Episode 307

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 307
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Das Ende von Enies Lobby
Erstausstrahlung: 16.Mai 2008
Japan
Titel in Kana: 砲火に沈む島!フランキー無念の叫び
Titel in Rōmaji: Houka Ni Shizumu Shima! Furankii Munen No Sakebi
übersetzt: Die Insel versinkt im Kanonenfeuer! Frankys Aufschrei des Bedauerns
Erstausstrahlung: 29. April 2007
Episoden-Credits
Drehbuch: Koga Naoki
Art Director: Michiyo Kawasaki
Miyuki Sato
Animation: Takeo Ide
Regie: Hiroyuki Kakudō
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Enies Lobby Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Zusammen mit Robin hat Franky die Marinesoldaten auf dem Fluchtschiff ins Meer geworfen. Die beiden müssen nun nur noch auf die restlichen Strohhüte warten, als auch schon Oma Cocolo, in ihrer Meerjungfrauenform, mit den Strohhutpiraten, ihrer Enkelin und dem Haustier Gonbe aus dem Wasser auftaucht.
  • Die Strohhut-Piraten sowie Chimney und Gonbe spucken Wasser, als Franky sie aufweckt. Er meint, der Schock, den sie beim Anblick der Meerjungfrau Cocolo erlitten haben, hat sie dazu gebracht, weniger Wasser zu schlucken. Oma Cocolo betrachtet Robin, während sie sich ihre Hose anzieht und sagt, dass sie sich bereits am Bahnhof Shift getroffen haben. Damals hätte sie nie gedacht, dass Ruffy und seine Crew so etwas für ihre Mitstreiter tun würden. Zorro, Sanji und Sogeking raffen sich nun langsam wieder auf. Sie hätten niemals damit gerechnet, dass Cocolo eine Meerjungfrau ist. Ihren Angaben zufolge ist sie eine Eisfischmeerjungfrau. Sogeking kann sich nicht erklären, wie eine Meerjungfrau zwei Beine haben kann, wenn sie doch Flossen haben sollte. Sanji jammert derweil auf den Knien, dass er sich nicht damit abfinden kann, dass Cocolo eine Meerjungfrau ist, denn seiner Meinung nach sind Meerjungfrauen wunderschön. Oma Cocolo erklärt, dass wenn eine Meerjungfrau ins Alter von 30 kommt, sich ihre Schwanzflosse spaltet und sie sich frei auf dem Land bewegen kann. Sogeking stellt einen Vergleich zu einer Katze, dass sich ihre Schwänze ebenfalls spalten, wenn sie 100 Jahre alt werden. Cocolo ist sauer auf ihn und will einen Dank von ihnen hören, welchen sie schließlich auch bekommt.
  • Sanji bemerkt nun Robin an Bord, will sie sofort umarmen und ihr in die Arme springen, doch Nami und Chopper sind schneller und er knallt gegen den Mast. Robin bedankt sich bei ihnen, dass sie ihr geholfen haben. Erst jetzt bemerken Chimney und Gonbe, dass Cocolo eine Meerjungfrau ist, was Chimneys Frage, warum sie denn Schuppen an den Füßen hat, klärt. Chopper lässt von Robin ab und fällt erschöpft auf den Boden. Er fragt sich, warum er sich denn nicht bewegen kann, was Zorro ihm beantworten will, wenn sie von Enies Lobby entkommen sind. Dieser steigt die Treppen zur Brücke des Zögerns hoch und Sogeking folgt ihm. Zorro betrachtet die Insel, auf der sie bis vor Kurzem noch waren und Franky gesellt sich ebenfalls zu den beiden und meint, dass sie wohl den Befehl erhalten haben, Robin auf der Brücke zu verschonen. Zorro ist sich sicher, dass die Weltregierung sich Robin wieder zurückholen wollen. Franky glaubt, dass die Marine zurück zur Brücke kommen wird, wenn sie die Insel vollständig zerstört haben.
  • Sogeking fragt sich, wo Ruffy bleibt. Franky sieht vom ersten Brückenpfeiler immer noch Rauch aufsteigen, also mutmaßt er, dass sie sich noch immer dort bekämpfen. Die Langnase schlägt vor, dass sie ihm helfen sollten, doch Zorro will sich nicht einmischen, da Lucci ein sehr starker Gegner sei, und sagt, dass sie sich nicht trennen sollten. Er will lieber sichergehen, dass die Kriegsschiffe dem Fluchtschiff nicht den Weg abschneiden. Sanji fragt Franky, ob er sich nicht Sorgen um seine Freunde macht, doch dieser antwortet sicher, dass sie es schaffen werden zu entkommen. Im gleichen Moment machen sich die Kriegsschiffe am Haupttor zum Feuern bereit und Pauly schnappt sich noch eine Teleschnecke, um herauszufinden, ob es die Strohhutbande sicher zur Brücke des Zögerns geschafft haben. Schon im nächsten Augenblick wird das Feuer eröffnet und sprengt die Riesen samt den King Bulls, den Handwerkern und der Franky Family weg. Sie scheinen verloren, denn sie fallen in das Loch unter Enies Lobby.
  • Anschließend kommt eine Durchsage, dass alle Soldaten von Enies Lobby evakuiert wurden und dass die 50 Piraten sowie die beiden Riesen Oimo und Karsee am Haupttor gesichtet wurden. Franky lacht laut und war sich sicher, dass seine Freunde entkommen konnten. Doch im nächsten Augenblick wird erklärt, dass auf die Piraten bereits gefeuert wurde und sie alle getötet worden sind. Franky sowie auch die anderen sind geschockt.
  • Szenenwechsel in den Brückenpfeiler: Ruffy kämpft immer noch erbittert gegen CP9’s stärkstes Mitglied, Rob Lucci, und will den Kampf endlich beenden. So schwört er, dass er nicht aufhören wird zu kämpfen, bis er Lucci nicht besiegt hat und setzt zum letzten Mal Gear 2 ein.
TV-Episodenguide Enies Lobby Arc

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts