Gecko-Insel

Aus OPwiki

(Weitergeleitet von Syrop Village)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gecko-Insel
Blick über Syrop
Name: Gecko-Insel
Name in Kana: {{{katakana}}}
Name in Kana: ゲッコー諸島
Name in Rōmaji: {{{jap_name}}}
Name in Rōmaji: Gekkō Shotō
Geographie
Ozean:Eastblue
Inselgruppe:
Log Port: {{{log_port}}}
Klima: {{{typ}}}
Politik
Staatsgebiet von: Syrop
Regierungsform: Demokratie
ehemals: {{{regehem}}}
Staatsoberhaupt: Mornin
ehemals: {{{exchef}}}
Minister: {{{minister}}}
Verhältnis zur WR:  Unbekannt
Einflussgebiet
des Yonkō:

ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Einflussgebiet
des Yonkō:

ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Population
Einwohner:
  • Menschen
Heimat von:
Tiere:

keine

Besucher
Strohhut-Bande: Ja
Gol D. Roger: Unbekannt
Andere Besucher:
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 3, Kapitel 23
Anime Episode 009

Die Gecko-Insel befindet sich im Eastblue. Es ist die fünfte Station auf Ruffys Reise zur Grandline.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Insel scheint nicht sehr groß zu sein, da Lysop angibt, dass man vom Südhang bis zum Nordhang ungefähr drei Minuten brauche. Im Norden und Süden befinden sich die einzigen bekannten Zugänge zum Strand und somit zu Anlegestellen für Schiffe. Allerdings befand sich an keinem der beiden die Flying Lamb, was vermuten lässt, dass es noch eine dritte Anlegestelle gibt. Neben einigen höheren Bergen besteht die Insel zum größten Teil aus waldiger Hügellandschaft.[1] Syrop scheint die einzige bewohnte Siedlung der Insel zu sein. Nur wenige Wohnhäuser, eine Taverne und Miss Kayas Villa befinden sich hier.

Bewohner

Die Einwohnerzahl der Insel ist entsprechend ihrer geringen Größe eher klein. Die Bewohner zeigen keine inseltypischen Merkmale, sondern sind im Stile eines kleinen Dorfes vergangener Jahre gehalten. Auffällig ist, dass es neben Miss Kayas Villa keine größeren Gebäude, sondern nur Hütten gibt. Warum sich Kayas reicher Vater einst hier angesiedelt hat und ob dies mit irgendeiner Form der Regierung zusammenhängt, ist unbekannt.

Geschichte

Lysop, der Lügner

Syrop ist Lysops Heimat und die seiner Eltern Bankina und Yasopp.[2] Letzterer verließ die Insel allerdings vor über 10 Jahren und ließ seine Frau, welche einige Zeit darauf an einer Krankheit starb, und seinen Sohn zurück, um dem Ruf des Jolly Rogers zu folgen. Auch Lysop verlässt die Insel nach dem Kampf gegen die Black-Cat-Piratenbande und wird Mitglied der Strohhutbande.[3]

Drei Jahre lang lebte auch der Piratenkapitän Black in Person des Butlers Beauregard hier, um sich das Vertrauen der Dorfleute und der Besitzer der Villa zu erobern. Nach seiner Enttarnung und der Niederlage gegen Ruffy segelt er nun wieder mit seiner Piratenbande auf den Meeren umher.

Er war bis dahin Butler von Miss Kaya und ihren bereits verstorbenen Eltern in der großen Villa nahe des Dorfes. Miss Kaya lebt weiterhin hier, zusammen mit Lämmchen und den anderen Bediensteten. Im Ort selbst leben Möhre, Zwiebel und Paprika, die zu Lysops Piratenbande gehörten. Sie verehren Lysop und folgen seiner "Tradition", die Leute vor nicht vorhandenen Piraten zu warnen.[4]

Genau dies tat Lysop seit Jahren täglich, zuerst weil er dachte, dass es dann seiner kranken Mutter besser ging und später aus reiner Gewohnheit zum scheinbaren Missfallen einiger Bewohner. Im Gegensatz zu Bürgermeister Mornin, der Lysops Rufe ("Die Piraten kommen!") als Zeitansage verwendete[5], drohten andere Einwohner ihm mit Prügel für seine Lügengeschichten. Als er am Tag des Kampfes jedoch nicht schreiend durch Syrop rennt, vermissen sie ihn. Sie verbleiben unwissend über die Geschehnisse am Nordhang der Insel.[6]

Ankunft der Strohhüte

Als Nami, Zorro und Ruffy auf der Insel ankommen, treffen sogleich auf Lysop. Jener freundet sich nach anfänglichen Zweifeln seinerseits mit ihnen an und erzählt ihnen von Miss Kaya und ihrem Schiff. Im Verlauf stellt sich heraus, dass ihr Butler Beauregard der Pirat Käpt’n Black ist, sie umbringen und ihr Vermögen erben will. Dazu benutzt er die Black-Cat-Piratenbande, welche das Dorf überfallen und alle Anwohner töten solle. Mit Hilfe Lysops vereiteln die Strohhüte diesen Plan, besiegen die Piratenbande und retten somit das Dorf. Miss Kaya schenkt ihnen als Dank die Flying Lamb, mit der sie zur Grandline segeln sollten. Letztendlich wird Lysop in die Bande aufgenommen.

Kämpfe

Teilnehmer 1
Kampf-Artikel
Teilnehmer 2

Ruffy

VS

Käpt'n Black

Zorro

VS

Flecki & Siam

Lysop & Nami

VS

Black-Cat-Piratenbande

Lysops Piratenbande

VS

Jacko

Orte

Syrop

Syrop

Syrop ist der einzige Wohnort auf der Insel. Hier leben außer Miss Kaya alle Bewohner der Insel, so auch Lysop und Lysops Piratenbende, bestehend aus Paprika, Möhre und Zwiebel. In dem Dorf befindet sich außerdem ein kleines Gasthaus, das den Namen Meshi trägt.

Miss Kayas Villa

Die prachtvolle Villa

Die Villa von Miss Kaya befindet sich entgegen der anderen Häusern nicht in Syrop, sondern etwas Außerhalb nahe dem Wald. Die Villa ist ein großes mehrstöckiges Gebäude mit einer prunkvollen Innenausstattung und einem geräumigen Garten.
Die Villa ist von einer hohen Mauer umgeben und wird von zwei Wächtern vor dem Tor bewacht. Hier leben neben Miss Kaya viele Bedienstete, unter anderem auch Beauregard und Lämmchen, die sich seit dem Tod ihrer Eltern um Kaya kümmern.
Lysop besuchte Kaya jeden Tag im Garten der Villa und erzählte ihr komische Lügengeschichten, um sie aufzuheitern.

Meshi

Das Gasthaus Meshi.

Meshi ist der Name eines Gasthauses in Syrop. Hier essen Nami, Ruffy und Zorro zwei Mal. Einmal zusammen mit Lysop, der sie zum Essen eingeladen hat, das zweite Mal nach dem Kampf gegen die Black-Cat-Piraten.

Der japanische Begriff "meshi" bedeutet unter anderem Essen beziehungsweise Reis.


Der Nordstrand

Am Nordstrand landen Nami, Ruffy und Zorro und treffen das erste Mal auf Lysop.[7] Nur ein schmaler Zugang führt vom Strand ins Inselinnere, da ein Großteil der Küste aus Steilklippen besteht. Später landet hier auch die Black-Cat-Piratenbande, um ihre Invasion auf die Insel zu starten.[8]

Der Südstrand

Der Südstrand gleicht dem Nordstrand fast gänzlich. Wie dieser gibt es auch hier nur einen schmalen Zugang zum Rest der Insel, welche sich inmitten von Steilklippen befindet. Hier bauen die Strohhüte fälschlicherweise Fallen auf und warten auf die Piraten, bis sie bemerken, dass diese im Norden landeten.[9]

Der Wald

Ein großer Wald befindet sich nahe dem Nordstrand. Miss Kaya, welche kurz zuvor am Kampfplatz ankommt, flieht zusammen mit Möhre, Zwiebel und Paprika in Wald. Jacko, welcher sie verfolgt, wird hier immer wieder von den Kindern aufgehalten und letztlich von Lysop, der ihnen mit Zorros Hilfe folgte, besiegt.[10]

Verschiedenes

  • Syrop ist das kleinste Dorf, dass die Strohhutbande bisher besuchte.

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Die Suche geht weiter (Band 3) - Kapitel 23 ~ Ankunft auf der Insel
  2. One Piece-Manga - Wem schlägt jetzt die Stunde? (Band 5) - Kapitel 41 ~ Lysops Familie
  3. One Piece-Manga - Wem schlägt jetzt die Stunde? (Band 5) - Kapitel 41 ~ Lysop verlässt die Insel
  4. One Piece-Manga - Die Suche geht weiter (Band 3) - Kapitel 24 ~ Lysops Piratenbande
  5. One Piece-Manga - Die Suche geht weiter (Band 3) - Kapitel 23 ~ Lüge als Zeitansage
  6. One Piece-Manga - Wem schlägt jetzt die Stunde? (Band 5) - Kapitel 40 ~ Dorfbewohner erwarten Lysop.
  7. One Piece-Manga - Die Suche geht weiter (Band 3) - Kapitel 23 ~ Nordstrand
  8. One Piece-Manga - Wolf im Schafspelz (Band 4) - Kapitel 29 ~ Black-Cat-Bande erscheint
  9. One Piece-Manga - Wolf im Schafspelz (Band 4) - Kapitel 28 ~ Südstrand
  10. One Piece-Manga - Wem schlägt jetzt die Stunde? (Band 5) - Kapitel 36 ~ Flucht in den Wald
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts