Trafalgar Law vs Don Quichotte de Flamingo & Fujitora

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

1. Kampf auf Green Bit

Freundeskampf

◄ vorheriger Kampf □ nächster Kampf ►

Kampfdaten
Kontrahenten: Trafalgar Law
Don Quichotte de Flamingo
Fujitora
Ort: Green Bit
Sieger: Don Quichotte de Flamingo &
Fujitora
Erstmalige Attacken: Overheat
Tamaito
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Kampfbeginn: Manga Band 72, Kapitel 713
Anime Episode 643
Kampfende: Manga Band 73, Kapitel 730
Anime Episode 661

Vorgeschichte

Nach dem Sieg über Caesar Crown auf Punk Hazard und dessen Gefangennahme durch die Strohhutbande will Trafalgar Law den Wissenschaftler benutzen, um Don Quichotte de Flamingo zu erpressen und somit ihn zum Rücktritt von seinem Posten als Samurai der Meere zu zwingen. Dazu arrangiert er ein Treffen auf Green Bit, auf welchem die Übergabe Crowns stattfinden soll. Kurz zuvor war tatsächlich in der Morgenzeitung zu lesen, dass De Flamingo zurückgetreten sei. Kurz vor drei Uhr verkündete die CP0 allerdings, dass diese Meldung falsch gewesen sei. Diese Nachricht erreicht Law jedoch zu spät, sodass er sich auf Green Bit dem noch immer durch die Weltregierung geschützten De Flamingo sowie zu alledem auch noch dem aufgetauchten Admiral Fujitora gegenüber sah.

Der Kampf

Law sieht den Deal nun als geplatzt an, was De Flamingo jedoch nicht interessiert. Fujitora klärt den Chirurg des Todes daraufhin darüber auf, dass ihm nichts passieren werde, sollten die Mitglieder der Strohhutbande seine Untergebenen sein. Falls es sich jedoch um eine Allianz handele, verliert er seinen Titel als Samurai der Meere. Law sagt die Wahrheit und so nutzte Issho seine Teufelskräfte kurzerhand, um einen gewaltigen Meteor aus dem All herbeizuholen. Dieser ist so riesig, dass sich auch Don Quichotte gegen ihn verteidigen muss. Nach dem Aufprall ist schließlich bis auf die drei kleinen Stellen, an denen die Beteiligten standen, sowie einen enormen Krater nichts mehr übrig geblieben.
Als der nächste Blick auf das Kampfgeschehen fällt, ist Law bereits schwer angeschlagen. Daher rief er auf der Thousand Sunny an, um Caesar wieder abzugeben. Diesen will De Flamingo aber endlich übergeben haben, wobei er anmerkt, dass Ruffy bereits in seine Falle getappt und die Allianz damit beendet sei. Law solle sich lieber ergeben.
Als der Sieg des Samurais der Meere und des Admirals wenig später besiegelt schien, erzählt ersterer, dass vor 800 Jahren 20 Könige die Weltregierung gründeten. 19 von ihnen zogen dazu nach Mary Joa, sodass in den zurückgelassenen Ländern neue Regierungen gebildet wurden. In Dress Rosa habe dabei die Riku-Familie die Don Quichotte-Familie abgelöst; De Flamingo war somit einst ein Weltaristokrat. Da vernimmt Fujitora mit seinen feinen Sinnen einen Blitz, was Law als eine Attacke Namis auf der nahenden Sunny erkennt. Er schnappt sich Caesar Crown und entfernt sich durch seine Teufelskräfte aus dem Einzugsbereich Fujitoras. Auch De Flamingo durchschaut die Situation allerdings und schafft es früher zur Thousand Sunny. Dort kann ihn Sanji kurzzeitig aufhalten, letztlich muss Law aber wieder übernehmen, indem er Caesar gegen Jola als neue Geisel austauscht und sich zusammen mit Don Quichotte auf die Brücke zwischen Dress Rosa und Green Bit befördert. Der hinter den beiden Piraten her geeilte Fujitora vermutete bereits, dass sich das Geschehen wieder dorthin zurück verlagern würde, weswegen er ebenfalls Kurs zurück nach Green Bit nehmen ließ.

Wie sich wenig später in einem kurzen Schlagabtausch zeigt, kann Law kaum gegen De Flamingo bestehen, allerdings offenbart er, dass er den Samurai der Meere sowieso nur ablenken will, um den Strohhüten Zeit zu verschaffen. Auch wenn er sterbe, werde Kaido De Flamingo für sein Versagen töten und das D. werde mit Sicherheit wieder einen Sturm auslösen. Inmitten der Stadt, wo sich auch Zorro, Kinemon und Ruffy gerade befinden, zeigt sich schließlich der Ausgang des Duells, als der schwer angeschlagene Trafalgar Law von De Flamingo vor das Kolosseum geschleudert wird. Zum Entsetzen aller Anwesenden zögert der Don jedoch keine Sekunde, trotzdem mehrfach mit Bleimunition auf seinen am Boden liegenden Kontrahenten zu schießen. Nach dieser Tat kommt auch Fujitora wieder zum Geschehen hinzu, um die heranstürmenden Zorro und Kinemon aufzuhalten, welche tatsächlich nichts gegen den Admiral und den Samurai der Meere ausrichten können. Infolgedessen wird der besiegte, schwer verletzte, aber noch lebende Law von Don Quichotte gefangen genommen, wobei ihn Issho mit Hilfe seiner Teufelskräfte zum Palast transportiert.

2. Kampf auf dem Königsplateau

Freundeskampf

◄ vorheriger Kampf □ nächster Kampf ►

Kampfdaten
Kontrahenten: Trafalgar Law
Don Quichotte de Flamingo
Ort: Palast, Dress Rosa
Sieger: Don Quichotte de Flamingo
Erstmalige Attacken: Itonoko
Kumo no Sugaki
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Kampfbeginn: Manga Band 76, Kapitel 761
Anime Episode 700
Kampfende: Manga Band 78, Kapitel 780
Anime Episode 721

Vorgeschichte

Im Zuge des Kampfes von Ruffy und Trafalgar Law gegen De Flamingo und Trébol trennt der Samurai der Meere die Allianz voneinander, indem er Ruffy mit einem seiner Fadendoppelgänger sowie dem von ihm kontrollierten Bellamy beschäftigt. Dadurch musste sich Law ein zweites Mal alleine gegen De Flamingo behaupten.

Der Kampf

Zu Beginn unterhielten sich die Kontrahenten über ihre tragische Vergangenheit, die einstige Krankheit von Law, den Ausschluss De Flamingos aus dem Kreis der Weltaristokraten sowie über den Tod Corazóns, was dazu führt, dass Trafalgar immer mehr seiner Wut verfällt. In einem stürmischen Abtausch von Angriffen kann der "Chirurg des Todes" seinem Feind einen empfindlichen Treffer durch seinen "Injection Shot" verpassen; auch davon lässt sich De Flamingo aber nicht einschüchtern, da er die Fähigkeiten der Operationsfrucht zu gut kennt. Laws folgende Attacken kontert er daher mühelos und packt seinen Gegner zudem, um die Auseinandersetzung endgültig zu beenden. Durch seine Technik "Itonoko" trennt er kurzerhand Trafalgars rechten Arm ab und zückte daraufhin seine Pistole, um das Leben des Piraten auszulöschen. Zuvor will De Flamingo jedoch ewiges Leben von Law geschenkt bekommen, welches ihm dieser mittels seiner Teufelskräfte geben könnte, jedoch bleibt Trafalgar unbeeindruckt von Don Quichottes Drohungen, weswegen dieser kurzerhand abdrückt. Durch den Treffer dreht sich Law zur Seite und offenbart den Schriftzug "Corazón" auf seiner Jacke, was De Flamingo wütend macht und ihn dazu veranlasst, weitere Kugeln abzufeuern. Leblos bleibt Law schließlich am Boden liegen.

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts