Transport-Tiere

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
!!! SPOILER WARNUNG (anzeigen) !!!

Viele Tiere dienen nicht nur zur Beschaffung von Nahrung oder zum Schutz, sondern auch als Transportmittel. In der Welt von One Piece wurden bisher folgende Geschöpfe zu eben diesem Zweck genutzt.

Inhaltsverzeichnis

Transport-Tiere an Land

Bananenkrokodile S-Klasse

Hauptartikel: Bananenkrokodile S-Klasse

Bananenkrokodile S-Klasse
Robin benutzt eines der Krokodile

Bananenkrokodile der S-Klasse sind in Alabasta heimisch und bewegen sich, entgegen üblichen Krokodilen, hauptsächlich an Land. Im Gegensatz zu normalen Bananenkrokodilen sind sie eher sanftmütige Tiere. Im heißen Wüstensand sollen sie nach Rennenten die schnellsten Transportmittel sein.

Miss Bloody Sunday alias Nico Robin benutzte ein Bananenkrokodil der S-Klasse, nachdem sie Ruffy aus dem tödlichen Sandgrab gerettet hatte.[1] Dieses bot Platz für eine Person und sah recht komfortabel aus. Auffällig waren dabei die Windschutzscheibe, sowie das Dach über der Sitzgelegenheit auf dem Rücken des Krokodils.


Bisons

Hauptartikel: Motovaro

Bisons sind äußerst kräftige Tiere, weshalb sie große Lasten befördern können und daher auch in der realen Welt gerne als Zugtier verwendet werden.

Duval nutzt ein Bison namens Motovaro als Reittier. Dieses scheint ein recht ruhiges Wesen zu besitzen und trägt den massigen Duval samt seiner Rüstung mühelos, selbst schwimmend im Wasser. Motovaro besitzt ein Lenkrad auf dem Rücken, wodurch Duval ihn perfekt steuern kann, allerdings ist er dennoch ein eher langsames, aber dafür ausdauerndes Gefährt.[2]


Kamele

Hauptartikel: Wimper

Wimper
Rebellen nutzen Kamele

Kamele sind in den Wüsten der realen Welt, die am häufigsten anzutreffenden Transportmittel, sowohl für Lasten, als auch für Menschen, da sie sehr kräftig und ausdauernd sind und außerdem auch mit wenig Wasser und Futter auskommen. Deswegen findet man auch im Wüstenreich von Sandy Island viele Kamele vor, wobei sie sowohl von militärischen Organisationen, wie den Rebellen, als auch von Zivilisten genutzt werden.[3] Kamele bieten für gewöhnlich Platz für ein bis zwei Personen.

Wimper ist ein solches Kamel und transportierte einst Waffen für die Rebellen von Nanohana nach Katorea.[4] Er freundete sich allerdings mit der Strohhutbande an und leistete von da an dieser, zumindest Nami und Vivi, eine Zeit lang gute und treue Dienste.


Lapins

Hauptartikel: Lapins

Lapins sind gefährliche und aggressive Bergtiere der Winterinsel Sakura. Sie sehen hasenähnlich aus, besitzen allerdings die Körperkraft von Bären, weswegen man sie eigentlich meiden sollte.[5]

Dr. Kuleha allerdings schaffte es dennoch, nachdem ihr Chopper nicht mehr als Reittier zur Verfügung stand, einen der Lapins als ihr persönliches Transportmittel zu gewinnen.[6]


Linienfüchse

Hauptartikel: Linienfüchse

Linienfüchse sind besondere Transport-Tiere, welche auf Green Bit anzutreffen sind. Bei ihnen handelt es sich logischerweise um Verwandte der Füchse, allerdings um eine überdimensional großgewachsene Art, wodurch sie sogar Menschen transportieren können.[7]

Pferde

Hauptartikel: Stronger

Doc Q auf Stronger
Revolutionäre nutzen Pferde

Pferde sind auch in der realen Welt das wohl beliebteste und häufigste Transport-Tier. Deswegen werden sie natürlich auch in One Piece als solche genutzt und das von dutzenden von Menschen, beinahe überall auf der Welt.

Zum Beispiel benutzt Doc Q ein Pferd namens Stronger zum Transport, aber auch militärische Einheiten, wie die Revolutionäre, reiten auf Pferden in die Schlacht.[8]

Auch Cavendish ist auf einem Pferd unterwegs, einem weißen Ross namens Farule.


Longring Pferde

Hauptartikel: Longring Pferd

Longring Pferde sind eine besondere Pferdeart, die nur auf Longring-Longland vorkommt. Dort sind sie aufgrund ihrer Größe und damit Stärke die wichtigsten Transport-Tiere.

Tondjit nutzt z. B. ein Longring Pferd, um sich über die Insel zu bewegen, welches er Sherry taufte.[9]


Renn-Nilpferde

Hauptartikel: Renn-Nilpferde

Renn-Nilpferde leben auf Sakura und dienen dort als sicheres Transportmittel durch den tiefen Schnee. Zwar sind sie eher faul und durch ihre kurzen Beine langsam, jedoch können sie eben diese ausstrecken und dann auch schnell rennen.

Wapol war im Besitz eines Renn-Nilpferdes namens Robson, welches ihm allerdings nicht so recht gehorchte und häufig im Schnee versank.[10]


Rennenten

Hauptartikel: Rennente

Das Rennentenkorps
Bild wählen: [1] [2]
Rennente Karuh mit Reiterin Vivi


Rennenten gelten als die schnellsten Transport-Tiere Alabastas, da sie sich sehr rasant durch den heißen Wüstensand bewegen können. Sie bieten Platz für eine Person, sind aber sehr kräftig und bei guter Erziehung bedingungslos treu. Rennenten können nicht fliegen.

Vivi ist die bekannteste Besitzerin einer Rennente, welche auf den Namen Karuh hört und ihr stets folgt.[11] Auch der Rest der Königsfamilie setzt allerdings auf die zugstarken Enten, weswegen einst das Rennentenkorps gegründet wurde, welches normalerweise ausschließlich zum Transport der Adelsfamilie dient.[12] Im Kampf gegen die Baroque-Agenten durfte allerdings auch die Strohhutbande auf das Können der Rennenten zurückgreifen.[13]






Riesenschildkröten

Hauptartikel: Riesenschildkröte

Riesenschildkröten sind, wie der name nahelegt, gigantische Vertreter der Schildkröten. Sie kommen in der Welt von One Piece sowohl an Land, als auch im Wasser vor und können, aufgrund ihrer Größe und damit Stärke, große Lasten befördern.

Wirklich genutzt wurde dies bisher allerdings nur von Nico Robin, welche mit der Riesen-Landschildkröte Ramirez in der Wüste Alabastas unterwegs war. Dazu hatte sie eben jener einen Wagen mit Liegestuhl und Sonnenschirm an den Rücken gehangen.[16]


Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.

Strauße

Hauptartikel: Piepo

Strauße sind die größten Vögel der realen Welt und gehören zu den Laufvögeln, sind also flugunfähig. Dafür besitzen sie extrem kräftige Beine und können daher schnell rennen. Tatsächlich ist es Straußen möglich, einen Menschen zu tragen, allerdings eignen sie sich dennoch nicht wirklich als Transport-Tiere.

In der Welt von One Piece reitet allerdings der Kopfgeldjäger Scorpion dennoch auf seinem treuen Begleiter Piepo - einem Strauß.[17]


Umzugskrebse

Hauptartikel: Umzugskrebs

Skizzen
Schere, der Umzugskrebs

Umzugskrebse sind überdurchschnittlich große, sehr seltene und dadurch wertvolle Tiere von Sandy Island, welche, entgegen ihrer normalgroßen Artgenossen, allerdings nicht schimmen können. Stattdessen halten sie sich lieber im tiefen Wüstensand auf, in welchem sie sich vergraben. Auf dem Sand können sie dann extrem schnell rennen. Umzugskrebse bewegen sich seitlich vorwärts und können aufgrund ihrer Körpergröße auch mit Leichtigkeit größere Gruppen transportieren.

Schere ist ein solcher Umzugskrebs, auf welchen Chopper in Alabasta traf. Gemeinsam mit Wimper überredete er das Tier, die Strohhüte zum Sandora-Fluss zu bringen.[18]
Mittlerweile arbeitet Schere offiziell als Transportmittel, nämlich als Touristenbus zwischen Sandy Island und Ukkari Hot Spring Island.


Warneys

Hauptartikel: Warney

Warneys sind die bevorzugten Reittiere der Minks von Mokomo und leben demnach ebenfalls auf Zou. Bei ihnen handelt es sich um Mischwesen aus Krokodilen und Wildschweinen.[19]


Fliegende Transport-Tiere

Fliegende Fische

Hauptartikel: Fliegende Fische

Fliegende Fische sind eine ganz besondere Fischart, da sie flügelähnliche Flossen an ihrem Rücken besitzen, die es ihnen erlauben, durch die Luft zu gleiten, nachdem sie sich selbst mit Schwung aus dem Wasser katapultiert haben. Als Transportmittel sind sie aufgrund ihrer geringen Größe allerdings normalerweise ungeeignet.

Auch in der Welt von One Piece gibt es derartige Fliegende Fische, allerdings existieren auch größere Exemplare, die einen Reiter tragen können und zudem bis zu fünf Minuten außerhalb des Wassers überleben. Diese werden von den Rosy-Life Riders genutzt, welche auf ihren Reittieren nummerierte Sattel mit höhergelegenen Lenkstangen angebracht haben. Damit die Fliegenden Fische unter Wasser Luft und Schwung holen können, ohne ihren Besitzer absetzen zu müssen, tragen eben diese Tauchmasken. Sowohl unter Wasser, als auch in der Luft sind die Fliegenden Fische sehr schnelle Fortbewegungsmittel.[20]

Gelber Nashornkäfer & Pinke Hornisse

Hauptartikel: OP-Tiere

Die Tontatta-Armee auf ihren Reit-Insekten

Im Königreich Tontatta nutzt man sogar Insekten zum Transport, da dort nur Zwerge leben, welche selbst von diesen kleinen Lebewesen getragen werden können. So existieren die sogenannte Gelbe Kabu- und die Pinke Bienen-Einheit, in welchen die Krieger des Zwergenvolkes auf Gelben Nashornkäfern, sowie Pinken Hornissen durch die Lüfte fliegen.[21]

Riesenvögel

Hauptartikel: Riesenvögel

Fusa
Pierre

Riesenvögel sind, wie der Name schon sagt, Vögel, die im Vergleich zu ihren normal großen Artgenossen überdimensionale Ausmaße besitzen. Dadurch besitzen sie natürlich auch eine ausreichende Körperoberfläche, sowie genügend Körperkraft, um einen oder eventuell sogar mehrere Passagiere zu befördern.
Deswegen benutzen gleich mehrere Charaktere der One Piece-Welt Riesenvögel als Transportmittel. So z. B. Shura, dessen Reittier Fusa[22] heißt oder Gan Fort, der seinen tierischen Begleiter Pierre nennt.[23]
Auch Chopper nutzte Riesenvögel, diejenigen des Torino-Königreichs, als Transport-Tiere, als er nach der zweijährigen Trennung der Strohhutbande zum Sabaody Archipel zurückkehrte.[24]

Hyperspatzen

Hauptartikel: Hyperspatzen

Hyperspatzen sind eine besondere Art der Riesenvögel - bei ihnen handelt es sich um übergroße Spatzen. Einen solchen nutzt Wurm als Reittier, was es ihm erleichtert, den Davy Back Fight zu kommentieren.[25] Dieser Hyperspatz gehorcht seinem Herren zu 100%.


Transport-Tiere zu Wasser


Bulls

Hauptartikel: Bull

Bulls sind seepferdchenartige Meerestiere, die in der Welt von One Piece sehr gerne als Transportmittel auf dem Wasser genutzt werden, da sie ein sehr zutrauliches und loyales Wesen an den Tag legen. Besonders in der Wasserstadt Water 7 sind Bulls unersetzlich. Diese werden von sogenannten Bulljägern gefangen und dann von Bullhändlern verkauft. Während des Schwimmens ragt nur ihr Kopf aus dem Wasser, weswegen man spezielle Sitzkörbe auf dem Rücken der Bulls befestigt.

Yagara Bulls

Yagara Bulls sind die kleinste Bull-Art und für bis zu drei Passagiere geeignet. Aufgrund ihrer geringen Größe und damit dem erschwinglichen Preis von 200 Berry sind sie allerdings auch am häufigsten anzutreffen. Sie sind sehr freundliche und fröhliche Tiere und können, trotz ihrer unscheinbaren Statur, auch schwere Lasten transportieren.[27]
Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
Aobire ist ein namentlich bekannter Yagara Bull.[28]


Rabka Bulls

Rabka Bulls sind um einiges größer und daher auch teurer, als Yagara Bulls. Somit sind sie sehr gut dazu geeignet, ganze Menschengruppen zu transportieren, wobei auf ihrem Kopf ein eigener "Fahrer" platziert wird. Rabka Bulls sehen furchteinflößend aus, sind aber an Menschen gewöhnt und daher vollkommen ungefährlich.[29]

King Bulls

King Bulls sind die größte und teuerste Bull-Art. Sie können sich, entgegen ihrer Verwandten, auch an Land recht gut fortbewegen und sind dabei extrem kräftige Zugtiere. Sodom und Gomorrha sind Beispiele für King Bulls.[30]


Naitamie Norida

Hauptartikel: Naitamie Norida

Naitamie Norida ist eine gigantische Elefantenart, welche sich durch ein zweites Kniegelenk auszeichnet. Dadurch können sie durch das Meer wandern.

Zunesha ist das einzige bekannte Exemplar dieser Gattung und transportiert ein gesamtes Königreich, Mokomo der Minks, auf seinem Rücken.[31]


Riesenhummer/Sky-Hummer

Hummer-Express

Hauptartikel: Hummer-Express

Der Hummer-Express ist ein ganz besonderes Lebewesen, das nur auf Skypia verwendet wird. Es ist im Grunde genommen nur ein überdimensional großer Vertreter seiner Gattung, der allerdings dazu dient, Besucher der Himmelsinsel vom Weißen ins Schneeweiße Meer zu befördern. Dazu bewegt er sich den Milky Way hinauf, was ohne den Hummer-Express nicht möglich wäre.[32]


Sonder-Hummer-Express

Hauptartikel: Sonder-Hummer-Express

Auch der Sonder-Hummer-Express ist ein speziell für den Transport auf den Himmelsinseln gedachtes Lebewesen, welcher ebenfalls nur einen Riesenhummer darstellt. Dieser dient allerdings explizit dazu, Verbrecher zweiten Grades zum Opferaltar zu bringen.[33]




Super-Pinguin

Hauptartikel: Super-Pinguin

Super-Pinguine sind riesige Pinguine, welche vor allem zum Überqueren von Gewässern geeignet sind. Dabei sind sie scheinbar kräftig genug, um selbst einen erwachsenen Mann zu transportieren.

Kuzan ist mit einem Super-Pinguin namens Camel befreundet.[35]

Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.

Wasser-Schnecken

Hauptartikel: Wasser-Schnecke

Wasser-Schnecken sind eine recht große Schneckenart, welche im Wasser heimisch ist. Durch ihre Übergröße kann man sie sowohl, durch ihren geräumigen Innenraum, als Stauraum für Waren, als auch zum persönlichen Transport benutzen.

Risotto vom Teleschnecken-TV-Shop besitzt eine solche Wasser-Schnecke, mit welcher er auf den Meeren der Welt unterwegs ist, um sein Sortiment an den Mann zu bringen.[36]


Verschiedenes

  • Die Banenkrokodile S-Klasse sind an die S-Klasse der Automarke Mercedes-Benz angelehnt, welche die Oberklasse dieser Automobile darstellen, also für luxuriöse Limousinen und Coupés stehen.
  • Der Wortteil moto in Motovaros Name erinnert an das Wort Motor.
  • Kamele werden aufgrund ihrer Wichtigkeit als Transportmittel in Wüsten auch Wüstenschiffe genannt.
  • Einige der eigentlich fiktiven Transport-Tiere der One Piece-Welt gibt es auch in der realen Welt; z. B. Riesenschildkröte, Fliegende Fische oder Wasserschnecken, allerdings haben diese nichts mit der Darstellung in One Piece zu tun.
  • In einigen Regionen der Welt gilt Straußenreiten als Touristenattraktion. Von Tierschützern wird dies allerdings sehr umstritten angesehen, da es zudem keinerlei kulturellen Hintergrund hat.
  • Reale Fliegende Fische können nur durch ihre starren, flügelähnlichen Flossen über die Wasseroberfläche gleiten, allerdings nicht aktiv mit diesen "Flügeln" schlagen. Beilbauchsalmler können dies schon.

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 180 ~ Nico Robin nutzt ein Bananenkrokodils S-Klasse.
  2. One Piece-Manga - Die elf Supernovae (Band 51) - Kapitel 494 ~ Erster Auftritt Motovaros.
  3. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 181 ~ Kamele werden in der Schlacht um Arbana verwendet.
  4. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 162 ~ Erster Auftritt Wimpers.
  5. One Piece-Manga - Volle Fahrt voraus! (Band 15) - Kapitel 134 ~ Erster Auftritt eines Lapins.
  6. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 440 ~ Dr. Kuleha benutzt einen Lapin als Transport-Tier.
  7. One Piece-Manga - Vergessen auf Dress Rosa (Band 72) - Kapitel 718 ~ Die Strohhüte reiten auf Linienfüchsen.
  8. One Piece-Manga - Träume (Band 24) - Kapitel 223 ~ Ertsre Auftritt Strongers.
  9. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 304 ~ Erster Auftritt Sherrys.
  10. One Piece-Manga - Volle Fahrt voraus! (Band 15) - Kapitel 135 ~ Erster Auftritt Robsons.
  11. One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 109 ~ Erster Auftritt Karuhs.
  12. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 180 ~ Das Rennentenkorps wird vorgestellt.
  13. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 181 ~ Die Strohhutbande wird dank des Rennentenkorps in die Stadt gelassen.
  14. One Piece-Manga - Ruffy vs Sanji (Band 84) - Kapitel 842 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  15. One Piece-Manga - Ruffy vs Sanji (Band 84) - Kapitel 844 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  16. One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 114 ~ Erster Auftritt Ramirez'.
  17. One Piece-Anime - Episode 101 ~ Erster Auftritt Sherrys.
  18. One Piece-Manga - Rebellion (Band 19) - Kapitel 176 ~ Erster Auftritt Scheres.
  19. One Piece-Manga - Die Proklamation des Beginns (Band 80) - Kapitel 804 ~ Erster Auftritt eines Warneys.
  20. One Piece-Manga - Erneute Ankunft (Band 50) - Kapitel 491 ~ Erster Auftritt eines Fliegenden Fisches der Tobiuo Riders.
  21. One Piece-Manga - Vergessen auf Dress Rosa (Band 72) - Kapitel 718 ~ Die Reit-Insekten des Tontatta-Königreichs.
  22. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Insel Gottes (Band 26) - Kapitel 241 ~ Erster Auftritt Fusas.
  23. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Insel Gottes (Band 26) - Kapitel 237 ~ Erster Auftritt Pierres.
  24. One Piece-Manga - Romance Dawn for the new world (Band 61) - Kapitel 598 ~ Chopper erreicht das Sabaody Archipel.
  25. One Piece-Manga - Davy Back Fight!! (Band 33) - Kapitel 306 ~ Erster Auftritt von Wurms Hyperspatz.
  26. One Piece-Anime - Episode 747 ~ Die Informationen, die diese Episode beinhaltet, sind Spoiler
  27. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 323 ~ Erster Auftritt eines Yagara Bulls.
  28. One Piece-Anime - Episode 317 ~ Auftritt Aobires.
  29. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 324 ~ Erster Auftritt eines Rabka Bulls.
  30. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 366 ~ Erster Auftritt eines King Bulls.
  31. One Piece-Manga - Die Proklamation des Beginns (Band 80) - Kapitel 802 ~ Erster Auftritt Zuneshas.
  32. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Insel Gottes (Band 26) - Kapitel 238 ~ Auftritt des Hummer-Express'.
  33. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Insel Gottes (Band 26) - Kapitel 243 ~ Auftritt des Sonder-Hummer-Express'.
  34. One Piece-Manga - Die Welt ist beunruhigt (Band 82) - Kapitel 826 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  35. One Piece-Manga - De Flamingo taucht auf (Band 70) - Kapitel 699 ~ Auftritt Camels.
  36. One Piece-Anime - Episode 132 ~ Auftritt einer Wasser-Schnecke.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts