Manga:Kapitel 128

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 128

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Der Inselfresser
Mangaband: Volle Fahrt voraus! (Band 15)
Japan
Titel in Kana: 海賊旗
Titel in Rōmaji: Hokori
Übersetzt: Stolz
Seiten: 20 (davon 3 in Farbe)
Im WSJ: #16 / 2000
Datum: 18.03.2000
TOC: 1
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Little Garden Arc
Anime:

Cover

Colourspread. Überschrift: Stand up - if ya wanna fight
Die Strohhut-Bande fliegt auf Flugsaueriern durch die Luft. Auf den Köpfen dieser sind Sattel angebracht. Nami, Vivi und Sanji, der sich nur mit Mühe festhalten kann, fliegen auf einem Saurier, während Lysop jubelnd alleine auf einem fliegt. Zorro sitzt auf einem dritten, an dessen Geschirr sich Ruffy hängen lässt.

Handlung

  • Irgendwo auf der Grandline: Während Tashigi ein Schwert bewundert, fordert Smoker sie auf, sich das aufgezeichnete Telefonat mit anzuhören. Aus dem Gespräch zwischen Sanji und Mr. 0 fielen auch die Worte „Strohhutbande“, „Prinzessin Vivi“, „Mr. 0“ und „Befehle“. Aufgrund der weiten Entfernung konnte die Abhörschnecke nur ein paar Wörter erhaschen und nicht das ganze Telefonat. Tashigi fällt gleich ein, dass Mr. 0 eventuell eine Verbindung mit Mr. 11 hat, den sie vor ein paar Tagen gefangen genommen haben und zeigt auf eine Person, die am Mast gefesselt ist. Smoker stimmt ihr zu und meint, es wäre dann bestimmt eine geheime Verbrecherorganisation, wenn sie Zahlen als Decknamen benutzen.
  • Mr. 11 macht auf ahnungslos und versichert den beiden, er habe keine Ahnung, wovon sie sprechen. Smoker erwähnt den Befehl in seiner Tasche und Mr. 11 kommt ins Schwitzen (da er sich sicher war, dass er sie verbrannt hat) und will gerade eine Ausrede erfinden, als Smoker ihn unterbricht und ihm erklärt, dass sie gar nichts in seiner Tasche gefunden haben. Tashigis Mentor setzt sich und sagt, dass es sich bei Prinzessin Vivi um die verschwundene Prinzessin aus Alabasta handelt. Tashigi fragt ihn, ob die Strohhutbande vielleicht mit der Verbrecherorganisation zusammenarbeitet. Er weiß es nicht genau, aber es ist ihr einziger Hinweis. Smoker will nun einen Eternal Port vom Marinehauptquartier anfordern, um ins Land der Wüste zu reisen, Alabasta.
  • Grandline, Little Garden: Boogey und Woogey bedanken sich bei der Strohhutbande dafür, dass sie ihr Leben gerettet haben. Woogey sagt, er habe das Kopfgeld, das auf sie ausgesetzt ist, schon vergessen. Vivi meint besorgt, dass sie eigentlich nur wegen ihr auf dieser Insel waren und nicht des Kopfgeldes der Riesen wegen. Nami zieht Vivi an der Backe und ermahnt sie, nicht solchen Unsinn zu reden. Ruffy fragt sie, während er und Lysop Cracker essen, warum sie sich darum Sorgen macht und bietet ihr auch welche an. Nami fragt ihn, wo er die her habe, und erzählt, dass niemand gesagt hat, dass jemand sauer auf sie ist.
  • Zorro meldet sich zu Wort und meint, dass sie kein Jahr Zeit haben, um zu warten, bis der Log-Port wieder aufgeladen ist. Nami stimmt ihm zu und Ruffy bittet die beiden Riesen, ihnen zu helfen, was Woogey verneint, da sie keine Ahnung von Log-Ports haben. Auf einmal kommt Sanji mit Herzchenaugen aus dem Wald gelaufen und ruft nach Nami und Vivi. Ruffy begrüßt ihn und Lysop meint beleidigt, dass dort der Typ angelaufen kommt, der nirgends zu finden war, als man ihn gebraucht hat. Als Sanji die Riesen erkennt, fragt er überrascht, ob das Mr. 3 ist. Nami fragt ihn, woher er von Mr. 3 weiß und erst jetzt erkennt Sanji Nami, die nur noch einen BH trägt und laut ausruft, dass er sie noch nie so richtig sexy gesehen hat.
  • Sanji erklärt kurz seine vorherigen Erlebnisse. Vivi ist überrascht, dass Sanji mit Mr. 0 gesprochen hat. Sanji sagt, Mr. 0 dachte, er wäre Mr. 3 und hat ihm gesagt, sie wären alle tot. Lysop kann nicht fassen, dass sie ihren Weg nicht fortsetzen können, obwohl sie ihre Gegner besiegt haben. Sanji fragt ihn, warum sie nicht weiterfahren können und hält einen Eternal Port nach Alabasta hoch. Vor Freude umarmt Vivi Sanji, was dieser sichtlich genießt. Aus diesem Grund will Ruffy jetzt eine Cracker-Party starten, allerdings haben sie nur noch drei übrig. Außerdem ermahnt Nami ihn, nicht ausgerechnet jetzt sein Leben zu genießen, da sie sich trotzdem beeilen müssen.
  • Sanji erinnert Zorro an ihre Jagdwette mit der größten Beute. Zorro beansprucht den Sieg für sich, da er einen großen Dinosaurier erlegt hat. Boogey und Woogey erinnern die Worte „Jagd“ und „Wette“ an etwas. Ruffy verabschiedet sich von den Riesen und wünscht den beiden Glück für weitere Jahre. Die Riesen sind traurig, dass sie schon gehen müssen, wollen aber die Bande nicht aufhalten und wünschen Vivi alles Gute, damit sie ihr Land retten kann. Lysop verspricht den beiden, eines Tages nach Elban zu kommen und die Strohhutbande macht sich auf den Weg zur Flying Lamb. Boogey und Woogey sorgen sich um die Sicherheit ihrer neuen Freunde, denn im Meer lauert ein riesiges Monster. Die beiden beschließen ihnen zu helfen.
  • Zorro und Sanji streiten sich, welches Tier größer ist. Nami meint, dass es egal ist, da sie sowieso nicht die ganze Beute mitnehmen können und bittet Sanji, die besten Stücke rauszuschneiden. Zorro will Lysop zu Rate ziehen, der will sich aber nicht in die Sache einmischen. Vivi meint, es könnte ein Unentschieden sein, was die beiden Kontrahenten aber sofort ablehnen, da es ihrer Meinung nach kein Unentschieden in einem Wettkampf gibt.
  • Die Strohhutbande segelt nun gen Ausfahrt aus Little Garden. Vor ihnen stehen noch Boogey und Woogey, die der Flagge von der Strohhutbande keinen Schaden zumuten wollen. Die beiden bitten sie, ihnen zu vertrauen und sollen einfach geradeaus weiterfahren, was Ruffy auch macht. Vor der Flying Lamb im Meer erscheint plötzlich ein riesiges Monster, wovor Boogey und Woogey die Strohhutbande mit ihrem Leben beschützen wollen.
Manga-Bände Little Garden Arc

Cover Story: Corbys Tagebuch & Jackos Tanz-Paradies

Vorgekommen in Band 13, Band 14 & Band 15

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts