Zorro vs Flecki & Siam

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Zorros 4. Kampf

◄ vorheriger Kampf □ nächster Kampf ►

Bild 1◄►Bild 2
Kampfdaten
Kontrahenten: Zorro
Siam & Flecki
Ort: Syrop, Eastblue
Sieger: Zorro
Erstmalige Attacken: 3-Schwerter-Stil Tigerjagd
Alle Attacken von Siam & Flecki
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Kampfbeginn: Manga Band 4, Kapitel 31,
Anime Episode 13
Kampfende: Manga Band 5, Kapitel 36,
Anime Episode 15

Siam und Flecki, die das Schiff bewachten, erhalten von Jacko den Befehl Zorro anzugreifen, woraufhin die beiden eine ziemliche Show abziehen, indem sie so tun, als ob sie sich vor dem Schwertkämpfer fürchten würden. Doch das sollte nur als Ablenkungsmanöver dienen.

Siam rennt zu erst auf ihn zu. Dabei jammert er, dass er in sein Verderben renne. Doch dann urplötzlich legt er die Feigheit ab, hinter der er sich versteckte, und attackiert blitzschnell mit seinen Krallen. Zorro wehrt mit einem Schwert ab. Der Angreifende erklärt jetzt, dass er den Feigling nur gespielt habe, damit sein Gegner die Deckung vernachlässige, was ihm auch voll und ganz gelungen ist, denn er hat Zorro während des Angriffs die anderen beiden Schwerter abgenommen. Damit der Schwertkämpfer sie nicht gegen ihn einsetzen kann, wirft er sie weit nach hinten zu Flecki und Jacko.

Zorro ist wütend darüber, wie sein Gegenüber mit den Schwertern umgeht. Er springt ihn an, schlitzt ihn mit einem Hieb auf und rennt dann zu seinen Schwertern. Doch Siam hat auch hier wieder nur geschauspielert. Er ist äußerst schlank und alles was Zorro erwischt hat, war das Hemd. Er ist also gar nicht verletzt und springt Zorro im Laufen auf den Rücken, um ihn festzuhalten.

Jetzt, da er den Schwertkämpfer am Boden hat, greift Flecki ein. Er springt hoch, um ihn bei der Landung zu zerquetschen. Doch Zorro schafft es sich wegzurollen und dabei auch Siam abzuwerfen. Anschließend greifen ihn beide gleichzeitig an, während er nur ein Schwert hat, was ihm das Abwehren sichtlich erschwert.

Lysop will Zorro helfen und schießt mit seiner Schleuder auf Flecki, doch er stellt sich in die Schusslinie, um die Kugel abzufangen. Er will verhindern, dass Lysop und Nami angegriffen werden. Doch durch den Schmerz des Treffers hat Zorro einen Moment keine Deckung und wird direkt von Siam und Flecki verletzt. Dann muss er beide direkt wieder abwehren, immer noch mit nur einem Schwert.

Nami will ihm seine Schwerter bringen, wird dabei aber von Jacko mit dessen Pendel an der Schulter verwundet.

Zorro bekommt eine Verschnaufpause, als Siam und Flecki plötzlich Käpt'n Black bemerken, der sich am Nordhang ankommt und sich etwas ungehalten fragt, wo die Piraten blieben. Käpt'n Black ist verärgert darüber, dass seine Piratenbande es nicht schaffe mit einer Handvoll junger Piraten fertig zu werden und beschimpft sie als nutzlose Bande.

Siam und Flecki, die ihren Kampf mit Zorro gerade unterbrochen haben, fühlen sich in ihrem Stolz verletzt und finden, dass Käpt'n Black nicht von oben herab reden solle. Denn sie hätten in den letzten 3 Jahre viele Dörfer geplündert und viele Piratenbanden besiegt. Er aber habe nur als Butler für Miss Kaya gearbeitet. Sie fragen sich, ob er jetzt, wo er aus der Übung ist, überhaupt noch mit ihnen mithalten könne. Sie lassen Zorro stehen und greifen ihren Käpt'n an, gegen den sie aber keine Chance haben. Er legt seine Arme um sie, bedroht sie mit seinen Klingen und gibt ihnen noch 5 Minuten, die Sache zu regeln.

Eingeschüchtert und aus Angst vor Black greifen Siam und Flecki wieder Zorro an, der noch immer nur eines seiner Schwerter hat. Er ist der Einzige, der noch zwischen dem zu plündernden Dorf und den Piraten steht. Nami nutzt die Gelegenheit, da Jacko abgelenkt ist und tritt Zorros andere Schwerter ihm zu. Jetzt kann Zorro den beiden zeigen, wo der Unterschied zwischen "3 Schwerter benutzen" und dem 3-Schwerter-Stil liegt. Er setzt seine Attacke Tigerjagd ein und erwischt beide damit.

Im Gegensatz zu Siam ist Flecki noch nicht besiegt. Er will Rache, also lässt er sich von Jacko hypnotisieren, um mehr Power zu bekommen.

Miss Kaya taucht plötzlich auf und Käpt'n Black offenbart ihr seinen Plan. Als Lysop sich einmischt, will Käpt'n Black ihn töten, doch da mischt sich auch Ruffy ein und der Kampf zwischen ihm und Käpt'n Black beginnt. Black will, dass sich Jacko in der Zeit schon mal um Miss Kaya kümmert. Doch Zorro versperrt ihm den Weg.

Da greift ihn Flecki an, indem er hoch in die Luft springt, um die Wucht seines Sturzes in Kombination mit seiner Masse zu nutzen, so dass Zorro in den Boden gestampft werden solle. Doch der Schwertkämpfer weicht aus, sodass Flecki nur den Boden trifft und eine Menge Staub aufgewirbelt wird. Aus dieser heraus attackiert er seinen Gegner mit seinen Krallen, was Zorro jedoch mit einem Schwert abwehrt und Flecki im Gegenzug ins Gesicht tritt. Flecki drückt Zorro in dieser Pose mit dem Rücken gegen die Felswand, woraufhin jener richtig zu tritt und Flecki nach hinten kippt.


Manga Anime
Flecki greift auf Käpt'n Blacks Befehl hin Lysop an, der Kaya helfen will. Doch Zorro wirft ihn zu Boden und drückt ihm sein Schwert an die Kehle. Als Zorro einen Augenblick nicht aufpasst, schlägt er zu und schleudert Zorro gegen einen Felsen. Dann greift Flecki mit beiden Händen an, was Zorro mit 2 Schwertern abwehrt. Jetzt wird Zorro das doch zu lästig und er schlitzt Flecki einfach mit dem 3-Schwerter-Stil auf. Danach steckt er seine Schwerter wieder zurück in die Scheide und hilft Lysop. Zorro zieht seine anderen Schwerter und schlitzt Flecki auf.


Danach wirft er alle 3 Schwerter hoch in die Luft, hält in einer Hand die Scheide des Wado-Ichi-Monji und in der anderen die Scheiden der 2 anderen Schwerter. Er streckt obercool die Arme aus und die Schwerter landen jedes genau in seiner eigenen Scheide.


Die Gebrüder Maunz werden so von Zorro besiegt.

Auch Flecki ist besiegt
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts