Ruffy, Sanji & Lysop vs Satori

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Ruffys 23. Kampf
Lysops 5. Kampf
Sanjis 7. Kampf

◄ vorheriger Kampf □ nächster Kampf ►

Bild 1◄►Bild 2
Kampfdaten
Kontrahenten: Ruffy, Sanji & Lysop
Satori
Ort: Upper Yard
Sieger: Ruffy, Lysop & Sanji
Erstmalige Attacken: Concasser
Alle Attacken von Satori
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Kampfbeginn: Manga Band 26, Kapitel 246,
Anime Episode 160
Kampfende: Manga Band 26, Kapitel 250,
Anime Episode 163

Vorgeschichte

Um den Rest der Strohhutbande zu befreien, müssen Ruffy, Sanji und Lysop eine von vier Prüfungen bestehen. Sie entscheiden sich für Die Prüfung der Bälle und müssen so zwangsläufig gegen Satori antreten.

Der Kampf

Nachdem sie bei dem Sturz mit der Floating Crow mit dem Schrecken davongekommen sind, entdecken sie merkwürdige Bälle. Einer von ihnen ist im Weg, und so will Sanji ihn wegtreten. Doch der Ball explodiert. Kurz darauf haben sie auch schon das zweifelhafte Vergnügen, Satori kennenzulernen. Er bedankt sich, dass die drei die Prüfung der Bälle gewählt haben und schon einige Sekunden später macht Ruffy Bekanntschaft mit einem von Satoris Impact-Dials. Lysop und Sanji sind geschockt über die ihnen unbekannte Kraft, da Ruffy erstmal benommen am Boden liegt. Kurz nach Ruffy fliegen auch die beiden anderen von der Floating Crow und Satoris eigentliches Ziel wird deutlich: Er will Ruffy, Sanji und Lysop so lange aufhalten, bis das Boot außer Sicht gefahren ist, da die drei ihren Weg nicht oder nur sehr beschwerlich per pedes zurücklegen können.

Im weiteren Verlauf des Kampfes macht Satori vor allem Ruffy mit seinem gut ausgeprägten Mantora und den Impact-Dials zu schaffen. Lysop hingegen entdeckt, dass bei weitem nicht alle Bälle explodieren, sondern nur ungefähr die Hälfte. Der Rest hält andere Überraschungen parat, von denen nicht alle gefährlich sind.

Als Ruffy Satori jedoch mit einer Gum-Gum-Gatling angreifen will, dieser jedoch ausweicht, erwischt Ruffy mit seinen zahllosen Fausthieben einen Großteil der Bälle, so dass ein Unglück vorprogrammiert ist. Da Ruffy erstmal mit den Folgen seiner fehlgeschlagenen Attacke zu kämpfen hat, piesackt Satori die beiden anderen mit seinen Impact-Dials, woraufhin sie kräftig einstecken müssen.

Alle drei sind nun angeschlagen und Satori will ihnen mit seinem Tamakazura den Rest geben. Zunächst haben sie alle Mühe, der gefährlichen Waffe auszuweichen, da ein einziger Treffer eine riesige Explosion zur Folge hätte.

Das Finale

Doch dann entdeckt Ruffy, dass Satori den Drachen mit Hilfe einer dünnen Schnur steuert, die am Kopf des Gebildes befestigt ist. Ruffy zerreißt das Seil kurzerhand und schleudert den Drachen zurück in Richtung Satori, woraufhin es - wie nicht anders zu erwarten - eine heftige Explosion gibt.

Womit keiner rechnet: Satori hat die Explosion überstanden, da er noch rechtzeitig in Deckung gehen konnte. Nun ist er erst recht wütend und will die drei zur Strecke bringen. Doch er rechnet nicht damit, dass Ruffy sich im Chaos der Explosion heimlich an seinen Rücken geklammert hat. Wenig später fesselt Ruffy Satori förmlich mit seinen Gummigliedmaßen.

Sanjis Concasser kann Satori zwar problemlos voraussehen, doch dank Ruffys Einsatz ist ein Ausweichen unmöglich. Kurz darauf geht Satori mit heftig lädiertem Schädel zu Boden, der Kampf ist zu Ende.

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts