Ruffy vs Van der Decken IX. & Oonyuudou Wadatsumi

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Ruffys 51. Kampf

◄ vorheriger Kampf □ nächster Kampf ►

Kampfdaten
Kontrahenten: Monkey D. Ruffy
Van der Decken IX &
Oonyuudou Wadatsumi
Ort: Fischmenscheninsel
Sieger: Monkey D. Ruffy
Erstmalige Attacken: Gum-Gum-Jet-Hammer
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Kampfbeginn: Manga Band 63, Kapitel 618
Anime Episode 537
Kampfende: Manga Band 63, Kapitel 618
Anime Episode 537

Da Ruffy Prinzessin Shirahoshi aus dem Koukau-Turm geholt hatte, glaubten die Bewohner des Korallenhügels, er hätte sie entführt. Deshalb wurden Ruffy, Sanji und Chopper gefesselt. Anschließend kam Van der Decken auf einer Koralle angeflogen und forderte Shirahoshi dazu auf, ihn zu heiraten, was sie aber ablehnte.

Tief geschockt wollte er sie nun töten, doch Ruffy sprang - immer noch gefesselt - in die Luft und attackierte Van der Decken. Dieser konnte ausweichen und wollte wissen, warum sich Ruffy eingemischt hatte, da es eine Sache zwischen ihm und Shirahoshi war. Ruffy fragte, ob er es war, der die ganzen Dinge nach Shirahoshi warf. Van der Decken beschloss nun beiden das Leben zu nehmen, doch Ruffy hatte ihn schon mit seinen Beinen gepackt. Mit dem Gum-Gum-Jet-Hammer wurde Van der Decken in den Boden geschleudert.

Van der Decken steckte nun im Boden fest. Ruffy nutzte diesen Moment und wollte Shirahoshi mithilfe von Megalo in Sicherheit bringen. Van der Decken konnte sich in der Zwischenzeit befreien und befahl Wadatsumi, seinem Untergebenen, den Hai aufzuhalten. Ruffy zögerte nicht lange und attackierte Wadatsumi mit einer Gum-Gum-Jet-Pistol, die seinen Zahn verletzte. Vom Schmerz abgelenkt, ließ der Riese die Piraten mit der Prinzessin in Richtung Seewald fliehen.

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts