Akisu

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Zivilist

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Akisu
Name in Kana: アキース
Name in Rōmaji: Akiisu
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: unbekannt
Familie: Akisus Familie
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Gabrielle Pietermann
Japanischer Seiyū: Akiko Yajima
Zu finden in: Movie 2
Erster Auftritt: Movie 2




Akisu ist ein kleiner Junge und kommt ausschließlich im Movie 2 vor.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Akisu hat dunkle Haare und trägt stets eine orange-weiß gestreifte Mütze. An seinem Körper trägt er ein Hemd, bei dem die Ärmel hochgekrempelt wurden, und darüber eine Weste. Des Weiteren hat er immer eine Tasche bei sich und eine Fliegerbrille, die er sich um den Hals hängt.

Persönlichkeit

Einzig das Musikkästchen kann ihn beruhigen

Akisu und Borodo sind ein gutes Team und bezeichnen sich selber als Brüder. Akisu vertraut immer darauf, dass Borodo ihn rettet, wenn er in Gefahr gerät. Lysop machte ihn deswegen sogar einen Vorwurf, obwohl dieser in keiner Hinsicht besser ist. Als Bear King auf Borodo schoss, nahm Akisu all seinen Mut zusammen und warf sich vor die Kugel, um Borodo zu schützen. Die Thief Brothers verstehen sich so gut, dass Akisu, als er seine Eltern kennenlernte, doch wieder zu Borodo ging. Das von seinen Eltern entwickelte Musikkästchen war das einzige, was Akisu von seiner Heimatstadt hatte, und es war das einzige, was ihn als kleines Kind beruhigen konnte.

Fähigkeiten und Stärke

Akisu hat sehr viel handwerkliches Geschick, obwohl er dies nie erlernt hat. Unter anderem bewies er es bei der Reparatur von Ruffys aufziehbarer Windmühle.

Vergangenheit

Borodo findet Akisu

Als Akisu noch ein Baby war, wurde er von seiner Mutter in einem Korb in das Meer ausgesetzt, um ihn von der Trumpf-Piratenbande zu beschützen. Er wurde schließlich von Borodo gefunden, der ihn aufnahm und sie zusammen als die Thief Brothers durch die Meere zogen.

Gegenwart

Treffen auf die Strohhut-Bande

Nami wird entführt

Während die Strohhüte auf einem kleinen Boot nach der gestohlenen Flying Lamb Ausschau hielten, entdeckten sie Akisu im Wasser ertrinkend. Sie fuhren hin, um ihn zu retten, der kleine Junge aber hatte ihnen eine Falle gestellt und Ruffy, Zorro, Nami, Lysop und Sanji wurden in einem Netz gefangen. Borodo tauchte mit seinem Schiff auf, um die Beute zu betrachten. Diese fragte nach der Flying Lamb, und Borodo erzählte ihnen, er hätte gesehen, wie Mitglieder der Trumpf-Piratenbande sie gestohlen hätten. Akisu machte Borodo darauf aufmerksam, dass eine Flotte ebenjener Piraten auf sie zusegelte. Ruffy forderte von Honey Queen, die sich badend auf dem Bug des Schiffes befand, ihr Schiff zurück, doch diese wusste nicht, was er meinte. Die Trumpfs gingen zum Angriff über und Lysop sorgte mithilfe des Ruders dafür, dass sie sich außer Reichweite der Flotte befanden. Boo Jack und Honey Queen kamen jedoch hinterher und schafften es, das Boot der Thief Brothers zu sprengen und Nami zu entführen.

Auf der Uhrwerksinsel

Akisu opfert sich für Borodo
Akisu sieht endlich seine Mutter

Danks Borodos behelfsmäßiger Schiffskonstruktion schafften sie es schließlich auf die Uhrwerksinsel. Die Thief Brother wollten laut eigener Aussage die Diamantuhr stehlen und die Strohhüte wollten Nami und die Flying Lamb zurück. Nach einem Abstecher bei einem Klamottenladen und bei den Entwicklern der Diamantuhr gingen sie zusammen zum Hauptquartier der Trumpf-Piraten. Um auf den Hügel zu kommen, auf dem sich dieses befand, holte sich Borodo einen Heißluftballon. Als sie die Hälfte des Weges geschafft hatten, tauchten plötzlich Honey Queen und Boo Jack auf. Wie auch schon Nami, entführten die beiden Sanji. Schließlich standen alle vor dem Haupteingang. Ein weiterer Trumpf tauchte auf, Skunk One. Dieser nahm Lysop mit sich und der Rest stürmte in das Treppenhaus, um nach oben zu gelangen und die Entführten zu befreien. Dabei gerieten sie in eine Falle und Akisu wurde von den feindlichen Piraten niedergeschlagen. Borodo ließ Zorro und Ruffy im Stich, um Akisu aus dem Bereich der herunterkommenden Decke zu holen. Als Akisu wieder aufwachte war Borodo schon weg und Zorro war von Pin Joker mitgenommen worden. Einzig Ruffy kämpfte noch gegen die Decke an und gab Akisu die Information, dass Borodo inzwischen oben wäre und gegen die Trumpf-Piratenbande kämpft. Akisu stürmte kurz darauf nach oben und griff mit einem Stock ein, als Borodo gerade von Pin Joker in die Mangel genommen wurde. Während später der Kampf von Ruffy und Bear King in vollem Gange war, bediente sich Borodo an Bear Kings Königskanone. Diesem gefiel das gar nicht und er feuerte mit seiner Pistole auf den Dieb. Um Borodo zu schützen, warf sich Akisu in die Kugel und wurde aus dem Fenster geschleudert, konnte sich aber noch festhalten. Nur wenige Sekunden danach gab Ruffy Bear King den Rest und zerstörte dabei den Schlüssel der Insel. Die Thief Brothers und die Strohhut-Bande verließen daraufhin das Trumpf-Quartier und gingen zurück ins Dorf. Sie trafen dabei auf die Entwickler der Diamantuhr, die, wie sich herausstellte, die Eltern von Akisu sind. Für langes Beisammensein blieb aber keine Zeit mehr, da die Insel zusammenbrach und sich alle mit Fallschirmen retten mussten. Die Bewohner der Uhrwerksinsel enterten die Schiffe der Trumpf-Piraten und Akisu blieb noch eine Weile bei seiner Mutter. Er entschloss sich dann aber, zusammen mit Borodo weiterhin die Meere unsicher zu machen, worüber dieser sich sichtlich freute.

Verschiedenes

  • Die Diamantuhr wurde von Akisus Eltern an Gedenken an dessen Geburt geschaffen.
  • Akisu und Borodo erinnern Ruffy an ihn selbst und Shanks.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts