Don Acchiino

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Kopfgeldjäger

Bild 1◄►Bild 2
Sein Gesicht
Allgemein
Name: Don Acchiino
Name in Kana: ドン・アッチーノ
Name in Rōmaji: Don Acchiino
Rasse: Mensch
Geschlecht: ???
Alter: ??? Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: unbekannt
Familie: Acchiino Family (Oberhaupt)
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias:
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: Kopfgeldjäger
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Paramecia-Frucht
Teufelsfrucht: Schmelz-Frucht
jap. Name: Atsu Atsu no Mi
Fähigkeit: Man kann seine Körpertemperatur bis auf 10000 Grad erhöhen.
In der Serie
Synchronsprecher: Ulf-Jürgen Söhmisch
Japanischer Seiyū: Tomomichi Nishimura
Zu finden in: Anime
Erster Auftritt: Episode 327



Don Acchiino ist ein Kopfgeldäger und der Anführer der Acchiino Family. Er hat von der Schmelz-Frucht gegessen.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Zu Don Acchiinos Äußerem ist zu sagen, dass er sehr groß gewachsen ist und eine rundliche Statur besitzt. Sein Gesicht zeichnet sich durch den äußerst markanten und vollen Bart aus, der auch auf der Piratenflagge seiner Mannschaft wiederzufinden ist. Desweiteren hat er eine schwarze Sonnenbrille mit runden Gläsern auf, wird auf jeder der Skizzen mit einer Zigarre im Mund gezeigt und trägt lediglich einen Bastrock, eine Krawatte, ein Paar Schuhe und einen Umhängebeutel mit weiteren Zigarren. Auf jede seiner Schultern ist ein Fisch tätowiert.

Persönlichkeit

Don Acchiino ist ein sehr leicht reizbarer Mensch, weswegen seine Familie auch immer versucht, alles perfekt für ihn zu haben. [1] Damit einher geht seine Ungeduld, die sich zeigte, als er seine Familie wiederholt nach dem Verbleib seines Geschenks fragte.[2]

Achiino sieht sehr herablassend auf die Träume von Piraten wie das One Piece, da sie seiner Meinung nach sowieso nie wahr werden. Doch ist er zufrieden mit der Situation, da er als Kopfgeldjäger aus der Flut an schwachen Piraten seinen Profit ziehen kann.[3]

Zu Chopper und Jiroh sagte er einmal, dass er Kinder nur mag, solange es seine eigenen sind.[4]

Am wertvollsten ist Don Achiino ist seine Sammlung an Piratenflaggen von besiegten Banden. Bekommt eine von ihnen auch nur einen Kratzer, löst das bei ihm einen Wutanfall aus. Das Gleiche passiert, wenn seinen Kindern etwas geschieht. In Falle von Ruffy, der beides beschädigte, erhitzte er sich durch seine Wut auf ein Maximum von 10000 Grad.[4]

Durch die Niederlage gegen Ruffy erlitt er ein gewissen Trauma, sodass er als er fortlaufend das Wort Strohhut wiederholte und auch beim Anblick seiner Torte einen Strohhut sah, woraufhin er sich sofort erhitzte.[3]

Fähigkeiten & Stärke

Don Acchino erhitzt sich aus Wut.
Der Don ist anpassungsfähig und kann Ruffys Techniken für seine Eigenen nutzen.

Don Acchiino ist der Anführer der Acchiino Family und damit wohl auch der Stärkste von ihnen. Unzählige Flaggen von gefangenen Piraten zeugen von der Stärke der Familie.

Don Acchino hat zudem von der Schmelz-Frucht (jap. Atsu Atsu no Mi) gegessen, die es ihm erlaubt, seine Körpertemperatur bis auf 10000 Grad zu erhöhen, was ihn fast unangreifbar macht. Gegenstände kann er so in Sekundenschnelle schmelzen lassen. Seine Familie versucht deswegen ihn immer ruhig zu halten, damit er sich nicht erhitzt und ihre Behausung, das Lovely Land zerstört.[1][4]

Durch seine Kraft kann er auch Hitze-Kugeln erzeugen, die beim Aufprall schwere Verbrennungen verursachen. Er war sogar in der Lage, Ruffys Gum-Gum-Gatling zu kopieren und seine eigenen Fähigkeiten hinzuzufügen, sodass er bei jedem Schlag eine Hitze-Kugel erzeugt.[4]

Außerdem verleiht seine Teufelsfrucht die Fähigkeit, sich durch den heißen Dampf aus seinen Nasenlöchern vom Boden abdrücken und zu fliegen[4]. Er kann sogar die Lava in seinem Umfeld kontrollieren und für eine tödliche Attacke nutzen.[3]

Don Acchiino benutzt auch sein großes Gewicht im Kampf, wie bei seiner Attacke Steam Iron. Dabei begräbt er den Gegner unter seinen heißen und schweren Körper, was für diesen doppelt schmerzhaft ist.[4]

Desweiteren war er in der Lage, mit Ruffys Gear 2 mitzuhalten. So konnte er seinen Attacken ausweichen und bewegte sich einmal so schnell, dass ihm eine Gum-Gum-Jet-Gatling fast nichts ausmachte.[3]


Gegenwart

Der Piraten- und der Kopfgeldjäger

Zorro stolpert
in Don Acchiinos Zimmer.

Don Acchiinos Geburtstag stand vor der Tür und gleichzeitig traf auch die Strohhutbande in der Eis-Straße ein. So beschloss seine Familie, die Piraten als Geschenk zu fangen.[5] Während immer mehr von ihnen den Kopfgeldjägern erlagen, verirrte sich Zorro wieder einmal und landete zufällig in Don Acchiinos Zimmer. Sie tranken erst zusammen, bis der Don offenbarte wer er wirklich war und seine Teufelskräfte zeigte.[3] Zorro ließ sich nicht beeindrucken und beschoss ihn mit einen Hieb 36 Sinnesphönix, was die Flaggensammlung beschädigte. Acchiino wurde nun wütend und wollte wieder angreifen, doch plötzlich öffnete Hockera eine Falltür, wodurch Zorro in das Eisgefängnis zu den Anderen geleitet wurde. Don Acchiino konnte sich wieder beruhigen und setzte sich wieder hin. [1]

Die Flaggen sind zerstört - grenzenlose Wut

Ein heißer Kampf...
... aber Ruffy ist heißer.

Als er das nächste Mal sein Haus verließ, war die Strohhutbande schon ausgebrochen und seine gesamte Familie besiegt. Ruffy stellte sich dem wütenden Don Acchiino nun zum Kampf.[6] Nur durch ein paar schlaue Tricks konnte er dem Don etwas Schaden zufügen, da durch dessen Hitze jede Berührung den Angreifer verbrannte. Schließlich aktivierte Ruffy jedoch Gear Second und schlug seinen Gegner in sein Haus, da der Kontakt mit ihm nun so kurz war, dass Ruffy nicht verbrannte. Durch die Hitze des Kopfgeldjägers verbrannte ein Großteil der Flaggen. Er kehrte wutentbrannt zu Ruffy zurück und erhöhte seine Temperatur auf ein Maximum von 10000 Grad. Der Strohhut blieb jedoch unbeeindruckt und sagte ihm lässig, er solle lieber noch ein paar Grad drauflegen.[4] Ruffy war nämlich immer noch schnell und stark genug und geriet erst in Bedrängnis, als im Kampf unter beiden das Eis wegbrach. Ruffy konnte jedoch auf etwas von Namis Klimataktstock geschaffenen Boden stehen und der Kampf ging weiter.

Ihr Piraten, jeder Einzelne von euch, ihr seit komplette Idioten!!!
Kaum habt ihr etwas von der Neuen Welt gehört, quatscht ihr nur noch wirres Zeug und redet von Dingen, die nie wahr werden!!!
Aber dank euch läuft unser Geschäft super!
[...]
Dank Schwachmaten wie dir, die ihr Leben ohne darüber nachzudenken aufs Spiel setzen,...
...für einen wertlosen Stofffetzen den sie Flagge nennen!!!

–Don Acchiino zu Ruffy.

Ruffy wurde dadurch richtig wütend. Er sagte, schon allein sein Hut hätte mehr Hitze als die Schmelz-Frucht. Don Acchiino lachte nur und flog auf ihn zu, während Ruffy zu einer Gum-Gum-1.000.000-Grad-Bazooka ausholte und es wirklich schaffte, ohne irgendwelche Verbrennungen seinen Gegner schwer zu treffen und in sein Haus zu schleudern. Don Acchiino war nun besiegt und wurde von seiner Familie mitgenommen.[3]


Verschiedenes

  • Acchiinos Fähigkeit, seinen Körper zu erhitzen, fand man bereits in einer ähnlichen Form in Movie 2 vor. Bear King konnte dort seine Faust auch erhitzen, seine Fähigkeit hat er durch die Kachi Kachi Frucht erhalten.
  • Er selber kämpft nur sehr selten, wenn seine Familie Piraten fängt.
  • Er ist einer von Eiichiro Odas persönlich kreierten Filler-Charakteren.

Referenzen

  1. a b c One Piece-Anime - Episode 332 ~ Die Familie muss Don beruhigen.
  2. One Piece-Anime - Episode 330 ~ Acchiino fragt nach seinem Geschenk.
  3. a b c d e f One Piece-Anime - Episode 335 ~ Acchiinos Rede.
  4. a b c d e f g One Piece-Anime - Episode 334 ~ Acchiinos mag nur seine Kinder.
  5. One Piece-Anime - Episode 327 ~ Die Strohhüte treffen ein.
  6. One Piece-Anime - Episode 333 ~ Ruffy stellt sich zum Kampf.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts