Tier-Zombies

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Wild-Zombies (jap. 動物ゾンビ, Wairudo Zonbi ~Tier-Zombie) wurden von Dr. Hogback mit Hilfe von Gecko Moria aus Tieren geschaffen oder mit Teilen von Tieren versehen (wie etwa Absalom). Alle Tier-Zombies sind außerdem mit einem Zahlen-Tattoo versehen.

Allgemein erinnern die Geschöpfe und Kreaturen der Thriller Bark ziemlich an die Wesen von Dr. Frankenstein.
Zusätzlich scheinen alle Geschöpfe menschliche Intelligenz zu besitzen und somit auch die menschliche Sprache zu beherrschen.

Inhaltsverzeichnis

Besondere Tier-Zombies

Bärsy

Zombie-Bär Bärsy

Hauptartikel: Bärsy

Der Zombie Bärsy (jap. クマシー, Kumashî) ist ein Untergebener Peronas. Zu ihrem Leidwesen hat er eine sehr tiefe Stimme, weshalb er immer wieder ermahnt wird, dass er still sein soll. An seinem Rücken ist ein Reißverschluss angebracht. Öffnet man diesen, kann man sich, wie Lysop, Nami und Chopper, in seinem Inneren verstecken.[1][2]
Als seine Meisterin Perona von ihrem wohl einzigen natürlichen Feind Lysop verfolgt wurde, nahm er die Verfolgung auf.[3] Allerdings kann ihn sich Lysop mit einer Wand aus Feuer vom Leibe halten. Später - als Perona dem Strohhut schon ziemlich zugesetzt hatte - trifft er erneut auf Lysop und kann ihm mehrere Schläge verpassen. Angeblich soll seine Schlagkraft sogar höher sein als die eines echten Bären. Lysop will sich aber noch nicht geschlagen geben und verwandelt sich in Sogeking. Schnell springt er auf Bärsy und verabreicht ihm Salz, wodurch dieser gereinigt und besiegt ist. Die Geisterprinzessin will ihr "Kuscheltier" rächen und attackiert Lysop weiter mit Geister-Bomben.[4]

Hippo Gentleman

Zombie-Nilpferd Hippo Gentleman

Hauptartikel: Hippo Gentleman

Der Zombie Hippo Gentleman (jap. カバ 紳士, Kaba Shinshi) ist einer der Wundergarten-Zombies. Er ist sehr dick, hat einen dicken Schnauzer und trägt einen schwarzen Anzug mit passender, roter Fliege. Im Kampf verwendet er ein Schwert und ein Schild.[5][6]
Als Nami, Lysop und Chopper in Peronas Wundergarten gelangen, will er Nami angreifen. Sein Vorhaben scheitert jedoch, da sich Hunduin, mit Sanjis Schatten intus, auf ihn stürzt und den Zombie außer Gefecht setzt. Später, als Bärsy gerade im Kampf zwischen Perona und Lysop besiegt wurde, kommt er der Geisterprinzessin zu Hilfe. Noch bevor er Lysop verletzen kann, wird er von jenem mit einem Impakt-Dial niedergestreckt.[7]

Pinguin Zombie Trio

Das Pinguin Zombie Trio

Das Pinguin Zombie Trio (jap. ペンギン ゾンビ トリオ, Pengin Zonbi Torio) begegnet Nami, Chopper und Lysop in Peronas Wundergarten.
Einer von ihnen besitzt ein normales Pinguingesicht, einer ein Menschengesicht und einer ein Hundegesicht. (siehe unten) Alle drei tragen Hüte. Der Zombie mit dem Menschengesicht trägt einen Zylinder, und außerdem einen Schal, die anderen beiden Mützen. Der Zombie mit dem Pinguingesicht hat zudem Haare und trägt eine Fliege.

Hunduin

Hunduin, der Pinguinzombie

Hauptartikel: Hunduin

Hunduin (jap. 犬ッペ, Inuppe) ist ein Mitglied des Pinguin Zombie Trio (siehe oben) der Moria Piratenbande. Ihm wurde Sanjis Schatten eingesetzt, weshalb auch er keine Frauen schlägt. Auch sein restliches Verhaltensmuster ist dem von Sanji ähnlich. Interessant ist, dass auch sein linkes Auge nicht zu sehen ist, da es ihm zugenäht wurde.[8][9]
Bei seinem ersten Auftreten verteidigte er Nami gegen das Zombie-Warzenschwein Lola. Als dann aber auch noch Absalom auftaucht, hat er keine Chance mehr und wird von ihm einfach besiegt, indem er mit einer Bazooka, die er mithilfe seiner Teufelskraft unsichtbar gemacht hatte, abgeschossen wird.
Auch steht er zusammen mit Jigoroh, welcher Zorros Schatten besitzt, Dr. Hogback und Cindry im Kampf gegen Chopper und Robin zur Seite. Jigoroh und Hunduin beginnen wie Zorro und Sanji zu streiten, als der Pinguinzombie fast von einer Attacke des Schwertkämpfers erwischt wird. Hogback versucht, den Streit zu beenden und befiehlt ihnen, dank einem Trick Robins, von der Mauer zu springen, was sie auch sogleich tun.
Erst durch Morias Attacke Shadow's Asgard wird er - wie alle anderen Zombies der Thriller Bark - endgültig erlöst.

Risky-Brothers

Hauptartikel: Risky Brothers

Die Eichhörnchen-Zombies

Die Risky-Brüder (jap. リスキー 兄弟, Risukii Kyoudai) sind zwei kleine Eichhörnchen-Zombies, die als Transporter-Zombies auf der Thriller Bark leben.[10][11]
Eine ihrer Aufgaben ist es, den Sarg, in welchem sich Lysop, Nami und Chopper befinden, zu Perona zu bringen. Dabei stolpert der vordere und so konnten die Strohhüte frei kommen. Chopper weckt seine Freunde, während die Eichhörnchen davon laufen.
Später treffen sie erneut auf Nami, die sie "überzeugen" kann, ihr den Plan von Perona, mit allen Vorräten und Schätzen der Bande auf der Thousand Sunny zu fliehen, zu verraten.
Als Gecko Moria sein Shadow's Asgard einsetzt, werden auch diese beiden Zombies endgültig erlöst und die Schatten kehren zu ihren wirklichen Besitzern zurück.

Zerberus

Name: Zerberus
Allgemein
Lebensraum: Thriller Bark
Nahrung: Fleisch
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 46, Kapitel 444
Anime Episode 339
Die gelungene Flucht
Auf dem Weg ins Schloss

Der Zerberus (jap. ケルベロス, Keruberosu) ist ein Zombie-Wesen mit drei Köpfen, wobei diese schlecht an den restlichen Körper angenäht sind und ihn so gruselig wirken lassen. Er besitzt je einen Hunde-, einen Wolfs- und einen Fuchskopf. Im Gegensatz zu den anderen Köpfen gibt der Fuchskopf jedoch keinen "Wuff"-Laut, sondern einen "Wüff"-Laut.[12][13]
Als Nami, Lysop und Chopper durch ein Missgeschick auf der Thriller Bark landen, müssen sie sogleich vor diesem Untier fliehen. Nach einer langen Verfolgungsjagd können die drei Strohhüte schließlich auf einen Baum fliehen.
Nachdem Nami, Lysop und Chopper vor dem Zombiehund entkommen konnten, traf dieser bald auf die restlichen Mitglieder der Strohhutbande. Sogleich versucht das aggressive Wesen diese zu attackieren, blieb dabei jedoch ohne Erfolg. Von Ruffy eines besseren belehrt, zeigt der Hund den verbliebenen Strohhütern nun als Transporttier den Weg zu Schloss.

Verschiedenes

  • Allgemein erinnerte der Zerberus, wie auch die restlichen Geschöpfe und Kreaturen der Thriller Bark, ziemlich an die Wesen von Dr. Frankenstein.
  • Mit seinen drei Köpfen sah er jedoch ebenfalls dem Höllenhund des Hades, Cerberus sehr ähnlich.
  • Er trug, wie die meisten Wesen der Bark, ein Zahlen-Tattoo (82) auf seinem Körper.
  • Zusätzlich schienen alle Geschöpfe der Thriller Bark, so auch der Zerberus, menschliche Intelligenz zu besitzen und konnten so auch die menschliche Sprache verstehen.


Normale Tier-Zombies

Spidermouse

Die Spidermice haben ein Netz gesponnen, an dem Robin klebt

Die Spidermouse, im Plural Spidermice, (jap. スパイダーマウス, Supaidaamausu) sind Untergebene von Tararan. Eine der Spidermice hat die Nummer S24, zwei weitere haben die Nummern S196.*
Während Franky noch gegen Tararan kämpft, wickeln die Spidermice Nico Robin in ein Spinnennetz ein.[14]
Laut Tararan befinden sich überall auf der Thriller Bark insgesamt 500 dieser Wesen, die sich leise und flink anschleichen können, um den Gegner einzuwickeln.
Die Spidermice sagen selbst auch, dass sie der Grund waren, weswegen Zorro und Sanji so plötzlich von der Bildfläche verschwanden.
Desweiteren fungieren sie als Boten. Sie waren es, die Absalom sagten, dass Brook auf dem Schiff sei und Tararan besiegt hat.[15]

*Das "S" steht vermutlich für "Spidermouse"

Hildons Zugtiere

Das Hyänen-Pferd (l.) und der Zentaurus (r.) als Zugtiere

Hyänen-Pferd

Das Hyänen-Pferd ist ein Wild Zombie der Thriller Bark und ist neben dem Zentaurus das zweite Zugtier von Hildons Kutsche. Es hat den Körper eines Pferdes und den Kopf einer Hyäne.[16][17]

Zentaurus

Der Zentaurus ein Wild Zombie der Thriller Bark und neben dem Hyänen-Pferd das zweite Zugtier von Hildons Kutsche. Er hat den für Zentauren typischen Pferdekörper und Menschenkopf. Er hat ein skelettiertes Gesicht, trägt einen Schal und einen Zylinder.[18][19]

Wundergarten-Zombies

Die Wundergarten-Zombies

Diese Zombies leben in Peronas Wundergarten.
Sie treten das erste Mal bei Namis, Choppers und Lysops Ankunft in eben diesem Teil der Thriller Bark auf. Sie sind ihnen gegenüber sehr feindselig und gehen sofort zum Angriff über. Dabei bekommen die Strohhüte überraschend Hilfe von Hunduin, dem Neuen im Pinguin Zombie Trio. Er kickt Hippo Gentleman weg, als dieser Nami angreifen will, und zeigt sich von seiner ritterlichen Seite. Die anderen Zombies haben gegen das starke Quartett auch keine Chance und so können die vier den Kampf erstmal für sich entscheiden.

Plötzlich taucht Lola auf und geht auf Nami los. Dogpen jedoch springt dazwischen und kickt Lolas Axt kaputt, wird dann aber von ihr weggeschleudert. Anschließend betritt auch Absalom das Feld und will Nami "retten", doch diese lässt sich nicht entführen und flüchtet zusammen mit Lysop und Chopper. Absalom befiehlt den Tierzombies sie zu fangen, doch diese sind stark eingeschüchtert und berufen sich darauf, dass nur Perona ihnen Befehle erteilen darf. Dann bringen sie sich in Sicherheit.

Hippo Gentleman mischt sich später auch in den Kampf von Lysop gegen Perona ein, wird aber von dem "langnasigen Krieger" besiegt.

Als die besiegte Prinzessin Perona wenig später nach ihrer Niederlage wieder zu sich kommt, kümmern sich die Wundergarten-Zombies um sie. Perona ist geschockt, als sie Oz' Zerstörungswut sieht, da auch einige der Tierzombies von Oz angegriffen wurden. Perona sieht auf der Thriller Bark keine Zukunft mehr, da sie befürchtet, dass Oz und die Strohhut-Bande sie versenken. Deshalb entschließt sie sich mit ihren Untergebenen zu fliehen. Sie gibt den Befehl den gestohlenen Proviant der Strohhutbande wieder auf die Thousand Sunny zu laden, um dann mit ihr davonzusegeln.

Zombieelefant

Der Zombieelefant

Der Zombieelefant ist einer der Wundergarten-Zombies der Thriller Bark und taucht zum ersten Mal auf, als Nami, Lysop und Chopper dort ankommen.[20][21]
Als dann der Kampf zwischen den Zombies und den 3 Strohhüten ausgebrochen ist, will er Lysop attackieren, doch dieser setzt Feuer ein, das auch bei den normalen Zombies schon gut funktionierte, und so kann er sich den Zombieelefant erstmal vom Hals halten.

Zombiehasen

Die ersten Zombie-Hasen
Die zweiten Zombie-Hasen

Auf dem Thriller Bark gibt es mehrere Arten von Zombiehasen.
Zwei seltsame Vertreter waren bereits unter den Wundergarten-Zombies zu sehen.[22][23]
Zwei andere konnte man beim Beladen der Thousand Sunny mit Peronas Sachen sehen, bis schließlich Bartholomäus Bär auftaucht.

Zombiekänguruh

Das Zombiekänguruh

Das Zombiekänguruh ist eines der Wundergarten-Zombies und taucht zum ersten Mal auf, als Nami, Chopper und Lysop eben diesen erreichen. Es ist wie ein Zebra schwarz-weiß gestreift und trägt orange Boxhandschuhe.[24][25]
Während auch Nami und Chopper mit Zombies zutun haben, wird Lysop von dem Zombiekänguruh attackiert. Allerdings kann er den ersten Box-Schlägen ausweichen und den Zombie dann durch einen Trick kurzzeitig außer Gefecht setzen. Anschließend flieht er zusammen mit Nami, wird allerdings von gleich mehreren Wundergarten-Zombies verfolgt und auch noch von normalen Zombies angegriffen, bis schließlich alle Kämpfe von Hunduin unterbrochen werden.

Zombiekoala

Der Zombiekoala

Der Zombiekoala ist einer der Wundergarten-Zombies der Thriller Bark und taucht zum ersten Mal auf, als es Nami, Chopper und Lysop an diesen Ort verschlägt. Zusammen mit Hippo Gentleman und dem Zombiepanda greift er Chopper an, der sich zwar vehement verteidigt, allerdings gegen 3 Gegner nicht viel ausrichten kann.[26][27]
Später wechselt er den Gegner und attackiert Lysop und Nami, die bereits mit anderen Wundergarten-Zombies zu tun haben. Die beiden können vor ihm fliehen, bis Hunduin schließlich alle Kämpfe unterbricht.

Zombiepanda

Der Zombiepanda

Der Zombiepanda ist einer der Wundergarten-Zombies der Thriller Bark und taucht zum ersten Mal auf, als es Nami, Chopper und Lysop in Peronas Wundergarten verschlägt.
Zusammen mit dem Hippo Gentleman und dem Zombiekoala greift er mit einem Morgenstern bewaffnet Chopper an, der sich vehement verteidigt, allerdings nicht sehr viel gegen drei Gegner gleichzeitig ausrichten kann. Als sich schließlich Hunduin einmischt wird der Kampf unterbrochen bzw. beendet.[28][29]

Zombies im Thriller Wald

Die Wald-Zombies freuen sich auf frische Beute

Neue Beute, neue Beute, hahaha.

– Die Tier-Zombies singen ein Lied.[30]

Zombiekatze

Eine Zombiekatze
(Zahlen-Tattoo Nr. 193)

Bei einer Zombiekatze handelt es sich um eine Katze, die im Wald der Thriller Bark lebt.
Wie die meisten Wesen dieser Insel sieht sie schon ziemlich verrottet aus und sie ist durch viele Narben und Verletzungen gezeichnet. Außerdem hat diese Katze eine Fliegermütze auf dem Kopf.[31][32]
Später sieht man diese Katze wieder. Dort schlendert sie durchs Schloss, während Nami und die anderen einen Fluchtplan schmieden.[33]
Dazu erinnert sie ein wenig an die Grinsekatze von Alice im Wunderland.

Zombielöwe

Ein Zombielöwe
(Zahlen-Tattoo Nr. 60)

Über diesen Zombielöwen ist nicht sehr viel bekannt.
Sie leben, passend zu ihrem Aussehen, auf der Thriller Bark und neben vielen Verbänden und zahllosen Narben zieren Zahlen-Tattoos ihren Körper.
Nami, Chopper und Lysop sahen diese Wesen im Thriller Wald.[34][35]
Bisher wurden nur zwei dieser besonderen Löwen gezeigt. Einer mit der Nummer 69, der andere mit der Nummer 37.
Dieser Zombielöwe (siehe Bild) hat laut einer FPS mit Absalom die Gesichter getauscht.

Zombiepferd

Hauptartikel: Unigaro

Ein Zombiepferd
(Zahlen-Tattoo Nr. 42)

Bei einem Zombiepferd handelt es sich um ein Pferd, welches im Wald der Thriller Bark lebt.
Wie die meisten Wesen dieser Insel sieht auch dieses Pferd ziemlich verrottet aus und es ist durch viele Narben und Verletzungen gezeichnet.
Neben Nami, Chopper und Lysop trafen auch Ruffy und die restliche Strohhut-Bande beim durchqueren des Thriller Waldes auf ein solches Pferd.[36][37]
Diesem Zombiepferd (siehe Bild) wächst ein Horn auf der Stirn, wodurch es doch sehr einem "Monster-Einhorn" ähnelt.

Zombiewurm

Ein Zombiewurm
(Zahlen-Tattoo Nr. 153)

Bei einem Zombiewurm handelt es sich um einen Riesenwurm, der im Wald der Thriller Bark lebt. Wie die meisten Wesen dieser Insel sieht auch er schon ziemlich verrottet aus und er ist durch viele Narben und Verletzungen gezeichnet.
Neben Zähnen hat er, für Würmer sehr ungewöhnlich, auch eine Zunge, welche ihm aus seinem sabbernden Mund raushängt.[38][39]

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Geisterinsel (Band 46) - Kapitel 449 ~ Bärsys erster Auftritt.
  2. One Piece-Anime - Episode 343 ~ Bärsys erster Anime-Auftritt.
  3. One Piece-Manga - Oz' Abenteuer (Band 48) - Kapitel 464 ~ Bärsy jagd Lysop.
  4. One Piece-Manga - Oz' Abenteuer (Band 48) - Kapitel 465 ~ Bärsy wird besiegt.
  5. One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 451 ~ Hippo Gentlemans erster Auftritt.
  6. One Piece-Anime - Episode 345 ~ Hippo Gentlemans erster Anime-Auftritt.
  7. One Piece-Manga - Oz' Abenteuer (Band 48) - Kapitel 465 ~ Hippo Gentleman wird besiegt.
  8. One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 451 ~ Hunduins erster Auftritt.
  9. One Piece-Anime - Episode 345 ~ Hunduins erster Anime-Auftritt.
  10. One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 451 ~ Erster Auftritt der Risky Brothers.
  11. One Piece-Anime - Episode 344 ~ Erster Anime-Auftritt der Risky Brothers.
  12. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Geisterinsel (Band 46) - Kapitel 444 ~ Erster Auftritt des Zerberus.
  13. One Piece-Anime - Episode 349 ~ Erster Anime-Auftritt des Zerberus.
  14. One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 454 ~ Erster Auftritt einer Spidermouse.
  15. One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 456 ~ Die Spidermice berichten Absalom von Tararans Niederlage.
  16. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Geisterinsel (Band 46) - Kapitel 444 ~ Erster Auftritt eines Hyänen-Pferdes.
  17. One Piece-Anime - Episode 339 ~ Erster Anime-Auftritt eines Hyänen-Pferdes.
  18. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Geisterinsel (Band 46) - Kapitel 444 ~ Erster Auftritt eines Zentaurus.
  19. One Piece-Anime - Episode 339 ~ Erster Anime-Auftritt eines Zentaurus.
  20. One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 451 ~ Erster Auftritt eines Zombieelefantes.
  21. One Piece-Anime - Episode 345 ~ Erster Anime-Auftritt eines Zombieelefantes.
  22. One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 451 ~ Erster Auftritt eines Zombiehasen.
  23. One Piece-Anime - Episode 345 ~ Erster Anime-Auftritt eines Zombiehasen.
  24. One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 451 ~ Erster Auftritt eines Zombiekänguruhs.
  25. One Piece-Anime - Episode 345 ~ Erster Anime-Auftritt eines Zombiekänguruhs.
  26. One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 451 ~ Erster Auftritt eines Zombiekoalas.
  27. One Piece-Anime - Episode 345 ~ Erster Anime-Auftritt eines Zombiekoalas.
  28. One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 451 ~ Erster Auftritt eines Zombiepandas.
  29. One Piece-Anime - Episode 345 ~ Erster Anime-Auftritt eines Zombiepandas.
  30. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Geisterinsel (Band 46) - Kapitel 446 ~ Nami, Lysop und Chopper schauen aus der Kutsche.
  31. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Geisterinsel (Band 46) - Kapitel 445 ~ Erster Auftritt eines Zombie-Katze.
  32. One Piece-Anime - Episode 340 ~ Erster Anime-Auftritt eines Zombie-Katze.
  33. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Geisterinsel (Band 46) - Kapitel 446 ~ Die Katze schleicht durch das Schloss.
  34. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Geisterinsel (Band 46) - Kapitel 445 ~ Erster Auftritt eines Zombie-Löwen.
  35. One Piece-Anime - Episode 340 ~ Erster Anime-Auftritt eines Zombie-Löwen.
  36. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Geisterinsel (Band 46) - Kapitel 445 ~ Erster Auftritt eines Zombie-Pferdes.
  37. One Piece-Anime - Episode 340 ~ Erster Anime-Auftritt eines Zombie-Pferdes.
  38. One Piece-Manga - Abenteuer auf der Geisterinsel (Band 46) - Kapitel 445 ~ Erster Auftritt eines Zombie-Wurmes.
  39. One Piece-Anime - Episode 340 ~ Erster Anime-Auftritt eines Zombie-Wurmes.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts