Manga:Kapitel 227

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 227

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Noland, der Lügner
Mangaband: Der ist 100 Millionen wert! (Band 25)
Cover-Story: Oktas Meeresspaziergang
Japan
Titel in Kana: うそつきノーランド
Titel in Rōmaji: Usotsuki Nōrando
Übersetzt: Noland, der Lügner
Seiten: 19
Im WSJ: #21 / 2002
Datum: 22.04.2002
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Jaya Arc
Anime:

Cover

Oktas Meerespaziergang, Teil 39: Ein Schiff als Dank! Man sieht die Einwohner der Stadt, welche als Dankeschön ein neues Schiff gebaut haben, welches sie Okta nun schenken. Es hat eine Ähnlichkeit mit einem Oktopus und so scheint auch der Name des Schiffes zu sein. Okta ist sichtlich überrascht, während Kamy und Pappag sich freuen.

Handlung

  • Jaya, Ostküste: Die Manschafft repariert die Flying Lamb, die durch Shojos Attacke in Mitleidenschaft gezogen wurde. Zorro meint sie brauchen ein neues Schiff, was Lysop und Ruffy ablehnen. Die Karte führt sie zu Maron Cricket, der ein Schloß als Haus besitzt. Bei näherer Betrachtung entpuppt es sich als Atrappe, die vor eine kleine Hütte gestellt wurde. Sanji bezeichnet ihn als Träumer. Er wurde aus Mock Town vertrieben, weil er meinte in Jaya lägen Unmengen an Gold versteckt. Als Nami das hört befiehlt sie Chopper nach dem Gold zu graben. In der Hütte ist niemand, Nami findet aber ein Bilderbuch über Noland, der Lügner.
  • Sanji kennt das Buch von früher, es kommt aus dem North Blue genau wie Sanji, was einige noch nicht wussten. Das Buch ist ein Märchen und handelt von Maron Noland, der vor 400 Jahren im North Blue gelebt hat. Er erzählte wilde Abenteurgeschichten, wo man nie wusste ob sie die Wahrheit waren oder nicht. Als er von einer Fahrt zurückkam, erzählte er dem König von einer Insel mit Bergen von Gold. Der König und 200 Soldaten brachen sogleich auf um die Insel zu finden, unterwegs gegen Ungeheuer und Stürme kämpfend, erreichte er mit noch 100 SOldaten die Insel. Sie war ein einziger Dschungel. Noland wurde hingerichtet. Er rief noch das Gold müsse im Meer versunken sein, aber niemand glaubte ihm.
  • Jaya, Mock Town: Bellamy erfährt dass Maron Noland der Vorfahre von Maron Cricket ist. Sowohl er als auch Cirkies kennen die Geschichte von Noland. Mit dieser wurde ihnen als Kind gedroht. Sie machen sich über Cricket lustig, weil dieser nach 400 Jahren nach dem Gold taucht um Nolands Unschuld zu beweisen. Bellamy nennt ihn einen Träumer.
  • Jaya, Ostküste: Nami hat die Geschichte von Noland zuende vorgelesen, als Ruffy, der am Ufer sitzt, plötzlich ins Wasser fällt. Aus dem Wasser kommt Maron Cricket, Boss der Affen-Piratenbande. Er fragt was sie hier zu suchen haben, greift aber sofort Sanji an, der die ersten 3 Angriffe abwehren kann, dann aber nur knapp einer Kugel ausweichen kann. Sanji setzt zum Gegenangriff an, genauso wie Zorro, doch bricht Cricket ohne Kontakt zusammen. Lysop hat währenddessen Ruffy aus dem Wasser geholt. Die Strohhutbande pflegt Cricket in seiner Hütte. Chopper bezeichnet dessen Leiden als Taucherkrankheit, die beim Auftauchen aus der entsteht. Der Blutstickstoff wird zu kleinen Bläschen die Gewebe und Atmung schädigen. Cricket muss sehr oft tauchen, da die Blasen nicht mehr weggehen. Er kann daran sterben. An der Wand hängt ein Bild , das Cricket mit Shojo und Masira zeigt.

Manga-Bände Jaya Arc
Cover Story: Oktas Meeresspaziergang & Wapols allesfressender AppetitVorgekommen in Band 24 & Band 25

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts