Manga:Kapitel 379

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 379

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Doriki
Mangaband: Gear (Band 40)
Japan
Titel in Kana: 道力
Titel in Rōmaji: Dōriki
Übersetzt: Doriki
Seiten: 19 (davon 2 in Farbe)
Im WSJ: #39 / 2005
Datum: 29.08.2005
TOC: 1
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Enies Lobby Arc
Anime:

Cover

Colourspread: Nami sitzt in einem grünen Bikini und Ruffys Strohhut mit Robin, die ein braunes Kleid und ebenfalls einen Hut aus Stroh trägt, auf einem Steg. An ihrer Seite lehnt der eingeschlafene Chopper mit einem Medizinbuch auf dem Schoß. Auf dem Wasser sitzen Zorro und Lysop zusammen in einem Ruderboot und angeln. Etwas hinter ihnen sitz Ruffy in einer Hängematte, die an einer Palme festgebunden ist, auf der Sanji steht, der Nami und Robin zuwinkt, und angelt ebenfalls. Sein Haken hängt am Maul eines Löwens, der in einem Schwimmring ebenfalls im Wasser ist.

Handlung

  • In seinem Büro begrüßt Spandam, die gerade eingetroffenen Agenten Rob Lucci, Ecki, Bruno und Kalifa, die das als sexuelle Belästigung auffasst. Lucci berichtet, dass sie den Kriminellen Cutty Fram, der vor 8 Jahren Agenten der Weltregierung angegriffen hat, sowie die Kriminelle Nico Robin, die vor 20 Jahren im West Blue Marineschiffe attackiert haben soll, gefasst haben. Die beiden warten draußen vor der Tür. Auch von den anderen Agenten werden sie begrüßt. Jabura beginnt gleich wieder einen Streit mit Lucci, allerdings kann die Situation von Ecki beruhigt werden. Kumadori merkt an, dass sie sich nun schon seit fünf Jahren nicht mehr gesehen.
  • Eule dagegen geht zuerst auf Kalifa los, dann auf Ecki, Bruno und schließlich auf Lucci. Alle vier befördern ihn mit einem Tritt oder Schlag weg. Er wollte sie nicht angreifen, sondern diente dies lediglich dazu, ihren Douriki zu berechnen. Mit seiner Fähigkeit des Teawase und den 10 Douriki, die ein gewöhnlicher Soldat hat, berechnet er für Kalifa 630, für Bruno 820, für Ecki 2200 und für Lucci – nach kurzer Verzögerung – 4000 Douriki, der höchste Wert, von dem er je gehört hat. Mit den Werten von Jabura mit 2180, von Kumadori mit 810 und ihm selbst mit 800 Douriki hat er eine komplette Liste erstellt.
  • Jabura ist sichtlich wütend darüber, da er es nicht glauben kann, dass sein Wert sogar unter dem von Ecki liegt. Jedoch denkt er, mit seiner Teufelskraft immer noch einen Vorteil gegenüber Ecki zu haben. Als Lucci ihn als einen sehr launischen Hund bezeichnet und Jabura seinen Kameraden als streunende Katze beschimpft, reißen allerdings bei beiden die Geduldsfäden und sie setzten ihre Teufelskräfte ein und verwandeln sich. Diesmal ist es Kalifa, die die beiden wieder beruhigen kann.
  • Eule erklärt den anderen, warum Jabura so eine schlechte Laune hat. Dieser wurde nämlich erst einen Tag zuvor von den Kantinenangestellten Catherine zurückgewiesen. Jabura ist außer sich, als Eule dies den anderen erzählt.
  • Spandam erinnert seine Agenten daran, dass sie alle erfolgreich das Training abgeschlossen und sie alle die Kräfte eines Übermenschen haben. Es ist daher nicht so wichtig, wie hoch ihre Douriki-Werte sind. Doch ist er sehr wütend als Eule versehentlich ausplappert, dass sein Douriki-Wert lediglich bei neun liegt, also noch geringer als der eines Soldaten. Kurz darauf bricht das Chaos in Spandams Büro aus. Während Kalifa ihn erneut der sexuellen Belästigung beschuldigt, versucht Kumadori sich selbst umzubringen, was allerdings unmöglich ist, da er den Tekkai anwendet. Doch Spandam kann wieder Ruhe in den Raum bringen. Nachdem er die beiden Gefangenen gesehen hat, will er noch einige Geschenke verteilen. Dabei handelt es sich um zwei Teufelsfrüchte.
  • Kurz darauf werden Nico Robin und Franky in den Raum geführt. Er ist der Meinung, dass aller Müll auf der Welt beseitigt werden muss und manche Opfer von Nöten sind. Doch als er dann auch noch Tom beschimpft, reißen bei Franky die Geduldsfäden. Der Cyborg rennt auf Spandam zu und beißt ihn in den Kopf, wird allerdings kurz darauf von Kumadori zu Boden gezwungen.
  • In Enies Lobby versucht Ruffy immer noch die zahlreichen Soldaten abzuhängen. Einige Agenten versuchen verzweifelt Spandam zu erreichen, doch dieser kann den Anruf nicht hören, da sein Hörer nicht auf der Gabel liegt. Derweil befindet sich Ruffy in einem Haus, welches er mit einem Gum-Gum-Tritt nach oben zerstört. Dabei drückt er auch die Wände nach außen und zerstört diese mit der Gum-Gum-Gatling, sodass die Gesteinsbrocken alle auf seine Angreifer fallen.
  • Im Gerichtsgebäude der Insel fragen die Soldaten verzweifelt, den Richter um Rat, da sie Spandam nicht erreichen können. Doch der dreiköpfige Richter Baskerville ist sich nicht einig, einer verurteilt die Piraten, einer hält sie für unschuldig und der in der Mitte nimmt eine neutrale Position ein, weshalb er von den anderen beiden eine Kopfnuss erhält.
Manga-Bände Enies Lobby Arc (Manga)
Cover Story: Miss Goldenweeks Operation: Back to the Baroque & Was aus ihnen geworden istVorgekommen in Band 38, Band 39, Band 40, Band 41, Band 42, Band 43 & Band 44

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts