Jacko

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
lesenswert Article of the Month 

Gefreiter der Marine
Ehemaliger Pirat

Bild 1◄►Bild 2
Jackos Gesicht heute
Allgemein
Name: Jacko
Name in Kana: 寝返りのジャンゴ 三等兵
Name in Rōmaji: Negaeri No Jango Santōhei
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: East Blue
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Gefreiter
jap. Rang: Santouhei
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position: Vize-Kaptän, später Käpt'n
ehem. Kopfgeld: 9.000.000
Ehemalige Piratenbande: Black Cat-Piratenbande
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position: Vize-Kaptän, später Käpt'n
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: 9.000.000
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Julian Alexon
Paul Sedlmeir (ab Staffel 8
& Jackos Tanzkarneval)
Japanischer Seiyū: Kazuki Yao
Wataru Takagi (Jackos Tanzkarneval)
Zu finden in: Manga, Anime und Movie Specials
Erster Auftritt: Manga Band 3Kapitel 25
Anime Episode 009


Jacko ist Gefreiter der Marine und steht zusammen mit Fullbody "Eisenfaust" unter den Kommando von Hina "Blackcage". Früher war er Vize-Kapitän und später sogar Kapitän der Black Cat-Piratenbande. Er wurde auch Jacko, der Hypnotiseur genannt.[1] Heute nennt man ihn Jacko, der Überläufer.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2]
Jackos herzförmige Augen.

Jacko ist ein großgewachsener, magerer Mann mittleren Alters mit schulterlangem, hellbraunem Haar. Er trägt eine rote, herzförmige Brille, worunter sich seine genauso herzförmigen Augen befinden. Des Weiteren hat er eine markante Nase und eingefallene Wangen. Das Auffälligste an ihm ist aber sicherlich sein Kinn. Dort wuchs einst ein Pilz, von welchem Jacko den Hut aß. Den rot-schwarz gestreiften Stängel ließ er weiter bestehen.

Zu seiner Zeit als Kapitän der Black Cat-Bande trug er einen blauen Hut, sowie einen gleichfarbigen Mantel. Unter diesem befand sich ein weißes Hemd, eine mit Gürtel zugeschnallte grüne Hose und weiße Socken sowie schwarze Schuhe. Hinzu kommt, dass er sich mit grünen Handschuhen kleidete.[1] Als Jacko noch Vize-Kapitän war, zierte ihn eine lilafarbene Haube, ein hellrotes, ärmelloses Shirt und ein bräunliches Paar Handschuhe.[2] Auch auf der Mirrorballinsel trug er andere Kleidung.

Seitdem er unter dem Kommando Hinas in der Marine steht, kleidet sich Jacko mit einem, seinem alten ähnlich sehenden, Hut in den Marine-Farben. Auch trägt er nun ein gelb-lila gemustertes Hemd und eine blaue Hose sowie braune Handschuhe.[3]

Persönlichkeit

Jacko ist ein sehr seltsamer Mann, welcher immer rückwärts geht. Über sich selbst behauptet er jedoch, dass er überhaupt nicht komisch wäre.[3]

Jacko hatte große Ehrfurcht vor Käpt'n Black, da er sich über dessen Stärke bewusst war. So merkte er schon an der Art, an der er sich die Brille hochschob, dass sein ehemaliger Kapitän nicht verlernt hatte zu kämpfen. Durch diese Angst vor ihm ließ er sich jeden Befehl erteilen und hätte sogar für ihn getötet. Anlegen wollte er sich mit Black jedenfalls auf keinen Fall.[4]

Jacko und Fullbody sind sehr gut miteinander befreundet, da sie beide die Angewohnheit haben, unheimlich gerne zu tanzen. So tun sie es zum Beispiel nachdem sie eine ganze Bande Piraten auf deren Schiff besiegt hatten.

Außerdem findet er, wie Fullbody, Hina außerordentlich schön und so machen die beiden ihr dauernd Komplimente und Geschenke deswegen, welche die sehr ernste Frau aber immer wieder ablehnt.

Obwohl Jacko früher selbst Pirat war, hasst er sie heutzutage und hält sie für den Abschaum der Meere, bis er erinnert wird, früher selbst einer von ihnen gewesen zu sein.


Fähigkeiten & Stärke

Jacko war früher Vize-Kapitän und auch Kapitän der Black Cat-Bande und hatte so, neben Käpt'n Black, die höchste Position. Damals hatte er ein für den East Blue ziemlich hohes Kopfgeld von 9.000.000.[5] In der Marine ist er allerdings nur Gefreiter und untersteht so dem direkten Kommando von Hina "Blackcage".

Eine Razor Blade-Disc als
Pendel in seinen Händen...
...und als messerscharfe Waffe.

Jacko kämpft mit sogenannten Razor Blade-Discs, von welchen er immer einige dabei hat. Mit diesen kann er Leute hypnotisieren und sie zum Schlafen bringen. Er kann den Menschen währenddessen auch Befehle erteilen und ihnen sogar einreden stärker zu sein. Dies alles geschieht durch den einfachen Ausspruch "1, 2, Jacko". Oft schläft er danach aber selbst ein und muss von jemandem wieder geweckt werden.[1] Die Discs verwendet Jacko jedoch auch als messerscharfe Waffen. Mit diesen schafft er es sogar, einen ganzen Teil eines Waldes abzuholzen. Meistens wirft er mit den Pendel, welche dann wie ein Bumerang zu ihm zurückkehren. Auch kann er mit ihnen kämpfen, wenn sie an den für die Hypnose benötigten Schnüren hängen.[6] Jacko besteht zwar gegen Leute wie Yurika, aber mit Größen wie Black oder Bon Curry hält er allerdings nicht mit.

Auf Marine Ford verlor er aufgrund von Ruffys Haoushoku das Bewusstsein. Dies zeigt, dass er nicht nur anfällig gegen seine eigene Hypnose ist, sondern auch gegen Königshaki.[7]

Vergangenheit

Zeit als Wandertänzer

Bevor Jacko Pirat wurde, war er ein Wandertänzer. Aber weil das Geschäft nicht gut lief, schlief er die meiste Zeit. Dabei wusch er sich nicht einmal, weshalb ein gestreifter Pilz von seinem Kinn herabwuchs. Als er hungrig war, aß er den Pilzhut. Es war widerlich, aber er schluckte ihn herunter und kann seitdem Leute hypnotisieren. Zurück blieb der Rest des Pilzes.[8]
Später trat er der Black Cat-Piratenbande bei.

In der Black Cat-Bande - Das Ende von Käpt'n Black

Jacko hypnotisiert Nugire Yainu und Morgan.

Drei Jahre vor der aktuellen Handlung: Die Black Cat-Bande wird wieder einmal von der Marine verfolgt. Käpt'n Black hat aber keine Lust mehr zu flüchten und schmiedet einen perfiden Plan, in welchem sein Vize-Kaptän Jacko eingeweiht wird, um ihm bei der Ausführung zu helfen. So stieg der Kapitän auf ein Marineschiff und tötete die gesamte Besatzung. Den ebenfalls anwesenden Morgan ließ er am Leben. Jacko hypnotisierte nun Nugire Yainu, ein Black ähnlich sehendes Crewmitglied, und Morgan. Yainu redete er ein, der berüchtigte Käpt'n Black zu sein, und Morgan, dass er jenen gefangen genommen hat. So segelte das Marineschiff weiter, Black segelte tot geglaubt davon und seine ehemalige Bande ging unter Jackos Leitung, welcher darauf wartete, den Plan des ehemaligen Kapitäns zu beenden.[2]

Gegenwart

Treffen mit den ehemaligen Kapitän

Jacko trifft Black wieder.

Drei Jahre später erschien Jacko dann auf der Gecko Insel, wo er die Dorfjungen Zwiebel, Möhre und Paprika traf. Er zeigte den verwunderten Kindern seine Hypnose-Künste und verschwand dann wieder Richtung Küste.[1] Dort traf er sich mit dem ansässigen Butler Beauregard, welcher sich aber bald als Black herausstellte. Die beiden beschlossen, Syrop zu überfallen und Miss Kaya zu töten, damit der ehemalige Piratenkapitän ein friedliches Leben führen könnte. Auch brauchte er dafür Jackos Hilfe, da dieser das Mädchen vorher dazu bringen müsste, unter Hypnose ein Testament zu erstellen, wodurch Beauregard allein Anspruch auf deren Erbe hätte. Das ganze Gespräch wurde jedoch von Ruffy und Lysop belauscht und der Strohhut wollte die beiden Verbrecher auch sofort bekämpfen. Jacko brachte diesen allerdings zum Schlafen und dachte, er habe ihn so getötet. Lysop, so dachten sie, stelle keine Gefahr dar. So kam es auch: Keiner aus dem Dorf wollte dem "Lügner" Lysop Glauben schenken und Blacks Plan schien unabwendbar.[9]

Überfall auf Dorf Syrop

Jacko macht seine Bande stärker indem er sie hypnotisiert.

So machte sich die Black Cat-Piratenbande am nächsten Tag zu Sonnenaufgang unter Jackos Führung auf zur Nordküste der Insel. Als sie gerade ins Dorf stürmen wollten, stellten sich ihnen jedoch Nami und Lysop in den Weg, welche die Bande nur kurzweilig aufhalten konnte.[10] Jacko wurde schon ungeduldig, da er wusste, was passiert, wenn man Blacks Plan nicht ausführt.

Verdammt nochmal!!!
Wir haben keine Zeit für so'n Zirkus!
Käpt'n Black flippt aus, wenn hier irgendwas schiefläuft!!
Lasst die Gören liegen!
Wir sind alle dran, wenn sein Plan nicht klappt!!!
Rafft ihr das endlich? Ihr Hohlköpfe!!!

Jacko kommandiert seine Bande.

Doch schon hatten die Piraten noch stärkere Gegner, da Ruffy zusammen mit Zorro erschien.[11] Diesen waren sie nicht gewachsen und Jacko musste etwas tun. So hypnotisierte er die ganze Bande und redete ihnen ein stärker zu sein. Nun konnnten diese sogar Stein zerschlagen, doch Ruffy wurde aus Versehen auch hypnotisiert und schlägt die Piraten so in Windeseile. Als nächstes riss er den gesamten Bug der Bezan Black aus. Jacko konnte aber noch Schlimmeres verhindern, indem er ihn zum Schlafen brachte.[12]Währendessen wachten Siam und Flecki durch den Lärm auf und der Hypnotiseur ließ sie Zorro angreifen. Diese lieferten sich eienen kurzen Schlagabtausch, ehe der erzürnte Black auftauchte.[13] Die Gebrüder Maunz wollten sich von diesem aber keine Befehle mehr geben lassen und attackierten jenen. Doch sie hatten keine Chance und Black gab der Mannschaft drei Minuten, um die Gegner zu erledigen. Zorro besiegte diese aber, sodass nur noch Flecki zu Jacko kriechen konnte und ihn zu bitten, ihn zu hypnotisieren, um ihn so stärker zu machen. Gleichzeitig wollte Nami Ruffy wieder aufwecken, was ihr auch gelang.[14] Jacko traf den Strohhut aber noch mit einer seiner Razor Blade-Discs, doch dies störte jenen kaum und ein Kampf gegen Black bahnte sich an. Inzwischen erschien Kaya, welche den wahren Charakter ihres Butlers kennenlernte. Nachdem dieser von Ruffy erstmal niedergestreckt wurde, kam auch die "Piratenbande Lysop" dazu.[15] Sie versuchten Black zu verletzen, aber dieser stand wieder auf und Lysop befohl ihnen, zusammen mit Kaya schnell in den Wald zu fliehen. Jacko sollte sie verfolgen.[16]

Jacko wird von Lysop besiegt.

So eilte er den Kindern hinterher und zerstörte viele Bäume mit seinen Razor Blade-Discs. Als er sie schließlich einholte, griffen ihn die Dorfjungen an.[6] So streuten sie ihm Pfeffer in die Augen und trafen ihn hart zwischen den Beinen. Inzwischen verfolgten auch Zorro und Lysop den Hypnotiseur, um ihn aufzuhalten.[17] Jacko konnte die Kinder währendessen besiegen und wandte sich nun Kaya zu. Diese stohl jenem aber eine seiner Waffen und drohte damit sich umzubringen, wenn Jacko die Jungen nicht verschone. Dieser willigte ein und das Mädchen unterschrieb das Testament. Nun wollte er sie töten. In diesen Moment erschienen allerdings Zorro und Lysop, wie es scheint jedoch zu spät. Im letzten Moment konnten Zwiebel, Möhre und Paprika bei dem Piraten aber einen Treffer landen.[18] Dies hielt jenen lange genug auf, damit Zorro einen Ast abschnitt und Lysop somit Platz hatte, Jacko schlußendlich mit einer Feuerkugel zu besiegen. Zur selben Zeit besiegte Ruffy Black, welcher von seiner Mannschaft mitgenommen wird, und Jacko bleibt bewusstlos im Wald zurück. Dass er Glück hatte, wusste er nicht, da sein ehemaliger Käpt'n ihn eigentlich töten wollte.[19]

Überlauf zur Marine

Jacko und Fullbody besiegen die Tulipan-Piratenbande.

Jacko blieb nun allein auf der Gecko Insel zurück, wurde aber in einem Restaurant von Zwiebel entdeckt, welcher den Piraten mit seinen Freunden wegjagte. Jacko segelte daher auf einem kleinen Boot weiter und fuhr unbemerkt sogar an Morgan vorbei. Bald kam er auf die Mirrorbalinsel, wo er sich neu einkleidete und an einem Tanzwettbewerb teilnahm. Diesen gewann er zusammen mit Fullbody "Eisenfaust", welcher ebenfalls mitmachte. Die beiden lernten sich schon bald näher kennen und wurden enge Freunde. Als ein paar Marinesoldaten aber dem Leutnant Jackos alte Kleidung zeigte, merkte der ehemalige Pirat, was für Menschen er vor sich hatte. So flüchtete er von der Insel, während die Tulipan-Piratenbande die Stadt angriff. Fullbody war dieser allein unterlegen, Jacko kehrte jedoch zurück und zusammen besiegten sie die Piraten, angeführt von Yurika. Der Leutnant musste aber seinen Dienst erfüllen und nahm den Gesuchten fest. Dieser wurde nun zu einem Gericht verfrachtet, wo er versuchte, sich zu verteidigen, er bekam jedoch die Todesstrafe. Fullbody ließ dies nicht zu und führte einen Tanz auf, um die Herzen der Richter zu erweichen. Dies schaffte er auch und Jacko wurde freigesprochen. Er selbst aber wurde zum Gefreiten degradiert. Die beiden Freunde mussten sich jetzt verabschieden und der Hypnotiseur wollte den Marineangehörigen alles vergessen lassen. In diesen Moment erschien Hina "Blackcage", in welche sich beide verliebten. So ging auch Jacko zur Marine über und zusammen fingen sie nochmal als Gefreite im Marinehauptquartier an.[20]

Erneutes Treffen mit der Strohhut-Bande

Das Piratenschiff wurde geentert.

Nachdem die Strohhutbande auf Alabasta Sir Crocodile und seine Gefolgsleute erledigt hatten, wollten sie fliehen. Doch auch Hina und die unter ihrem Kommando stehenden Jacko und Fullbody befanden sich an der Küste der Wüsteninsel. Die beiden Gefreiten besiegten erst einige Piraten und brachten dann ihrer Befehlshaberin Blumensträuße.[3] Später trafen sie durch einen Angriff in Hinas Spezialformation die Strohhut-Bande, mit welcher beide nichts Gutes verbinden, wieder. Sie kreisten die Piraten ein, wurden jedoch von Lysop versenkt. Nachdem es Bon Curry gelang, vor Hina zu fliehen, segelten sie wieder ab.[21]

Jagd nach den Baroque-Agenten

Jacko bekämpft Mister 2.

Nach dem Vorfall mit Crocodile wurden auch die Officer Agents der Baroque Firma gesucht. Hinas Truppe fand zufällig Miss Valentine auf Holiday Island und erpresste die anderen Agenten dadurch, da sie der Gefangenen mit dem Tod drohten. Bei der Hinrichtung tauchte plötzlich Mr. 3 auf, der sich scheinbar selbst stellte. In Wirklichkeit war es jedoch der entflohene Bon Curry, welcher sich erst erfolgreich gegen Jacko und Fullbody durchsetzte, um dann bei Hina zu scheitern. Inzwischen konnten Miss Valentine, Mr. 5 und Miss Goldenweek auf einem Marineschiff fliehen. Schlußendlich landeten Mr. 3, Mr. 2, Mr. 1 und Crocodile selbst im Impel Down, während Jacko wieder im Hauptquartier verweilte.[22]

Das große Ereignis

Jacko auf Marine Ford.

Im Zuge der Einberufung aller Kräfte der Gerechtigkeit zur Schlacht mit der Whitebeard-Bande kommen viele wichtige Offiziere der Marine zum Marinehauptquartier nach Marine Ford, so auch Hina. So wird sie wie immer von Jacko und Fullbody begleitet.[23] So ist Jacko auch beim endgültigen Kampf gegen Whitebeards Allianz anwesend. Da die beiden, im Gegensatz zu den meisten Anwesenden, nicht einmal Offiziere sind, halten sie sich eher zurück. Auch bekommen sie mit, wie Ace' Vater bekannt gegeben wird und Ruffy samt Verstärkung der Schlacht beitritt.[24]
Später wird er durch Ruffys Einsatz des Haoushoku bewusstlos.[25]

Verschiedenes

  • In einer FPS fragt ein Leser, was Jacko mit Ägypten zu tun hätte. Es wird erklärt, dass Jacko in der Black Cat-Piratenbande war und dass Katzen ursprünglich aus Ägypten kommen. Die Crew trägt Katzenohren und Jacko ein Pharaonenbart.
  • Seine Figur soll anscheinend eine Art Anspielung auf den 2009 verstorbenen Musiker Michael Jackson sein. Man sieht das an seinem Namen (Jacko ist der Spitzname von Michael Jackson), seinem Kleidungsstil, seiner Brille, seiner "Laufart", dem Moon-walk, seiner markanten Nase und seinen Tanzfähigkeiten. Wobei der Name nur in Deutschland Jacko lautet, im Original scheint diese Anspielung etwas hinter Jango versteckt zu sein.
  • Er taucht in seinem eigenen Movie-Special als Widersacher auf.

Referenzen

  1. a b c d One Piece-Manga - Die Suche geht weiter (Band 3) - Kapitel 25 ~ Jacko wird vorgestellt.
  2. a b One Piece-Manga - Wem schlägt jetzt die Stunde? (Band 5) - Kapitel 37 ~ Jacko wird Kaptän der Black Cat-Bande.
  3. a b c One Piece-Manga - Vivis Abenteuer (Band 23) - Kapitel 214 ~ Jacko und Fullbody erledigen Piraten.
  4. One Piece-Manga - Wolf im Schafspelz (Band 4) - Kapitel 33 ~ Jacko hypnotisiert Flecki.
  5. Cover-Story ~ Jackos Tanz-Paradies
  6. a b One Piece-Manga - Wem schlägt jetzt die Stunde? (Band 5) - Kapitel 36 ~ Jacko eilt Lysops Piratenbande hinterher.
  7. One Piece-Manga - Die Ära Whitebeard (Band 58) - Kapitel 569 ~ Jacko mit schäumenden Mund am Boden.
  8. One Piece-Manga - FPS - Oda beantwortet eine Leserfrage.
  9. One Piece-Manga - Vivis Abenteuer (Band 23) - Kapitel 214 ~ Blacks Plan wird besprochen.
  10. One Piece-Manga - Wolf im Schafspelz (Band 4) - Kapitel 28 ~ Die Black Cat-Bande fällt auf der Gecko Insel ein.
  11. One Piece-Manga - Wolf im Schafspelz (Band 4) - Kapitel 29 ~ Jacko wird ungeduldig.
  12. One Piece-Manga - Wolf im Schafspelz (Band 4) - Kapitel 30 ~ Jacko zeigt die wahre Macht seiner Hypnose.
  13. One Piece-Manga - Wolf im Schafspelz (Band 4) - Kapitel 32 ~ Der erzürnte Black erscheint.
  14. One Piece-Manga - Wolf im Schafspelz (Band 4) - Kapitel 33 ~ Jacko hypnotisiert Flecki.
  15. One Piece-Manga - Wolf im Schafspelz (Band 4) - Kapitel 34 ~ Kaya erscheint in der Bucht.
  16. One Piece-Manga - Wolf im Schafspelz (Band 4) - Kapitel 35 ~ Jacko soll den Kindern hinterhereilen.
  17. One Piece-Manga - Wem schlägt jetzt die Stunde? (Band 5) - Kapitel 38 ~ Jacko wird angegriffen.
  18. One Piece-Manga - Wem schlägt jetzt die Stunde? (Band 5) - Kapitel 39 ~ Die Kinder können Jacko aufhalten.
  19. One Piece-Manga - Wem schlägt jetzt die Stunde? (Band 5) - Kapitel 40 ~ Lysop besiegt Jacko.
  20. Cover-Story ~ Jackos Tanz-Paradies
  21. One Piece-Manga - Vivis Abenteuer (Band 23) - Kapitel 215 ~ Das Wiedersehen mi der Strohhut-Bande.
  22. Cover-Story ~ Miss Goldenweeks Operation: Back to the Baroque
  23. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 524 ~ Jacko und Fullbody begleiten Hina nach Marine Ford.
  24. One Piece-Manga - Danke! (Band 56) - Kapitel 550 ~ Jacko nimmt am großen Eriegnis teil.
  25. One Piece-Manga - Die Ära Whitebeard (Band 58) - Kapitel 569 ~ Jacko kann dem Haki nicht standhalten.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts