Ruffy vs Muh-Kuh

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Ruffys 9. Kampf

◄ vorheriger Kampf □ nächster Kampf ►

Kampfdaten
Kontrahenten: Ruffy
Muh-Kuh
Ort: Arlong Park, Eastblue
Sieger: Ruffy
Erstmalige Attacken: Gum-Gum-Windrad
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime, One Piece TV Special 11
Kampfbeginn: Manga Band 10, Kapitel 82,
Anime Episode 38
Kampfende: Manga Band 10, Kapitel 82,
Anime Episode 38

Muh-Kuh, welche durch die vorherige Begegnung mit Ruffy Angst vor diesem hat, will eigentlich vor ihm fliehen. Arlong jedoch droht ihr, dass er wütend werden würde, wenn sie die Flucht ergreife.


Sie überlegt es sich anders und greift die Strohhutbande an. Mit der Unterstützung des Seemonsters gehen nun auch die restlichen Fischmenschen zum Angriff über. Ruffy meint daraufhin nur, dass er mit allen allein fertig würde.


Während sie auf ihn zu rennen, rammt Ruffy seine Beine in den Boden, um besseren Halt zu haben. Dann dreht er seinen Körper im Uhrzeigersinn an. Er dehnt nun seine Arme und packt Muh-Kuh an den Hörnern. Die Fischmenschen halten inne bei der Feststellung, dass ihr Gegner Teufelskräfte habe.


Ruffy dreht sich nun wieder aus, schleudert so Muh-Kuh im Kreis herum, trifft mit ihr die Fischmenschen und befördert das Monster aufs Meer hinaus. Ruffy siegt somit.

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts