Episode 329

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Episode 329
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Die Auftragskiller greifen an
Erstausstrahlung: 23. November 2009
Japan
Titel in Kana: 襲い来る刺客たち!氷上大バトル開始
Titel in Rōmaji: Osoi Kuru Shikaku Tachi! Hyoujou Dai Batoru Kaishi
übersetzt: Die Attentäter kommen zum Angriff! Das große Battle auf dem Eis beginnt
Erstausstrahlung: 04. November 2007
Episoden-Credits
Drehbuch: Takuya Masumoto
Art Director: Kumiko Fukuzawa
Miho Shiraishi
Animation: Takeo Ide
Regie: Hiroyuki Satō
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Icehunter Arc(Filler)

Umgesetzte Kapitel:
  • Unbekannt

Handlung

  • Nach dem Diebstahl ihrer Flagge bemerkt Robin, dass der Fisch die Fahne gestohlen hat und dass er zu den Kopfgeldjägern gehört, die sie vor kurzem kennengelernt haben. Lysop ist der Meinung, dass sie sich die Flagge umbedingt zurückholen müssen. Sanji wendet kurzerhand mit der Sunny, sodass sie wieder in die Eis-Straße zurückfahren, aus der sie nur mit dem Coup de Burst entkommen sind. Außerdem müssen sie noch Ruffy, Chopper und den verlorengegangenen Zorro abholen. Doch ein Eisberg schiebt sich plötzlich genau in die Einfahrt und versperrt ihnen den Weg. Jetzt ist entgültig klar, dass die Eisberge sich extra immer in ihren Weg schieben. Doch wie funktioniert das?
  • Um dieser Frage nachzugehen benutzen sie erneut das Soldier Dock System, diesmal Channel 3. Mit dem Mini-U-Boot tauchen Franky und Nami unter die Eisberge. Über eine Teleschnecke sind sie mit der Sunny verbunden. Nami beobachtet die Eisberge durch das Periskop und erspäht eine riesige Gruppe von Pinguinen, die die Eisberge verschieben. Als diese das U-Boot bemerken, beginnt eine wilde Verfolgungsjagd, bei der die Pinguine die Eisberge anstoßen und so Wellen erzeugen. Durch sie wird die Sunny und mit ihr Robin, Sanji und Lysop in die Luft geschleudert. Robin kann sich mit ihren Teufelskräften an der Sunny festhalten, doch Sanji und Lysop werden weggeschleudert.
  • Sie finden sich in einer Eishöhle wieder. Dort haben sich die Pinguine versammelt und gehen zum Angriff über. Den Beiden gelingt es zu entkommen, doch schon stellt sich ihnen ein viel größeres Hindernis in den Weg, das Eislauf-Duo Albel und Salco. Sanji will Albel sofort auf die Hand küssen, doch diese attackiert ihn mit einer Reihe von Kicks. Sanji kann sie zwar abwehren, doch ein Kick von ihr ist so stark, das sie den Boden damit problemlos zertrümmert hat, wie auch Sanji zuvor bei den Pinguinen. Ruffy und Chopper wollen die Phönix-Piratenbande nun mit einem kleinen Ruderboot verlassen. Doch plötzlich taucht Brindo auf dem Schiff auf und will die Piraten für die Lüge, dass Pazuhl tot sei, bestrafen. Währenddessen treibt Zorro auf einem Eisberg umher und ärgert sich, dass dieser nicht anhalten will. Nami und Franky haben es geschafft, die Pinguine abzuhängen, doch auch für sie hat ein neuer Kampf begonnen. Hockera beschießt sie mit einem Hockey-Puck, den er mit seinem Eishockeyschläger abgefeuert hat. Die speziellen Pucks werden beim Aufprall zu Eis. Franky lässt sich davon jedoch nicht beeindrucken. Auf der Sunny bemerkt Robin, dass sie nicht allein ist. Lil hat sich an Bord geschlichen und fragt Robin, ob diese nicht mit ihr spielen wolle.
  • Ruffy und Chopper rudern nun zurück zur Sunny, doch ein Eisberg schiebt sie wieder zurück zum Schiff der Phönix-Piratenbande. Dort versucht Stansen Brindo zu beruhigen, doch dieser besiegt ihn mit einem Schlag. Auf einmal kommt ihm ein Ruderboot entgegengeflogen, das Brindo souverän mit einem Schlag zertrümmert, doch Chopper verpasst ihm versehentlich eine Kopfnuss und schleudert ihn so weg. Dann taucht auch Ruffy wieder auf. Brindo freut sich ihn zu sehen, denn jetzt muss er ihn nicht mehr suchen. Er hat die 400 Millionen für Papa praktisch vor sich. Außerdem erzält er Ruffy, dass sie nun seine Jolly Roger haben. Ruffy wird daraufhin wütend und greift Brindo an, doch dieser weicht aus und flüchtet auf den Mast. Ruffy folgt ihm. Beide stehen sich jetzt auf dem Mast gegenüber. Ruffy fordert Brindo auf sofort die Jolly Roger rauszurücken, doch dieser weigert sich, weshalb es nun zum Kampf kommt.
  • Zorro hat inzwischen wieder festen Boden unter seinen Füßen. Er irrt durch eine Eiswüste. Aus dem nichts taucht dann ein Haus vor ihm auf. Man kann Gewächshäuser erkennen und Zorro wundert sich mit Recht, was so ein Gebäude mitten in der Eiswüste verloren hat.
TV-Episodenguide Icehunter Arc (Filler)
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts