Manga:Kapitel 106

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 106

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Welcome!
Mangaband: Der Anfang der Legende (Band 12)
Cover-Story: Corbymeppos Kampftagebuch
Japan
Titel in Kana: 歓迎の町
Titel in Rōmaji: Kangei No Machi
Übersetzt: Die Stadt des Willkommens
Seiten: 19
Im WSJ: #44 / 1999
Datum: 27.09.1999
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Whiskey Peak Arc
Anime:

Cover

Corbys Tagebuch, Teil 20: Helmeppos Rückkehr
Auf Vizeadmiral Garps Schiff wird Helmeppo wieder an Bord geholt.

Handlung

  • Grand Line, Flying Lamb: Die Strohhut-Bande hat Kurs auf Whiskey Peak genommen. Das Wetter ist extrem wechselhaft und im Moment schneit es. Ruffy nimmt die Gelegenheit wahr und baut einen Schneemann, Mr. Snowman. Lysop lacht über den kindlichen Schneemann und präsentiert seine Schneekönigin, die Ruffy sogleich mit einem Snowmanpunch zerstört. Lysop tritt zur Rache den Kopf von Snowman kaputt. Sanji schaufelt derweil Schnee von Deck und Nami scheucht Mister 9 und Miss Wednesday auf das Deck, um Sanji zu helfen. Nami ist beunruhigt über den schnellen Wetterwechsel. Miss Wednesday rät ihr, sich lieber um den Kurs zu kümmern. Als Nami auf den Lockport schaut, muss sie feststellen, dass sie in die falsche Richtung fahren. Sofort gibt sie Anweisung um 180° zu wenden, weil das Schiff sich selbst gedreht hat. Miss Wednesday verhöhnt sie, total unfähig zu sein. Wer auf der Grand Line überleben will, muss sich voll und ganz auf den Lockport verlassen. Nami bringt sie zum Schweigen, indem sie die beiden Passagiere nach draußen treibt, damit sie behilflich sind. Die Crew hat alle Hände voll zu tun, den Kurs zu halten. Heftiger Seegang und ein plötzlich auftauchender Eisberg, sowie starker Wind lassen die Crew nicht zur Ruhe kommen. Hinzu kommen Lecks in der Bilge und gerissene Segel.
  • Schließlich hat sich das Wetter beruhigt und bei leichter Bewölkung wacht Zorro auf, der die bisherige Fahrt über geschlafen hat. Die restliche Mannschaft ruht sich erschöpft aus. Zorro sieht die beiden Gäste und Ruffy erklärt ihm, dass sie sie zu ihrer Insel bringen. Er fragt nach den Namen der beiden, die ihm bekannt vorkommen. Bevor er sich erinnern kann, wird er jedoch von Nami geschlagen, die wissen will, wo er während des Sturms gesteckt hat. Sie erklärt der ganzen Bande laut, dass ihre Navigationskünste auf der Grand Line nichts bringen und sie alle zusammenarbeiten müssen. Im Nebel vor ihnen erscheinen die Umrisse einer Insel, die aus riesigen Kakteen zu bestehen scheint. Mister 9 und Miss Wednesday klettern auf die Reling und verabschieden sich. Sie springen ins Wasser und schwimmen zur Insel. Ohne weiter auf sie zu achten, fährt die Strohhut-Bande einen Fluss hinauf. Sie müssen einige Zeit auf der Insel bleiben, weil der Lockport sich auf die nächste Insel neu ausrichten muss. Dies kann bei jeder Insel unterschiedlich lange dauern.
  • Am Flussufer erscheint eine Menschenmenge, die die Piraten herzlich auf der Grand Line willkommen heißen. Zwar ist die Bande etwas verwundert über den Empfang, feiert aber schnell mit den Bewohnern mit. Heiser, Bürgermeister von Whiskey Peak stellt sich ihnen vor. Die Insel ist berühmt für seine Partys und seinen Whiskey, dessen Vorrat größer als das Meer sein soll. Nur Nami und Zorro sind skeptisch über den überschwenglichen Empfang. Ruffy, Sanji und Lysop lassen sich nicht lange bitten und gehen mit den Dorfbewohnern mit. Die Sonne geht unter und auf einem Felsen der Insel beobachten Mister 13 und Miss Friday die Stadt.
Manga-Bände Whiskey Peak Arc (Manga)
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts