Zeo

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Pirat (Offizier)

Bild 1◄►Bild 2
Zeos Profil
Allgemein
Name: Zeo
Name in Kana: ゼオ
Name in Rōmaji: Zeo
Rasse: Fischmensch, Typ: Teppichhai
Geschlecht: männlich
Alter: ???
Alter:
Geburtstag: 11. November
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Grand Line,
Fischmenscheninsel
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Neue Fischmenschen-Piratenbande
Deckname: {{{deckname}}}
Position: Offizier
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Neue Fischmenschen-Piratenbande
Position: Offizier
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: Shintarō Asanuma
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 62Kapitel 611
Anime Episode 530


Zeo ist Offizier der Neuen Fischmenschen-Piratenbande.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2] [3]
Zeo als Kind

Zeo ist ein Fischmensch vom Typ Wobbegong. Als solcher hat er keinerlei Haupthaare und ist von Kopf bis Fuß geringelt. Anstatt einer Nase besitzt er vier lange Barteln, die seinen Mund verdecken. Zeos Statur ist sehr schlank und athletisch. Auf seinem langen Hals befinden sich gut sichtbar die Kiemen. Besonders auffällig sind seine, im Verhältnis zum Körperbau, sehr dünnen Arme. Außerdem hat er lange, schmale Finger mit dazwischenliegenden Schwimmhäuten.

Mittig auf seiner Brust sind die Ziffern "02" eintätowiert und auf dem rechten Oberschenkelbereich das Logo der Neuen Fischmenschen-Piratenbande abgebildet.

Als Kleidung trägt er nur einen farblich zu seiner Musterung passenden Männerrock, der von einem Gürtel gehalten wird und seinen kompletten Unterkörper bedeckt.[1] Dies ist daran zu erkennen, da er als kleiner Junge schwarze Hosen trug. Zusätzlich trägt er immer Stiefel. Im Laufe der Jahre hat sich Zeos Äußeres bis auf seine Größe fast gar nicht verändert. Als kleiner Junge trug er zeitweise lediglich ein helles Hemd.[2][3] Nach der Alterung durch die Energie Steroide bekam er einen dicken Bauch sowie weiße, buschige Augenbrauen und einen Bart.[4]

Persönlichkeit

Wie jeder der neuen Fischmenschen-Piratenbande glaubt Zeo, dass Menschen und Fischmenschen niemals in Harmonie zusammenleben können. Er besitzt einen festen Glauben an Hody Jones und dessen Ziele. Zeo hat an sich einen starken Willen und sprach, obwohl versehentlich seine eigenen Männer auf ihn einprügelten, von Hodys Zielen weiter, als wäre nichts vorgefallen. Er scheint eigene Fehler oder peinliche Situationen nicht eingestehen zu können, so behauptete er immer im Kampf gegen Brook, sobald dieser es schaffte, einen Treffer gegen Zeo zu landen, dass dies Teil einer Technik von ihm sei. Zeo ist aber auch sehr gerissen und redete Wadatsumi, der rein versehentlich von der Noah fiel, ein, für sie zu kämpfen, da dies sicherlich in Van der Deckens Interesse sei.

Fähigkeiten und Stärke

Zeos Kette

Zeo beherrscht die Fähigkeit, seine Haut seiner Umgebung anzupassen, womit er sich, ähnlich wie ein Chamäleon, fast unsichtbar machen kann.[5]

Als Waffe benutzt Zeo zwei Ketten mit kleinen Gewichten dran, mit denen er geschickt umzugehen weiß. Wie alle Mitglieder der Neuen Fischmenschen-Piratenbande dopte sich Zeo auch mit E.S., wodurch seine Kraft stärker als die eines normalen Fischmenschen wurde.

Vergangenheit

Zeo und seine Kameraden gehen gegen "Verräter" vor

Jones und seine spätere Mannschaft, somit auch Zeo, wuchsen im Waisenhaus, dem Fischmenschen-Bezirk auf. Dort wurden die Kinder besonders stark von Arlong beeinflusst, welcher ihnen seine Ansichten von den Menschen predigte. Aber auch andere Fischmenschen erzählten von ihrem Groll gegen die Menschen und brachten dadurch den Kindern bei, Menschen zu verachten.
Als die Kinder schließlich 15 alt wurden, griff Fisher Tiger Mary Joa an und die Sonnen-Piratenbande wurde gegründet. Jones und der Rest waren begeistert von den Taten ihrer Artgenossen und hofften, dass diese den Menschen eine Lektion erteilen würden. Ständig verfolgten die Kinder durch die Zeitung die Aktionen der Sonnen-Piratenbande und träumten davon, sich eines Tages ihnen anzuschließen.[3]
Nachdem Fisher Tiger verstorben war und sich die Gerüchte verbreiteten, dass er starb, weil ihm Menschen eine Bluttransfusion verweigerten, entstand das ungeschriebene Gesetz, dass kein Fischmensch im Gegenzug einem Menschen Blut spenden dürfe. Zeo, Dosun, Daruma und Ikaros Much verübten maskiert Anschläge auf alle Fischmenschen, die sich nicht an dieses Gesetz gehalten haben, indem sie deren Häuser in Brand steckten und die Bewohner töteten.[2]

Nachdem Hody Jones sein Attentat auf Königin Otohime erfolgreich ausführen und einem Menschen in die Schuhe schieben konnte, feierte die Bande am Abend darauf ihren Erfolg, den Hass auf die Menschen wieder angeheizt zu haben. Dabei präsentierte Jones seiner Bande seine neuste Beute, die E.S.-Pillen. Jones drängte Zeo, dass dieser mehr von diesen produziert, damit sie für ihren heiligen Krieg gegen die Menschen gewappnet sind. Kurz darauf gründete Jones dann seine eigene Piratenbande, die Neue Fischmenschenpiratenbande.[2]

Gegenwart

Die Übernahme der Fischmenscheninsel

Zeo sieht man das erste Mal zusammen mit den anderen Offizieren der Neuen Fischmenschen-Piratenbande, als der Pirat Gyro versucht vor der neuen Fischmenschen-Piratenbande zu fliehen und Hody Jones sich aufmacht ihn aufzuhalten.
Einige Zeit später machte sich die Neue Fischmenschpiratenbande auf ihre Pläne umzusetzen und die Insel zu übernehmen. Hody Jones und Van der Decken IX sowie viele ihrer Männer machten sich zum Schloss auf, während die Offiziere der Bande die verschiedenen Reviere besetzten. Zeo besetzte den westlichen Teil der Insel, den Einkaufsbezirk, und zwang die Leute auf das Bild von Königin Otohime zu treten und Hody als ihren neuen König anzuerkennen.[6] Später machte er sich mit seinen Männern auf zum Gyoncorde-Plaza, um die Hinrichtung von Neptun zu verfolgen.

Strohhutbande vs Neue Fischmenschen-Piratenbande

Zeo vs Brook

Als die Neue Fischmenschen-Piratenbande ihren Gefangenen König Neptun auf dem Gynocorde-Plaza zur Schau stellte, tauchten die Prinzen Fukaboshi, Manboshi und Ryuuboshi auf, um ihren Vater zu befreien. Die Neue Fischmenschen-Piratenbande stürmte sofort zum Kampf und besiegte das Trio.
Als die Hinrichtung von Neptun endlich beginnen sollte, erschien jedoch Ruffy mit seiner Bande und unterbrach diese. Die Strohhutbande konnte die Gefangenen befreien und es kam zu einer gewaltigen Schlacht. Zeo versuchte dabei, mit einer Ansprache die Strohhutbande zu demoralisieren, doch hörte ihm keiner von diesen zu.

Als die Noah, mit der Van der Decken die gesamte Insel zerstören wollte, auftauchte, fiel von dieser Wadatsumi. Zeo log diesen an, dass Van der Decken IX. sicherlich will, dass dieser ihnen beim Kampf gegen die Strohhüte hilft, was der Riesenfischmensch sofort glaubte.[7] Mitten in der Schlacht versuchten Zeo und Ikaros Much einen Anschlag auf Nami zu verüben, wobei Zeo unsichtbar Namis Füße festhalten sollte, während Ikaros sie angreift. Jedoch misslang der Plan durch das einmischen von Brook und Franky. Während Ikaros gegen Franky kämpfte, kämpfte Zeo gegen Brook aus Rache dafür, dass dieser Zeo vorhin versehentlich, weil Zeo unsichtbar auf dem Boden lag, auf den Kopf getreten war.[8] Zwar schaffte Zeo es einmal, Brook den Kopf abzutrennen, doch war dies für das Sklett, dank seiner Teufelskräfte, kein Problem und so setzte er sich einfach wieder zusammen.
Nachdem Hody Jones von Ruffy besiegt wurde und die Noah der Insel immer näher kam, wollten die meisten Mitglieder der Neuen Fischmenschen-Piratenbande aufgeben und fliehen. Doch griff Zeo diese Mitglieder an und predigte weiterzukämpfen, da der eigene Tod seiner Meinung nach auch eine Form von Rache wäre, welcher die menschliche Rasse verfluchen solle.[9] Doch Brook wurde nach Zeos Ansprache wütend auf den Fischmenschen, da er es hasst, wenn jemand Leben verschwendet. Mit seiner neuen Technik besiegte Brook Zeo so schnell, dass dieser es erst eine Zeit lang gar nicht bemerkte, bis es zu spät war.[10]

Ende der Neuen Fischmenschen-Piratenbande

Der Nebeneffekt der E.S.-Pillen beginnt zu wirken

Nachdem die Neue Fischmenschen-Piratenbande besiegt worden war, wurden sämtliche Offiziere sowie Hody Jones und Van der Decken in eine Zelle gesperrt und sollten nie wieder das Tageslicht erblicken. Doch durch die Einnahme zu vieler E.S. trat nun bei allen der Nebeneffekt ein und so verwandelte sich die Piratenbande in einen Haufen alter Greise. Nachdem Neptun dies sah, überlegte er sich, da die Piratenbande nun fast schon harmlos war, ob nicht eine andere Strafe besser für sie geeignet wäre.[4]

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Fischmenscheninsel (Band 62) - Kapitel 611 ~ Zeo wird vorgestellt.
  2. a b c One Piece-Manga - Auf Null (Band 65) - Kapitel 644 ~ Zeo & Co. begehen Anschläge.
  3. a b One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 622 ~ Hody & Co. sind begeistert von der Sonnen-Piratenbande.
  4. a b One Piece-Manga - Der Weg, der zur Sonne führt (Band 66) - Kapitel 650 ~ Aus der Neuen Fischmenschen-Piratenbande wurden Greise.
  5. One Piece-Manga - 100.000 vs. 10 (Band 64) - Kapitel 630 ~ Zeo machte sich unsichtbar.
  6. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 620 ~ Zeo übernimmt die Kontrolle über den westlichen Teil der Insel.
  7. One Piece-Manga - Auf Null (Band 65) - Kapitel 639 ~ Zeo legt Wadatsumi herein.
  8. One Piece-Manga - Auf Null (Band 65) - Kapitel 640 ~ Zeo kämpft gegen Brook.
  9. One Piece-Manga - Auf Null (Band 65) - Kapitel 645 ~ Zeo hält eine Ansprache weiter zu kämpfen.
  10. One Piece-Manga - Auf Null (Band 65) - Kapitel 646 ~ Zeo wird besiegt.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts