Episode 265

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 265
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Angriff im Alleingang
Erstausstrahlung: 13. März 2008
Japan
Titel in Kana: ルフィ快進撃!司法の島で大決戦!
Titel in Rōmaji: Rufi Kaishingeki! Shihou No Shima De Dai Kessen!
übersetzt: Ruffy greift an! Großer Entscheidungskampf auf der Justizinsel
Erstausstrahlung: 4. Juni 2006
Episoden-Credits
Drehbuch: Hirohiko Kamisaka
Art Director: Fumihiro Uchikawa
Miho Shiraishi
Animation: Masayuki Takagi
Regie: Hiroyuki Kakudō
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Enies Lobby Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Am Haupttor sind die Franky Family sowie die Jungs der Galeera erschienen und beginnen, die Soldaten anzugreifen. Einer der Marinesoldaten ruft Spandam auf der Teleschnecke an und bittet ihn um Verstärkung, allerdings ist die Leitung kurz drauf tot, da er von einem Geschoss getroffen wurde.
  • Während sich Robin auf dem Weg zum Justizturm kurz Richtung Insel- und Haupttor umdreht, machen sich die Strohhüte im Rocketman für die baldigen Kämpfe bereit.
  • Hauptinsel vor dem Inseltor: Ruffy fragt die Marinesoldaten freundlich, ob sie ihn vorbeilassen wollen, doch geben diese nicht einfach so kampflos auf. Als erneut ein Soldat mit einem Speer auf ihn losgehen will, schnappt er sich ihn kurzer Hand, wickelt seine Beine und Arme um dessen Gliedmaßen, so dass der Soldat nun sein Roboter ist, dessen Bewegungen er kontrollieren kann, und geht damit auf die anderen Marinesoldaten los. Dabei kann er einige seiner Gegner besiegen. Als ihn einiger der Soldaten allerdings von hinten angreifen wollen, benutzt er wieder seinen eigenen Körper. Nachdem er weitere seiner Gegner außer Gefecht gesetzt hat, benutzt er die riesigen Ringe am Tor, um sich auf die Hauptinsel zu katapultieren.
  • In seinem Büro erhält Spandam einen Bericht über die Geschehnisse und ist sichtlich erbost, dass man den Strohhut nicht fangen konnte. Er befiehlt den Soldaten die beiden Torwächter Oimo und Karsee zu wecken. Neben Spandam sind auch noch die CP9-Agenten Jabura, Eule und Kumadori in dem Zimmer anwesend.
  • Derweil kämpfen sich am Haupttor die Franky Family mit den Jungs der Galeera durch, um den Weg für die Strohhüte zu ebnen. Nach einem kurzen Kampf können Kiwi und Mozz die Schlösser mit ihren Schwertern knacken, sodass die drei Zerstörer das Tor aufdrücken können. Die Soldaten versuchen, das Tor mit ihrem Leben zu schützen, haben allerdings keine Chance.
  • Zuversichtlich rennen die Freunde der Strohhüte zum Inseltor, um auch dieses zu öffnen. Doch plötzlich springen zwei riesige Gestalten vor das Tor, um es zu schützen. Bei diesen beiden Personen handelt es sich um die Riesen Oimo und Karsee, die Wächter des Inseltors, die erst vor Kurzem geweckt wurden. Sie sind mehr als doppelt so groß wie die Zerstörer der Franky Family. Die beiden Riesen machen den Eindringlingen klar, dass sie sie auf jeden Fall fertig machen werden. Sie fordern sie auf, einfach wieder nach Hause zu gehen, da ihnen in diesem Fall nichts passieren wird. Doch da die Franky Family auf keinen Fall einen Rückzieher machen will, beginnen sie einen fast aussichtslosen Kampf. Die drei Zerstörer greifen Oimo und Karsee an, werden allerdings von ihnen sofort zu Boden geschlagen. Die restlichen Mitglieder der Franky Family sind bestürzt. Doch die Riesen erklären ihnen erneut, dass sie niemanden von ihnen durch dieses Tor lassen werden. Jedoch wollen die Freunde der Strohhüte trotzdem weiterkämpfen.
  • Auf der Hauptinsel von Enies Lobby wurde Ruffy bereits von mehreren Soldaten der Marine und Agenten der Weltregierung umstellt. Alle machen sich über ihn lustig, weil er ganz allein ist und in Enies Lobby etwa 10.000 Soldaten stationiert sein sollen. Doch der Strohhutkäpt’n lässt sich dadurch nicht einschüchtern und erwidert nur, dass sie aus dem Weg gehen sollen.
TV-Episodenguide Enies Lobby Arc

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts