Schwarzgurt

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Pirat (Kommandant)

Bild 1◄►Bild 2
Schwarzgurts Gesicht
Allgemein
Name: Schwarzgurt
Name in Kana: クロオビ
Name in Rōmaji: Kuroobi
Rasse: Fischmensch
Typ: Stachelrochen
Geschlecht: männlich
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: 25. Oktober[1]
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Grandline, Fischmenscheninsel
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Arlong-Bande
Deckname: {{{deckname}}}
Position: Kommandant
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Arlong-Bande
Position: Kommandant
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld:  ???
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Gerd Meyer
Japanischer Seiyū: Egawa Hisao
Zu finden in: Manga, Anime, Movie Special, One Piece TV Special 11
Erster Auftritt: Manga Band 8, Kapitel 69
Anime Episode 31


Schwarzgurt war einer der Kommandanten der Arlong-Bande.[2]

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Skizzen

Schwarzgurt ist ein sehr muskulöser Stachelrochen-Fischmensch. Er trägt einen sehr langen Zopf, den er sogar als Waffe verwenden kann. Des Weiteren hat er durchgehend schwarze Haare und weitere, zwei kleine Zöpfe auf dem Kopf. Auf der Brust besitzt er ein Tattoo, ähnlich des Logos der Sonnen-Piratenbande, welches von seiner Blauen Uwagi (jap. 上衣) halb überdeckt wird. Um den Uwagi trägt er einen schwarzen Obi (jap. 帯), daher wahrscheinlich auch der Name Schwarzgurt. Er trägt ihn in schwarz, da er schon den 40. Dan besitzt.[3] Da ein Karate Meister bereits mit dem 1. Dan-Rang schon einen schwarzen Gürtel trägt, hat natürlich auch Schwarzgurt einen, wobei es in Wirklichkeit nur bis zum 10. Dan geht. Auch eine blaue Zubon (jap. ズボン) besitzt er. Im Großen und Ganzen ist er vollkommen in Karatekleidung eingekleidet, die auch Karate-Gi (jap. 空手着) heißt, allerdings ist diese in Wahrheit vollkommen weiß und nicht blau.

Persönlichkeit

Er wirkt stehst sehr kalt und untergeben. Zudem besitzt er, wie Nojiko es über alle Fischmenschen meint, kein Gewissen. Er scheint außerdem recht schlau zu sein, da er meistens sehr gute Ideen, oder anderes plant, wie zum Beispiel die Entwendung Namis See-Karte von den Gewässern Konomis, wodurch die Arlong-Bande nun über alle Stromschnellen der Gewässer vor Konomi Bescheid weiß. Aber auch im Kampf gegen Sanji erwies er Klugheit, indem er Sanji mit einem Trick die gesamte Luft auspumpen kann.

Des Weiteren ist er sehr misstrauisch gegenüber Nami, dies erweist sich dadurch, dass er sie andauernd bemängelt oder sie eben loswerden will, was er aber nicht kann, da Nami unter Arlongs Schutz steht.

Fähigkeiten & Stärke

Wie schon angesprochen ist Schwarzgurt sehr muskulös, wodurch er eine Menge Kraft besitzt. Er kann außerdem das Fischmenschen-Karate, welches an dem echtem Karate angelehnt ist. Im Fischmenschen-Karate besitzt er sogar den 40. Dan.[3]

Er benutzt außerdem seine zwei - Schwert ähnlichen - Flossen zum kämpfen, womit er zum Beispiel Genzo schwerste Verletzungen zugeteilt hat. Sogar seine langen Haare kann er zum Angriff benutzen, indem er sie um den Gegner rumwickelt und somit festhält. Dies wandte er bei Sanji an. Aber auch seine Fäuste weiß er zu benutzen, womit er sogar durch seine Fischmenschen-Karate Fähigkeiten Leute durch dicke Mauern schlagen kann.

Vergangenheit

Die Sonnen-Piratenbande

Schwarzgurt war einst ein Mitglied der Sonnen-Piratenbande, was an seinem Sonnentattoo zu erkennen ist. Ob er einer der befreiten Sklaven auf Mary Joa war, die von Fisher Tiger befreit wurden, ist jedoch unklar. Er verließ die Bande wohl mit Arlong und den Rest der Arlong Bande, als Fisher Tiger starb und die Sonnen-Piratenbande sich spaltete.[4] So machte sich die neu gegründete Arlong-Bande auf den Weg von der Grandline zum East Blue und brachten von dort aus ein See-Ungeheuer mit.

Die Invasion Kokos'

Ankunft auf Kokos vor 8 Jahren

Vor etwa acht Jahren kam die Arlong-Bande nach Konomi um die sich darauf befindenden Städte zu regieren. Das erste Dorf, welches sie angreifen ist Kokos. Auch Schwarzgurt ist bei dem Angriff beteiligt und war damals schon Kommandant bei Arlong. Nachdem sie das Dorf erfolgreich unterworfen, fanden sie das Haus von Bellemere und griffen es hinterhältig an.[5] Als dann Genzo zum Ort des Geschehens eintrudelte und Bellemere helfen wollte, bekam Schwarzgurt den Befehl von Arlong ihn zu besiegen. So zog er Genzo etliche Narben zu und verletzte ihn beinahe tödlich.[6]

Gegenwart

Versenkt das Schiff!

Schwarzgurt zerstört das Ruder

Als eine weitere Hoffnung für Kokos - das Marineschiff der 77. Marine-Einheit - anfuhr, bekamen Schwarzgurt, Okta und Kiss den Auftrag es zu versenken, nachdem die Marine-Einheit zuvor auf den Arlong Park geschossen hat. Sofort schwammen sie los und benutzten die Karte von Nami, die Schwarzgurt kurz zufuhr entwendet hatte, damit sie die Strömungen unter Wasser vorhersagen können. Gleich versuchten sie die Crew zu überwältigen. Jeder hatte da seine Aufgabe: Kiss sprang an Bord und stiftete Unruhe, Okta bewegte einen Fels, damit Strudel aus den Strömungen entstanden und Schwarzgurt zerstörte das Ruder, damit sie nicht mehr wenden könnten, wenn sie in die Strudel fuhren. Mit diesem Plan war das Schiff in kürze versenkt und geschlagen.[7]

Schlagabtausch mit Sanji

Schwarzgurt erwischt Sanji.

Nachdem die Strohhüte zum Arlong-Park gekommen waren um Arlong zu besiegen, wählte Schwarzgurt sich Sanji als Kampfpartner aus und stürmte auf ihn los. Zuallererst versuchte er seinen Gegner mit den Armflossen anzugreifen, allerdings konnte Sanji ausweichen. Nun versuchte er ihn mit einem Kinnhacken zu treffen, was ebenfalls fehlschlug, da Sanji nach hinten weg sprang.[8] Kurz nachdem kleinem Schlagabtausch griff er Sanji mit dem Fischmenschen-Karate an, in dem er bereits den 40. Dan besitzt.[3] Daraufhin flog dieser durch eine Mauer und noch weitere Meter, bis er auf dem Boden aufkam. Allerdings stand er wieder auf und griff Schwarzgurt - der gerade Zorro hinterhältig angreifen wollte - an.[3]

Unter Wasser: Der Kampf geht weiter

Schwarzgurt folgt Sanji ins Wasser.

Da Ruffy mit einem Felsblock an den Beinen ins Wasser geworfen wurde, sprang Sanji ins Wasser um ihn zu befreien. Aber auch Schwarzgurt kam hinterher gesprungen, um Sanji unter Wasser leichter zu besiegen.[9] Unter Wasser wurde Sanji sofort von ihm angegriffen. Anfangs konnte sich Sanji noch mit Tritten verteidigen, er war ihm letztendlich unter Wasser aber vollkommen unterlegen. Natürlich nutzte Schwarzgurt diese Chance und schlug ihn zusammen. Nachdem Schwarzgurt merkte, das Sanji allmählich die Luft ausging, packte er ihn und zog ihn immer wieder vom Grund nach oben und wieder zurück. Dadurch wurde immer weiter Luft aus Sanji ausgepumpt. Als Schwarzgurt seine Finale Attacke einsetzten möchte, wurde er allerdings von Sanji an die Oberfläche gezwungen, weil er ihm Luft in die Kiemen gepustet hatte, wodurch er auftauchen musste. Wieder auf festem Boden hatte der Fischmensch keine Chance und wurde vernichtend durch den Mouton Shot geschlagen.[10]

Inhaftiert von der Marine

Nachdem auch Arlong von Ruffy besiegt wurde, nahm Kaptiän Ratte die gesamte Bande fest.[11] Auf dem Weg zu einem Gefängnis der Marine gelang es Okta zu fliehen, die restliche Bande schaffte es aber nicht.

Verschiedenes

Schwarzgurt als Kind (r.)
  • Im Anime hatte Schwarzgurt in Episode 035 fälschlicherweise ein Sonnen-Tattoo auf der Brust.
  • Schwarzgurt hasst Menschen mehr als alles andere.
  • Schon als kleines Fischmenschenkind, hat Schwarzgurt gemeinsam mit Okta und einem weiteren Freund versucht Takoyaki zu verkaufen.[12]


Referenzen

  1. One Piece-Manga - One Piece Blue Deep ~ Geburtstag wird enthüllt (Carlsen, S. 46).
  2. One Piece-Manga - Wehe, du stirbst! (Band 8) - Kapitel 69 ~ Schwarzgurt wird vorgestellt.
  3. a b c d One Piece-Manga - Der schlimmste Typ im Osten (Band 11) - Kapitel 84 ~ Schwarzgurt erzählt, er habe bereits den 40. Dan im Fischmenschen-Karate.
  4. One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 521 ~ Boa Hancock erzählt von Fisher Tiger und der Sonnen-Piratenbande.
  5. One Piece-Manga - Tränen (Band 9) - Kapitel 77 ~ Rückblick in die Vergangenheit: Die Arlong-Bande lässt sich auf Konomi nieder.
  6. One Piece-Manga - Tränen (Band 9) - Kapitel 78 ~ Schwarzgurt greift Genzo an.
  7. One Piece-Manga - Tränen (Band 9) - Kapitel 75 ~ Die 77. Marine-Einheit wurde vernichtend geschlagen.
  8. One Piece-Manga - Der schlimmste Typ im Osten (Band 11) - Kapitel 84 ~ Der Kampf zwischen Schwarzgurt und Sanji ist entfacht.
  9. One Piece-Manga - Der schlimmste Typ im Osten (Band 11) - Kapitel 86 ~ Schwarzgurt springt Sanji hinterher um ihn zu besiegen.
  10. One Piece-Manga - Der schlimmste Typ im Osten (Band 11) - Kapitel 87 ~ Schwarzgurt ist geschlagen.
  11. One Piece-Manga - Der schlimmste Typ im Osten (Band 11) - Kapitel 94 ~ Die Arlong-Bande wurde besiegt.
  12. One Piece-Manga - Träume (Band 24) - Kapitel 225 ~ Okta und Schwarzgurt als Kinder.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts