Episode 405

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 405
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Ein chancenloser Kampf. Der letzte Tag der Strohhut-Piraten
Erstausstrahlung: 18. September 2014
Japan
Titel in Kana: 消された仲間たち! 麦わら一味最後の日
Titel in Rōmaji: Kesareta Nakama Tachi! Mugiwara Ichimi Saigo No Hi
übersetzt: Ausgelöschte Mitstreiter! Der letzte Tag der Strohhut-Bande
Erstausstrahlung: 14. Juni 2009
Episoden-Credits
Drehbuch: Hirohiko Kamisaka
Art Director: Miho Shiraishi
Animation: Masayuki Takagi
Regie: Hiroaki Miyamoto
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Sabaody Archipel Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Sabaody Archipel, Grove 12: Bartholomäus Bär hat Zorro verschwinden lassen. Lysop kann dies noch immer nicht begreifen. Chopper ist weiterhin außer Kontrolle. Ruffy schreit nach Zorro. Über das Auftauchen Bärs ist auch Kizaru erstaunt. Nami erinnert sich, diese Technik schon einmal auf der Thriller Bark gesehen zu haben, als Perona verschwand. Sentoumaru will wissen, was Bär hier zu suchen hat. Ruffy kann weiterhin nur an Zorro denken und will wissen, wo dieser ist. Sentoumaru erklärt ihm, dass er gehört habe, dass Bär mit dieser Technik den Betroffenen 3 Tage und Nächte durch die Wolken schicken kann. Jedoch bestimmt Bär den Ort, wo der Betroffene landet. Auch Sanji und Lysop wollen wissen, wohin der Samurai Zorro geschickt hat. Während sie ihn weiter beschimpfen, greift PX-1 die beiden mit einem Laser an. Bevor der Beam auf die beiden treffen kann, lässt Bär den Pacifista ebenfalls verschwinden. Diese Handlung lässt Sentoumaru misstrauisch werden. Er will wissen, was Bär plant. Ruffy schreit Lysop, Sanji und Brook zu, dass sie endlich verschwinden sollen. Jeder soll sich erstmal in Sicherheit bringen. Um Zorro kann man sich auch später kümmern. Nami und Franky setzen die Flucht fort. Das Trio, das am nahsten zu Bär steht, will sich ebenfalls fortbewegen.
  • Bär kommt auf die drei zu, Brook will die beiden anderen mit seinem Leben schützen. Bevor er etwas tun kann, lässt der Samurai ihn ebenfalls verschwinden. Lysop und Ruffy sind fassungslos. Sanji präpariert sich für einen Angriff. Ruffy schreit ihm jedoch zu, dass er fliehen soll. Bär blockt Sanjis Kick problemlos und schleudert diesen weg. Er geht nun auf Lysop zu, der panisch wahllos auf ihn feuert. Bär ignoriert die Geschosse und lässt auch Lysop verschwinden. Sanji greift seinen Widersacher abermals an, wird jedoch auch in Luft aufgelöst. Ruffy ist absolut ohnmächtig der Situation gegenüber. Unterdessen kämpfen Kizaru und Rayleigh noch immer. Rayleigh erkennt, dass es größere Probleme zu geben scheint, kann aber nichts tun. Umso erstaunter ist er, als Bär plötzlich neben ihm auftaucht und ihm etwas zuflüstert. Rayleigh entgegnet, ob er Bär in dieser Situation Glauben schenken soll. Der Samurai lässt die Wahl bei Rayleigh. Kizaru will wissen, was Bartholomäus Bär hier genau zu tun hat. Dieser beantwortet die Frage aber nicht, weil die Weltregierung in dieser Situation nicht mit der Marine zusammen arbeitet und er so die Auskunft verweigern kann.
  • Ruffy dreht durch und aktiviert Gear 2. Bär taucht dann aber vor Nami und Franky auf, woraufhin Franky ihn mit einer Strong Right angreift, um Nami zu beschützen, allerdings zeigt er Angriff keine Wirkung. Ruffy stürmt auf Bär zu, während Robin will, dass er das nicht tut, weil es genau das ist, was Bär will. Dieser blockt die Jet-Pistol problemlos. Mit der nächsten Bewegung verschwindet auch Schiffszimmermann Franky. Nami fürchtet sich, da sie ihrem Gegner alleine gegenüber steht und schreit um Hilfe, doch Bär ist unbarmherzig und schickt sie ebenfalls auf eine Reise, bevor Ruffy sie retten kann. Der Verlust der nächsten zwei Freunde versetzt den Strohhut-Kapitän in Rage. Er rennt auf Bartholomäus Bär zu und will ihn attackieren, doch dieser teleportiert sich weg. Er schreit nach Chopper, vor dem Bär aufgetaucht ist. Mit einer Bewegung ist auch Monster-Chopper verschwunden. Ruffy fleht, dass Bär damit aufhören soll und rennt auf Robin zu, doch auch die Archäologin verschwindet spurlos vor Ruffys Augen, bevor er ihre Hand greifen konnte.
  • Ruffy ist mental völlig niedergeschlagen. Er liegt auf dem Boden und weint bitterlich. Er konnte keinen einzigen seiner Freunde beschützen. Ruffy erinnert sich, wie sich seine Freunde seiner Piratenbande angeschlossen haben. Während Ruffy vor sich hin leidet, fragt Sentoumaru Bartholomäus Bär, ob er Ruffy nun auch noch fliegen lässt und dann mit seiner Aufgabe fertig ist. Bär antwortet nicht, sondern wendet sich Ruffy zu und schickt ihn mit den Worten, dass sie sich nie mehr wieder sehen werden, auf eine Reise.
  • Die Strohhutbande unter Kapitän Monkey D. Ruffy wurde auf Grove 12 des Sabaody Archipels vernichtend geschlagen!
TV-Episodenguide Sabaody Archipel Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts