One Piece Bounty Rush

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
One Piece Bounty Rush
Allgemein
Developer: Bandai Namco Entertainment
Publisher: Bandai Namco Entertainment
Informationen
Genre: Beat 'em up
Spielermodi: Mehrspieler, Einzelspieler
Systeme: iOS, Android
Japan
Veröffentlichung: März 2018
31.01.2019 Re-Release
Cero: ???
Homepage: https://opbr.bn-ent.net/
Amerika
Veröffentlichung: ???
ESRB: ???
Homepage: ???
Deutschland
Veröffentlichung: März 2018
31.01.2019 Re-Release
USK: ???
Homepage: ???
Bestelldaten
Amazon-Link: [{{{buy}}} Jetzt bestellen!]


One Piece Bounty Rush (jap. Wan Pīsu Baunti Rasshu) ist ein kostenloses Beat 'em up-Spiel für das Smartphone, das im Jahr 2018 von Bandai Namco Entertainment Inc. veröffentlicht wurde, nach Startschwierigkeiten jedoch vorerst wieder offline geschaltet wurde. Das Re-Release fand weltweit am 31.01.2019 statt.

Inhaltsverzeichnis

Gameplay

Einmal erworbene Charaktere bleiben dem Account erhalten und lassen sich verbessern, indem man beispielsweise deren Level steigert oder die Skillstufe erhöht. Man kann sie auch einem speziellen Training unterziehen, wodurch sie selbst Charakter-Fragmente generieren. Aus diesen Charakteren stellt man sich letztlich eine Party zusammen, bestehend aus zwei Battle-Charakteren sowie Support-Charakteren. Mit dieser kann man anschließend an folgenden Modi teilnehmen:

  • Mehrspieler-Modus:
    • League Battles: In diesem Modus kämpft man online im 4 vs. 4-Modus Echtzeit-Kämpfe, sogenannte "League Battles", mit beliebten Charakteren aus One Piece. Ziel ist es, innerhalb eines vorgegebenen Zeitlimits mehr Berry zu sammeln als das gegnerische Team. Dies kann erreicht werden, indem man gegnerische Spieler besiegt und so deren Berry klaut oder Schätze nach dem "Capture the Flag"-Prinzip auf der Stage erobert. Wobei lediglich die gehaltenen Schätze gegen Spielende siegentscheidend sind. Das bedeutet, wer zum Schluss drei oder mehr Schätze hält, hat gewonnen. Sollte man es innerhalb des Zeitlimit schaffen, alle fünf Schätze zu erobern und sie für 15 Sekunden zu halten, ist das Spiel vorzeitig beendet. Durch die Teilnahme an League Battles wird der Spieler mit dem Erhalt von Gegenständen sowie Liga-Punkten belohnt. Die Liga-Punkte bestimmen den Rang des Spielers.
    • Private Battles: Hier kann man entweder mit seinen Freunden oder gegen andere Spieler ungewertete "League Battles" spielen.
Hinweise: Im Mehrspieler-Modus wird lediglich oben beschriebener Modus Treasure Hunt 5 gespielt, während andere Modi, wie beispielsweise Boss Battles, nur zu speziellen Events verfügbar sind.
  • Einzelspieler-Modus:
    • Solo: Im Einzelspieler-Modus kämpft man sich durch die bekannte Geschichte von One Piece. So stehen einem die bisherigen Gegner und Verbündeten der Strohhüte gegenüber, die es zu bezwingen gilt. Die Geschichte hinter den Kämpfen kann vor den Kämpfen nachgelesen werden. Die Story wird kontinuierlich weiter integriert. Durch das Abschließen der Missionen wird man mit Gegenständen belohnt und sollte man es schaffen bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen, wird man zusätzlich mit drei Rainbow Diamonds pro Mission belohnt.
    • Survival 100: Im Survival 100-Modus kämpft man mit einem ausgewählten Charakter gegen immer stärker werdende Gegner-Wellen. Dabei treten, neben einigen unbekannten Gegnern, auch die bekannten Charaktere aus One Piece gegen einen an. Der Kampf ist nach maximal zehn Minuten, mit dem Ableben des Spieler-Charakters oder mit dem Besiegen von eben 100 Gegnern beendet. Dieser Modus kann vor allem zum Leveln eines Charakters genutzt werden.

Allianzen

Weiterhin ist es in One Piece Bounty Rush möglich, sich mit bis zu 20 Spielern einer Allianz anzuschließen oder selbst eine zu gründen. Dort ist eine Kommunikation untereinander möglich und auch das gemeinsame Bestreiten von Private Battles wird vereinfacht. Für die League Battles kann man sich jedoch nicht gemeinsam innerhalb der Allianz anmelden.

Stages

Für die Echtzeit-Kämpfe stehen folgende Stages bereit:

Die Stages befinden sich allerdings im Zustand während des Aufenthalts bzw. während der Ankunft der Strohhüte, so durchlebte das Baratié beispielsweise noch nicht die Umbauten nach dem Zeitsprung und die Dreadnaught Sabre, das Flaggschiff von Don Creeks Piratenarmada, liegt noch vor Anker. Ebenso ist der Arlong Park intakt und nicht durch Ruffy zerstört.

Charaktere

Die One Piece-Charaktere sind in drei Klassen – Attackers, Defenders sowie Runner – kategorisiert, wobei eine ausgeglichene Balance maßgeblich zum Sieg beiträgt. Zusätzlich ist ihnen eines von drei Elementen zugeordnet, die untereinander Vor- und Nachteile haben. Charaktere kann man dabei durch den Einsatz von Rainbow Diamonds im Zufallsverfahren ("Gacha-Game") freischalten und ihnen sind Sterne zugeordnet, wobei mehr Sterne eine höhere Stärke bedeuten. Doppelt gezogene Charaktere werden in Fragmente zur Steigerung des Charakter-Rangs umgewandelt. Manche Charaktere sind allerdings mehrfach zu erhalten, jedoch in unterschiedlichen Varianten. So ist Alvida beispielsweise ohne und mit der Alabaster-Frucht als spielbarer Charakter zu erhalten und Ruffy ist sogar in sechs Varianten spielbar.
Es ist geplant, dass das Spiel chronologisch erweitert wird, so auch um weitere Kämpfer. So werden kontinuierlich neue Charaktere während bestimmter Events hinzugefügt. Der letzte Charakter war Basil Hawkins. Weiterhin wurden von bereits spielbaren Charakteren auch neue Varianten hinzugefügt.

Verschiedenes

  • Manchmal ist News Qu in der linken unteren Ecke des Hauptbildschirms zu entdecken. Sofern man der Zeitungsmöwe hilft, die Neuigkeiten zu verbreiten – beispielsweise durch das Twittern über diese – erhält man Belohnungen.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts