Episode 374

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 374
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Die Eintausend-Schatten-Partie
Erstausstrahlung: 28. Januar 2010
Japan
Titel in Kana: 肉体が消える!悪夢の島に射す朝日
Titel in Rōmaji: Karada Ga Kieru! Akumu No Shima Ni Sasu Asahi
übersetzt: Die Körper verschwinden! Die Morgensonne scheint auf der Albtraum-Insel
Erstausstrahlung: 12. Oktober 2008
Episoden-Credits
Drehbuch: Hirohiko Kamisaka
Art Director: Ryūji Yoshiike
Animation: Kazuya Hisada
Regie: Naoyuki Itō
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Thriller Bark Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Die Strohhut-, sowie die Rolling Piratenbande stehen dem, nach Shadow's Asgard, schier übermächtigem Gegner Gecko Moria gegenüber. Alle Schatten (1000 Stück, das sind zehn mal mehr als bei Nightmare Ruffy), der Thriller Bark befinden sich nun in Gecko Moria. Die Rolling-Piratenbande sieht keine Chance diesem Gegner etwas entgegenzusetzen und ergreift die Flucht in den Wald, nicht zuletzt, da die Sonne dabei ist aufzugehen und nur der Schatten des Waldes sie noch retten kann. Schließlich schlägt Moria zu und die Insel zerbricht fast. Die ersten Sonnenstrahlen kommen durch und erwischen ein Mitglied der Rolling Bande.
  • Beim fliehen bemerken die Risky Brothers plötzlich, dass sich ihr Käpt'n Lola nicht vom Fleck bewegt. Sie sagen ihrem Käpt'n sie müsse fliehen. Obwohl ein Teil von Lolas Gesicht sich nun (durch die Sonnenstrahlen) entzündet, verweist diese nur auf die Haltung der Strohhutbande. Diese rühren sich ebenfalls nicht vom Fleck. Lola meint, das sie alle ihre Hoffnungen in den Strohhut gelegt hat und sie nicht ans aufgeben denken könne, solange er auch nicht aufgibt. Egal ob sie sterben werde oder nicht sie gehe nicht mehr zurück in den Schatten.
  • Laut Zorro und Robin, hat Moria nun komplett den Verstand verloren. Ruffy geht auf Moria zu und will ihn fertigmachen, worauf hin die Risky Brothers meinen, das es unmöglich sei, schließlich habe er die Kraft von 1000 Männern, unter anderm die der Strohhutbande selbst. Dauf entgegnet Zorro nur, das Moria eigentlich schon verloren habe, die Frage sei nur, ob Ruffy es schafft ihn zu besiegen, bevor sie sich auflösen.
  • Ruffy setzt jetzt Gear 2 ein. Moria schlägt mehrmals hintereinander zu, trotz seiner beachtlichen Größe so schnell, das Ruffy nur knapp ausweichen kann. Nach dem dritten Angriff, schafft er es schließlich Morias Hosen-Bund zu packen und verpasst Moria eine Gum-Gum-Jet-Rakete mitten in den Magen. Durch die Wucht des Aufpralls verlassen die ersten Schatten Morias Körper. Es folgen mehre Gum-Gum-Jet-Bazookas. Weitere Schatten verlassen Morias Körper, zwar ist er ihr Meister, doch muss auch er bei Bewusstsein sein um die Kontrolle zu behalten, 1000 Schatten sind zu viel, selbst für ein Kaliber wie Moria.
  • Als Ruffy sich gerade von einer Wand abstoßen und einer weiteren Attacke ansetzen will, kontert Moria mit Black Box, wodurch Ruffy in einer schwarzen Kiste (aus Morias Schatten) gefangen ist. Moria schlägt mit ganzer Kraft gegen die Box (in der sich Ruffy befindet), woraufhin diese sichtlich zerknittert zu Boden fällt. Moria trampelt auf der bereits ramponierten Box mit ganzer Kraft herum und brüllt, Ruffy hätte sich überschätzt und hätte sich nicht mit einem Samurai anlegen sollen. Als er schließlich von der nun volkommen zerknüllten Box ablässt, da er wie alle Umstehenden auch, der Meinung ist das Ruffy nun erledigt sei, zerstört Ruffy die Box von innen und kommt ziemlich außer Atem, aber immernoch kampfbereit, zum Vorschein. Ruffy meint sehr selbstbewusst, er würde niemals aufgeben. Auf Morias Frage, woher er diesen Glauben in seine Unbesiegbarkeit nehme, anwortet Ruffy, es sei die Tatsache das er aus Gummi sei.
  • Die Sonnenstrahlen dringen immer mehr durch und einige Mitglieder Rolling Piratenbande entzünden sich. Ruffy will jetzt aufs ganze gehen und alle Schatten zurückholen, woraufhin er zusätzlich zu Gear 2 noch Gear 3 einsetzt. Nun sind sogar die Strohhüte der Meinung, dass er sich übernimmt und Lysop erinnert sich wie sehr ihn schon allein Gear 2 damals auf Enies Lobby ausgelaugt hatte. Ruffy leitet nun die ganze Luft in seinen Bauch und setzt die Gum-Gum-Gigant-Jet-Shell ein. Nach diesem Aufprall, ist Moria wie gelähmt und muss seine ganze Konzentration darauf verwenden, dass die Schatten seinen Körper nicht verlassen.
  • Lola ruft nach ihrem Schatten und bittet ihn inständig zu ihr zurückzukommen. Kurz danach ruft die gesamte Rolling Bande nach ihren Schatten. Auch Ruffy ruft nun, das sein Schatten zurückkommen solle, wenn er immer noch Piratenkönig werden wolle und setzt mit diesen Worten zu einer zweiten noch stärkeren Gum-Gum-Gigant-Jet-Shell an. Der Aufprall schleudert Moria gegen den Hauptmast hinter sich, woraufhin dieser Moria unter sich begräbt. Der Samurai meint noch, in der Neuen Welt, werde Ruffy (der nun geschrumpft und kampfunfähig in den Trümmern liegt) noch viel schlimmeres bevortsehen und dann verlassen schließlich die Schatten Morias Körper inform einer riesigen Schattensäule, die in den Himmel schießt.
  • Das Sonnenlicht dringt nun nochmehr durch und auch Zorro, Nico Robin, Sanji und Ruffy beginnen sich nun zu entzünden. Obwohl Moria besiegt ist sind die Schatten noch nicht zu ihren Besitzern zurückgekehrt. Doch statt zu fliehen bleiben sie im Sonnenlicht stehen, bereit ihr Schicksal anzunehmen.
TV-Episodenguide Thriller Bark Arc

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts