Zorro vs Pica

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Zorros 29. Kampf

◄ vorheriger Kampf □ nächster Kampf ►

Kampfdaten
Kontrahenten: Zorro
Pica
Ort: Palast, Dress Rosa
Sieger: Zorro
Erstmalige Attacken: Hieb 1080 Sinnesphönix
Pulpo Stone
Charlestone
Ishiosu
Bitestone
Baki
Ichidai Sanzen Daisen Sekai
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Kampfbeginn: Manga Band 75, Kapitel 748
Anime Episode 669
Kampfende: Manga Band 78, Kapitel 778
Anime Episode 719

Vorgeschichte

Nachdem Ruffy, Zorro, Violet und Kyros in den königlichen Palast Dress Rosas eingedrungen waren, um Don Quichotte de Flamingo zu stellen, sowie König Riku Doldo III. und Trafalgar Law zu befreien, kam ihnen der Elite-Offizier Pica in die Quere, welcher sie in ihrem Vorhaben aufhalten wollte. Pica hat von der Stein-Frucht gegessen und kann daher alles kontrollieren, was aus Gestein besteht, so z. B. das gesamte Schloss des Königshauses.

Der Kampf

Das erste Aufeinandertreffen
Pica erscheint erneut

Mittels dieser Fähigkeit machte er sich kurzerhand den Gang, in welchem sich Ruffy und Co. gerade befanden zu Willen und versperrte der Truppe somit den Weg. Um die Eindringlinge zu beseitigen, wollte er die Wände schließlich zusammenprallen lassen, doch hinderte ihn Zorro vorerst daran, welcher sich ferner dem Gegner allein annahm, um seinem Kapitän die Flucht zu ermöglichen und den Rücken zu decken. Schon zu Beginn des Kampfes jedoch bemerkte Zorro, dass er keinerlei Ahnung hatte, wo er Pica, der gewissermaßen das ganze Gebäude war, angreifen sollte.

Zu einem solchen Angriff kam es allerdings erst gar nicht, da Pica wenig später wieder verschwand, da er bemerkt hatte, dass sein Kapitän von Ruffy und Kyros attackiert worden war. Er unterbrach eben diesen Kampf und beförderte seine Gegner kurzerhand nach draußen.

Daraufhin verwandelte er sich auf Befehl De Flamingos hin in einen gewaltigen Steinriesen, um die feindlichen Kräfte daran zu hindern, den Palast erneut zu betreten. Ruffy, auf Ucy reitend und mit Zorro und Law im Gepäck, schaffte es allerdings dennoch, den nun gigantischen Körper Picas zu betreten, weswegen der Elite-Offizier den Kampf erneut aufnehmen musste. Auch diesmal war es Zorro, der das Duell suchte und Ruffy damit den Weg ebnete.

Um den Strohhut nicht entkommen zu lassen, zückte Pica kurzerhand ein überdimensional großes Schwert, welches Zorro aber nicht einschüchterte. So nutzte er seine eigenen Klingen, um dem Angriff Picas stand zuhalten und konterte wenig später im Gegenzug. Erneut offenbarte sich jedoch, dass er seinen Gegenüber nicht verletzen konnte, da er immer nur steinerne Abbilder dessen zerstörte. In diesem Moment stießen auch noch Bartolomeo, Rebecca und Nico Robin zum Geschehen hinzu, welche mit Hilfe der Zwerge des Tontatta-Königreiches von Dach zu Dach sprangen, um die vierte Ebene des Palastes zu erreichen. Da sie ein leichtes Ziel darstellten, holte Pica sogleich zum Angriff aus, was Zorro wiederum nutzte, um den enormen Golem-Körper mit einem Hieb 1080 Sinnesphönix zu spalten. Laut eigener Aussage hatte er die Fähigkeit seines Kontrahenten nun endlich durchschaut. Die verpasste Gelegenheit ärgerte den Elite-Offizier sehr, weswegen er seine Strategie änderte und seinen Standort verlagerte, indem er sich mit dem gesamten Königsplateau verband. Nun mit noch mehr Gesteinsmaterial in seiner Gewalt setzte Pica zu seiner Attacke "Charlestone" an, welche die gesamte zweite Ebene erschüttern ließ. Zorro jedoch, welcher sich nach eigener Aussage auf seinen nahenden Sieg freute, schockierte auch das nicht.

Nur wenig später wechselte Pica seinen Standort jedoch erneut und überraschte Nico Robin, Rebecca und Kyros auf Ebene vier, wo diese gerade gegen Diamante gesiegt hatten. Schon nach einem kurzen Gespräch mit dem legendären Gladiator über dessen Treue gegenüber König Riku Doldo III. verließ der Steinmensch das Sonnenblumenfeld aber auch schon wieder und wandte sich erneut dem Schwertkämpfer der Strohhutbande zu. Diesen attackierte er mit seiner Technik "Bitestone", welche Zorro jedoch mittels seines Ein-Schwert-Stils und der Attacke "Baki" konterte. Daraufhin änderte Pica seine Strategie ein weiteres Mal und erhob sich urplötzlich in seiner riesigen Golem-Form aus dem Plateau. Er marschierte geradewegs in Richtung des alten Königsplateaus, auf welchem sich u. A. Riku, Violet, Tank Lepanto, Lysop, Kinemon und Kanjuurou befanden, um es zu zerstören und somit mehrere Schlüsselfiguren gleichzeitig zu beseitigen. Zorro verblieb auf der zweiten Ebene und musste sich schnell einen Plan ausdenken, wobei er sich, nach dem Verwerfen mehrerer anderer Möglichkeiten, schließlich dafür entschied, durch die Luft fliegen zu wollen, um Pica endgültig auszuschalten. Dazu suchte er Elizabello, den Zweiten und Orlumbus auf, wobei er ersterem befahl, seine Kräfte zu sparen, da sein einmalig einsetzbarer "King Punch" noch von Nöten sein werde. Orlumbus wiederum forderte er auf, an ihm seine Technik "Teitoku Killer Bowling" anzuwenden. Während Pica seinem Ziel schon bedrohlich nahe gekommen war, wurde Zorro hinter ihm durch den "Abenteurer" rasend beschleunigt und somit in die Lüfte befördert. Von hinten auf den Steinriesen zufliegend, zerschnitt er ihn daraufhin mit Hilfe seiner mächtigen Attacke "Ichidai Sanzen Daisen Sekai" in zwei Teile. Wie er nun offenbarte, habe er herausgefunden, dass die Teufelskraft Picas die Schwachstelle habe, dass sich der wahre Körper des Elite-Offiziers immer innerhalb seines neu erschaffenen Gesteinskörpers befinden müsse. Deswegen zerteilte der "Piratenjäger" den Golemkörper immer weiter mit kraftvollen Schwerthieben, um Pica somit in die Enge zu treiben und ihn zu zwingen, sich zu zeigen. Eben dies tat der Don Quichotte Pirat schließlich auch und stürzte sich, mit Haki verstärkt, auf Zorro, um ihn in den Boden zu rammen. Dieser hatte seine Schwerter allerdings ebenfalls mit Haki gehärtet und prallte daher ebenwürdig mit Pica zusammen. Mit seiner Attacke "3000 Welten" durchbrach er letztlich Picas Rüstung und gewann somit den Kampf. Zum Entsetzen der Anderen stürzten die zerschnittenen Felsbrocken jedoch noch immer zu Boden und drohten, das alte Plateau unter sich zu begraben, als plötzlich der "King Punch" Elizabellos eintraf und die Brocken wegfegte.

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts