Ruffy vs Don Quichotte de Flamingo

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Ruffys 64. Kampf

◄ vorheriger Kampf □ nächster Kampf ►

Kampfdaten
Kontrahenten: Ruffy
Don Quichotte de Flamingo
Ort: Dress Rosa
Sieger: Ruffy
Erstmalige Attacken: Off White
Billow White
Ever White
Flap Thread
God Thread
Gear 4
Gum-Gum-Culverin
Gum-Gum-Double-Culverin
Gum-Gum-King-Kong-Gun
Gum-Gum-Kong-Gun
Gum-Gum-Leo Bazooka
Gum-Gum-Rhino-Schneider
Gum-Gum-Hawk Whip
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Kampfbeginn: Manga Band 78, Kapitel 783
Anime Episode 724
Kampfende: Manga Band 79, Kapitel 790
Anime Episode 733

Vorgeschichte

Als im Laufe des Kampfes von Ruffy und Trafalgar Law gegen Don Quichotte de Flamingo und Trébol sowohl der "Chirurg des Todes" als auch der Kommandant der Kreuz-Truppe kampfunfähig gemacht worden sind, ist es nun an Ruffy, sich endgültig allein dem Samurai der Meere zu stellen.

Der Kampf

Nachdem Law schwer verwundet vom Königspalast auf die Ebene von Nico Robin, Leo und den anderen gestürzt ist, überlässt Ruffy seinen Nakama die Aufsicht über den neuen Mitstreiter, um sich einzig auf De Flamingo konzentrieren zu können. Direkt attackiert er diesen mit einer Gum-Gum-Hawk Whip. Der folgenden Gum-Gum-Grizzly-Magnum kann der "Himmelsdämon" jedoch ausweichen, woraufhin wiederum Ruffy einen harten Treffer einstecken muss. De Flamingo amüsiert sich darüber, dass dem Strohhutpiraten die Zeit davonlaufe, doch dieser erwidert nur, dass ihm De Flamingo und dessen Vogelkäfig störend im Weg stünden. Als Rache für all die Trauer und Wut, die durch De Flamingo in den letzten Jahren geschürt wurden, will Ruffy seine neueste Technik nutzen, um das Sterben zu beenden und den Kampf in die finale Phase zu befördern. Diese Technik entpuppt sich als Gear 4, wofür Ruffy Luft in seine Muskeln pustet und seinen dadurch aufgeblähten Körper zudem mit Haki verstärkt. Dadurch erzielt er eine optimale Kreuzung aus Härte im Angriff und Elastizität in der Verteidigung. Überrumpelt von dieser Technik hat De Flamingo der folgenden Gum-Gum-Kong-Gun selbst mit seinem hakiüberzogenen Körper nichts entgegenzusetzen und so wird er vom Plateau bis in die Innenstadt Dress Rosas geschleudert. Ruffy eilt seinem Gegner sogleich hinterher und bearbeitet ihn weiter durch eine mächtige Gum-Gum-Rhino-Schneider sowie eine hart in dessen Gesicht einschlagende Gum-Gum-Culverin.

Da er seinen Gear 4-Zustand allerdings noch nicht sehr lange aufrechterhalten kann, will Ruffy den Kampf schließlich mittels einer Gum-Gum-Double-Culverin beenden, welche De Flamingo aber mit seiner Attacke "Off White" abwehrt und direkt zu seiner Technik "Billow White" übergeht, durch die er offenbart, dass er einst seine Teufelskraft erwachen ließ. Dadurch kann er seine gesamte Umgebung, z. B. Gebäude, in Fäden verwandeln und somit die ganze Insel unter seine Kontrolle bringen. Zum Entsetzen des Samurais schafft es Ruffy, selbst diese Attacke zu überwinden, indem er die Fäden De Flamingos mit seinem hakiverstärkten Kopf durchstößt und Don Quichotte daraufhin durch eine gewaltige Gum-Gum-Leo-Bazooka in das Königsplateau rammt.

Mit diesem Konter verbraucht der Strohhut sein gesamtes Haki und verwandelt sich deswegen zurück, jedoch ist De Flamingo noch immer nicht besiegt, was der weiterhin vorhandene Vogelkäfig beweist. Stark geschwächt und keuchend ist Ruffy seinem Feind nun hilflos ausgeliefert, als überraschend Gats, der Ansager des Corrida-Kolosseums, zum Geschehen hinzustößt und sich den Gummijungen schnappt, um ihn in Sicherheit zu bringen. Nach eigener Aussage Ruffys soll es nur zehn Minuten dauern, sich zu regenerieren, weswegen diese Zeit überbrückt werden muss. Durch die Hilfe der restlichen Gladiatoren des Turniers sowie der Zwergen-Prinzessin Mansherry und aller Bewohner Dress Rosas kann dies auch tatsächlich geschafft werden, sodass Ruffy wenig später das Duell wieder aufnimmt und das kurz bevor De Flamingo Violet und Rebecca hätte töten können. Noch immer erschöpft, hat er es allerdings anfangs schwer gegen "Joker", welcher mittels "Ever White" tausende von Fäden erschafft und sie in Form seiner Attacke "Flap Thread" auf Ruffy schleudert.

Selbst dessen Haki hält diesem Angriff nicht stand, sodass dem Gummijungen nichts anderes übrig bleibt, als alles auf einen letzten, finalen KO-Schlag zu setzen. So begibt er sich mit seinen letzten Kräften erneut in den Gear 4-Modus und springt hoch in die Luft, wohin ihm De Flamingo bereitwillig und sich seines Sieges sicher folgt. Er entsendet dabei seinen mächtigsten Angriff, "God Thread", zu ihm, als Ruffy plötzlich, ganz ähnlich seinem Gear 3, noch mehr Luft in seinen hakiveredelten Gear 4-Arm bläst und eine vernichtende Gum-Gum-King-Kong-Gun auf Don Quichotte herniedergehen lässt! Diese ist unaufhaltsam und durchschlägt Don Quichotte de Flamingos Verteidigung mit Leichtigkeit, sodass dieser rasant in Richtung Erdboden befördert wird, wo er schließlich verheerend einschlägt und den Untergrund bis zum unterirdischen Handelshafen durchbricht.

Das folgende Verschwinden des Vogelkäfigs kündigt die Ohnmacht De Flamingos an und damit Ruffys Sieg!

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts