Tilestone

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Charakter

Bild 1◄►Bild 2
Tilestones Gesicht.
Allgemein
Name: Tilestone
Name in Kana: タイルストーン
Name in Rōmaji: Tairusutôn
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: 06. Januar
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Grandline, Water 7
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias:
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: Galeera
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Thomas Albus
Japanischer Seiyū: Tetsu Inada
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 34Kapitel 323
Anime Episode 230



Tilestone ist einer der Chefhandwerker auf Dock 1 und Segelnäher der Firma Galeera in Water 7.[1]

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Skizzen Tilestones.

Tilestone ist ein großgewachsener Mann mittleren Alters. Er trägt dunkelgraue Haare, welche zu einem Zopf gebunden sind. Weiterhin ziert ein hellgrauer Vollbart sein Gesicht, dessen Form etwas an die eines Schiffes erinnert. Der Zimmermann hat einen äußerst muskulösen Körperbau, durch welchen er von den Bewohnern Water 7's als ihr persönlicher "Herkules" betitelt wird.
Zumeist ist Tilestone mit nacktem Oberkörper anzutreffen, wodurch stets seine Tätowierung zu sehen ist. Diese entspricht den Kanji des Wortes "Schiffszimmermann", was auf seinen Beruf zurückzuführen ist. Sie befindet sich auf der linken Seite seiner Brust und läuft entlang seiner Schulter bis zu dessen Oberarm und wurde in einer blauen Farbe gestochen. Er trägt eine hellbraune, knielange Hose, welche mit einem dunkelbraunen Gürtel befestigt wurde. Nach den Ereignissen auf Enies Lobby zog er sich ein braunes, ärmelloses Shirt über. Außerdem trägt er ein rotes Band über beide seiner Oberarme. Auf der Justizinsel Enies Lobby trug er einen Munitionsgürtel und einen Verband über seinem linken Auge, welcher wohl auf den Kampf gegen Bruno zurückzuführen ist.

Persönlichkeit

Tilestone hat, wie die meisten Bewohner Water 7's, größten Respekt vor Eisberg, welcher so viel Gutes für die Stadt getan hat. Seine bedingungslose Loyalität geht sogar so weit, dass er auf der Justizinsel Enies Lobby aus Rache für die Attentate auf seinen Chef zusammen mit Pauly und Louie-Louie gegen Marine und Weltregierung kämpfte. Auch gegen den gefürchteten Piraten Monkey D. Ruffy ging er zusammen mit seinen Kollegen vor, als sie ihn hinter den Angriffen vermuteten.[2] Doch auch mit den anderen Galeera-Mitarbeitern ist Tilestone gut befreundet. So war er sehr schockiert, als Lucci, Ecki und Kalifa sich als Geheimagenten der Regierung herausstellten. Zuvor hatte er für die ersten beiden sogar gekämpft, als er sie dank der Täuschung der CP 9 als tot geglaubt hatte.[3]
Des Weiteren kann er nicht normal sprechen, sondern schreit jeden seiner Sätze lauthals. So musste er von Pauly erst gerügt werden, als Tilestone brüllend in das Schlafgemach des angeschossenen Eisbergs lief.[1] Er besitzt auch eine kindische Persönlichkeit, so spielte er im Rocketman zusammen mit einigen anderen Ruffy und Zorros Gum-Gum 300 Pound Cannon nach.[4]

Fähigkeiten & Stärke

Tilestone besitzt enorme Kraft.

Tilestone ist ein Meister seines Berufes als Schreinermeister von Dock Nr. 1 der berühmten Firma Galeera. Seine Hauptbereiche beziehen sich auf die Gebiete des Segelnähens und auf Arbeiten, wo seine Muskelkraft von Nöten ist. Weiterhin half er mit Louie-Louie und Pauly beim Bau des neuen Schiffes der Strohhut-Bande, der Thousand Sunny, bei welcher er unter anderem das Segel nähte. Diese soll später, falls Ruffy Piratenkönig wird, das großartigste Piratenschiff aller Zeiten werden.
Durch Tilestones muskulösen Körper hat er ungeheure Kraft. So kann er mit seiner Attacke Kielbrecher gleich drei Personen durch bloßes Umarmen derer Körper ausschalten.[5] Außerdem war er in der Lage, einen riesigem, tonnenschweren Hammer zu schwingen, mit welchem er Bruno angriff. Gegen das CP 9-Mitglied brachte der Angriff jedoch nichts, da er den Hammer schon mit einer Faust zerstörte.[3] Im Kampf nutzt Tilestone aber auch eine Kanone eines Kriegsschiffes, welche ein normaler Mensch nicht einmal heben könnte. Diese verursacht großen Schaden bei dem Gegner und ist in der Lage, mehrere Gegner auf einmal auszuschalten. Gegen Aqua Laguna verpuffte ein solcher Angriff jedoch wirkungslos.[6] Auf Enies Lobby brachte er zusammen mit seinen Verbündeten den Riesen Karsee zu Fall, indem er und Louie-Louie dessen Gesicht mit der Attacke Trunnel Lock am Boden festnagelten.[7]

Gegenwart

Das Attentat auf Herrn Eisberg

Tilestone schlägt Franky weg.

Als die Strohhut-Bande nach Water 7 kam, wollte die Helm-Piratenbande gerade die Reparatur ihres Schiffes nicht bezahlen. Die Mitglieder der Galeera besiegten die Piraten aber schnell und wurden von den Bewohnern der Stadt wie immer bejubelt.[8]
Am nächsten Morgen erhielten die Zimmermänner eine schreckliche Nachricht: Auf Herrn Eisberg wurde geschossen. Als dieser von seinem Koma wieder aufwachte, schilderte er seinen Angestellten, wobei Tilestone fehlte, dass es sich bei den Attentätern um zwei Personen handelte. Eine davon sollte Nico Robin gewesen sein. Da diese momentan zur Strohhut-Bande gehörte, wurde nach ihr sofort gefahndet. Plötzlich platzte Tilestone in die Besprechung und erklärte, dass Ruffy selbst auf Dock Nr. 1 gerade mit Franky kämpfte, sodass sich die Schreinermeister sofort auf den Weg dorthin aufmachten. Sie unterbrachen den Kampf und wollten sich selbst an den Strohhut-Kapitän rächen.[1] Während Ruffy keinen Grund zum Angriff hatte, attackierten ihn die Galeera-Mitarbeiter von allen Seiten. Tilestone schleuderte dabei zuerst den "Störenfried" Franky mit einem Holzstamm weg.[2] Später griff er wiederum Ruffy mit seinen Kanonen an. Erst Franky unterbrach den Kampf mit einen Coup de Vent, da er den Strohhut selbst beseitigen wollte. Ruffy und Nami konnten derweilen fliehen, woraufhin Pauly veranlasste, dass die Galeera-Angestellten die ganze Insel überwachen sollten, damit kein Pirat der Strohhut-Bande entkommen konnte.[9]

Der nächtliche Angriff

Gegen den Maskierten hat Tilestone keine Chance.

Als es langsam dunkel wurde, beendeten die Galeeras ihre Suche für diesem Tag und versammelten sich im Firmengebäude, um auf Herrn Eisberg aufzupassen. Die Mitarbeiter von Dock Nr. 1 nahmen dabei direkt vor dem Zimmer ihres Bosses Platz.[10] Nachdem Pauly einen geheimen Auftrag von Eisberg bekam, verschwand dieser in dem Büro des Auftragsgebers. Plötzlich erschütterte eine Explosion das Erdgeschoss. Kurz darauf bekamen die Dock 1-Schreiner Bericht von einem "Schatten", der aufgetaucht sei. Tilestone und Louie-Louie stürmten sofort los, um diesen aufzuhalten.[11] Nachdem durch noch mehr auftauchende Maskierte mittlerweile Chaos im ganzen Gebäude geherrscht hatte, kam Tilestone zurück in den 2. Stock, wo er nur noch bewusstlose Mitarbeiter auftraf. Schließlich stand er wieder vor Eisbergs Zimmer und stand vor einem der Eindringlinge, welcher vor dem scheinbar besiegten Ecki und Lucci saß.[12] Wütend wollte der Zimmermann nun wissen, was mit seinen Freunden passiert war, und griff den Maskierten mit seinen eisernen Hammer an. Dieser zerstörte diesen jedoch bloß mit seiner blanken Faust und packte Tilestone darauf am Ellbogen. So konnte er sich nicht mehr bewegen und wurde von seinem Gegner einfach in den Boden gerammt. So war der "Herkules" der Galeera mit nur durch einem Schlag besiegt worden. Anscheinend rettete er sich jedoch noch, bevor das Gebäude von der Geheimorganisation Cipherpol 9, welche hinter dem Anschlag steckte, abbrannt wurde.[3]

Fahrt im Rocketman

Tilestone beim Versuch ein Loch in die Aqua Laguna zu sprengen.

Um ihre Mistreiterin Nico Robin aus den Fängen der CP 9 zu retten, fuhren diese schließlich mit Oma Cocolo als Zugführerin auf dem Seezug Rocketman, welcher durch einige Fehler nie in Betrieb genommen wurde, dem Puffing Tom hinterher. Auch Tilestone, Pauly und Louie-Louie hatten sich darin versteckt, um sich bei Eisbergs Attentätern zu rächen. Bis auf Pauly wusste jedoch keiner der Galeeras Bescheid, so erklärte er den beiden die Lage: Die Attentäter auf ihren Chef waren Lucci, Ecki, Kalifa und Bruno aus der Bar, welcher Tilestone im Galeera-Gebäude ausschaltete. Die beiden Leichen der ersten zwei Genannten waren bloß andere besiegte Mitarbeiter, welche von dem CP 9-Mitglied verkleidet wurden. So beschlossen die Galeeras Ruffy und seiner Bande zu helfen auf der Justizinsel Enies Lobby gegen Marine und Weltregierung zu kämpfen.[13] Da ihnen jedoch die riesige Welle der Aqua Laguna in die Quere kam, versuchten sie ein Loch in diese zu sprengen. Während die Versuche Tilestones und der ebenfalls mitgereisten Franky Family scheiterten, waren Ruffy und Zorro in der Lage, allein mit Faust und Schwert einen Durchgang durch die Welle zu schlagen, sodass die Fahrt weitergehen konnte.[6]

Kampf auf der Justizinsel

Tilestone kämpft gegen die Marinesoldaten.

Auf Enies Lobby sicherte Tilestone zuerst zusammen mit der Franky Family und seinen Kameraden den Weg auf die Hauptinsel für die Strohhüte. Dabei kämpften sie neben Marinesoldaten und Regierungsbeamten auch gegen die Riesen-Torwächter Oimo und Karsee.[5] Nachdem sie diese durch einige Tricks erfolgreich in die Knie zwangen, stellte sich ihnen die Justizgarde entgegen.[7] Da sie jedoch keine Zeit mehr verlieren konnten, flüchteten sie schließlich mit der restlichen Strohhut-Bande auf den King Bulls der Franky Family, Sodom und Gomorrha, durch die Stadt schnellst möglich zum Gerichtsgebäude. Die Galeera-Mitarbeiter blieben aber schließlich zurück, um die Justizgarde aufzuhalten.[14] Nachdem sie schlussendlich siegen konnten, eilten sie ebenfalls ins Gerichtsgebäude, wo Tilestone der Franky Family unter Anführung von Mozz half eine der beiden Zugwinden der Zugbrücke hinunterzulassen, sodass die Strohhut-Bande auf den Justizturm gelangen konnte. Es gelang ihnen auch, doch die Weltregierungsagenten schafften es den Vorgang zu stoppen. So musste Oma Cocolo mit dem Rocketman über das Loch im Meer springen, womit die Piraten auf den anderen Teil der Gerichtsinsel der CP 9 entgegentreten konnten.[15] Die Galeeras wurden aber später zusammen mit den restlichen Eindringlingen gefangen genommen. Da sie sich jedoch mit Paulys eigenen Seilen fesseln ließ, konnten sie wiederum fliehen. Zu diesem Zeitpunkt tobte schon der Buster Call, in welchem die Handwerker, die Franky Family und die inzwischen ehemaligen Torwächter scheinbar von der Insel direkt in den riesigen Wasserfall geschossen wurden.[16] Die Riesen konnten die Kanonenkugeln aber abfedern und Pauly rettete alle mit seinen unreißbaren Galeera-Seilen noch vor dem Tod. Später flüchteten sie mit dem Seezug von Enies Lobby, wo die Marine eine totale Niederlage erlitt.[17]

Mithilfe beim Bau der Thousand Sunny

Die Galeeras verabschieden sich von der Strohhut-Bande.

Nach den Ereignissen auf Enies Lobby musste Water 7 zuerst wieder wegen der Beschädigungen der Aqua Laguna repariert werden. Da die Arbeiter von Dock 1 aber lieber Franky helfen wollten ein neues Schiff für die Strohhut-Bande zu bauen, da diese ihren Chef Eisberg gerettet hatten. Die restlichen Galeera-Arbeiter übernahmen so freiwillig die Reparatur-Arbeiten.[18] Zuerst wurde jedoch der Sieg auf der Justizinsel auf Kosten der Strohhüte kräftig gefeiert.[19] Nach drei Tagen war das Schiff, welches später den Namen Thousand Sunny bekommen sollte, fertig gestellt. Die Piraten wollten sogleich damit abreisen und nahmen Franky als neuen Schiffszimmermann mit. In Gedanken richtete dieser den Galeera-Mitarbeitern noch aus, dass sie gut auf Eisberg aufpassen sollen. Schließlich verabschiedeten sich die von Ruffys Großvater, Vizeadmiral Monkey D. Garp, verfolgten Strohhüte von Water 7 und ihren Bewohnern.[20]

ZweiJahre später

Die Galeera-Jungs haben
den zweiten Seezug fertigestellt.

Zwei Jahre später stellten die Mitarbeiter der Galeera den zweiten Seezug mit den Namen "Puffing Ice" fertig. Tilestone, Pauly, Louie-Louie und die weiteren Schiffszimmermänner der Firma präsentierten diesen stolz.[21]

Referenzen

  1. a b c One Piece-Manga - Der Kapitän (Band 35) - Kapitel 336 ~ Tilestone wird vorgestellt.
  2. a b One Piece-Manga - Die neunte Gerechtigkeit (Band 36) - Kapitel 337 ~ Die Galeeras kämpfen gegen Strohhut Ruffy.
  3. a b c One Piece-Manga - Die neunte Gerechtigkeit (Band 36) - Kapitel 344 ~ Tilestone wird mit nur einem Schlag besiegt.
  4. One Piece-Manga - Das Seezug-Wettrennen (Band 39) - Kapitel 371 ~ Tilestone & Co spielen Ruffy & Zorros Combo-Attacke nach.
  5. a b One Piece-Manga - Das Seezug-Wettrennen (Band 39) - Kapitel 377 ~ Der Kampf auf der Justizinsel beginnt.
  6. a b One Piece-Manga - Der Kapitän (Band 35) - Kapitel 336 ~ Tilestones Attacke verpufft wirkungslos in der Aqua Laguna.
  7. a b One Piece-Manga - Gear (Band 40) - Kapitel 379 ~ Die beiden Torwächter-Riesen werden bezwungen.
  8. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 323 ~ Die Galeera besiegt die Helm-Piraten.
  9. One Piece-Manga - Die neunte Gerechtigkeit (Band 36) - Kapitel 338 ~ Franky unterbricht den Kampf.
  10. One Piece-Manga - Die neunte Gerechtigkeit (Band 36) - Kapitel 341 ~ Die fünf besten Zimmermänner nehmen vor Eisbergs Zimmer platz.
  11. One Piece-Manga - Die neunte Gerechtigkeit (Band 36) - Kapitel 342 ~ Tilestone & Louie-Louie wollen die Maskierte jagen.
  12. One Piece-Manga - Die neunte Gerechtigkeit (Band 36) - Kapitel 343 ~ Tilestone steht einem der Maskierten gegenüber.
  13. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 366 ~ Pauly offenbart Tilestone & Louie-Louie die Wahrheit.
  14. One Piece-Manga - Gear (Band 40) - Kapitel 381 ~ Die Galeeras übernehmen die Justizgarde.
  15. One Piece-Manga - Kriegserklärung (Band 41) - Kapitel 399 ~ Tilestone & Co konnten den Schalter umlegen.
  16. One Piece-Manga - Bloß weg hier! (Band 44) - Kapitel 424 ~ Die Eindringlinge werden von der Insel geschossen.
  17. One Piece-Manga - Das Seezug-Wettrennen (Band 39) - Kapitel 375 ~ Die Flucht von der Justizinsel gelingt.
  18. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 435 ~ Die Galeeras helfen beim Bau der Thousand Sunny.
  19. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 433 ~ Der Sieg wird gefeiert.
  20. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 437 ~ Der Abschied von der Strohhut-Bande.
  21. One Piece-Manga - Der Weg, der zur Sonne führt (Band 66) - Kapitel 656 ~ Der zweite Seezug ist fertiggestellt.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts