Episode 348

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 348
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Alles Gute kommt von oben!
Erstausstrahlung: 18. Dezember 2009
Japan
Titel in Kana: 空から参上!剣狭ハナウタはあの男!
Titel in Rōmaji: Sora Kara Sanjou! Kenkyou Hanauta Wa Ano Otoko
übersetzt: Besuch von Himmel! Dieser Mann ist der Schwertkämpfer Hanauta!
Erstausstrahlung: 23. März 2008
Episoden-Credits
Drehbuch: Isao Murayama
Art Director: Hiromitsu Shiozaki
Miyuki Sato
Animation: Kazuya Hisada
Regie: Hiroyuki Satō
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Thriller Bark Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Lola ist nun kurz davor, mit Nami abzurechnen, nachdem sie die Störenfriede Lysop und Chopper von sich abgeworfen hat, als diese versuchten, sie von Nami fernzuhalten. Im letzten Moment, um nicht von Lola getötet zu werden, ruft Nami, dass sie eigentlich ein Mann ist. Lola ist überrascht, woraufhin Nami entgegnet, dass sie sich gerade gedacht hat, dass diese und Absalom ziemlich gut zusammenpassen würden und Nami sie bei ihrem Vorhaben unterstützt. Lola ist überglücklich und erzählt, dass sie noch nie jemand unterstützt hat. Nami nennt ihr daraufhin ihren "echten" Namen: Namizo. Die beiden setzen sich gleich an einen Tisch und Nami gibt ihr Tipps, wie sie Absalom für sich gewinnen kann. Beiläufig fragt sie Lola, wo sich die Schätze der Insel befinden. Sie erzählt, dass sie dort etwas vergessen hat, den Weg aber nicht mehr weiß. Während Lola Nami den Weg erklärt, bemerkt Lysop, dass Absalom sie verfolgt. Das Zombie-Warzenschwein sieht nun ihre Chance, Absalom zu erobern. Währenddessen rennen Nami, Chopper und Lysop in die andere Richtung, um sich den Schatz zu holen.
  • Morias Mast Villa, Tanzsaal: Ruffy wird aus seinem Sarg geholt und in einen Käfig gesperrt. Vor ihm erstreckt sich der Herrscher der Thriller Bark, Gecko Moria.
  • Thousand Sunny: Perona klaut sich mit ihren Zombies den Proviant der Strohhutbande und die spärlichen Schätze vom Schiff. Hildon kommt angeflogen und berichtet ihr, dass der Kapitän der Strohhüte Monkey D. Ruffy gefangen worden ist und der Auftritt von Nummer 900 nicht mehr fern ist.
  • Lola ist auf der Suche nach Absalom. Dieser kommt wiederum Nami, Lysop und Chopper immer näher, die sich in Peronas Zimmer befinden. Auch Absalom trifft ein und erkundigt sich bei Bärsy nach den drei Piraten. Bärsy verneint und will ihm etwas anderes sagen, doch in diesem Moment kommt Perona zurück. Bärsy will stattdessen ihr seine Nachricht erzählen. Diese befiehlt Bärsy streng, er soll die Klappe halten, weil er still viel süßer ist. Nami, Chopper und Lysop haben sich durch den Reißverschluss an Bärsys Rücken zutritt zu seinem Bauch verschafft und verstecken sich in ihm. Perona erklärt Absalom, dass sie zu Moria gerufen wurden. Hildon erscheint jetzt auch und erzählt, dass sich der summende Schwertkämpfer auf der Thriller Bark befindet.
  • Bei Franky und Robin: Die beiden sind überrascht, dass Brook vom Himmel gefallen ist. Tararan reagiert, spinnt ein riesiges Netz und erreicht Franky und Robin auf der zerstörten Verbindungsbrücke. Franky braucht etwas Zeit und bittet Robin, Tararan etwas abzulenken. Dieser spinnt nun weitere Netze und Robin erkennt, dass der Spinnenzombie seine klebrigen Netze in seinen Händen produziert. Sie klatscht ihm mit ihrer Attacke Seis Fleurs, Slap Arme in die Augen, der sich daraufhin diese mit seinen Händen reibt. Tararans Augen sind anschließend mit seinen Netzen verklebt. Franky hat sich inzwischen mit zwei Widerhaken und einer Steinsäule Heavy Nunchakus gebaut, die er auch gleich mehrere Male an Tararan testet. Währenddessen machen sich die Zombie Generäle unten im Hof auf den Weg auf die Verbindungsbrücke, um Tararan zu unterstützen. Tararan hat genug und verklebt die Nunchakus mit seinen Netzen. Franky weiß sich trotzdem zu helfen und schießt ihn mit seinem Weapons Left ab. Robin war hingegen unvorsichtig und wurde von kleinen Spinnenmäusen in ein Spinnennetz eingefangen. Danach wird auch Franky von Tararan, der wieder putzmunter hinter ihm erscheint, am Boden festgeklebt. Er erzählt, dass von diesen kleinen Spinnenmäusen 500 auf der Thriller Bark existieren. Sie leben überall auf dem Schiff und verursachen keine Geräusche beim Angriff. Plötzlich ertönt eine gesummte Melodie und Brook taucht vor Robin und Franky auf. Er attackiert Tararan mit Hanauta Sancho Yahazu Giri, der sofort aus einer Kopfwunde blutet.
TV-Episodenguide Thriller Bark Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts