Masayuki Takagi
Regie: Katsumi Tokoro
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Thriller Bark Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Nami, Lysop und Chopper treffen auf dem Baum, wo sie sich vor Zerberus verstecken, auf Hildon, den Fledermauszombie. Dieser bietet den Dreien an, sie auf seine Kutsche auf Dr. Hogbacks Schloss zu begleiten. Chopper wird hellhörig, als er den Namen Dr. Hogback hört.
  • In der Kutsche bedankt sich Lysop bei Hildon. Hildon meint, es gäbe im Wald viele gefährliche Kreaturen, weshalb es im Schloss am sichersten sei. Chopper ist ganz aufgeregt, weil sie dort auf Dr. Hogback treffen, den berühmten Chirurg. Er bewundert ihn als Arzt und erzählt, dass er unzählige Leben rettete, doch verschwand er eines Tages. Hildon bestätigt, dass sich Hogback im Schloss aufhält und sich mit seinen Forschungen weiter beschäftigt. Während ihrer Unterhaltung schauen die Drei kurz raus und entdecken eine Reihe ungewöhnlicher Tiere und Pflanzen, die freudig singen und tanzen. Sie schreien vor Angst und bitten Hildon, die Kutsche sofort anzuhalten, dieser erklärt aber, dass Besucher wegen dem dichten Nebel und der gruseligen Atmosphäre Halluzinationen bekommen. Nami will, dass Hildon die Kutsche zurück zur Küste bringt, woraufhin Chopper gleich bedrückt ist, weil er dann Dr. Hogback nicht treffen kann. Hildon verschwindet kurz, um den Reitern ihren neuen Weg mitzuteilen.
  • 10 Minuten später: Hildon ist noch nicht zurück und als Chopper, Lysop und Nami aus der Kutsche schauen, bemerken sie, dass nicht mal die Pferde noch da sind. Sie wurden mitten im Thriller Friedhof zurückgelassen. Als das Trio wieder aus die Kutsche schaut, müssen sie entsetzt feststellen, dass sich gerade zahlreiche Zombies ihren Weg durch ihre Gräber bahnen. Diese erscheinen vor der Kutsche und Lysop wird herausgezogen. Die Zombies kippen die Kutsche um und Nami und Chopper fallen raus. Nach einer kurzen Auseinandersetzung kann Lysop die Zombies mit einem Feuergeschoss auf Distanz halten. Anschließend flüchten Nami, Chopper und Lysop vor den Zombies, mit dem Wissen, dass Zombies nicht schnell laufen können. Zu ihrer Überraschung laufen sie aber ziemlich schnell, haben aber keine Ausdauer und müssen schon nach kurzer Zeit verschnaufen und eine Pause einlegen.
  • Thousand Sunny: Das Schiff ist steckt mitten in einem starken Wellengang. Sanji kann nicht steuern, weil die Strömung zu stark ist. Robin bemerkt plötzlich ein riesiges Spinnennetz, in das sich die Sunny verfängt.
  • Nami, Lysop und Chopper sind den Zombies inzwischen entkommen und erreichen ein Schloss. Chopper freut sich, Dr. Hogback doch noch treffen zu können. Nami bittet rufend, eintreten zu dürfen. An der Front des Anwesens ist ein Tunnel, der einmal durch das Bauwerk hindurchführt. Das Trio betritt diesen und bemerkt in der Mitte des Tunnels einen Scheinwerfer, der eingeschaltet wird. Dieser strahlt einen Brunnen an, aus dem plötzlich eine Frau mit Narben hochfährt, die sogleich damit beginnt, Lysop mit Tellern zu bewerfen. Die Frau meint, Lysop dürfe nicht in das Anwesen, Nami und Chopper schon. Doch dann öffnet sich eine große Tür neben dem Brunnen. Aus dieser Tür kommt ein Mann namens Dr. Hogback, der Cindry befiehlt aufzuhören. Anschließend entschuldigt er sich noch einmal für das Verhalten Cindrys und bittet die drei herein.
  • Speisesaal: Alle setzen sich an eine großen Tafel und fangen an mit dem Doktor ins Gespräch zu kommen. Dieser fragt erst einmal, warum alle so dreckig seien, worauf Nami ihm die Geschichte auf dem Friedhof erzählt. Als Hogback dies mitbekommt, hakt er noch einmal nach, ob es auch wirklich stimmt, dass sie von Zombies verfolgt wurden, was diese bestätigen. Hogback meint, dass er Zombies studiere und ein Leben nach dem Tot verwirklichen möchte. Da dies sehr unnatürlich ist, hat er sich aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen und seine Forschungsarbeiten auf der Thriller Bark fortgesetzt. Chopper verehrt den Doktor geradeso und bittet ihn nach einem Autogramm. Doch als Chopper fragt, ob sie sein Labor sehen könnten, wird Hogback ziemlich düster und droht ihm. Kurz nach dieser schaurigen Antwort kommt auch schon Cindry und haut bei jedem einen Pudding ohne Teller auf den Tisch, weil sie Teller hasst. Sie hat aber auch keine Löffel mitgebracht, woraufhin alle außer Nami anfangen den Pudding mit dem Mund vom Tisch zu schlürfen. Währenddessen wirft Lysop die Frage in den Raum, ob hier ein komisches Skelett vorbeigekommen ist. Daraufhin wird Hogback sehr blass und fängt an zu schwitzen. Doch dieser bestreitet diese Frage und meint, dass er keins gesehen hätte.
TV-Episodenguide Thriller Bark Arc

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts