TCG:Deutsche Meisterschaft

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Deutsche Meisterschaft des TCG-Sammelkartenspiels (Abkürzung: DM) findet seit 2005 jedes Jahr in Düsseldorf statt.

Jeder, der sich an einem Grand Pirate Battle-Turnier oder an einem anderen Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren konnte, darf teilnehmen.

Inhaltsverzeichnis

Informationen

Das Team überwacht die Runden

Folgend einige wichtige Informationen:

  • Es wird kein Startgeld benötigt.
  • Es sind nur deutsche Karten erlaubt.
  • Die Decklisten müssen bei der Anmeldung abgegeben werden.

Austragungsort

Die Spielhalle

Die Deutsche Meisterschaft der Jahre 2006 und 2007 fand hier statt:

ALTES KESSELHAUS
HALLEN AM WASSERTURM
Hansaallee 321
D-40549 Düsseldorf

Ablauf

Die konzentrierten Spieler

Das Turnier besteht aus zwei Teilen: Der Vorrunde und der Endrunde.

Die Spiele selbst werden als Match bestritten; d.h. jeder muss gegen seinen Mitspieler drei Duelle bestreiten. Derjenige, der zwei davon gewinnt, ist eine Runde weiter.

Die Vorrunde

Jeder Spieler muss gegen ca. sieben Spieler antreten. Es wird mit dem eigenen Deck gespielt. Es gibt ein Zeitlimit von 35 Minuten pro Match.

Die Endrunde

Die Top 8 stellt ihre Decks aus Karten zusammen, die aus Boostern stammen, die kostenlos von Amigo gestellt werden.

Preise, Titel & Ergebnisse

Platzierungen DM 2005

Der "König der Piraten" 2005:
Stefan Kornberger aus Stein bei Nbg

Die deutsche Meisterschaft des Jahres 2005 wurde am 17. September ausgetragen.

Deutscher Meister (Sieger):

Stefan Kornberger

Deutscher Vize-Meister (2. Platz)

Felix Kalnik

Halbfinalisten (Plätze 3. und 4.)

Peter Bihn
Adrian Hoffmann

Viertelfinalisten (Plätze 5. - 8.)

Firat Ates
Dennis Müller
Paul Kolesnikov
Konstantin Tarenko


Platzierungen DM 2006

Der "König der Piraten" 2006:
Dominic Ebels aus Mönchengladbach

Die deutsche Meisterschaft des Jahres 2006 wurde am 26. August ausgetragen.

Deutscher Meister (Sieger):

Dominic Ebels

Deutscher Vize-Meister (2. Platz)

Dennis ter Horst

Halbfinalisten (Plätze 3. und 4.)

Stephan Schnitter
unbekannt

Viertelfinalisten (Plätze 5. - 8.)

Felix Kalnik
Rene Raab
Evgheni Cuncev
Michael Klein


Platzierungen DM 2007

Der "König der Piraten" 2007:
Adrian Hoffmann aus Bonn

Die deutsche Meisterschaft des Jahres 2007 wurde am 8. Juli ausgetragen. Das Qualifikationsturnier für alle, die sich beim GPB nicht qualifizieren konnten, fand am Vortag, dem 7. Juli, statt.

Deutscher Meister (Sieger):

Adrian Hoffmann

Deutscher Vize-Meister (2. Platz)

Dominic Ebels

Halbfinalisten (Plätze 3. und 4.)

Tobias Rudat
Suleiman Jabour

Viertelfinalisten (Plätze 5. - 8.)

Jonas Wienecke
André Lehnen
Alexander Nowak
Serif Ovali


Sonstiges

Der Verkaufsstand
  • Es werden auch Sideevents veranstaltet.
  • Es gibt einen Verkaufsstand, an dem Produkte verschiedener Sammelkartenspiele verkauft werden.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts