Episode 353

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 353
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Das Versprechen eines Mannes stirbt zuletzt!
Erstausstrahlung: 29. Dezember 2009
Japan
Titel in Kana: 男の誓いは死なず!!遠い空で待つ友へ
Titel in Rōmaji: Otoko No Chikai Wa Shinazu!! Tooi Sorade Matsu Tomo E
übersetzt: Der Schwur eines Mannes stirbt nie!! Von den fernen Erinnerungen zum wartenden Freund
Erstausstrahlung: 11. Mai 2008
Episoden-Credits
Drehbuch: Hirohiko Kamisaka
Art Director: Hiromitsu Shiozaki
Miyuki Sato
Animation: Katsumi Ishizuka
Kazuya Hisada
Kenji Matsuoka
Regie: Hiroshi Matsuzaka
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Thriller Bark Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Franky, Robin, Lysop und Chopper haben inzwischen die Sunny erreicht und bemerken, dass die Zombies den ganzen Proviant gestohlen und alle Zimmer durchwühlt haben. Anschließend suchen sie Ruffy, Zorro und Sanji. Diese wurden von den Zombies im Esszimmer auf einen Stuhl gesetzt und "hübsch dekoriert". Franky versucht sie mit Schlägen zu wecken, allerdings wirkungslos. Lysop versucht es mit einem Trick und ruft: "Wacht auf! Eine schöne Schwertkämpferin hat für uns eine Menge Fleisch gekauft!" Sanji reagiert auf "schön", Zorro auf "Schwertkämpfer", Ruffy auf "Fleisch" und alle wachen somit auf.
  • Inzwischen hat der Pfarrerzombie Maß von Nami genommen und sucht ein passendes Hochzeitskleid. Die Bilder-Zombies sind entzückt über Namis Körper. Gerade als der Pfarrerzombie Nami umziehen will, ermahnt er die Bilder-Zombies wegzuschauen, da es Absalom bestimmt nicht gern sehen will, wenn diese seine zukünftige Braut nackt sehen. In diesem Moment fragt der Zombie Absalom direkt, der sich als Unsichtbarer im Raum befindet und sich nun zu erkennen gibt. Absalom ist es etwas peinlich und befiehlt einem Zombie die Generäle in der Kapelle zu versammeln, um bald mit der Zeremonie zu beginnen.
  • Ruffy, Zorro und Sanji sind aufgewacht und fragen sich, warum sie sich auf der Sunny befinden. Ruffy schreit sofort, dass er seinen Schatten wiederhaben will. Zorro kann nicht fassen, dass sein Schatten wirklich weg ist. Ruffy ruft Alarm Stufe Rot aus, weil die Zombies nur noch Käse als Proviant auf der Sunny übrig gelassen haben. Zorro fühlt sich erbärmlich, weil er sich hat übertölpeln lassen und Sanji sucht Nami. Lysop erklärt Sanji, dass sie entführt worden ist, der gleich ausrastet und ihn umbringen will. Lysop erklärt, dass sie 2 wichtige Sachen wiederbeschaffen müssen: Nami und die Schatten (Ruffy zählt noch das Essen mit). Er erklärt, während Sanji buchstäblich in Flammen steht, dass sie Ruffys und Sanjis Zombies bereits begegnet sind. Ruffy meint, er habe auch Zorros Zombie gesehen.
  • Zorro erkennt, dass sie ihren Zombies nur Salz in die Münder streuen müssen, damit sie ihre Schatten wiederbekommen. Er fragt Franky, wie sie ihre Schwäche herausgefunden haben. Dieser antwortet, dass sie sie nie herausgefunden hätten, wenn Brook nicht gewesen wäre. Außerdem bezeichnet er ihn als einen echten Mann, nachdem Brook ihm auf seine letzte Frage geantwortet hat.
  • Franky fragte ihn, warum Brook immer noch leben will, obwohl sein Leben schon sinnlos ist und was das für ein Versprechen ist, dass er seinen Kameraden vor langer Zeit gegeben hat. Brook antwortet, dass seine Mannschaft vor langer Zeit ein Mitglied zurücklassen musste und sie ihm versprachen, dass sie bald zurückkommen würden, wenn sie die Welt umrundet haben. Allerdings wurde seine Piratenbande getötet und sie konnten ihr Versprechen noch nicht einlösen. Diese Aufgabe wollte der wieder ins Leben zurückgekehrte Brook übernehmen. Er berichtet, dass seit dem Tag des Versprechens bestimmt schon 50 Jahre vergangen sind. Franky ist erstaunt, dass Brook nach all den Jahren immer noch sein Versprechen halten will und sagt, dass er bestimmt nicht mehr wartet. Doch Brook will von dem nichts wissen und er würde seinen Kameraden hintergehen, wenn er nicht davon ausgeht, dass er immer noch wartet. Er nennt den Namen seines Freundes: La Boum, der Wal! Er war damals noch zu klein, um auf der Grandline zu bestehen. Brook ist überzeugt davon, dass der Wal immer noch wartet und das er ihm nicht verzeiht, wenn er auch noch stirbt und sein Versprechen an ihn nicht halten kann!
  • Ruffy, Zorro, Sanji und Lysop können es nicht fassen! Der La Boum, den sie am Kap der Zwillinge trafen und der seinen Kopf dauernd an die Mauern der Redline schlug, ist der Freund von Brook, dessen Piratenbande La Boum vor 50 Jahren versprachen, dass sie eines Tages wieder an der Redline zurückkehren und ihn mit auf die weiteren Reisen mitnehmen wollten! Ruffy erinnert sich daran, wie er sich damals mit ihm angelegt hat, als sie auf ihn trafen. Nach einem Kampf gegen den Wal gab Ruffy La Boum das Versprechen, dass sie sich ebenfalls wieder sehen und malte seine Version seines Jolly Rogers auf die Stirn, damit La Boum seinen Kopf nicht mehr gegen die Red Line rammt.
TV-Episodenguide Thriller Bark Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts