Manga:Kapitel 342

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 342

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Der Bote der Finsternis
Mangaband: Die neunte Gerechtigkeit (Band 36)
Cover-Story: Wie Gedatsu versehentlich im Blaumeer lebte
Japan
Titel in Kana: 闇の使者
Titel in Rōmaji: Yami no Shisha
Übersetzt: Abgesandte der Dunkelheit
Seiten: 19
Im WSJ: #48 / 2004
Datum: 25.10.2004
TOC: 3
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Water 7 Arc
Anime:

Cover

Gedatsus versehentliches Blaumeer-Leben, Teil 26: Schere als unterirdischer Touristenbus
Der Umzugskrebs Schere trägt einen Aufbau, in welchem sich viele Menschen befinden. Ferner ist vorne eine große Lampe angebracht (um im Tunnel besser sehen zu können). Zudem hat Schere jetzt ein "Tattoo", UKKARI steht nun unterhalb der Augen.

Handlung

  • Water Seven: Franky läuft durch die Gassen und ruft laut nach Strohhut. Kiwi und Mozz müssen aufgrund des starken Windes seitlich laufen. Sie treffen die restliche Familie Franky. Sie sind immer noch verletzt und fragen ob Franky die Strohhüte schon zerschmettert hat, weil Langnase die Flying Lamb alleine repariert. Franky ist freudig erregt, dass sie einen der Strohhüte gefunden haben. Er will Lysop entführen und die Familie Franky soll durch die Gassen laufen und laut rufen:
    'Wir haben Langnase, wenn er nicht ertrinken soll, komm zum Speicher unter der Brücke.'
  • Bürgermeistervilla: Die Galeera-Mitarbeiter stehen immer noch Wache vor dem Gebäude und Ruffy, Nami, Zorro und Chopper beobachten angespannt die Szenerie. Sie müssen Robin diese Nacht einfangen, sonst verpassen sie die Chance sie jemals wiederzusehen. Eisberg bittet unterdessen Kalifa aus dem Zimmer zu gehen und Pauly reinzuschicken. Sie sagt ihm Bescheid und geht ins Sekretariat. Pauly unterhält sich mit Eisberg und soll eine gefährliche Aufgabe erledigen. Pauly stimmt dem Auftrag zu und geht wieder raus. Tilestone, Lucci, Ecki und Louie-Louie sagt er, er muss etwas erledigen. Er geht direkt zum Büro von Eisberg und geht zum Tresor unter dem Schreibtisch. Die Nummer hat ihm Eisberg genannt.
  • Die Frau auf dem Dach neben dem Galeeragebäude stellt sich als Nico Robin heraus, neben ihr steht eine Person mit einer Pandamaske und einer Teleschnecke in der Hand. Jemand gibt ihnen durch zu beginnen, sie werde die Wachen ablenken, während die Vier ihre Aufgaben erledigen. Eine Explosion erschüttert das Erdgeschoß an der nördlichen Ecke des Galeera-Gebäudes. Die Wachen sind alarmiert, können aber keinen Angreifer ausmachen. Tilestone und Louie-Louie hören ein Schatten sei aufgetaucht und stürmen los, nur Lucci und Ecki bewachen jetzt noch Eisbergs Zimmer. Eine maskierte Person kämpft außen gegen die Wachen. Sie hat eine Art Stacheldraht-Peitsche mit dem sie auf das Dach steigt. Doch auch hier sind Wachen postiert.
  • Nico Robin und der maskierte Panda sind ebenfalls auf dem Gelände gesichtet worden und werden umstellt. Er fragt Robin ob sie den Grundriss im Kopf habe, was sie bejaht. Derweil ist Ruffy einfach verschwunden. Pauly hat aus dem Tresor Unterlagen genommen, als zwei ebenfalls maskierte Personen das Zimmer betreten und die Unterlagen von Pauly fordern.
Manga-Bände Water 7 Arc (Manga)
Cover Story: Gedatsus versehentliches Blaumeer-Leben &
Miss Goldenweeks Operation: Back to the Baroque
Vorgekommen in Band 34, Band 35, Band 36, Band 37 & Band 38

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts