Manga:Kapitel 734

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 734

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Rommels Sichelschnitt
Mangaband: Ich bin immer bei dir (Band 74)
Japan
Titel in Kana: ロンメルのカマイタチ
Titel in Rōmaji: Ronmeru No Kamaitachi
Übersetzt: Kamaitachi aus Rommel
Seiten: 19
Im WSJ: #08 / 2014
Datum: 20.01.2014
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Dress Rosa Arc
Anime:

Cover

Frontseiten-Request "Ich wünsche mir, dass Lysop auf einer fleckenlosen Giraffe reitet und Bilder auf sie malt" von Krokette aus der Präfektur Aichi

Handlung

  • Block D, Turnier im Corrida-Kolosseum: Gats kommentiert das Geschehen, alle verbliebenen Kämpfer sind zu Boden gegangen. In der Mitte des Rings macht er eine Person aus, die es auf die Beine geschafft hat. Die Zuschauer beginnen zu jubeln, doch als sie die Person erkennen können, schlägt der Jubel in Entsetzen um. Rebecca steht dort, auf ihr Schwert gestützt, in der Mitte der Arena. Der Kommentator ist fassungslos, dass keiner der verbliebenen Schwergewichter auch nur den Versuch unternimmt, aufzustehen. Er erklärt sie zur Siegerin von Block D. Die Menge kann es nicht glauben und bezichtigt Rebecca der Schummelei, einige fordern sogar ihre Disqualifikation. In den Quartieren der Gladiatoren bricht Jubel aus, während die Menge vor den Bildschirmen ebenfalls fassungslos ist.
  • Vor dem Kolosseum: Vize-Admiral Bastille erzählt seinen Männern vom "Wirbelwind von Rommel". Im Königreich Rommel sei nachts ein Wirbelwind umgegangen, der wahllos Menschen aufschlitzte. Nach einigen dieser Vorfälle schickte die Marine ein Kriegsschiff, um der Sache auf den Grund zu gehen. Nach weiteren Opfern fanden sie heraus, dass der Wirbelwind ein Mann namens Hakuba war. Doch er wurde bis jetzt noch nicht gefasst. Er taucht immer auf, wenn ein ganz bestimmter Pirat auf einer Insel ist.
  • Rückblende: Während Rebeccas Kampf gegen Suleiman taucht plötzlich Cavendish auf, der jedoch kurz darauf schlafend umfällt. Drei Kämpfer stürzen sich sofort auf ihn, als sich sein Gesicht in eine übel dreinblickende Fratze verwandelt. Die Angreifer werden in der Bewegung niedergemäht. Ein Teilnehmer nach dem anderen wird in wahnsinniger Geschwindigkeit aufgeschlitzt und geht zu Boden. Rebecca bemerkt den Angriff gegen sich und kann gerade so ausweichen, sodass die Attacke nur ihren Helm trifft. Kurz darauf verfällt Cavendish wieder in tiefen Schlaf.
  • Zurück vor dem Kolosseum: Bastille erklärt, dass Cavendish schlafwandele, und wenn er schlafe, sei er Hakuba. Hakuba sei einst aufs Meer geflohen, um vor der Verurteilung wegen seiner Verbrechen zu fliehen, so wurde er zum Piraten Cavendish. Dieser sei ein guter Schwertkämpfer, doch Hakuba sei noch viel besser. Bastille stellt auch fest, dass es nicht sehr geeignet für ein Turnier sei, dass Hakuba nur erscheint, wenn Cavendish schläft.
  • Kolosseum: Rebecca fast sich an den Kopf, während sie unter dem Lärm der pöbelnden Menge den Kampfplatz verlässt. Derjenige, welcher Ruffys Verkleidung übernommen hat, findet es bemerkenswert, dass sie Hakuba ausweichen konnte, allerdings stellt er auch klar, dass er die Feuerfrucht niemandem überlassen wird. Auch Jesus Barges freut sich, dass das Finale bald beginnt.
  • Im Palast von Dress Rosa: Don Quichotte de Flamingo stellt im Beisein des gefangenen Riku ein paar Vermutungen an. Er glaubt an eine Absprache zwischen dem ehemaligen König und Rebecca, am Turnier teilzunehmen, um die Feuerfrucht zu gewinnen. Er müsse sehr verzweifelt sein, schätzt Flamingo, aber der Samurai wolle nicht tolerieren, was die Königsfamilie an diesem Tag getan hat. Ebensowenig wolle er Violet verzeihen, die sich darauf verlasse, dass ihn die Allianz von Trafalgar Law und Monkey D. Ruffy besiegen würde. Flamingo belächelt diese Aktion, da er Law bereits ausgeschaltet habe und Ruffy niemals aus dem Kolosseum entkommen könne. Er stellt fest, dass der einzige, der derzeit etwas unternehme Cyborg Franky sei, der jedoch leicht von seinen Kommandanten besiegt werden dürfte. Er behauptet, dass die Strohhüte es nicht einmal schaffen würden, zum unterirdischen Hafen zu gelangen.
  • Vor dem Palast: Ruffy, Zorro und Kinemon sind auf dem Weg, während Wicca ihnen erklärt, dass man auch durch den Palast zum Spielzeughaus und zum Hafen gelangen könne. Der Eingang kann durch einen Aufzug erreicht werden. Wicca erzählt ihnen, dass sie ihren Pass zeigen müssen, was Ruffy auf die Idee bringt, die Wache einfach wegzukicken. Die Zwergin will gerade beginnen, sich darüber aufzuregen, als Violet hinzukommt. Sie will die vier ins Schloss bringen.
Manga-Bände Dress Rosa Arc (Manga)
Cover-Storys: Caribous Kehihihihi in der Neuen Welt, Jimbeis einsame Reise des Ritters der Meere

Vorgekommen in Band 70, Band 71, Band 72, Band 73, Band 74, Band 75, Band 76, Band 77, Band 78, Band 79 & Band 80

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts