Vorlage:Cover-Story 13

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Cover-Story
Beschreibung
Teil 1 - Ein Schrei erschallt
aus der Meerjungfrauen-Bucht

Kapitel 674
Auf der Meerjungfrauenbucht erklingt ein lauter Schrei. Im Hintergrund erkennt man, wie Meerjungfrauen vor Caribou flüchten.


Teil 2 - Rennt nicht weg, meine
kleinen Meerjungfrauen!

Kapitel 675
Caribou lässt einige panische Meerjungfrauen in seinem Sumpf versinken.


Teil 3 - Ach, Kehihihi (T◊T)
Kapitel 677
Jimbei rettet die Meerjungfrauen und setzt Caribou mit einem Schlag ausser Gefecht.


Teil 4 - Weggebracht von Jimbei
Kapitel 678
Jimbei bringt Caribou mit einem gecoatetem Boot von der Fischmenscheninsel weg.


Teil 5 - Coribou taucht auf
Kapitel 679
Coribou und der Rest der Caribou-Piratenbande eilen auf ihrem Schiff den von Jimbei abgeführten Caribou hinterher.


Teil 6 - In die Tiefen des Meeres
mit Fischmenschen-Geschwindigkeit

Kapitel 680
Jimbei zieht das Boot mit Caribou einfach mit hoher Geschwindigkeit in die Tiefen, sodass dessen Piratenbande sie nicht mehr verfolgen kann.


Teil 7 - Ankunft bei der
zusammengeschlagenen Marine-Niederlassung G-5

Kapitel 681
Jimbei taucht mit Caribou vor der Marine Niederlassung G-5 auf.


Teil 8 - Flottillenadmiral Yarisugi hat
ein paar Gedanken zu viel

Kapitel 682
Yarisugi macht sich Gedanken darüber, was er mit Caribou alles anstellen könnte. Die anderen Marinesoldaten scheinen solche Gedanken ebenfalls zu haben, da sie Holz für eine Hinrichtung bringen.


Teil 9 - Kampf gegen G-5, um
meinen Bruder zu retten

Kapitel 683
Coribou taucht mit seiner Mannschaft auf, um Caribou zu retten. Dieser wurde bereits an einen Pfahl auf einem Scheiterhaufen gebunden und ruft seinem Bruder zu, sie sollen sich beeilen. Yarisugi steht kurz davor den Scheiterhaufen anzuzünden und blickt auf die Piraten.


Teil 10 - Die Caribou Piratenbande
gegen die G-5 Soldaten

Kapitel 684
Die Caribou Piraten inklusive Coribou sind gekommen, um ihren Kapitän Caribou zu retten und kämpfen gegen die Soldaten der Marinebasis G-5.


Teil 11 - Einen Bruder retten
Kapitel 686
Coribou zerschlägt mit seiner Schaufel den Pfahl, an dem Caribou hätte hingerichtet werden sollen.


Teil 12 - Caribous Flucht
Kapitel 687
Caribou flüchtet mit seinem Schiff von der Marineinsel und lässt seinen Bruder samt Crew zurück.


Teil 13 - Göttliche Strafe
Kapitel 688
Caribous Schiff kentert in einem Sturm während Caribou sich auf ein kleines Rettungsboot retten kann.


Teil 14 - Kaum mit dem Leben
davongekommen, erreicht er
irgendwo eine Insel

Kapitel 689
Durchnässt, verwundet, abgemagert und völlig erschöpft erreicht Caribou eine unbekannte Winterinsel.


Teil 15 - Bei einer alten
Frau aufwachen

Kapitel 690
Caribou wacht in einem Bett auf, neben ihm sitzt eine alte, schlafende Frau.


Teil 16 - Omas leckere Pastete
und die getragene Juwelen

Kapitel 694
Caribou isst Fleischpastete und vergreift sich am Schmuck der alten Frau, die ihn gepflegt hat. Diese sitzt im Hintergrund auf einem Stuhl und schläft.


Teil 17 - Eine Lunchbox mit
Fleischpastete für Caribou, der
Hafen ist in diese Richtung

Kapitel 695
Caribou bekommt von der Oma eine Lunchbox mit Fleischpastete und zudem zeigt sie ihm, in welcher Richtung der Hafen liegt. Caribou ist sehr verwirrt, was das Verhalten der Oma betrifft, da er sie bestohlen hat und sie trotzdem nett zu ihm ist.


Teil 18 - Auf dem Weg zum Hafen,
hört man ein paar Stimmen
rufen: "Kapitän Gaburu!!"

Kapitel 696
Caribou ist gerade auf dem Weg zum Hafen, als er auf drei Soldaten trifft, die ihn anscheinend mit ihrem Kapitän verwechseln.


Teil 19 - Oma verjagt die
seltsamen Soldaten

Kapitel 697
Caribou und die unbekannten Soldaten sind bereits in der Nähe des Hafens, als plötzlich die alte Frau auftaucht und die Soldaten verjagt. Caribou ist sichtlich überrascht.


Teil 20 - Zum Hafen
Kapitel 698
Caribou macht sich wieder auf dem Weg zum Hafen; er und die alte Frau winken sich zum Abschied.


Teil 21 - Zurückgekehrt aus Neugier,
nur um einen Suchtrupp vorzufinden

Kapitel 700
Caribou ist aus Neugier ins Innere der Insel zurückgekehrt und findet dort die zuvor vertriebenen Soldaten vor, die noch immer auf der Suche nach ihm sind.


Teil 22 - Extrem interessant - was ist
diese Insel, eine Waffenfabrik?

Kapitel 701
Caribou ist in ein Gebäude eingedrungen, in dem Waffen hergestellt werden.


Teil 23 - Die Waffen hoch - der
Revolutionscommander Gaburu
ist zurück gekehrt!

Kapitel 702
Caribou wird von den Revolutionären für Gaburu gehalten, dem er sehr ähnlich sieht.


Teil 24 - Niederschlagung der
Arbeiter-Rebellion

Kapitel 704
Scotch ist aufgetaucht und schlägt die Anhänger Gaburus unbarmherzig nieder. Caribou beobachtet dies geschockt.


Teil 25 - Lasst euch das eine
Warnung sein

Kapitel 705
Scotch und seine Männer haben die Rebellen besiegt und haben die Flagge Gaburus sowie einige naheliegende Häuser in Brand gesteckt.


Teil 26 - Zurückgelassen: Oma und
ein einziges Foto

Kapitel 706
Caribou ist zu der alten Dame zurückgekehrt, die in ihrem angezündeten Haus zurückgelassen wurde. Ein eingerahmtes Foto liegt neben ihr.


Teil 27 - Der Fleischpastete liebende
Kommandant Gaburu war Omas
jetzt verstorbener Enkel

Kapitel 708
Caribou sieht sich das Bild an, welches neben der alten Frau am Boden lag. Es zeigt Gaburu, bei dem es sich um ihren geliebten Enkel handelt.


Teil 28 - Renn schnell weg, Gaburu,
du kannst nicht mehr kämpfen

Kapitel 709
Die alte Frau bittet Caribou, den sie mit ihrem verstorbenen Enkel verwechselt, schnell zu fliehen.


Teil 29 - Oma wird weggepustet
Kapitel 711
Scotch hat sich gewaltsam Zutritt zum Haus verschafft und steht nun dem geschockten Caribou gegenüber. Die alte Oma fliegt im Hintergrund durch die Luft.


Teil 30 - 'Renn jetzt weg,
Gaburu!!'
Also, wenn du darauf bestehst

Kapitel 712
Die alte Frau stellt sich Scotch in den Weg und meint zu Caribou, den sie noch immer für ihren verstorbenen Enkel hält, er solle fliehen. Dieser ist sofort auf und davon.


Teil 31 - Große Flucht vor dem
großen Piraten Scotch

Kapitel 713
Caribou flüchtet vor dem wütenden Scotch, während im Hintergrund noch immer die Flammen lodern.


Teil 32 - Als ich am Hafen
ankam, waren da meine
ehemaligen Untergebenen

Kapitel 714
Überrascht entdeckt Caribou, dass am Hafen bereits ein von seiner Piratenbande gekapertes Marineschiff auf ihn wartet.


Teil 33 - Wie unsere verstorbene
Oma immer sagte: 'Sei immer
nett zu deinem Bruder'

Kapitel 715
Die Caribou-Piratenbande feiert, dass sie ihren Kapitän wiedergefunden haben. Coribou umarmt dabei Caribou freudig und erinnert sich daran, wie ihre verstorbene Großmutter ihnen beibrachte, dass Brüder immer zusammenhalten müssen.


Teil 34 - Ich werde die Großmutter
von Kommandanten Gaburu
der Revolutionsarmee als
Exempel verwenden

Kapitel 716
Scotch hält die verletzte Großmutter vor den besiegten Rebellen in die Luft. Er will an ihr ein Exempel statuieren.


Teil 35 - Ein Kriegsschiff vor der Küste!!
Kapitel 718
Scotch hält die verletzte Großmutter vor den besiegten Rebellen in die Luft. Währenddessen taucht ein Kriegsschiff der Marine an der Küste auf.


Teil 36 - Boss, du lebst ja!
Gaburu taucht auf!!!

Kapitel 719
Caribou ist als Gaburu verkleidet mit seiner Bande auf dem Kriegsschiff.


Teil 37 - Lasst die Oma und die Arbeiter frei!!
Kapitel 720
Caribou und seine Bande bekämpfen Scotch und sein Gefolge, um die alte Frau und die Rebellen zu retten. Scotchs Schüsse scheitern an den Logia-Kräften des Sumpfmannes.


Teil 38 - Schluck das, Anführer Scotch!!
Kapitel 721
Caribou lässt Scotch und seine Männer im Sumpf versinken, während er unaufhörlich Schlamm in den Mund des Cyborgs füllt.


Teil 39 - Verschluck die Fabrik!
Der Arbeitsplatz ist verschwunden!!

Kapitel 722
Caribou lässt die Fabrik im Sumpf versinken. Alle Anwesenden freuen sich darüber.


Teil 40 - Gaburu, der Held
Kapitel 723
Caribou hat die ganze Fabrik in sich aufgenommen und wird jetzt von den Rebellen als der Held Gaburu gefeiert.


Teil 41 - Ein Dinosaurier taucht auf
Kapitel 725
Caribou und seine Männer werden von einem Dinosaurier angegriffen.


Teil 42 - Der Aufstand wurde
niedergeschlagen und der
Anführer mitgenommen!

Kapitel 727
Caribou wird besiegt von X. Drake davongeschleift.


Teil 43 - Der tapfere Mann kann
sich nicht mehr rühren!
Wenigstens bekommst du als
mein Enkel das letzte Stück
Fleischpastete dafür, dass du
dich allein opferst

Kapitel 728
Der besiegte Caribou erhält von der Oma noch ein letztes Stück Fleischpastete.


Teil 44 - Oma, ich wünsche dir noch
ein langes Leben!! Der Revolutionär
Gaburu wird erneut zur Legende

Kapitel 729
Der besiegte Caribou segelt auf einem Kriegsschiff davon.


Teil 45 - Gaburu schreit!! Finger weg
von Oma!!!

Kapitel 730
Die Oma denkt daran, wie Caribou alias Gaburu sich für alle geopfert hat.


Teil 46 - An den Piraten Caribou, der
so kostbar wie mein Enkel war, danke

Kapitel 731
Die Oma betet am Grab ihres verstorbenen Enkels Gaburu, an dem auch der Steckbrief Caribous hängt. Sie wusste, dass er nicht wirklich ihr echter Enkel war, doch dankt sie jenem trotzdem. Die zurückgebliebene Caribou-Piratenbande ist schockiert.


ENDE

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts