Otohime

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Neptun Familie

Bild 1◄►Bild 2
Otohimes Gesicht.
Allgemein
Name: Othoime
Name in Kana: オトヒメ王妃
Name in Rōmaji: Otohime Ōhi
Rasse: Meerjungfrau, Typ: Goldfisch
Geschlecht: weiblich
Alter: ???
Alter:
Geburtstag: 10. Januar
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Fischmenscheninsel
Familie: Neptuns Familie
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: Michiko Neya
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 63Kapitel 621
Anime Episode 540



Otohime war Neptuns Frau und somit Königin des Ryuuguu Königreichs, bis sie vor 10 Jahren starb. Sie ist die Mutter von Shirahoshi, Fukaboshi, Ryuuboshi und Manboshi.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Otohime war eine Meerjungfrau des Typs Goldfisch. Sie muss vor zehn Jahren bereits über 30 Jahre alt gewesen sein, da ihre Flosse gespalten war. Sie hat grüne Augen (im Anime blau) und langes, blondes Haar, welches mit einer Haarspange zu zwei Schlaufen hochgesteckt wurde. Zudem trägt sie einen aufwendigen, weißen Kimono, der zum Saum hin dem Muster von rötlich-orangen Karpfenschuppen gleicht. Um den Oberkörper herum kleidet sie sich mit einem hellen schärpenartigen Band, das über ihre Schultern entlang über dem Kopf schwebend verläuft und schließlich um ihre Hüfte herum an ihrem Rücken zu einer Schleife zusammengebunden ist.

Persönlichkeit

Otohime setzte sich sehr für ihr Volk ein und identifizierte sich selbst mit ihm. Sie versuchte, immer das Beste für die Bürger der Fischmenscheninsel zu tun und scherte sich dabei auch nicht um ihre eigene Gesundheit. Sie war so überzeugend, dass sie es schaffte, auch auf die schiefe Bahn geratene Mitfische schnell wieder auf die gute Seite zurückzuholen.
Sie ignorierte immer die Warnungen ihrer Vertrauten und mischte sich unters Volk.

Fähigkeiten und Stärke

Sie scheint über schnelle Reflexe und einem ausgeprägten Reaktionsvermögen zu verfügen, da es ihr möglich war, sogar Pistolenkugeln auszuweichen. Jedoch ist ihre physische Konstitution alles andere als robust. Es ist anzunehmen, dass ihre Verletzungsanfälligkeit auf die Glasknochenkrankheit zurückzuführen ist, da ihre Hand mehrere Frakturen davontrug, als sie einem Dieb eine Ohrfeige verpasst hatte. Neben Aissa ist Otohime die bisher einzig bekannte Person, die mit Kenbunshoku Haki geboren wurde, was sie nicht zuletzt dazu befähigte, Pistolenkugeln blind auszuweichen.[1]


Geschichte

16 Jahre bevor die Strohhut-Bande die Fischmescheninsel erreichte, lebte Otohime mit ihrem Mann Neptun und ihren vier Kindern als regierende Königsfamilie im königlichen Palast. Eines Tages erwischt sie einen Räuber, welcher eine Geisel nahm, um seine zehn hungernden Kinder versorgen zu können. Otohime konnte jedoch seine Gefühle nicht verstehen und schlug ihn erneut nieder, obwohl sie sich bereits die Hand gebrochen hatte, mit der Begründung, dass es kein Ausweg sei, aus eigenem Leid anderen Leid zuzufügen. [2] Sie war aufgrund ihrer Taten sehr beliebt beim Volk. Ihr größter Traum war, die Zukunft der Fischmenscheninsel zu verändern und die Sklaverei von Fischmenschen abzuschaffen, ein Ziel, welches sie mittels großer Unterschriftenaktionen zu erreichen versuchte.

Otohime wurde niedergeschossen

Nach Fisher Tigers Tod änderte sich die Meinung des Volkes über Otohimes Ziel, sodass nach und nach alle Bürger der Fischmenscheninsel ihre Unterschrift zurückzogen. Aus Verzweiflung betrank sie sich und hielt in diesem Zustand eine Rede. [3] Mit Jimbeis Ernennung zum Samurai der Meere näherte sich die Fischmenscheninsel schließlich dem von Otohime angestrebten Ziel. Als der Weltaristokrat Sankt Miosgard die Fischmenscheninsel mit einem völlig zerstörten Schiff und ohne lebende Besatzung erreichte, schien er dem Zorn der auf der Insel lebenden Fischmenschen und Ex-Sklaven ausgesetzt zu sein. Otohime rettete ihn und ließ ihn versorgen. Nach dessen Genesung reist sie mit ihm zur Wasseroberfläche, um dort einige Geschäfte zu erledigen. Eine Woche später kehrte sie mit freudiger Botschaft zurück: Sie hatte ihre Petition einem Weltaristokraten vorgelegt, welcher der Königin ernsthafte Hoffnung auf die baldige Erfüllung ihrer Träume machte.[4] [5] Bei der Sammlung weiterer Unterschriften wurden jedoch alle Unterschriften verbrannt und Königin Otohime erschossen. Sie verabschiedete sich mit einigen letzten Worten von ihrer Familie und machte ihnen Hoffnung, dass auch sie ihr Ziel erreichen können [6] Wie sich später herausstellte, war Hody Jones der Mörder der Königin.[7]

Verschiedenes

  • Ihr Name beruht wahrscheinlich auf der japanischen Göttin Otohime, der schönen Tochter des Meereskönigs Ryūjin.

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 621 ~ Otohimes Naturell wird im Spiegel ihrer Hingabe zu ihrem Volk preisgegeben.
  2. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 621 ~ Königin Otohime tritt auf, als sie einen Räuber fängt.
  3. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 624 ~ Königin Otohime droht, ihr Ziel zu verfehlen.
  4. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 625 ~ Königin Otohime rettet einen Weltaristokraten.
  5. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 625 ~ Königin scheint ihr Ziel zu erreichen.
  6. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 626 ~ Otohime wird erschossen.
  7. One Piece-Manga - 100.000 vs. 10 (Band 64) - Kapitel 632 ~ Hody hat Otohime erschossen.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts