Seezüge

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Seezüge sind Transportmittel, die in Water 7 erfunden wurden und dort auch hauptsächlich im Gebrauch sind. Sie fahren mithilfe einer Dampfmaschine, die ins Wasser ragende Schaufelräder antreibt, auf Schienen, die knapp unter der Wasseroberfläche verlaufen.

Inhaltsverzeichnis

Puffing Tom

Allgemein
Name: Puffing Tom
Zugehörigkeit: Weltregierung
Name in Kana: パッフィング・トム
Name in Romaji: Paffingu Tomu
Baujahr: 1514
Hersteller: Toms Workers
Bahnhöfe:
Passagiere:
In der Serie
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 34, Kapitel 322
Anime Episode 228

Beschreibung

Bild wählen: [1] [2]
Skizzen vom Puffing Tom.

Der Puffing Tom war der zweite Seezug, welcher von Tom erbaut wurde, nachdem der Rocketman fehlerhaft war. Der grünfarbene Zug ist sogar groß genug, um Schiffe zu transportieren. Auf dem ersten Waggon des Zuges befindet sich der Schriftzug "Water 7".

Bei der Fahrt nach Enies Lobby waren die Abteile wie folgt besetzt[1] :

  • 7. Abteil: Jerry (CP6) & Beamte
  • 6. Abteil:
  • 5. Abteil: T-Bone (Marinekapitän) & 40 Marinesoldaten
  • 4. Abteil: Wanze (CP7)
  • 3. Abteil: Nero (CP9, Neumitglied)
  • 2. Abteil: CP9 & Corgy
  • 1. Abteil: Nico Robin

Während der Fahrt nach Enies Lobby wurde der Zug durch die Kämpfe teilweise beschädigt und Waggons abgekoppelt.

Geschichte

Der Seezug wird gebaut.

Der legendäre Schiffsbauer Tom war wegen dem Bau der Oro Jackson zum Tode verurteilt worden. Kurz vor seiner Abführung sprach er noch zu dem Richter, er würde derzeit an dem Plan zur Entwicklung des Seezuges arbeiten. Dieser würde wieder Handel ermöglichen und damit die Wirtschaft in der Stadt ankurbeln. Obgleich er für diese Idee zehn Jahre für die Umsetzung benötigen würde, gewährte es der Richter ihm. So begannn der jahrelange Bau der letzten Hoffnung von Water 7. Schließlich konnte der Zug in der angegebenen Bauzeit fertig gestellt werden. Voller Freude machten sich die Menschen auf, um andere Inseln zu besuchen.[2] Es wurden noch weitere vier Jahre benötigt, um weitere Schienen zu anderen Inseln zu verlegen.[3] Nach dem von Spandam inszenierten Angriff der Battle Frankys wurde Tom erneut vor Gericht gestellt, und durfte aufgrund des Seezugbaus eine Straftat vergessen lassen. Um Franky und Eisberg zu schützen, nahm er das Vergehen, die Oro Jackson erbaut zu haben. Schließlich wurde er mit seinem eigenen entworfenen Seezug nach Enies Lobby gebracht, um dort exekutiert zu werden. Franky stellte sich auf die Gleise und beschoss den Seezug mit einer Bazooka, um dies zu verhindern. Da jenes nicht fruchtete, wurde er vom Puffing Tom erfasst.[4]

Da die CP9 ihren Auftrag so gut wie erfüllt hatte, wollte sie wieder nach Enies Lobby aufbrechen, zusammen mit Nico Robin, Franky und Lysop als Gefangene. Am Bahnhof Blue Station tummelten sich viele Regierungsbeamte, die alle mitfahren würden. Der Zug sollte um 23 Uhr abfahren. Lucci befahl allen einzusteigen, denn die Abfahrtszeit war in wenigen Minuten. Sanji beobachtete alles und fragte sich, wo die anderen bleiben würden. Kurzerhand entschloss er sich, alleine in den Zug zu steigen.[5] Aufgrund des Wetters fuhr der Zug eher los und Nami, Pauly und die anderen verpassten ihn nur knapp. Sanji hatte Nami eine Nachricht hinterlassen, dass er alleine in den Zug gestiegen war. Er hatte sich währenddessen ganz am Ende des Zuges auf dem Geländer draußen niedergelassen, bis er von einem Beamten erwischt wurde. Der Pirat erledigte ihn kurzerhand und betrat gleichzeitig das letzte Abteil.[6] Nachdem später schon T-Bone, Wanze und Nero Kenntnis von Sanji erlangt hatten, traf T-Bone auch schon auf diesen und seinen Mitstreitern. Sanji aber trennte dessen Waggons vom restlichen Seezug, sodass der Marinekapitän und seine Männer auf den Schienen stehend zurückblieben.[7] [8] Nachdem Sanji Wanze besiegt hatte und Franky Nero, hatten sie es nun mit dem harten Kern der CP9 zu tun.[9] [10] Mithilfe von Sogeking versuchten Sanji und Franky, Robin zu befreien. Diese jedoch weigerte und wehrte sich sogar. Für die CP9 war es keine Schwierigkeit, die Drei zu besiegen und Robin festzunehmen.[11] Schließlich kam der Puffing Tom mit Franky und Robin als Gefangene im ersten Abteil und ohne Sanji und Sogeking in Enies Lobby an.[12] Während Enies Lobby später von dem Buster Call bombardiert wurde, nutzten die Franky Family, die Schiffszimmermänner Louie-Louie, Tilestone und Pauly sowie die Riesen Oimo und Karsee den Puffing Tom, um zurück nach Water Seven zu gelangen. Auch brachte der Seezug die Lieferung Holz für den Bau der Thousand Sunny.[13]

Verschiedenes

  • Für die Zeichnung einer Dampfeisenbahn recherchierte Oda sogar. Die Puffing Billy war die Vorlage vom Puffing Tom.
  • Yokuzuna stellt sich des Öfteren auf die Gleise des Seezuges, um ihn so frontal zu rammen. Dies tut er, da der Seezug einst Franky überfuhr.[14]

Puffing Ice

Allgemein
Name: Puffing Ice
Zugehörigkeit: Weltregierung
Baujahr: 1524
Hersteller: Galeera
Passagiere:
  • Galeera
In der Serie
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 66, Kapitel 656

Beschreibung

Vom Design her ist die Puffing Ice an den Puffing Tom angelehnt. Für die Farbgebung wurde allerdings schwarz gewählt und vorne befindet sich eine weiße "2", und darunter der Schriftzug "Ice".

Geschichte

Zwei Jahre nach der Abreise der Strohhut-Bande stellten die Mitarbeiter der Galeera den zweiten Seezug mit den Namen "Puffing Ice" fertig. Louie-Louie, Pauly, Tilestone und die weiteren Schiffszimmermänner der Firma präsentierten diesen stolz.[15]

Verschiedenes

  • Offensichtlich diente Eisberg als Namensvorbild.


Rocketman

Allgemein
Name: Rocketman
Zugehörigkeit: Weltregierung
Name in Kana: ロケットマン
Name in Romaji: Rokettoman
Baujahr: 1512
Hersteller: Toms Workers
Passagiere:
In der Serie
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 39, Kapitel 365
Anime Episode 255

Beschreibung

Die Rocketman ist der fehlerhafte Prototyp eines Seezuges und wurde vor der Puffing Tom gebaut. Er befand sich in einem seit acht Jahren stillgelegten Lagerhaus, der Zug selber wurde dort zwölf Jahre lang nicht angerührt. Der Fehler der Lok ist, dass die Dampfmaschine nicht in der Lage war, die Geschwindigkeit zu kontrollieren. Dies hatte zur Folge, dass der Zug immer weiter rast.[16]

Geschichte

Sprung nach Enies Lobby.

Um den Puffing Tom zu verfolgen, der mit vielen Regierungsbeamten und vor allem Robin Richtung Enies Lobby fuhr, benötigten Ruffy und die anderen einen weiteren Seezug. Oma Cocolo konnte ihnen da behilflich sein und zeigte ihnen den Rocketman. Eisberg befand sich schon dort und hatte bereits Wasser und Kohle geladen. Da sich Franky im Puffing Tom befand, wollte Eisberg ebenfalls etwas zu seiner Rettung beitragen. Auch die Franky Family tauchte auf, die dies ebenfalls wollten. Ruffy erlaubte ihnen schließlich mitzukommen.[16] Sie dockten bei der Abfahrt schließlich mit ihrem von King Bulls gezogenen Gefährt an den Seezug an. Kurz darauf stellte sich auch heraus, dass sich Pauly, Tilestone und Louie-Louie an Bord des Seezuges geschlichen hatten.[17] Als die Aqua Laguna auf sie zukam, mussten Ruffy und Zorro eine gemeinsame Attacke anwenden, um in die Welle ein Loch zu schlagen, damit der Seezug durchfahren konnte.[18] Zorro zerschnitt unterwegs auch zwei abgekoppelte Wagen des Puffing Toms und nahm sich auch des Marineoffiziers T-Bone an, der auf Schienen dem Puffing Tom hinterher rannte.[19] Yokuzuna versuchte mal wieder einen Seezug aufzuhalten und stellte sich dem Rocketman entgegen. Dabei verlor der Rocketman die Franky Family mitsamt King Bulls.[20] Schließlich erreichten sie Enies Lobby, mussten aber feststellen, dass ein Zaun um die Stadt ging. Mithilfe von Yokuzuna, der den Zaun nach unten drückte, flog der Rocketman schließlich zur Justizinsel hinein.[21] Um weiter voranzukommen, sprang der Rocketman auch noch über die halb geöffnete Zugbrücke und krachte in den Justizturm, wodurch er schwer beschädigt wurde.[22]

Verschiedenes

  • Für die Zeichnung der Dampfeisenbahn nutzte Oda "Rocket" als Vorlage.


Seezüge (Movie Z)


Allgemein
Bahnhöfe:
Passagiere:
In der Serie
Zu finden in: One Piece Film Z
Erster Auftritt: One Piece Film Z

Beschreibung

Auch in der Neuen Welt finden Seezüge Gebrauch. Jene verbinden Secon Island, Dock Island sowie umliegende Inseln. Das Schienensystem ist auch weitaus aufwändiger gestaltet als in Water 7. So gibt es hier Kreuzungen und Signalzeichen. Die Seezüge sind vom Design her moderner als jene, die von Toms Workers hergestellt wurden.

Referenzen

  1. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 362 ~ Informationen über die Zugbesatzung.
  2. One Piece-Manga - Tom (Band 37) - Kapitel 354 ~ Der Seezug wird in Betrieb genommen.
  3. One Piece-Manga - Tom (Band 37) - Kapitel 355 ~ Infos über die Schienen.
  4. One Piece-Manga - Tom (Band 37) - Kapitel 357 ~ Tom wird nach Enies Lobby gebracht.
  5. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 360 ~ Der Puffing Tom macht sich bereit nach Enies Lobby zu fahren.
  6. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 361 ~ Vorzeitige Abfahrt nach Enies Lobby.
  7. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 367 ~ T-Bone, Wanze und Nero erhalten Kenntnis von Sanjis Anwesenheit.
  8. One Piece-Manga - Das Seezug-Wettrennen (Band 39) - Kapitel 368 ~ T-Bones' Abteil wird abgetrennt.
  9. One Piece-Manga - Das Seezug-Wettrennen (Band 39) - Kapitel 372 ~ Sanji besiegt Wanze.
  10. One Piece-Manga - Das Seezug-Wettrennen (Band 39) - Kapitel 373 ~ Franky besiegt Nero und Treffen auf die CP9.
  11. One Piece-Manga - Das Seezug-Wettrennen (Band 39) - Kapitel 374 ~ Niederlage gegen die CP9.
  12. One Piece-Manga - Das Seezug-Wettrennen (Band 39) - Kapitel 375 ~ Der Seezug erreicht Enies Lobby.
  13. One Piece-Manga - Ich kann mir vorstellen, wie ihr euch fühlt! (Band 45) - Kapitel 431 ~ Der Seezug liefert das Adamsholz für die Thousand Sunny.
  14. One Piece-Manga - Die Stadt des Wassers (Band 34) - Kapitel 322 ~ Yokuzuna greift den Seezug an.
  15. One Piece-Manga - Der Weg, der zur Sonne führt (Band 66) - Kapitel 656 ~ Ein neuer Seezug ist fertiggestellt.
  16. a b One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 365 ~ Vorstellung und Abreise aus Water 7.
  17. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 366 ~ Die Franky Family dockt an.
  18. One Piece-Manga - ROCKETMAN! (Band 38) - Kapitel 367 ~ Der Rocketman fährt durch die Welle der Aqua Laguna.
  19. One Piece-Manga - Das Seezug-Wettrennen (Band 39) - Kapitel 371 ~ Zwei abgekoppelte Waggons des Puffing Toms stehen auf den Schienen.
  20. One Piece-Manga - Das Seezug-Wettrennen (Band 39) - Kapitel 375 ~ Yokuzuna vs. Rocketman.
  21. One Piece-Manga - Gear (Band 40) - Kapitel 380 ~ Der Rocketman landet in Enies Lobby.
  22. One Piece-Manga - Die Piraten vs. CP9 (Band 42) - Kapitel 400 ~ Der Rocketman ist zerstört.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts