Mone

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Piratin (Mitglied)

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Mone
Name in Kana: モネ
Name in Rōmaji: Mone
Rasse: Mensch/Harpyie
Geschlecht: weiblich
Alter: 30
Alter:
Geburtstag: 27. August
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Neue Welt
Familie: ???
{{{optk}}}
Schwester: Sugar
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Don Quichotte Piratenbande
Deckname: {{{deckname}}}
Position: Mitglied
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Don Quichotte Piratenbande
Position: Mitglied
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Logia-Frucht
Teufelsfrucht: Schnee-Frucht
jap. Name: Yuki Yuki no Mi
Fähigkeit: Sie kann Schnee erzeugen
und sich komplett in
Schnee verwandeln.
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: Naoko Matsui
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 67Kapitel 657
Anime Episode 581


Mone ist die Assistentin von Caesar Crown, die ihr Unwesen auf Punk Hazard treibt. Sie besitzt das Aussehen einer Harpyie, welches sie Law verdankt[1]. Wie sich später herausstellt, arbeitet Mone heimlich für De Flamingo. Des Weiteren ist sie die ältere Schwester von Sugar.[2]

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2] [3] [4]
Mone ein Jahr zuvor als normaler Mensch


Mone ist eine attraktive, junge Frau und besitzt lange grüne Haare. Sie trägt ein grünes Top mit der Aufschrift "HAPPY" sowie eine gelb-orange gestreifte Hose. Auffällig ist, dass sie große Flügel statt Arme besitzt und statt normalen Beinen Vogelbeine hat. Beim Schreiben sieht man sie mit einer Brille, was auf Sehschwäche schließen lässt. Ihre Brillengläser haben ein Wirbelmuster, das auf starke Linsen hindeutet [1] [3].

Persönlichkeit

Caesar beschreibt Mone als überaus fleißig, da sie, kurz nachdem sie herausfand, dass sie es mit den Strohhüten zu tun haben, alle Informationen heraussammelte, die über die Bande vorlagen. Dasselbe machte sie auch bei Trafalgar Law, als sie diesen das erste Mal begegnete. Sie scheint deshalb auch viel Wert darauf zu legen, gut informiert zu sein. Mone ist recht einfallsreich, so riet sie Caesar sich die Partnerschaft mit Law nochmal zu überlegen, da man dessen Fähigkeit für die Ex-Gefangenen nutzen könne, damit diese wieder laufen können.

Zudem ist sie humorvoll. Dies zeigt sich unter anderem, als sie ein Treffen mit Trafalgar Law scherzhaft als Date bezeichnete. Ansonsten wirkt die Harpyien-Frau recht undurchsichtig und unberechenbar. So behielt sie auch eine Zeit lang die Information für sich, dass es die Strohhutbande ist, die auf die Insel gekommen ist und erklärte sich später, dass sie es einfach vergessen hätte zu erwähnen. Auch dass sie Choppers Anwesenheit in Caesars Labor bemerkte, erzählte sie ihrem Meister nicht.[4] Trotz allem ist sie nicht gegen Komplimente gefeit. Als Marinesoldaten sie trotz ihrer Harpyien-Gestalt als süß bezeichneten, errötete sie und hielt sich peinlich berührt ihre Flügel vor ihr Gesicht.[5]

Mone wirkt überwiegend ruhig, besitzt aber auch eine sadistische Ader. Sie log die Kinder einfach an, als diese damals auf Punk Hazard landeten, und gab ihnen zudem eine hochgradig süchtigmachende Droge in Form von Süßigkeiten, obwohl sie über die genauen Folgen bescheid wusste. Über Mocha spottete sie, sie solle die Süßigkeiten mit den anderen teilen. Des Weiteren kann sich Mone in ein riesiges Schneemonster verwandeln. In dieser Form biss sie einem Marinesoldaten ohne zu zögern in die Schulter und riss ein Stück heraus. Als Vergo Law angriff, genoss sie sichtlich dessen Schmerzen.

Im Kampf zeigten sich Mones taktische Fähigkeiten. Obwohl sie Ruffy klar darlegte, dass sie ihm in einem direkten Kampf unterlegen wäre, schaffte sie es ihn in eine zehnschichtige Schneehütte einzusperren und Zeit zu schinden.[6] Auch gegen Zorro, bei dem sie dasselbe erwähnte, wich sie einem richtigen Kampf weitestgehend aus und machte sich zunächst über Nami, Robin und Chopper her.[5]

Zudem ist sie Don Quichotte de Flamingo bedingungslos treu. Um dessen Zielen eine Hilfe zu sein, nimmt sie sogar den Tod in Kauf.[7] Hier schwingen sowohl der Gedanke, dass sie, wenn sie de Flamingo keine Hilfe sein könnte, durch dessen Hand stirbt, als auch der Respekt, der sich in einem Lächeln kurz vor dem Selbstmord zeigt, mit.

Fähigkeiten & Stärke

Mones Schneehütte hat Ruffys Attacke stand gehalten.

Mone besitzt die Teufelskräfte der Schnee-Frucht, Typ Logia, mit der sie Schnee produzieren und/oder sich in diesen verwandeln kann. Als sie sich in den Kampf zwischen Ruffy und Caesar einmischte, stellte sie eine harte Barriere aus Schnee her, die Caesar vor Ruffys Jet-Gatling schützte. Zwar konnte Ruffy den Wall doch noch durchbrechen, Caesar entkam jedoch daraufhin. Mone erwähnte dabei, dass es gewöhnlichen Piraten nicht gelungen wäre, ihre Schneehütte zu zerstören.[8] Mone gab zu, dass sie in einem direkten Kampf gegen Ruffy keine Chance hätte, trotzdem gelang es ihr, ihn in einer Schneehütte mit zehn Schichten gefangen zu nehmen. Des Weiteren kann sie ihre Gegner mit Kälte schwächen. Dazu umarmt Mone sie mit ihrem Harpyien-Körper, um den Gegner bewusstlos zu machen.[6] Während des Kampfes gegen Zorro und Robin zeigte sich, dass Mone auch mit Hieb- und Stichwaffen umzugehen weiß.[9] Zudem kann sie sich in ein Schneemonster verwandeln, mit dem sie selbst Arme abbeißen kann.[5] Ihre Fähigkeit zu fliegen macht sie zu einer ernsthaften Gegnerin und Spionin.
Sie kombiniert diese körperlichen Fähigkeiten mit ihrer Intelligenz, so wusste sie sehr gut über Haki Bescheid, weshalb sie sich gut gegen die Attacken, die mit Haki versehen waren, wehren konnte.

Vergangenheit

Vor zehn Jahren, bevor Ruffy & Co. nach Dress Rosa kamen, infiltrierte Mone den Haushalt der Riku Familie als Bedienstete. Als De Flamingo dafür sorgte, dass das gesamte Königreich König Riku hasste, indem er ihn und seine Soldaten kontrollierte und die Bevölkerung angreifen ließ, öffnete Mone in der Zwischenzeit die Tore des Palastes und ließ die restlichen Offiziere der Don Quichotte Piratenbande herein. Als sie dabei von Prinzessin Viola ertappt wurden, nahm Mone diese als Geisel, womit die Übernahme des Palastes ein Leichtes war.[10]

Um ein Auge auf Caesar zu haben, schleuste De Flamingo Mone als Caesars Assistentin bei diesem ein.
Ein Jahr, bevor die Strohhutbande auf Punk Hazard ankam, war Mone noch ein normaler Mensch. Als Law auf die Insel kam, war sie bei der Unterhaltung zwischen ihm und Caesar dabei. Nachdem Casear sie fragte, ob man Law trauen könnte, kam ihr die Idee, den bewegungsunfähigen Ex-Gefangenen der Insel mithilfe von Laws Fähigkeiten zu helfen. [3] Um aber sicher zu gehen, dass niemand den anderen betrügt, wollte Caesar, dass Law sich Mones Herz nimmt und ihm im Austausch sein eigenes überlässt. Mone schien mit diesem Deal einverstanden zu sein.[11]

Handlung

Auftauchen der Strohhutbande

Mone beobachtet die Strohhutbande.

Man sah Mone das erste Mal, als sie gerade Lysop, Ruffy, Zorro und Robin aus sicherer Entfernung beobachtete, nachdem diese den Drachen besiegt hatten. Lysop entdeckte jedoch Mone, woraufhin diese sofort davonflog.[12] Während ihres Rückfluges zu Caesars Fabrik hatte sie schon einen Verdacht, wer die Eindringlinge waren und fand die Entwicklung der Ereignisse auf der Insel recht amüsant.[13] Während Smoker gegen Trafalgar Law kämpfte, war Caesar wütend, da ihr Versteck auffliegen könnte. Mone gab sich daraufhin zu erkennen und erzählte, dass sie herausgefunden hatte, wer die anderen Eindringlinge auf der Insel waren. Sie zeigte Caesar daraufhin die neuste Zeitung, die über das Wiederauftauchen der Strohhutbande berichtete.[14] Als Caesar seine Männer losschicken wollte, um die Strohhutbande zu erledigen, warnte Mone die Strohhüte nicht zu unterschätzen. Sie erklärte, wie hoch die Kopfgelder der Bande vor zwei Jahren waren und nahm an, dass ihre wahre Stärke sicherlich schon weit darüber war. Kurz darauf hörte Caesar wie bereits ein Trupp seiner Männer besiegt und beraubt wurde. Daraufhin schickte Caesar doch lieber gleich Scotch und Rock, die Yeti Cool Brohters, los.[15] Als sie den voreiligen Bericht von diesen erhielten, dass bereits einige Strohhüte besiegt seien, wunderte sich Mone etwas.

Einfangen der Eindringlinge

Mone hat Law
in die Falle gelockt.

Am Ende stellte sich jedoch heraus, dass die Yeti Cool Brothers versagt hatten. Caesar stellte sich außerhalb des Labors Ruffy und der Marine selbst, um diese loszuwerden. Mone blieb unterdessen im Labor, wo sie auf Law traf, welcher sich inzwischen heimlich mit Ruffy verbündete. Law wollte, dass Mone ihn zu einem bestimmten Ort begleitete, wo er ihre Hilfe benötigte. Da sich die Harpyie langweilte, willigte sie ein. Doch Law brach mitten auf dem Weg zusammen und erkannte somit zu spät, dass Mone ihn in eine Falle lockte, wo er auf Vergo traf.[16] Vergo erklärte, dass Mone in Caesars Organisation hineingeschleust wurde, damit Joker ein Auge auf Caesar haben konnte. Kurz darauf wurde Law bewusstlos geschlagen.[17] Wenig später saßen Law, Ruffy, Smoker, Tashigi, Franky und Robin in einem Käfig fest, der von Vergo und Mone bewacht wurde. Beide warteten auf Caesar, der kurz darauf sein neues Giftgas, Shinokuni, außerhalb des Labors testen wollte. Beiläufig erwähnte Caesar außerdem, dass er von Laws Vorhaben bescheid wusste, da ihm Mone, aufgrund ihrer Fähigkeiten, unauffällig gefolgt war. Mone schien dabei zu bemerken, dass sich auch Chopper im Labor befand, verriet diesen aber nicht.

Kämpfe im Labor

Mone mischt sich in den Kampf von Caesar und Ruffy ein.

Nachdem die Strohhutbande sich befreien und mit der Marine wieder ins Labor eindringen konnte, kam es an mehreren Stellen zu Kämpfen. Mone blieb mit Caesar, welcher einen Raum nach dem anderen mit seinem Giftgas füllte, im Hauptlabor. Letztendlich schaffte es Ruffy sich jedoch einen Weg zu Caesar freizukämpfen und versuchte erneut den verrückten Wissenschaftler zu entführen. Es kam erneut zum Kampf zwischen den beiden. Doch gerade als der Kampf zugunsten Ruffys stand, mischte sich Mone ein und beschützte Caesar. Sie riet ihrem Meister, er solle sich zurückziehen, da der Kampf keinen Sinn hätte, was dieser auch tat. Ruffy wiederum erklärte sie, dass sie nicht zulassen könnte, dass jemand Caesar Schaden zufügt, da sie sonst von Joker getötet werden würde und versperrte ihm den Weg. Nachdem die Meldung kam, dass Law in der Nähe vom SAD-Raum gesehen wurde, verstand Mone was dieser plante.[8] Um Ruffy weiter in Schach zu halten, hielt Mone Ruffy in einer zehnschichtigen Schneehütte gefangen, aus der er laut ihrer Aussage nicht so leicht entkommen könnte. Ruffy erklärte wütend, dass diese sinnlosen Aktionen nichts gegen ihn ausrichten könnten. Mone gab zu, ihm in einem direkten Kampf nicht gewachsen zu sein, dennoch sollte er einen Sieg nicht mit Kampffähigkeiten verwechseln. Im nächsten Moment umarmte sie ihn, um mit ihrer Kälte seinen Körper zu schwächen. Kurz bevor Ruffy das Bewusstsein verlor, entging er ihren Fähigkeiten, indem er durch den Boden brach. Dabei fiel er in den Abfall-Raum des Labors und Mone meinte, selbst, wenn er fliegen könnte, würde er von dort nicht wieder entkommen.[6]

Biscuits Room

Zorro halbiert Mone

Anschließend stellte sich Mone Mocha und den restlichen Strohhüten in Biscuits Room in den Weg, welche versuchten, die Riesenkinder davon abzubringen Caesars "Süßigkeiten" zu essen. Mone ließ es mit ihren Teufelskräften im gesamten Raum schneien, woraufhin es Mocha durch die Kälte nur noch schwerer wurde zu fliehen. Robin versuchte die restlichen Riesenkinder aufzuhalten, wurde dann aber von Mone angegriffen. Zorro wollte sich dann um die Schneeharpyie kümmern. Mone hingegen plante zunächst die schwächeren Piraten aus dem Weg zu räumen. Nami konnte sich zunächst mit ihrem Klimataktstock wehren, als sich Mone in ein riesiges Schneemonster verwandelte. Nach einem weiteren Schlagabtausch mit Zorro erschienen die Marinesoldaten und Tashigi. Letztere verletzte Mone mit einem Haki-Angriff und erklärte sich dazu bereit, sich mit der Schneefrau anlegen zu wollen. [5] Nachdem sie Tashigi verletzen konnte, schritt Zorro in den Kampf ein und halbierte Mones Logia-Körper mit einer einzigen Attacke. Obwohl der Schwertkämpfer kein Haki für seinen Angriff benutzte, war dieser derart stark, dass Mone, vor Angst gelähmt, Schwierigkeiten hatte, sich neu zu formieren. Als sie Zorro noch hinterrücks erstechen wollte, schritt wiederum Tashigi ein und beendete den Kampf mit einem gezielten Schnitt. [18]

Der letzte Befehl

Mone erhält von De Flamingo ihren letzten Befehl

Mit ihrer letzten Kraft schleppte sich Mone in den Secret Room, wo sie über Teleschnecke Kontakt mit ihrem Kapitän aufnahm. Nachdem sie ihm die Situation erklärte, befahl De Flamingo ihr, auf den Selbstzerstörungsknopf des Labores zu drücken und somit für ihn zu sterben. Ohne zu zögern nahm Mone den Befehl an. Kurz bevor sie auf den Knopf drückte, lächelte sie und verabschiedete sich, in einem inneren Monolog, von ihrem jungen Meister, von dem sie sicher war, dass er der König der Piraten sein wird. In diesem Moment, Sekunden bevor sie den Knopf berühren konnte, verstarb Mone, da Caesar ihr Herz durchbohrte, im Glauben, er würde Smoker töten. [19]

Verschiedenes

  • Sie ist die erste weibliche Logia-Nutzerin, abgesehen von Honey Queen, welche nur im zweiten Kinofilm zu sehen ist und daher nicht zum Kanon gehört.
  • Die Shirt-Aufschrift "HAPPY" (ハッピー) stellt ein Wortspiel auf "Harpyie" (ハーピー) dar, da sich beide Wörter nur geringfügig unterscheiden.
  • Ihre zwiespältiges Wesen und ihre Fähigkeiten der Schnee-Frucht sind sehr stark an der Yuki-onna (Schneefrau) angelehnt, eine fiktive Figur von unglaublicher Schönheit der japanischen Folklore, die zur Gruppe der Yōkai gehört. Ihr wird nachgesagt, Kinder zu entführen, die nicht auf ihre Warnung hören.
  • Harpyien sind geflügelte Mischwesen der griechischen Mythologie, die ebenfalls Kinder entführt haben, und zwar die des Pandareos. Sie sind sowohl als schöne Frauen als auch als hässliche hellhaarige Dämonen im Mythos in Erscheinung getreten.
  • Ihr Name schreibt sich im japanischen wie der des bekannten Künstlers Claude Monet. Im Volksmund wird unter "Monet" auch eine Frau bezeichnet, die aus einer bestimmten Entfernung vorerst sehr attraktiv wirkt (Mone ist sehr hübsch), sich von Nahem allerdings als äußerst hässlich entlarvt (Mones Schneemonstergestalt), was eine Anspielung auf Claude Monets berühmteste Werke ist, die er im fortgeschrittenen Stadium seiner Erblindung (Mone trägt beim Schreiben und Lesen eine Brille) schuf: Diese sehen von weitem gut aus, von nahem allerdings so verschwommen, wie die Sicht des alten Malers.

Referenzen

  1. a b One Piece-Manga - Cool Fight (Band 67) - Kapitel 664 ~ Lysop folgert aus Brownbeards Ausführungen, Mones Gestalt wäre ebenfalls ein Werk Laws.
  2. One Piece-Manga - Smile (Band 77) - Kapitel 769 ~ FPS Band 77 ~ Oda beantwortet eine Leserfrage.
  3. a b One Piece-Manga - Cool Fight (Band 67) - Kapitel 666 ~ Mone kommt eine Idee, wie man Laws Fähigkeit nutzen kann.
  4. One Piece-Manga - SAD (Band 69) - Kapitel 679 ~ Mone behält Choppers Labor-Aufenthalt für sich.
  5. a b c d One Piece-Manga - SAD (Band 69) - Kapitel 686 ~ Mone beißt den Arm eines Marine-Soldaten ab.
  6. a b c One Piece-Manga - SAD (Band 69) - Kapitel 683 ~ Mone hält Ruffy in Schach.
  7. One Piece-Manga - De Flamingo taucht auf (Band 70) - Kapitel 693 ~ Mone will Selbstmord begehen, um de Flamingo zu helfen.
  8. a b One Piece-Manga - SAD (Band 69) - Kapitel 681 ~ Mone ermöglicht Caesar die Flucht.
  9. One Piece-Manga - SAD (Band 69) - Kapitel 685 ~ Mone greift Robin und Zorro mit einer Hieb- und Stichwaffe an.
  10. One Piece-Manga - Operation Dress Rosa SOP (Band 73) - Kapitel 728 ~ Mone hilft bei der Übernahme von Dress Rosa.
  11. One Piece-Manga - Die Piratenallianz (Band 68) - Kapitel 675 ~ Caesar übergibt Law Mones Herz.
  12. One Piece-Manga - Cool Fight (Band 67) - Kapitel 657 ~ Mone spioniert Ruffy & Co. nach.
  13. One Piece-Manga - Cool Fight (Band 67) - Kapitel 658 ~ Mone fliegt zurück.
  14. One Piece-Manga - Cool Fight (Band 67) - Kapitel 662 ~ Mone berichtet über das Auftauchen der Strohhüte.
  15. One Piece-Manga - Cool Fight (Band 67) - Kapitel 664 ~ Mone warnt, die Strohhutbande nicht zu unterschätzen.
  16. One Piece-Manga - Die Piratenallianz (Band 68) - Kapitel 671 ~ Mone lockt Law in eine Falle.
  17. One Piece-Manga - Die Piratenallianz (Band 68) - Kapitel 672 ~ Vergo erklärt, dass Mone ein Spion Jokers ist.
  18. One Piece-Manga - SAD (Band 69) - Kapitel 687 ~ Mone ist chancenlos gegen Zorro und wird besiegt.
  19. One Piece-Manga - De Flamingo taucht auf (Band 70) - Kapitel 694 ~ Mone wird ausversehen von Caesar getötet.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts