Manga:Kapitel 766

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 766

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Smile
Mangaband: Smile (Band 77)
Japan
Titel in Kana: スマイル
Titel in Rōmaji: Sumairu
Übersetzt: Smile
Seiten: 17
Im WSJ: #50 / 2014
Datum: 10.11.2014
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Dress Rosa Arc
Anime:

Cover

Ruffy, Nami, Chopper und eine verdeckte Person in einem alten Restaurant in Anlehnung an die Serie Naruto, die in dieser Jump-Ausgabe endet (weitere Infos siehe Trivia).

Handlung

  • Minion, Lager von Diez Barrels' Piratenbande: Der Piratenkapitän und dessen Männer sind in heller Aufregung, da ihnen die Operations-Frucht gestohlen wurde. Auch die Marine hat mittlerweile den Brand im Lager bemerkt und deswegen einen Spähtrupp losgeschickt.
  • Wie sich herausstellt, konnte Corazón die Piraten, welche ihn gestellt hatten, ausschalten und tatsächlich bis zu Trafalgar Law gelangen. Diesen drängt er nun dazu, schnell die Teufelsfrucht zu essen, um endlich wieder gesund zu werden, obwohl Law noch immer skeptisch ist, ob ihm dies wirklich helfen wird. Nachdem er die Frucht heruntergeschluckt hat, offenbart er, dass er sich nicht bereit dazu fühlt, ein Teufelskraftnutzer zu sein, doch da bricht Corazón urplötzlich zusammen. Entsetzt muss Trafalgar feststellen, dass sein Kamerad von Schusswunden übersät ist, der seine Verletzungen jedoch verharmlost. Er ist einzig froh, die Tat vollbracht zu haben, Don Quichotte de Flamingo zu überlisten. Nun allerdings müsse er seinen Freund um einen Gefallen bitten, da sein Bruder seine Machenschaften nicht einfach beenden werde: Er überreicht ihm einen Brief, welchen Law dringend zu einem Marineschiff bringen solle, welches an der Küste der Insel vor Anker liege. Dessen Inhalt könne das Königreich Dress Rosa retten.
  • Der Junge versteht dies alles zwar nicht so recht, sucht aber dennoch einen Marineangehörigen auf. Ohne es zu wissen, handelt es sich bei diesem um Vergo, welchen er letztlich zu Cora führt, mit der Absicht ihm zu helfen. Durch den Brief erkennt Vergo Corazóns Verrat, weswegen er seinen einstigen Mitstreiter mehrfach attackiert und daraufhin seinem Kapitän Joker von den Neuigkeiten berichtet. Dieser legt daher sofort mit der restlichen Don Quichotte Familie an Minion an, wo er ebenfalls bemerkt, dass jemand vor ihm die Operations-Frucht gestohlen hat. Er vermutet seinen Bruder hinter der Tat, doch ist dieser mittlerweile unbemerkt mit Law vor Vergo geflohen. Deswegen errichtet de Flamingo seinen Vogelkäfig über der Insel, was Corazóns Hoffnungen zerstört, selbst zu überleben, allerdings beabsichtigt er unbedingt Laws Leben retten. Der bemerkt in diesem Moment geschockt, dass Cora zu lächeln begonnen hat, damit sich sein Freund nach seinem Tod lächelnd an ihn erinnert!

Trivia

Bei dem Cover von Kapitel 766 handelt sich um ein Tribut Odas an die Shonen Jump-Serie Naruto, die in dieser Ausgabe nach 700 Kapiteln und über 15 Jahren endet. Dabei hat Oda viele Anspielungen an die Serie eingebaut:

  • Der One Piece Schriftzug über dem Cover wurde abgeändert:
    • Das "O" wurde durch das Konoha-Symbol ersetzt (Konoha-Gakuredie ist die Stadt, in der Naruto, der Protagonist des Manga, lebt)
    • Der mittlere Strich des "E" wurde durch einen Shuriken, einen Ninja-Wurfstern ersetzt
    • Das "I", das normalerweise eine Silhouette Ruffy ist, wurde durch eine Silhouette Narutos ersetzt
  • Im Hintergrund sieht man Menütafeln. Deren erste Symbole sind: ナ ル と おつ カレ 三 で し た (na-ru-to-otsu-kare-san-de-shi-ta). Setzt man diese zu ナルト お疲れ様 でした (Naruto otsukaresama deshita) zusammen, ergibt sich "Danke für die harte Arbeit, Naruto"
  • Aus den Namen der anwesenden Strohhüte lässt sich der Name Narutos bilden: Nami, Monkey D. Ruffy, Tony Chopper
  • Hinter Nami sitzt verdeckt eine Figur. An der Kleidung kann man erkennen, dass es sich dabei um Naruto handeln soll
  • Ruffy isst Ramen (ein japanisches Nudelgericht), Narutos Lieblingsessen, während Naruto Fleisch isst, Ruffys Lieblingsessen
  • Bei dem Kleid, welches Nami trägt, handelt es sich um eine Anspielung auf Akatsuki, eine feindliche Gruppe Krimineller in Naruto. Diese tragen immer rote Wolken auf schwarzen langen Mänteln. Namis Kleid scheint dem gleichen Farbschema zu folgen, allerdings mit dem Konoha-Symbol anstatt der Wolken als Muster
  • Im Vordergrund sitzt zudem ein Fuchs, mit einem spiralförmigen Symbol auf dem Hemd. In Naruto gibt es einen mächtigen Fuchs-Dämon, der mittels eines Siegels, das aussieht wie diese Spirale, in Naruto eingesperrt wurde

Auch Masashi Kishimoto (der Autor von Naruto) hat in der selben Ausgabe der Jump im letzten Kapitel seines Mangas One Piece gewürdigt. So sieht man auf einer der letzten Seiten eine große Steinstatue von Narutos Gesicht (ähnlich denen von Mount Rushmore), auf die Narutos Sohn "One Piece" samt Strohhut-Totenschädel gepinselt hat.

Manga-Bände Dress Rosa Arc (Manga)
Cover-Storys: Caribous Kehihihihi in der Neuen Welt, Jimbeis einsame Reise des Ritters der Meere

Vorgekommen in Band 70, Band 71, Band 72, Band 73, Band 74, Band 75, Band 76, Band 77, Band 78, Band 79 & Band 80

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts