Shushu

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Charakter

Der kleine Shushu
Allgemein
Name: Shushu
Name in Kana: シュシュ
Name in Rōmaji: Shushu
Rasse: Hund
Geschlecht: ???
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: East Blue, Orange
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: Chieko Aratashi
Zu finden in: Manga und Anime
Erster Auftritt: Manga Band 2Kapitel 12
Anime Episode 006




Shushu ist ein kleiner, weißer Hund aus Orange. Sein Besitzer war der bereits verstorbene Besitzer des Tierfutterladen "Pet Food" Hocker. Nach dessen Tod bewachte er das Geschäft, da es das einzige Erinnerungsstück an sein Herrchen war. Nachdem Moji mit seinen Löwen Richie diesen jedoch zerstörten und Monkey D. Ruffy dafür Rache übte, blieb ihm nur noch ein einziger Sack Tierfutter.[1]

Inhaltsverzeichnis

Persönlichkeit

Shushu verteidigt den Tierfutterladen mit aller Kraft.

Shushu ist für ein Tier äußerst klug. So begriff er, als Hocker ihn für lange Zeit verließ, dass er mittlerweile gestorben war. Auch versteht er so ziemlich, was die Menschen ihm mitteilen wollen. So bedankte er sich mit ein paar Mal Bellen bei Ruffy, nachdem dieser für ihn gekämpft hatte. Sein Herrchen liebte Shushu sehr, da jener immer für ihn da gewesen war. So verteidigte er das einzige Erinnerungsstück an jenen nach dessen Tod mit aller Kraft. Sogar gegen die Buggy-Bande stand, allen voran Tierbändiger Moji und dessen Löwen Richie, gegen welche der kleine Hund jedoch keine Chance hatte und zusehen musste, wie sein geliebter Tierfutterladen verbrennt. Nun besitzt er bloß noch einen Sack Futter, welchen Ruffy noch retten konnte, den er nun beschützt. Auch ist er von Fremden nicht leicht zu zähmen. So biss er Moji, der behauptete jedes Tier bändigen zu können, einfach in die Hand, als er Shushu diese entgegenstreckte.

Vergangenheit

Glückliche Zeiten mit seinem
Herrchen Hocker

Vor kurzen war Shushu der Hund von Hocker. Zusammen mit ihm eröffnete jener seinen Tierfutterladen "Pet Food" und sie durchlebten einiges. Schließlich musste Hocker wegen einer Krankheit ins Krankenhaus, Shushu bat er darum sich um den Laden zu kümmern. Doch er starb in der Klinik, was der Hund bald begriff. Da das "Pet Food" jedoch das einzige Erinnerungsstück an sein Herrchen war, beschützte er es von da an, selbst als die Buggy-Piratenbande Orange angriff und den Hund verletzten.[1]

Gegenwart

Orange

Shushu vor dem Pet Food.
Als die damals noch sehr kleine Strohhut-Bande nach Orange kam, ergab sich eine Konfrontation mit der Buggy-Bande. Schließlich konnten sie jedoch fliehen, Ruffy im Käfig eingeschlossen, und stoppten vor dem "Pet Food". Nami stahl glücklicherweise den Schlüssel des Käfigs. Als Ruffy nach diesem greifen wollte, schnappte der auch anwesende Shushu ihn und verschluckte den Schlüssel. Ruffy würgte deshalb den Hund, damit er diesen wieder ausspucken würde. Pudel erschien jedoch und stoppte den Piraten. Nachdem er den verletzten Zorro in sein Haus zum Ausruhen begleitet hatte, erzählte er Ruffy sowie Nami die Geschichte von Shushu. Plötzlich erschienen jedoch der Tierbändiger Moji und sein Löwe Richie, welche auf der Suche nach dem "Piratenjäger" Lorenor Zorro waren. Sie schleuderten den eingesperrten Ruffy durch ein Gebäude, ehe sich Richie für den Tierfutterladen interessierte. So wollten sie in jenen eindringen, was der kleine Shushu jedoch um jeden Preis verhindern wollte.
Shushu stellt sich den Bewohnern entgegen.
In Erinnerung an sein Herrchen Hocker verteidigte er den Laden solange er konnte, doch unterlag er dem übermächtigen Löwen.[1] Sie stahlen das Tierfutter und setzten das "Pet Food" in Brand. Heulend stand der Hund nun vor jenen, als der befreite und unverletzte Gummimensch Ruffy wieder auftauchte und dies ansah. Daraufhin eilte er Moji und Richie hinter her, besiegte sie und eroberte einen letzten Sack Tierfutter zurück. Diesen überreichte Ruffy Shushu und meinte zu ihm, dass er sicherlich tapfer gekämpft hat. Glücklich stapfte der Hund davon und bedankte sich per einigen Kläffern bei dem Strohhut-Jungen.[2] Er ging schließlich ins Lager der Stadtbewohner, welche sich bereits um den Bürgermeister Pudel sorgen machten.

Nachdem Ruffy Buggy besiegen konnte, eilten gleichzeitig die Stadtbewohner zurück ins Dorf. Sie trafen auf die jungen Piraten, welche sie jedoch sofort als die Unholde, die die Stadt verwüstet hatten, abstempelten, und jagten sie so davon. Shushu stellte sich den aufgebrachten Bürgern aber in den Weg, sodass Ruffy, Nami und Zorro fliehen konnten.[3]

2 Jahre später

Die Eröffnung von Shushus
riesigem Tierfutterladen.

Zwei Jahre nach den Ereignissen mit der Buggy-Bande wurde für Shushu ein gewaltiger Tierfutterladen eröffnet. Vor dem Geschäft selbst befindet sich ein Brunnen, auf welchem eine Statue von dem Hund, nach dem Kampf mit Moji und Ruffys Strohhut tragend, thront. Mit einer Fliege bekleidet grüßte Shushu die Kunden, die zur Eröffnung gekommen waren, während Pudel gerade von der Rückkehr der Strohhüte las.[4]

Referenzen

  1. a b c One Piece-Manga - Ruffy versus Buggy der Clown (Band 2) - Kapitel 12 ~ Shushu wird vorgestellt.
  2. One Piece-Manga - Ruffy versus Buggy der Clown (Band 2) - Kapitel 13 ~ Ruffy kämpft für Shushu.
  3. One Piece-Manga - Die Suche geht weiter (Band 3) - Kapitel 21 ~ Shushu verteidigt die Strohhüte.
  4. One Piece-Manga - Otohime und Tiger (Band 63) - Kapitel 619 ~ Die Eröffnung von Shushus riesigem Tierfutterladen findet statt.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts