Karuh

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
!!! SPOILER WARNUNG (anzeigen) !!!

Charakter

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Karuh
Name in Kana: カルー
Name in Rōmaji: Karū
Rasse: Rennente
Geschlecht: ???
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: 8. November
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Alabasta, Grand Line
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: Rennentenkorps
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: Hirata Hiroaki
Zu finden in: Manga, Anime, Movie 8
Erster Auftritt: Manga Band 13Kapitel 109
Anime Episode 065



Karuh ist das Haustier von Vivi. Er ist eine Rennente und hat sogar eine eigene Truppe, das Rennentenkorps.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Karuh ist eine mannsgroße Rennente, hat ein gelbes Gefieder und schwarze Schwanzfedern. Außerdem besitzt er einen halb orangen halb schwarzen Schnabel. Besonders auffällig an Karuh sind außerdem seine blaue Pudelmütze und seine rosa Brille mit blauen Gläsern. Er trägt einen grünen Sattel mit zwei rosa Satteltaschen, in welchem Vivi sitzt, wenn sie auf ihm reitet. An seinem Hals hängt ein kleines Wasserfass mit Strohhalm.

Persönlichkeit

Karuh ist im Grunde sehr scheu und ängstlich, was wohl der Grund dafür sein dürfte, dass er sich so gut mit Lysop versteht. Grundsätzlich aber besitzt er ein sonniges und fröhliches Gemüt, welches er bei bekannten Personen dann auch zeigt. Es kommt aber auch vor, dass die Rennente allen Mut zusammen nimmt und sich tapfer einem Auftrag oder dem Gegner stellt, so wie gegen die Officer Agents auf Little Garden.[1]

Karuh ist Vivi treu ergeben. Außerdem bedeutet ihm die Freundschaft zu der Strohhutbande sehr viel. Auf Anweisungen reagiert die Rennente jedoch sehr unterschiedlich. So nimmt er Vivis literarisch gemeinte Anweisung, er solle ihr zur Hand gehen, wörtlich und reicht die Hand. Andererseits macht er manchmal genau das Gegenteil des Befehls, so setzte er sich im Kampf gegen Zorro hin, anstatt zu rennen.[2]

Fähigkeiten und Stärken

Da Karuh zur Gattung der Rennenten gehört, ist er laut Vivi schneller als ein Leopard. Seine Schnelligkeit macht ihn bei Überraschungsangriffen oder einer Flucht unentbehrlich für die Prinzessin. Meist kämpfen die beiden als Team. Die Annahme, sie würden als Team perfekt zusammen arbeiten, erwies sich im Kampf gegen den Piratenjäger jedoch als falsch.[2] Auch Lysop hat beispielsweise auf Little Garden gemeinsam mit Karuh gekämpft, indem er als Schütze auf ihm geritten ist.[1] Er besitzt auch eine extreme Ausdauer und ein großes Durchhaltevermögen. So beschützte er Vivi davor, von den berittenen Rebellen tot getrampelt zu werden und trug sie danach weiter.[3] Auf der Flucht vor Mister 2 konnte er sogar für einen kurzen Moment fliegen.[4]


Vergangenheit

Kindheit

Karuh und Vivi als Kinder

Karuh war bereits in Vivis Kindheit ein ständiger Begleiter und Freund.[5] Er wurde Vivi von ihrem Vater zum Geburtstag geschenkt. Seitdem sind die beiden unzertrennlich.

Eintritt in die Baroque Firma

Als Vivi eines Tages von ihrem treuen Leibwächter Igaram erfuhr, dass eine Verschwörung durch eine Gruppe namens Baroque Firma in Alabasta im Gange sei, überredete sie ihn, sich zusammen Undercover in diese Vereinigung einzuschleusen. Dadurch wollten die beiden neue Informationen gewinnen, die Verschwörung verhindern und so ihr Land retten. Es gelang den zweien die Baroque Firma zu unterwandern, sodass sie unter dem Decknamen Miss Wednesday und Mister 8 auf der Insel Whiskey Peak stationiert wurden.[6] Natürlich war Karuh auch mit von der Partie. Er und Vivi mussten im Sinne der Firma Aufträge annehmen und durchführen. Karuh war jedoch nicht bei jedem Auftrag dabei. Beispielsweise als die Prinzessin und Mister 9 La Boum fangen sollten.

Gegenwart

Treffen mit der Strohhut-Bande

Vivi und Karuh nehmen Ruffy als Geisel.

Kurz vor der Ankunft in Whiskey Peak verabschiedeten sich Miss Wednesday und Mister 9, sprangen von Bord und schwammen zur nahe gelegenen Insel.[7] Während die als harmlose Bürger getarnten Kopfgeldjäger ein großes Fest zu Ehren der Piraten gaben, schrieben Miss Wednesday und Mister 9 einen Brief an den Boss, in dem sie ihm mitteilten, dass sie zwar den Wal nicht töten konnten, dafür aber ein paar Piraten reingelegt haben. Bis auf Nami und Zorro waren auch alle Crewmitglieder auf diesen Trick hereingefallen.[8] Nachdem Lorenor Zorro kurzerhand den Großteil der Baroque-Agenten aus Whiskey Peak und sogar Miss Monday erledigt hatte, machten sich Miss Wednesday, Mister 8 und Mister 9 bereit ihn anzugreifen. Dafür rief Vivi ihr Haustier zu Hilfe. Nach einem kurzen Schlagabtausch der vier gegen Zorro, hatte ihn Mister 9 mit einem Stahlseil erwischt und hielt ihn damit fest. Zugleich hatten Vivi und Karuh den schlafenden Ruffy als Geisel genommen. Zorro gelang es jedoch auch die restlichen Baroque-Agenten auszuschalten.[2]

Kurz darauf tauchten plötzlich Mister 5 und Miss Valentine auf, die den Auftrag hatten, die Spione zu erledigen, die hinter das Geheimnis des Bosses und seiner Identität gelangt waren. Die Spione in diesem Fall waren Vivi, getarnt als Miss Wednesday, und Igaram, alias Mister 8. Nachdem klar war, dass die Gegner viel zu stark für sie sind, flüchtete Vivi auf Karuh. Igaram erkannte die aussichtslose Lage und bat Zorro und Nami die Prinzessin sicher nach Hause zu bringen.[9]

Die zwei Officer Agents konnten die Prinzessin und die Rennente schließlich einholen, jedoch kam Zorro ihnen noch rechtzeitig zu Hilfe. Anschließend tauchte auch Ruffy auf, aber durch ein Missverständnis kam es zu einem Kampf zwischen ihm und Zorro.[10] Trotz ihres Disputes konnten die zwei die beiden Officer Agents nebenbei besiegen. Nami beendete schließlich den Streit. Vivi war vorerst gerettet. Diese klärte Ruffy, Nami und Zorro zuerst über die Pläne der Baroque-Firma auf, Alabasta zu erobern, und dass sie sowie Igaram in diese Organisation eingetreten sind, um ihr Land zu retten. Weiterhin erwähnte sie auch, dass der Boss der Organisation, Sir Crocodile, einer der 7 Samurai der Meere ist. Deshalb tauchten die Unglücksraben auf. Da die Unglücksraben allerdings schon Phantombilder von Ruffy, Nami und Zorro gezeichnet hatten, wollte sich Igaram, verkleidet als Prinzessin Vivi, mit einigen Strohpuppen auf den Weg machen und die Baroque-Firma auf eine falsche Fährte locken.[6] Doch schon kurz nachdem er in See gestochen war, kamm es zu einer Explosion. Aufgrund dessen ging Ruffys Crew sowie Vivi von seinem Tod aus. Er fiel scheinbar einem Anschlag von Miss All Sunday zum Opfer. Die Strohhüte, Vivi und Karuh konnten nur hilflos zusehen und flohen von Whiskey Peak. Das nächste Ziel war Little Garden.[11]

Little Garden

Karuh wurde von Mr. 5 und Miss Valentine besiegt.

Auf der geheimnisvollen Insel Little Garden angekommen, wollte Ruffy die Insel erkunden. Vivi schloss sich ihm an und Karuh musste widerwillig folgen. Sie fanden heraus, dass auf der Insel noch das Zeitalter der Dinosaurier herrscht.[12] Neben Dinosauriern und Ammoniten trafen sie auch auf einen Riesen namens Woogey, der sich als der stärkste Krieger von Elban bezeichnete. Die drei schlossen schnell Freundschaft mit ihm und begleiteten ihn zu seinem Zuhause. Dort aßen und tranken sie genüsslich und Woogey erzählte von seiner Heimat Elban, seiner Religion und einem Freund, gegen den er schon seit 100 Jahren kämpft. Ein Vulkan brach in der Ferne aus, was das Zeichen für die beiden Riesen Boogey und Woogey ist, zum Kampf anzutreten.[13] Als Woogie wieder zurückkehrte, erfuhren die drei, dass der Log Port ein ganzes Jahr braucht, um die nächste Insel zu lokalisieren. Im Anschluss genehmigte sich der Riese ein Fass Rum, dessen Inhalt jedoch, zum Entsetzen aller Beteiligten, in seinem Magen explodierte. Der Riese tobte vor Wut, weil er seinen Gästen die Schuld dafür gab und griff an. Es kam zu einem Kampf, den der Strohhut jedoch verlor. Aus Angst floh Karuh währenddessen in den Wald.[14]

Dort begegnete er den zwei Officer Agents aus Whiskey Peak Mister 5 und Miss Valentine. Ihr Plan war es, die Rennente solange zu quälen und zu foltern bis sie um Hilfe schreit und die Agenten so Ruffy und Vivi gefangen nehmen können. Karuh blieb jedoch standhaft. Die Officer Agents fanden schließlich Woogeys Wohnplatz, wo sich Ruffy, Vivi und Lysop befanden. Vivi und Lysop wurden schnell von den beiden besiegt. Währenddessen stak Ruffy dank Woogey unter einem Skelett fest.[15]

Karuh befreite schließlich Ruffy von dem Skelett und Lysop aus dem Erdloch.[16] Gemeinsam griffen sie dann die Officer Agents an. Während Ruffy kämpfte, konnten Lysop und Karuh die ganze Zeit vor Miss Valentine und Mister 5 abhauen.[17] Nachdem Ruffy von Miss Goldenweek aufgehalten wurde, mussten Lysop und Karuh dann aber den Wachs-Kerzenleuchter zerstören. Zunächst verbrannte Lysop mit einer Feuerkugel die Kleidung von Ruffy, um die Symbole von Miss Goldenweek unwirksam werden zu lassen.[1] Danach versuchte er auf der Rennente wegzurennen und sich dabei eine Möglichkeit zur Zerstörung des Kerzenleuchters einfallen zu lassen. Die beiden bekamen ein paar harte Angriffe zu spüren, aber Karuh konnte ein von Lysop mit Öl getränktes Seil um den Kerzenleuchter wickeln. Dieses zündete Ruffy dann an und damit wurde sämtliches Wachs flüssig.[18] Annschließend verfolgte Karuh und Ruffy den flüchtenden Mister 3 in den Wald. Dieser hatte im Wald ein wahres Wachsfigurenkabinett aufgestellt und vor dem Strohhut und der Rennente standen nun unzählige Mister 3’s. Mit einem gezielten Gum-Gum-Stamp attackierte Ruffy den richtigen Officer Agent und besiegte ihn.[19]

Die Strohhüte verließen siegreich Little Garden. Doch Nami hatte sich eine Infektion eingefangen und musste behandelt werden. Aufgrund dessen mussten sie eine Insel aufsuchen, ihr Ziel sollte Drumm werden.

Drumm

Nachdem die Strohhutbande auf Drumm angekommen war, machten sich alle bis auf Zorro und Karuh auf die Suche nach einem Arzt für Nami. Währenddessen meditierte der Piratenjäger barfuß und oberkörperfrei. Die Rennente war schockiert, da sie sich auf einer Winter-Insel befanden.[20] Nachdem Vivi und die Strohhüte mit ihrem neuen Mitglied Chopper zur Flying Lamb zurückgekehrt waren, fanden sie Karuh eingefroren im Fluss treibend. Zorro meinte, dass Karuh, der Tollpatsch, bestimmt in den Fluss gefallen wäre. Chopper erzählte jedoch, dass Karuh Zorro nachgesprungen sei, als dieser in den Fluss gesprungen war. Nami schlug daraufhin Zorro, da er dafür verantwortlich war und Vivi fragte das Rentier, ob er Karuh wirklich verstehen könne, was dieser bestätigte.[21]

Kampf um Alabasta

Das Rennentenkorps auf dem Weg nach Arbana

Kurz nach dem Eintreffen der Strohhutbande auf Alabasta schrieb Vivi einen Brief, um ihrem Vater die Situation zu erklären und ihm zu sagen, dass Sir Crocodile für den Aufstand der Rebellen verantwortlich ist. Sie band Karuh den Brief um und bat ihn, ihn möglichst schnell nach Arbana zu ihrem Vater zu bringen.[22] Er brauchte mehrere Tage nach Arbana und kam schließlich erst dort an, als die Strohhutbande und Vivi schon in Rainbase angekommen waren. Die Nachricht von seiner Tochter veranlasste den König die Truppen zu mobilisieren und sofort mit ihnen nach Rainbase aufzubrechen.[23]

Auf dem Weg von Rainbase nach Arbana hatten Vivi und die Strohhüte ohne Ruffy den Fluss Sandora überquert. Als sie darüber redeten, wie sie schnellstmöglich nach Arbana gelangen sollten, tauchte plötzlich Karuh mit dem Rennentenkorps auf, insgesamt sieben Enten, die schnellsten Tiere Alabastas.[24] Mit Hilfe der Rennenten erreichten die Strohhutbande schließlich die Tore von Arbana, wo sie sich aufteilten, um die Officer Agents zu verwirren.[25] Vivi postierte sich mit Karuh vor dem Südtor, um die Rebellen aufzuhalten. Doch befanden sich sowohl in den Reihen der Rebellen, als auch in der königlichen Armee Mitglieder der Baroque Firma, sodass ihr Versuch misslang. Im Gegenteil, Vivi wäre beinahe von den Rebellen niedergetrampelt worden. Doch Karuh beschützte sie. Danach taucht der als Lysop verkleidete Mister 2 auf und die beiden flohen vor ihm.[3] Die Prinzessin bat ihn anzuhalten, um selbst gegen Mister 2 zu kämpfen. Doch er lief die senkrechte Felswand zur Stadt hinauf. An der Spitze fiel er nach hinten weg und drohte hinunter zu fallen. Mit verzweifelter Anstrengung schaffte er es ein kurzes Stück zu fliegen. Schon glaubten die beiden den Officer Agent abgeschüttelt zu haben, als dieser plötzlich die Klippe hoch rannte. Vivi und Karuh machten sich auf dem Weg zum Palast. Die Rennente bahnte sich einen Weg durch die Kämpfe und obwohl er von einer Kugel getroffen wurde, biss er die Zähne zusammen und rannte weiter verfolgt von Mister 2. In einer Gasse brach er aber schließlich vollkommen erschöpft zusammen. Er stellte sich mit letzter Kraft zwischen Vivi und den anstürmenden Gegner. Dieser wurde jedoch von den Rennenten Iwan X und Cowboy weggestoßen. Sanji bedankte sich bei den beiden und Karuh. Die beiden Rennenten trugen daraufhin ihren Kapitän weg.[4]

Sieg und Abschied

Vivi und Karuh verabschieden sich von den Strohhüten

Bis Ruffys Sieg über Sir Crocodile hatte Karuh sich halbwegs erholt. Gemeinsam mit dem Rennentenkorps schaute er in den Himmel, als es begann zu regnen.[26] Nachdem sich alle Strohhüte im Palast erholt hatten, wurde ein Festbankett veranstaltet. Dabei langte auch Karuh kräftig zu.[27] Als der Tag der Abreise nahe stand, stellte die Strohhutbande Vivi vor die Wahl, entweder in Arbana ein ruhiges Leben zu führen oder gemeinsam mit ihnen weiterzureisen und neue Abenteuer zu erleben. Die Prinzessin haderte, blieb jedoch letztendlich in Alabasta. Gemeinsam mit Karuh verabschiedete sie sich unter Tränen vor ihren Freunden in Tamalisk, fragend, ob sie wieder dazugehören würde, wenn die Strohhutbande eines Tages zurückkehren würde. Signalisierend durch das Kreuz auf dem linken Arm, gab die Crew ihr die Bestätigung.[28]

Auf Ukkari Hot Spring Island

Das Männerbad

Nachdem Gedatsu und Goro das Bad Ukkari Hot Spring Island fertigstellt hatten, besuchten sie Yuba. Kurze Zeit später besuchten Peruh sowie Chaka, Igaram, Terrakotta, Vivi, das Rennentenkorps mit Wimper und auch die Kung Fu-Robben wiederum das Bad und weihten es ein.[29]

Neuigkeiten über die Strohhutbande

Während alle besorgt sind,
bleibt Vivi ruhig.

Als man Vivi nach der Auslobung der neuen Kopfgelder auf die Strohhutbande nach den Kämpfen in Enies Lobby wiedersah, reinigte sie gerade Karuhs Gefieder. Sie gab zu verstehen, schon lange zu wissen, dass Nico Robin, einst Miss Bloody Sunday, Mitglied der Strohhutbande geworden sei. Verwundert von ihrem Vater, Igaram, Chaka und Peruh bestaunt äußerte sie, man könne halt nie wissen, was Ruffy vorhabe, aber er werde schon seinen Grund gehabt haben.[30]

Vivi und Karuh verfolgen aufmerksam die Nachrichten über ihre Freunde.
Nach dem Vorfall auf Marine Ford sah man Karuh und Vivi Zeitung lesen. Sie versuchte Ruffys geheime Botschaft an seine Crewmitglieder zu entschlüsseln, was ihr allerdings nicht gelang.[31]

Zwei Jahre später sah man Vivi erneut mit einer Zeitung in der Hand, welche über die Rückkehr der Strohhüte berichtete. Sie wurde von Karuh und Wimper beim Einkauf für ihren Vater begleitet.[32]

Die nächsten spektakulären Nachrichten über die Strohhüte ließen nicht lange auf sich warten. Ruffy siegte auf Dress Rosa über Don Quichotte de Flamingo und bekam ein Kopfgeld von 500 Millionen Berry. Vivi wirkte sehr erfreut über diese Nachricht. Karuh schnitt den Zeitungsartikel als Andenken vorsichtig aus.[33]}}

Verschiedenes

  • Karuh leitet sich vom japanischen Wort karugamo ab, was Fleckschnabelente heißt. Die Fleckschnabelenten sind in Asien (unter anderem im Süden Japans) zu finden, siehe dazu Fleckschnabelente.

Referenzen

  1. a b c One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 124 ~ Lysop und Karuh kämpfen gegen die Officer Agents.
  2. a b c One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 109 ~ Vivi und Karuh kämpfen gegen Zorro.
  3. a b One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 182 ~ Karuh beschützt Vivi vor den Rebellen.
  4. a b One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 183 ~ Vivi und Karuh fliehen vor Mister 2.
  5. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 163 ~ Vivi und Karuh sind schon Freunde als Kinder.
  6. a b One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 113 ~ Vivi und Igaram infiltrieren die Baroque Firma.
  7. One Piece-Manga - Der Anfang der Legende (Band 12) - Kapitel 106 ~ Die Strohhutbande erreicht Whiskey Peak.
  8. One Piece-Manga - Der Anfang der Legende (Band 12) - Kapitel 107 ~ Miss Wednesday und Mister 9 schreiben einen Brief an den Boss.
  9. One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 110 ~ Mister 5 und Miss Valentine tauchen in Whiskey Peak auf.
  10. One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 111 ~ Zorro hält die Officer Agents auf.
  11. One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 114 ~ Miss Bloody Sunday taucht auf der Flying Lamb auf.
  12. One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 115 ~ Die Strohhüte erreichen Little Garden.
  13. One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 116 ~ Ruffy, Vivi und Karuh treffen auf Woogey.
  14. One Piece-Manga - Don't worry! (Band 13) - Kapitel 117 ~ Karuh flieht in den Wald.
  15. One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 120 ~ Karuh wurde von Mister 5 und Miss Valentine besiegt.
  16. One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 121 ~ Karuh befreit Lysop und Ruffy.
  17. One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 123 ~ Karuh, Lysop und Ruffy greifen gemeinsam an.
  18. One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 125 ~ Der Kerzenleuchter wird zerstört.
  19. One Piece-Manga - Instinkt (Band 14) - Kapitel 126 ~ Ruffy besiegt Mister 3.
  20. One Piece-Manga - Volle Fahrt voraus! (Band 15) - Kapitel 133 ~ Karuh und Zorro bleiben auf dem Schiff.
  21. One Piece-Manga - Baders Kirschbaum (Band 17) - Kapitel 154 ~ Karuh wird eingefroren im Fluss gefunden.
  22. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 159 ~ Karuh macht sich auf den Weg nach Arbana.
  23. One Piece-Manga - Rebellion (Band 19) - Kapitel 167 ~ Karuh trifft in Arbana ein.
  24. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 180 ~ Karuh taucht mit dem Rennentenkorps auf.
  25. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 181 ~ Das Rennentenkorps teilt sich auf.
  26. One Piece-Manga - Vivis Abenteuer (Band 23) - Kapitel 211 ~ Das Rennentenkorps schaut in den Himmel.
  27. One Piece-Manga - Vivis Abenteuer (Band 23) - Kapitel 213 ~ Ein Festbankett wird veranstaltet.
  28. One Piece-Manga - Vivis Abenteuer (Band 23) - Kapitel 216 ~ Vivi und Karuh verabschieden sich von der Strohhutbande.
  29. One Piece-Manga - Die neunte Gerechtigkeit (Band 36) - Kapitel 344 ~ Karuh auf Ukkari Hot Spring Island.
  30. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 439 ~ Die Kopfgelder der Strohhüte gehen um die Welt.
  31. One Piece-Manga - Mein kleiner Bruder! (Band 60) - Kapitel 593 ~ Der Vorfall auf Marine Ford.
  32. One Piece-Manga - Auf Null (Band 65) - Kapitel 640 ~ Die Strohhutbande ist zurück.
  33. One Piece-Manga - Komm, wir gehen zu Patron Nekomamushi (Band 81) - Kapitel 815 ~ Karuh schneidet die Bilder der Strohhüte aus.
  34. One Piece-Manga - Die Welt in Aufruhr (Band 82) - Kapitel 823 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts