Manga:Kapitel 353

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 353

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Der legendäre Schiffszimmermann
Mangaband: Tom (Band 37)
Japan
Titel in Kana: 伝説の船大工
Titel in Rōmaji: Densetsu No Funadaiku
Übersetzt: Der legendäre Schiffszimmermann
Seiten: 19
Im WSJ: #9 / 2005
Datum: 31.01.2005
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Water 7 Arc
Anime:

Cover

Zorro taucht in der Tiefsee. Er hat ein Schwert in der Hand und erhält von einem Laternenfisch Licht.

Handlung

  • Water Seven, Lagerhaus unter der Brücke: Das Lagerhaus ist der ehemalige Stammsitz von Toms Workers. Tom, Eisberg und Cutty Framm haben hier früher Schiffe gebaut. Franky steht den Agenten der CP 9 gegenüber und verlangt sie sollen verschwinden. Lucci will vorher aber den Bauplan Plutons, doch sagt ihm Franky, dass hier keiner sei. Lucci zertritt den ehemaligen Schreibpult Frankies und Kalifa fesselt mit ihrer Eisenpeitsche Franky. Lucci redet zu ihm. Vor 8 Jahren hat Cutty Framm genauso wie Tom ein Verbrechen begangen. Franky widerspricht vehement, dass Tom ein Verbrecher war. Lucci tritt ihn zu Boden und fragt ihn ob er weiß wohin Verbrecher gebracht werden. Franky ruft laut sie haben keine Ahnung von der Stadt.
  • Rückblick Water Seven vor 22 Jahren: Cutty Framm(Franky) ist 12 Jahre alt und wird in einem kleinen Kanonenboot von einer Meeresbestie verfolgt. Die Kanonenschüsse zeigen keine Wirkung und am Ende wird sein Schiff zerstört und er landet auf einem Schiffsfriedhof. Eisberg, 16 Jahre, erscheint und meckert ihn an, dass er sich so irgendwann umbringen wird. Er soll seine Arbeit erledigen und die Spielereien lassen. Für Franky sind die Kriegsschiffe aber seine Schätze. Mit seinem nächsten will er ein Seekönig besiegen. Eisberg hält es für die beste Idee die Schiffe zu zerstören, bevor sie jemanden verletzen.
  • Chef der Schiffswerft 'Toms Workers' Tom (Fischmensch der Familie Langhorn Kuhfisch, lat.:Lactoria Cornuta): Tom wirft mit einer Hand ein riesiges Schlachtschiff in die Luft und wirft dann die Mäste hinterher, die alle genau in ihre vorgesehenen Löcher treffen. Toms Motto ist, dass ein Mann stolz sein muss auf seine Arbeit. Toms Haustier ist Yokuzuna. Auf der Schrottinsel von Water Seven befindet sich das Stammhaus von Toms Workers, das Lagerhaus unter der Brücke. Tom und Sumo Ringer sitzen mit Franky und Eisberg zu Tisch. Eisberg beschwert sich bei Tom, dass Franky nur Waffen baut, doch lacht Tom nur. Cocolo, die Sekretärin der Firma bringt weiteres Essen. Sie erzählt von einem weiteren von Piraten gekapertes Schiff. Seit der Hinrichtung des Piratenkönigs gäbe es zuviele Piraten. Wegen diesen und der Aqua Laguna bekommt man kein Holz oder Eisen von außerhalb und die Werften streiten sich um die wenige Kundschaft. Die Stadt ist dem Ende nah und droht zu zerfallen. Mit vollem Mund meint Franky, Tom habe mal ein tolles Piratenschiff gebaut und will den Bauplan. Wieder lacht Tom. Er erklärt Franky, dass es keinen Bauplan für ein Piratenschiff gibt, wenn es einen Jolly Roger hisst, wird es eins. Hisst es eine Möwe, wird es ein Marineschiff. Egal was er baut, er soll stolz auf sein Werk sein.
  • Nachts sitzt Tom an seinem Schreibpult und zeichnet Pläne, Franky will wissen was es sei. Tom sagt ihm es ist die Hoffnung für Water Seven. Sie wird wieder blühen mit seiner Erfindung. Ein Justizschiff der Regierung fährt den Hafen an. Tom wird verhaftet und auf das Schiff gebracht. Ein Marineangehöriger verkündet das Tom das Piratenschiff Oro Jackson für Gold Roger gebaut hat. Dies war Beihilfe für den selbsternannten Piratenkönig. Tom wird schuldig gesprochen und zur Todesstrafe in Enies Lobby verurteilt.
Manga-Bände Water 7 Arc
Cover Story: Gedatsus versehentliches Blaumeer-Leben &
Miss Goldenweeks Operation: Back to the Baroque
Vorgekommen in Band 34, Band 35, Band 36, Band 37 & Band 38

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts