Episode 301

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 301
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Sogeking, der Held der Stunde
Erstausstrahlung: 7.Mai 2008
Japan
Titel in Kana: スパンダム驚愕!司法の塔に立つ英雄
Titel in Rōmaji: Spandamu Kyougaku! Shihou No Tou Ni Tatsu Eiyuu
übersetzt: Spandams Schock! Ein Held steht auf dem Justizturm
Erstausstrahlung: 18. März 2007
Episoden-Credits
Drehbuch: Yoshiyuki Suga
Art Director: Fumihiro Uchikawa
Miyuki Sato
Animation: Masayuki Takagi
Regie: Yoshihiro Ueda
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Enies Lobby Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Enies Lobby: Das Tor der Gerechtigkeit öffnet sich komplett. Selbst die vor dem kommenden Buster Call fliehenden Soldaten sind erstaunt, da sie das zum ersten Mal erleben. Allerdings muss das Tor vollständig geöffnet werden, damit die Marineschiffe, die den Buster Call durchführen sollen, zur Insel gelangen können. Auch die Franky Family und die Jungs von der Galeera, die zur selben Zeit mit den Riesen Richtung Haupttor fliehen, haben das offene Tor bemerkt.
  • Im Brückenpfeiler: Lucci gibt zu, unvorsichtig gewesen zu sein, glaubt aber dennoch, Ruffy besiegen zu können. Derweil rennt Franky die Treppe zur Brücke des Zögerns hinauf, wo er Robin aufhalten will, die zur selben Zeit auf der Brücke vor Spandam liegt und sich nicht weiter bewegen will.
  • Da sich Robin nicht weiterbewegen will, bindet Spandam sie an einem Seil fest und will sie zu dem für ihn bereitstehenden Marineschiff ziehen, wo bereits zahlreiche Marinesoldaten auf ihn warten. Spandam erklärt Robin auch noch, dass er vor der Brücke Minen platziert hat. Also hätte jemand, der sich bis dorthin vorgekämpft hat, dennoch keine Chance sie zu befreien. Allerdings glaubt der Leiter der CP9 nicht, dass es überhaupt möglich ist, dass jemand soweit kommen sollte.
  • Robin hingegen weigert sich weiterhin, durch das Tor zu gehen, da sie noch immer an ihre Freunde glaubt. Spandam entgegnet darauf nur, dass alle ihre Freunde durch den Buster Call sterben werden. Dabei erwähnt er nebenbei noch Hagwar D. Sauro, der dieses Schicksal vor 20 Jahren erlitt. Während er Robin weiter zum Schiff zerrt, offenbart Spandam Robin, dass er alles über den Vorfall von Ohara weiß, da sein Vater Spandine ist und dieser die damalige CP9 befehligte. Er erklärt ihr weiterhin, dass sein Vater vor 20 Jahren das Kopfgeld auf Robin aussetzte und ihr so das Leben zur Hölle machte. Jetzt, nach 20 Jahren, hat er selbst die letzte Überlebende von Ohara gefangen und will dieses Kapitel der Geschichte nun zu Ende bringen.
  • Plötzlich gibt es eine Explosion am Anfang der Brücke und man sieht Franky, der von den Minen getroffen wurde. Robin kann es nicht glauben. Ihre Freunde konnten ihr Versprechen nicht einhalten. Sie weint bitterlich.
  • Spandam will gerade den letzten Schritt durch das Tor machen und so als Held in die Geschichte eingehen, da wird er auf einmal weggeschleudert und landet ohne Robin neben dem Geleitschiff. Auch mehrere Soldaten werden plötzlich nach hinten geschleudert. Alle fragen sich, von wem sie getroffen wurde, da sie niemanden auf der Brücke sehen. Auf einmal meldet ein Soldat, dass er den Schützen auf dem Justizturm ausgemacht hat. Es ist Sogeking.
  • Die Marinesoldaten und Spandam können es nicht fassen, dass er vom Justizturm aus und starkem Wind so genau auf sie schießen kann. Robin ist überglücklich. Sanji und Zorro stehen in Jaburas Zimmer und feiern Lysop. Zorro ist allerdings genervt, dass er als Sogeking dauernd singt.
  • Spandam will sich Robin wieder krallen, wird aber erneut von Lysop getroffen. Robin versucht nun zu fliehen, doch die Marinesoldaten erhalten von Spandam die Erlaubnis, auf sie zu schießen. Doch Robin treffen die Gewehrkugeln nicht. Franky ist aus dem Nichts aufgetaucht und hat die Kugeln abgefangen. Dank seinem Eisenkörper machen sie ihm nichts aus. Er meint nur zu Spandam gerichtet, dass auch die Minen ihn nicht aufhalten konnten. Franky erhält gleich darauf einen Anruf von Sogeking, der ihm mitteilt, nach einem roten Beutel, der sich irgendwo auf der Brücke befinden muss, zu suchen. In diesem sind die restlichen beiden Schlüssel von Zorro und Sanji. Die Strohhüte haben es geschafft, der CP9 alle Schlüssel abzunehmen.
  • Mit Schlüssel Nummer 5 gelingt es Franky schließlich, die Seesteinhandschellen zu öffnen. Während Spandam sichtlich geschockt ist, da dies auch bedeutet, dass alle seine Agenten im Justizturm besiegt sein müssen, informiert Franky Sogeking über das erfolgreiche Öffnen der Handschellen, was auch Zorro und Sanji freut, die diese Nachricht ebenfalls gehört haben. Weiterhin bedankt sich Robin bei dem Schützen. Mit ihrer neu gewonnen Freiheit und Seis Fleurs, Slap verpasst Robin Spandam dann erst einmal einige Ohrfeigen. Indessen befiehlt Franky den drei Strohhüten im Justizturm sofort zur Brücke zu kommen. Sogeking will gerade vom Dach des Turms heruntersteigen, als er auf einmal eine unbekannte Stimme hört. Kurz darauf gibt es plötzlich eine Explosion.
TV-Episodenguide Enies Lobby Arc

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts