Maron Cricket

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Pirat (Kapitän)

Bild 1◄►Bild 2
Maron Crickets Gesicht
Allgemein
Name: Maron Cricket
Name in Kana: モンブラン・クリケット
Name in Rōmaji: Monburan Kuriketto
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: 11. September
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Northblue
Familie: Familie Maron
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Saruyama Allianz
Alias:
Position: Kapitän
Kopfgeld: unbekannt
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Saruyama Allianz
Position: Kapitän
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: unbekannt
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Achim Geisler
Japanischer Seiyū: Taniguchi Takashi
Zu finden in: Manga und Anime
Erster Auftritt: Manga Band 25Kapitel 227
Anime Episode 148


Maron Cricket ist ein Nachfahre von Maron Noland und wird als der Mann, der von Träumen spricht, bezeichnet. [1]

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Skizzen von Maron Cricket

Maron Cricket ist ein muskulöser Mann mittleren Alters mit blonden Haaren. Genauso wie sein Vorfahre Maron Noland hat er eine Kastanie auf seinem Kopf. Er trägt lediglich eine violette Hose mit weißen Streifen an den Seiten. An seinem linken Oberarm besitzt er ein Tattoo, was wie eine Kastanie aussieht und worin der Nachname Maron steht. Um seine Taille trägt er des Weiteren ein dickes Seil. Die meiste Zeit sieht man ihn eine Zigarette rauchen.

Persönlichkeit

Seine Persönlichkeit ist ein wenig die von Ruffy: er ist ein Träumer und er hält sehr viel von Freundschaft. Um ein ruhiges Leben zu haben, versucht er mit allen Mitteln zu beweisen, dass sein Vorfahre nicht gelogen hat. Dafür nimmt er auch Beleidigungen und tägliche Tauchgänge, die zu einer Krankheit führten, in Kauf.

Fähigkeiten und Stärke

Cricket ist ein sehr guter Taucher, was ihm ermöglicht in die Tiefen des Ozeans zu gelangen. Allerdings wurde er vom zu tiefen Tauchen mit der Taucherkrankheit bestraft, die bei ihm schon sehr weit fortgeschritten war.

Auch scheint Noland ein begabter Kämpfer zu sein. So konnte er es trotz seiner Krankheit mit Sanji aufnehmen und konnte einen seiner Tritte mit bloßen Händen abwehren. Außerdem scheint er mit seinen Beinen zu kämpfen. Weiterhin sind die Mitglieder aus Nolands Familie dafür bekannt, dass sie es mit Seekönigen aufnehmen können.[2]

Als Anführer der Saruyama Allianz befehligt er durch Masira und Shojo zwei Piratenbanden.

Vergangenheit

Die Suche nach der Goldenen Stadt

Cricket verlässt seine Bande.

Aufgrund dessen, dass sein Vorfahre Noland als ein Lügner bekannt war, wurde Cricket seit seiner Kindheit immer ausgelacht. Eines Tages lief er von zu Hause weg und wurde Kapitän einer Piratenbande, obwohl er eigentlich nie Pirat sein wollte. Er wollte einfach nur dem Fluch, der auf den Namen Maron lag, entkommen. Zehn Jahre vor der Haupthandlung erreichte seine Crew die Insel Jaya - die Insel, auf der sein Vorfahre angeblich die goldene Stadt fand. Jeder aus der Familie Noland begab sich auf die Reise, um diese Insel zu finden und den Familiennamen wieder reinzuwaschen, doch war ihre Suche vergebens. Und nun fand ihn Cricket, derjenige aus der Familie, der den Fluch und seinen Vorfahren am meisten hasste. Cricket glaubte, es wäre Schicksal, und entschied sich, auf der Insel zu bleiben. Allerdings war seine Bande dagegen und ließ ihn alleine auf Jaya zurück. Ab diesen Zeitpunkt bewohnte er auf der anderen Seite von Jaya in einem ungewöhnlichen Haus, das durch eine Attrappe aussieht wie das Königsschloss aus dem Buch Noland, der Lügner und tauchte tagein tagaus im tiefen Ozean, um die Goldene Stadt zu finden. Den Hinweis fand er auf der letzten Seite des Märchenbuches. Aber er suchte die Goldene Stadt nicht, um zu beweisen, dass sie existiert. Für ihn war es ein Kampf gegen die Person, die ihm sein Leben ruinierte.

Die Gründung der Saruyama Allianz

Cricket lernt Shojo und Masira kennen

Vor etwa fünf oder sechs Jahren tauchten Shojo und Masira bei ihm auf, weil sie gehört hatten, er sei der Nachfahre von Maron Noland, der Figur aus ihrem Lieblingsbuch. Sie glaubten daran, dass das Gold wirklich existieren würde, und kommandierten sich selbst als Cricket-Anhänger ab. So retteten sie ihn aus seiner Einsamkeit und gemeinsam verfolgten sie den Plan, die Goldene Stadt zu finden. Die Saruyama Allianz entstand. [3]

Gegenwart

Treffen auf die Strohhut-Bande

Die Strohhut-Bande in Maron Crickets Haus

Während er von einer seiner täglichen Tauchgänge an die Wasseroberfläche zurück kam, um Luft zu holen, bemerkte er Ruffy, der ins Wasser schaute. Er dachte, der Gummijunge und die Leute, die mit ihm waren, wollten sein Gold rauben. So schnappte er aus dem Wasser heraus nach Ruffy und zog ihn ins Nass. Nachdem er sich selbst aus dem Wasser hievte, griff er sehr gereizt Sanji an, um sein Gold zu beschützen. Bevor der Kampf völlig eskalierte, brach er wegen einer Krankheit, die er vom häufigen Tauchen bekam, zusammen und wurde von der Strohhutbande in sein Haus gebracht. Dort wurde er von Chopper behandelt, welcher feststellte, dass Cricket unter der Taucherkrankheit litt, die schon sehr fortgeschritten war.

Nachdem er sich einigermaßen erholt hatte und wieder zu Bewusstsein kam, dankte er der Strohhutbande und entschuldigte sich bei ihnen für die Unannehmlichkeiten zuvor. Ihm wurde von den Piraten berichtet, dass sie ihn aufsuchten, um zu erfahren, wie sie nach Skypia kommen würden. Cricket brach in Gelächter aus. Er erzählte ihnen von seiner Vergangenheit und zeigte ihnen das Logbuch von Noland. In dem Logbuch stand nichts über Sky Island. [3] Allerdings glaubte er zu wissen, wie sie nach Sky Island gelangen könnten, wenn es überhaupt so etwas wie Himmelsinseln gäbe. So erklärte er ihnen, dass sie durch einen Knock-Up-Stream den Himmel erreichen könnten. Während alle ausgelassen in seinem Haus feierten fiel ihm plötzlich ein, dass sie noch einen Southbird für die Reise benötigten und schickte sie schnellstmöglich in den Wald, um nach so einen Vogel zu suchen. [4] [5]

Überfall auf die Affenbande - Aufrüsten der Flying Lamb

Cricket, Shojo und Masira wurden besiegt

Als die Strohhutbande auf der Suche war, stellte er sich gemeinsam mit Masira und Shojo der Bellamy Piratenbande in den Weg, die gekommen war, um Crickets Gold zu rauben. [6] Cricket und seine Kameraden hatten keine Chance und verloren den Kampf. Bellamy raubte das Gold und ließ die Verletzten zurück. Während die Strohhutbande erfolgreich von ihrer Jagd zurück kam, fanden sie die Verletzten und eine beschädigte Flying Lamb vor. Wütend darüber zog Ruffy alleine los, um das Gold seinem rechtmäßigen Besitzer wieder zu bringen. Obwohl Maron Cricket schwer verletzt war, reparierte und rüstete er zusammen mit den Affenbanden die Flying Lamb auf, damit Ruffy und Co. in den Himmel fliegen konnten, während Ruffy selbst noch unterwegs war, um Bellamy seine gerechte Strafe zu geben. [7] [8]

Die Bestätigung seines Traumes

Als er dann die Goldene Glocke hörte, war er sehr froh und wusste nun endlich, dass sein Vorfahre nicht gelogen hatte und dass die Goldene Stadt im Himmel ist. Er beschloss mit Masira und Shojo nach einem neuen Traum zu suchen. [9] Momentan suchen sie nach einer sagenhaften Insel namens Nakurowa.[10]

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Der ist 100 Millionen wert! (Band 25) - Kapitel 227 ~ Maron Cricket wird vorgestellt.
  2. One Piece-Manga - Ich bin immer bei dir (Band 74) - Kapitel 733 ~ Die Zwerge berichten über die Stärke von Nolands Verwandten.
  3. a b One Piece-Manga - Der ist 100 Millionen wert! (Band 25) - Kapitel 228 ~ Cricket erzählt aus seiner Vergangenheit.
  4. One Piece-Manga - Der ist 100 Millionen wert! (Band 25) - Kapitel 229 ~ Eine Feier in Crickets Haus.
  5. One Piece-Manga - Der ist 100 Millionen wert! (Band 25) - Kapitel 230 ~ Die Strohhutbande ist auf der Suche nach dem Southbird.
  6. One Piece-Manga - Der ist 100 Millionen wert! (Band 25) - Kapitel 230 ~ Bellamy und seine Bande wollen das Gold rauben.
  7. One Piece-Manga - Der ist 100 Millionen wert! (Band 25) - Kapitel 231 ~ Ruffy zieht los, um das Gold zurück zu bringen.
  8. One Piece-Manga - Der ist 100 Millionen wert! (Band 25) - Kapitel 236 ~ Die Flying Lamb wird in den Himmel geschossen.
  9. One Piece-Manga - Die Stimme der Insel (Band 32) - Kapitel 303 ~ Maron Cricket hört das Leuten der goldenen Glocke.
  10. One Piece-Manga - Auf Null (Band 65) - Kapitel 643 ~ Cover.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts